Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe bei der Buchung?
Unverbindliche Buchungsanfragen
Reedereipreise & Bestpreisgarantie
Kabinenwahl & Verfügbarkeitscheck
Kostenlose Hotline 0800-7844333
Sicher buchen - mykreuzfahrt nutzt SSL Technologie!

Luxus-Kreuzfahrt-Reederei Ponant vom Investor Artemis übernommen

Artikel vom 12.10.2015
Die französische Reederei für Expeditions-Kreuzfahrten der gehobenen Klasse, Ponant, gehört nun zur Artemis Holding. Der neue Eigentümer will die erfolgreiche Kreuzfahrtstrategie von Ponant nicht verändern, die Internationalisierung des Geschäfts aber vorantreiben. Ponant hat sich auf exklusive Yacht-Kreuzfahrten in Europa, Asien, Australien und Amerika spezialisiert. Nachdem die Kreuzfahrtgesellschaft Ponant vor drei Jahren vom Finanzinvestor Bridgepoint gekauft und ausgebaut wurde, hat sich nun ein erneuter Eigentümerwechsel vollzogen. Die französische Holding Artemis hat Ponant von Bridgepoint übernommen. Zum Kaufbetrag liegen keine Informationen vor. Der neue Eigentümer will die bisherige Strategie der Luxus-Kreuzfahrten weiterverfolgen, so dass sich für Kunden nichts ändern wird. Auch die bisherige Geschäftsführung von Ponant steuert weiterhin die Geschicke des Unternehmens.
Le Ponant
Bekanntestes Schiff der französischen Luxus-Reederei Du Ponant ist das gleichnamige Segel-Kreuzfahrtschiff, das vor allem durch sein extravagantes Design auffällt.

Ponant will sich internationaler aufstellen

Die internationale Ausrichtung der Reederei soll allerdings noch stärker in den Fokus rücken: Neben den Kernmärkten Frankreich, Belgien und Schweiz ist Ponant mittlerweile auch in den USA, Australien und China aktiv und versucht, sich Schritt für Schritt weitere Märkte zu erschließen. Die Artemis Holding ist ein starker Partner für dieses Ziel. Zur Holding der Unternehmerfamilie Pinault gehört unter anderem auch die Luxusmarke Kering.

Auf Expedition mit dem Yacht-Kreuzfahrtschiff

Die in den 80er Jahren gegründete Reederei Ponant ist erst in den letzten Jahren kräftig gewachsen und besitzt inzwischen fünf Kreuzfahrtschiffe. Bei der L’Austral, Le Boreal, Le Lyrial und Le Soleal handelt es sich um luxuriöse Yacht-Kreuzfahrtschiffe, die zwischen 2010 und 2015 gebaut wurden. Die Reederei bietet mit diesen Schiffen exklusive Expeditions-Kreuzfahrten an. Das fünfte Schiff, die Le Ponant, ist eine Segel-Yacht aus dem Jahr 1991.
Ponant baut vier luxuriöse Expeditions-Kreuzfahrtschiffe
23.03.2016

Die französische Luxus-Reederei Ponant will ihre Flotte bis 2019 fast verdoppeln. Mit dem Bau von vier kleinen Expeditions-Kreuzfahrtschiffen soll die Flotte erweitert werden. Die Reederei hat dazu jetzt [mehr]

Der mykreuzfahrt Jahresrückblick - alles Wichtige aus dem Jahr 2017
05.01.2018

Das Jahr 2017 war ein voller Erfolg für die Reedereien im Kreuzfahrtsegment: Nach Angaben des Kreuzfahrtverbandes CLIA (Cruise Lines International Association) stieg die Anzahl an Kreuzfahrtpassagieren [mehr]

Ponant bestellt vier neue Expeditions-Yachten
17.08.2016

Die französische Luxus-Reederei Ponant erhält ab 2018 insgesamt vier neue Expeditions-Kreuzfahrtschiffe. Ein entsprechender Bauauftrag wurde jüngst zwischen der Reederei und der norwegischen Bauwerft [mehr]

Neues aus der Kreuzfahrtbranche
09.03.2018

Der deutsche Kreuzfahrtmarkt verzeichnete 2017 einen besonders hohen Zuwachs an Passagieren: Insgesamt 2,19 Millionen deutsche Gäste absolvierten 2017 eine Kreuzfahrt - das ist ein Plus von 8,4 Prozent [mehr]

Mehrere große Reedereien sagen Kreuzfahrt-Stopps in Istanbul ab
28.08.2015

Nach den Anschlägen im Zentrum der türkischen Hauptstadt Istanbul Mitte August haben die Kreuzfahrtanbieter AIDA und Costa Cruises nun die Anläufe ihrer Schiffe auf den Hafen von Istanbul bis auf weiteres [mehr]