Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe bei der Buchung?
Unverbindliche Buchungsanfragen
Reedereipreise & Bestpreisgarantie
Kabinenwahl & Verfügbarkeitscheck
Kostenlose Hotline 0800-7844333
Sicher buchen - mykreuzfahrt nutzt SSL Technologie!

Meyer-Werft: Kielllegung der World Dream erfolgt

Artikel vom 11.01.2017
Am 10. Januar 2017 wurde auf der Meyer-Werft im niedersächsischen Papenburg das Kreuzfahrtschiff 'World Dream' mit der Baunummer S.712 im Baudock II auf Kiel gelegt. Zur traditionellen Münzzeremonie hatten sich Tan Sri Lim Kok Thay, CEO der Reederei Genting Hong Kong, Bernard und Tim Meyer von der Meyer Werft und Thatcher Brown, der President Dream Cruises, im Baudock versammelt.
World Dream
So soll die 'World Dream' aussehen,wenn Sie im Herbst 2017 an die Reederei Dream Cruises ausgeliefert werden soll. Das auf der Meyer Werft in Papenburg gebaute Kreuzfahrtschiff ist für den asiatischen Kreuzfahrtmarkt bestimmt.

Kreuzfahrtschiff für den asiatischen Markt

Der erste Bauabschnitt des neuen Kreuzfahrtschiffs wurde bereits ausgedockt. „Wir sind sehr froh, dass unser zweiter Neubau für unsere neue Marke Dream Cruises nun Konturen erhält. Das Schiff wird viele Besonderheiten für den asiatischen Markt bereithalten“ so der Kommentar von Tan Sri Lim. Das Blockmodul mit einem Gewicht von 540 Tonnen ist dabei aber nur das erste von insgesamt 92 Blöcken, aus denen der neue Luxusliner 'World Dream' in den kommenden Monaten zusammengebaut wird. Mit einer Vermessung von 151.300 BRZ gehört das zweite Kreuzfahrtschiff dieser Klasse zu den größten Kreuzfahrtschiffen, die je von der Meyer-Werft gebaut wurden. Die Auslieferung der 'World Dream' soll übrigens noch im Herbst 2017 erfolgen.

'World Dream' bietet Platz für 3300 Kreuzfahrtgäste

Das neuen Schiff für die asiatische Reederei Dream Cruises wird Platz und Unterkunft für rund 3.300 Gäste bieten. Die Schiffe dieser Klasse sind 335 Meter lang, 39,7 Meter breit und erreichen eine Maximalgeschwindigkeit von über 23 Knoten, was immerhin über 42 km/h entspricht. Konzipiert sind die neuen Kreuzfahrtschiffe speziell für den boomenden Kreuzfahrt-Markt in Fernost, entsprechend orientiert sich auch die Art und Gestaltung der Bordeinrichtungen ganz am Geschmack asiatischer Kreuzfahrer. Eine Platzierung der 'World Dream' und generell von Kreuzfahrten mit Dream Cruises auch auf dem europäischen Markt ist seitens der Reederei nicht vorgesehen.