Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe bei der Buchung? Rufen Sie uns an: +49 5139 95 90 920
Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe bei der Buchung? Rufen Sie uns an: +49 5139 95 90 920
Unverbindliche Buchungsanfragen
Reedereipreise & Bestpreisgarantie
Kabinenwahl & Verfügbarkeitscheck
Kostenlose Hotline 0800-7844333
Sicher buchen - mykreuzfahrt nutzt SSL Technologie!

Minikreuzfahrten - Vergleich Kreuzfahrtschiff vs. Fähre

Artikel vom 09.04.2013
Minikreuzfahrten sind beliebte Alternativen für den spontanen Kurzurlaub. Statt Wellness-Hotel oder Ferienhaus geht es einfach für ein paar Tage aufs Schiff. Manche Fährlinien wie Colorline oder TT-Line bieten passende Fahrten schon über teilweise deutlich unter 100 Euro pro Person an. Sind diese Angebote mit einem vollwertigen Kreuzfahrtschiff vergleichbar? Wir machen den Check!

Minikreuzfahrten - Kurzurlaub auf dem Meer

Wer mal eben übers Wochenende eine Auszeit nehmen will, der greift immer öfter zum Kurzuurlaub auf dem Meer. Statt dem Ferienhaus im Grünen oder dem Wellness-Hotel geht es für 2-4 Tage mit dem Schiff hinaus auf See. Sehr beliebt sind neben den Kurztrips auf der Ostsee oder nach Holland, Minikreuzfahrten nach Norwegen. Aber auch bei Einsteigern, die testweise mal eine Kreuzfahrt machen wollen, sind diese Schnupperreisen mit dem Schiff sehr beliebt. Besonders in den Sommermonaten häufen sich die Angebote mit Abfahrten ab Hamburg, Travemünde, Kiel oder Warnemünde. Neben den klassischen Kreuzfahrtreedereien wie MSC Kreuzfahrten, AIDA oder Costa stechen hier vor allem die Offerten der Fährlinien mit scheinbar besonders günstigen Preisen hervor. Sind entsprechende Angebote miteinander überhaupt vergleichbar? Wir machen den Preis- und Leistungscheck!

Fähre oder Kreuzfahrtschiff ?

Fähre Color Magic Fähre Color Magic Um ein Grundverständnis für den Vergleich zum bekommen, muss man sich erstmal das Reisemittel ansehen. Stellvertretend für die Fraktion der Fährlinien tritt stellvertrendend die Color Magic, das aktuelle Flaggschiff von Colorline in den Ring. Ihr Opponent: Die MSC Magnifica, mit der die Kreuzfahrten-Reederei MSC Kreuzfahrten in diesem Sommerhalbjahr mehrere Minikreuzfahrten ab deutschen Häfen anbietet. Verglichen haben wir zwei vergleichbare Kurzreisen mit einer Dauer von 2-3 Nächten, jeweils zum Basispreis in der einfachsten Kabinenkategorie (Innenkabine).

Die Color Magic

Baujahr: 2007 Länge: 224m Breite: 35m Passagiere: 2.750 Crew: 250 Beispiel-Reise: Kiel - Oslo - Kiel Reisetermin: April 2013 Reisedauer: 2 Nächte Reisepreis: 79 Euro pro Person >>mehr Infos zum Schiff: Color Magic

Die MSC Magnifica

Kreuzfahrtschiff MSC Magnifica Kreuzfahrtschiff MSC Magnifica Baujahr: 2010 Länge: 293,8m Breite: 32,3m Tonnage: 93.330 Passagiere: 2.518 Crew: 1.259 Beispiel-Reise: Hamburg - Helgoland - Amsterdam - Hamburg Reisetermin: April 2013 Reisedauer: 3 Nächte Reisepreis: 149 Euro pro Person   >>mehr Infos zum Schiff: MSC Magnifica

Wo liegen die Unterschiede?

Mit einem achtbaren Preisvorteil von 70 Euro geht die Fähre erstmal deutlich in Führung. Doch schon der Blick in die Schiffsdaten und die Inklusivleistungen, lassen deutlich erkennen, warum das so ist: Auf der Color Magic müssen sich die bis zu 2.750 Gäste auf dem kleineren Schiff noch mit bis zu 550 PKWs teilen, auch kommen hier rechnerich 11 Passagiere auf ein Crew-Mitglied - eine hohe Servicedichte dürfen die Kreuzfahrer also nicht erwarten. Auch ist im Reisepreis der Minikreuzfahrt mit der Fähre keine Verpflegung enthalten. Die MSC Magnifica, innerhalb des Kreuzfahrtsegment eher der Einsteiger-Klasse zuzurechnen, bietet seinen Gästen selbst zum Basispreis schon etliche Inklusiv-Leistungen wie Vollpension oder die freie Nutzung der meisten Bordeinrichtungen. Wer mag, kann gegen einen kleinen Aufpreis noch das ein Getränkepaket dazubuchen, was das Verpflegungsniveau auf der Kreuzfahrt mit der MSC Magnifica bis zu "ultra-all-inclusive" anheben kann. Tipp: Bei MSC Kreuzfahrten fahren Kinder in vielen Fällen kostenfrei mit. >> Verpflegung an Bord: Getränkepakete

Unser Fazit:

Beide Reisen mit Fähre und Kreuzfahrtschiff überzeugen mit attraktiven Preisen. Eine generelle Empfehlung möchten wir dennoch nicht aussprechen, hier kommt es in erster Linie auf die Erwartungen und Vorlieben der Reisenden an.

Vor- und Nachteile der Fähre:

+ günstiger Einstandspreis + Möglichkeit der Automitnahme + regelmäßige Abfahrten - ohne Verpflegung - begrenzte Routenauswahl

Vor- und Nachteile des Kreuzfahrtschiffs:

+ viele Inklusivleistungen + vollwertiges Kreuzfahrtschiff + verschiedene Routen - wenige Reisetermine - Abfahrten ab Deutschland nur im Sommerhalbjahr