Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe bei der Buchung?
Unverbindliche Buchungsanfragen
Reedereipreise & Bestpreisgarantie
Kabinenwahl & Verfügbarkeitscheck
Kostenlose Hotline 0800-7844333
Sicher buchen - mykreuzfahrt nutzt SSL Technologie!

MS Deutschland: Weltreise im Dezember fällt aus

Artikel vom 01.12.2014
MS Deutschland
Wird die Weltreise nicht antreten können - die MS Deutschland
Die Finanzierung für die Weltreise und einen nötigen Werftaufenthalt der MS Deutschland war bis zuletzt nicht gesichert, deshalb wurde die für den 18. Dezember geplante Kreuzfahrt nun abgesagt. Die Verhandlungen mit Investoren und potenziellen Käufern für die insolvente Reederei der MS Deutschland dauern an.

Weltreise der MS Deutschland abgesagt

Nachdem kurzfristig keiner der Interessenten in der Lage war, die Weltreise und den geplanten Werftbesuch der MS Deutschland mit eigenen Mitteln zu finanzieren, hat der Insolvenzverwalter der Reederei Peter Deilmann und der MS Deutschland Beteiligungsgesellschaft GmbH, Reinhold Schmid-Sperber, die Weltreise des Kreuzfahrtschiffes nun doch wie vielfach befürchtet abgesagt. Los gehen sollte es eigentlich am 18. Dezember 2014. Die Passagiere mussten schon seit Wochen um ihre Reise fürchten und hatten bis zuletzt auf eine positive Entwicklung gehofft. Nun steht fest: Die MS Deutschland kann die Weltreise nicht antreten. Vor der großen Fahrt hätte das Kreuzfahrtschiff in der Werft überholt werden müssen.

Passagiere erhalten Erstattung

Der Insolvenzverwalter hatte die Investoren und Kaufinteressenten um Zusagen für die Finanzierung gebeten, musste aber gleichzeitig sicherstellen, dass die Zusagen auch verbindlich eingehalten werden. Keiner der Interessenten konnte einen Nachweis erbringen, dass er die nötigen Mittel für die Werft und die Durchführung der Weltreise selbst aufbringen kann. Ein Kaufvertrag wäre also kurzfristig nur zustande gekommen, wenn auch die Finanzierung gesichert wäre. Die Passagiere müssen zwar auf ihre Kreuzfahrt um die Welt verzichten, erhalten aber den Reisepreis und alle Zahlungen, die sie vorab geleistet haben, über den Sicherungsschein von der Versicherung zurückerstattet. Betroffene Kunden, die die Weltreise der MS Deutschland über mykreuzfahrt gebucht haben, wurden von uns bereits angeschrieben.

Was wird aus dem 'Traumschiff'

Die Absage der Weltreise dürfte auch Auswirkungen auf das Engagement des ZDF haben. So ist die MS Deutschland seit Jahren Dreh- und Handlungsort der Erfolgsserie 'Das Traumschiff'. Geplante Dreharbeiten an Bord können nun nicht wie ursprünglich geplant stattfinden, wir gehen davon aus, dass sich der Fernsehsender kurzfristig nach einem neuen 'Traumschiff' umsehen dürfte.

Suche nach einem Investor geht weiter

Nachdem die Versuche, die Weltreise in letzter Minute noch zu retten, gescheitert sind, gehen nun die Verhandlungen über eine Übernahme der MS Deutschland oder einen Einstieg eines Investors weiter. Für das Kreuzfahrtschiff und die Reederei gibt es weiterhin mehrere Interessenten. Insolvenzverwalter Schmid-Sperber hofft, dass die MS Deutschland im Frühjahr 2015 wieder zu Kreuzfahrten starten kann.
ZDF sucht neues Traumschiff
02.12.2014

Nach der Absage der Weltreise vom ehemaligen Traumschiff - der MS Deutschland - und dem weiterhin ungeklärten Verbleib des Kreuzfahrtschiffes und der Reederei sitzt man auch beim ZDF auf heißen Kohlen. [mehr]

MS Deutschland: Alle Kreuzfahrten abgesagt
22.01.2015

Fans der MS Deutschland müssen jetzt ganz tapfer sein: Reinhold Schmid-Sperber, bestellter Insolvenzverwalter der MS Deutschland Beteiligungsgesellschaft sowie der ebenfalls insolventen Reederei Deilmann, [mehr]

Frisch renovierte MS Artania wieder auf See
22.12.2014

Fast drei Monate lang wurde die MS Artania von Phoenix Reisen in der bekannten Lloyd Werft in Bremerhaven renoviert - nun ist das 1984 erbaute Kreuzfahrtschiff wieder auf hoher See. Hoher finanzieller [mehr]

Transocean schickt die MS Magellan in 121 Tagen um die Welt
08.02.2016

Auf einer Kreuzfahrt die ganze Welt sehen: Gäste von Transocean können sich diesen Traum Anfang 2017 erfüllen und 121 Tage lang mit der MS Magellan die Weltmeere befahren. Unterwegs sammeln sie auf [mehr]

Celebrity Cruises baut zwei neue Kreuzfahrtschiffe der Edge-Klasse
15.12.2014

Die Reederei Celebrity Cruises erweitert ihre Flotte um zwei große Kreuzfahrtschiffe der neuen Schiffsklasse „Edge“, die bis 2018 und 2020 in Frankreich gebaut werden sollen. Auf den beiden Schiffen [mehr]

Neue Kreuzfahrtschiffe für Carnival Cruise Lines und Holland America Line
05.01.2015

Die Fincantieri-Werft kann sich über Aufträge für zwei weitere Kreuzfahrtschiffe freuen. Die Reedereien Carnival Cruise Lines und Holland America Line bestellen jeweils weitere Schiffe aus ihren [mehr]