MSC: Aufschwimmen der MSC Seaside und Baubeginn der MSC Bellissima - Kreuzfahrten-News   |  Kontakt   |  Jobs  |   Impressum

MSC: Aufschwimmen der MSC Seaside und Baubeginn der MSC Bellissima

Die Flottenerweiterung bei MSC Cruises geht mit großen Schritten voran: In der Fincantieri-Werft bekam der ambitionierte Neubau MSC Seaside erstmals Wasser unter den Kiel, weitere Schiffe dieser Bauart sollen folgen. Bei STX France hat fast gleichzeitig die Konstruktion der MSC Bellissima aus der neuen Meraviglia-Klasse begonnen. Insgesamt elf Kreuzfahrtschiffe lässt die Reederei innerhalb von zehn Jahren neu bauen.

MSC Seaview Seaside-Klasse

Die MSC Seaside wird als erstes Kreuzfahrtschiff der gleichnamigen Seaside-Klasse im kommenden Jahr Premiere feiern. Mit der MSC Seaview steht darüber hinaus schon das erste Schwesterschiff der Klasse in den Startlöchern.

MSC Seaside: Perfekt für die Karibik

Im italienischen Monfalcone fand vor wenigen Tagen das Aufschwimmen der MSC Seaside statt. Das Kreuzfahrtschiff ist voll und ganz auf warme Fahrtgebiete ausgelegt und führt zahlreiche neue Attraktionen an Bord ein: Eine 30 Meter lange Glasbrücke, ein Promenadendeck direkt über dem Meeresspiegel, eindrucksvolle Panoramaaufzüge, eine neuartige interaktive Wasserrutsche und die längste Seilrutsche auf einem Kreuzfahrtschiff mit 120 Metern. Als neues Flaggschiff von MSC Cruises wird die MSC Seaside ganzjährig in der Karibik kreuzen.

MSC Seaview für Kreuzfahrten im Mittelmeer

Die MSC Seaside hat eine Tonnage von 160.000 BRZ und fasst über 4.100 Passagiere. Das Kreuzfahrtschiff wird als erster Vertreter der Seaside-Klasse von der Fincantieri-Werft im November 2017 an die Reederei übergeben. Im Mai 2018 soll schon das Schwesterschiff MSC Seaview in Dienst gestellt werden. Dieses Kreuzfahrtschiff wird allerdings nicht in der Karibik, sondern im Mittelmeer eingesetzt. Ein drittes Kreuzfahrtschiff der Seaside-Klasse ist für 2021 vorgesehen.

Bau der MSC Bellissima beginnt

Die Meraviglia-Klasse, deren Typschiff MSC Meraviglia sich der Fertigstellung im Frühjahr 2017 nähert, bekommt Anfang 2019 Zuwachs, wenn die MSC Bellissima fertiggestellt wird. In der Werft STX France hat soeben der Bau des Kreuzfahrtschiffs für über 5.700 Passagiere begonnen. Die MSC Bellissima wird das zweite Kreuzfahrtschiff der Meraviglia-Klasse sein und ist laut der Reederei weltweit einsetzbar.

MSC plant weitere Kreuzfahrtschiffe

Weitere Kreuzfahrtschiffe sind bei MSC schon in der Planung: Nach der MSC Meraviglia und ihrer Schwester folgt bei MSC Cruises das erste Schiff der Meraviglia-Plus-Klasse, die mit knapp 6.300 Passagieren noch einmal ein ganzes Stück größer ausfällt. Ende 2019 soll das erste Schiff dieser vergrößerten Bauart vom Stapel laufen. Später folgen die geplanten Neubauten der World-Klasse, deren erstes Kreuzfahrtschiff ab 2022 zu erwarten ist.



Über die mykreuzfahrt Redaktion
Unter mykreuzfahrt news veröffentlichen wir ständig Neuigkeiten rund um die Welt der Kreuzfahrt, Reedereien und Zielgebiete. Folgen Sie uns auch auf Google+ oder Facebook!

Hochsee

Fluss

Abreisedatum

Rückreisedatum

Sicher buchen - mykreuzfahrt nutzt SSL Technologie!
NewsletterNewsletter

Unser regelmäßig erscheinender Newsletter mit aktuellen Angeboten zu Kreuzfahrten, Infos und Exklusivreisen!

Facebook Facebook

Werden Sie Fan von mykreuzfahrt auf Facebook und nehmen Sie automatisch an interessanten Gewinnspielen teil.

Google Plus Google+

Folgen Sie uns auf Google+ und seien Sie immer bestens über die neusten Gutscheincodes und Angebote informiert.

Kreuzfahrtberatung Öffnungszeiten

Mo. - Fr.    09:00 bis 19:00 Uhr
Samstags 09:00 bis 18:00 Uhr
Heiligabend & Silvester geschlossen

©  Meinecke Kreuzfahrten & Touristik GmbH 2005-2017. Alle Rechte vorbehalten.
AGB     |     Nutzungsbestimmungen     |    Datenschutzbedingungen     |    Glossar