Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe bei der Buchung?
Unverbindliche Buchungsanfragen
Reedereipreise & Bestpreisgarantie
Kabinenwahl & Verfügbarkeitscheck
Kostenlose Hotline 0800-7844333
Sicher buchen - mykreuzfahrt nutzt SSL Technologie!

MSC: Grand Voyage über drei Kontinente im Frühjahr 2016

Artikel vom 25.08.2015
msc lirica
Bricht zur 61-tägigen Grand Voyage im Frühjahr 2016 auf: Die MSC Lirica
Die Reederei MSC Kreuzfahrten hat eine neue 61-tägige „Grand Voyage“-Kreuzfahrt angekündigt. Die MSC Lirica, die gerade modernisiert wird, bricht am 2. März 2016 zu einer großen Reise über drei Kontinente auf. Das Schiff besucht interessante Ziele in Südamerika, Europa und Asien. Kreuzfahrtgäste können die Reise auch auf einzelnen Etappen buchen.

MSC-Renaissance-Programm

Die MSC Lirica wird momentan im Rahmen des Renaissance-Programms von MSC umfassend modernisiert. Bis November 2015 sollen die Arbeiten an dem Kreuzfahrtschiff abgeschlossen sein. Dann sticht das Schiff von Genua aus zu einer Repositionierungsfahrt nach Rio de Janeiro auf. In der Wintersaison wird das frisch überholte Kreuzfahrtschiff dann zunächst Seereisen in Südamerika unternehmen.

Die Route der Grand Voyage

Im Frühjahr 2016 geht die MSC Lirica schließlich auf große Fahrt. Die Route der Grand Voyage ab 2. März 2016 verläuft von Rio de Janeiro aus entlang der brasilianischen Küste nach Norden über Búzios, Salvador de Bahia, Maceió und Fortaleza. Nach einer Atlantikpassage steuert das Kreuzfahrtschiff Santa Cruz de Tenerife und Cadiz an. In Europa stehen unter anderem auch die Häfen von Genua, Neapel und Heraklion auf dem Programm. Weiter geht es durch den Suezkanal nach Akaba in Jordanien, Muscat im Oman und Khor Fakkan und Dubai in den Vereinigten Arabischen Emiraten. Die MSC Lirica lässt anschließend den persischen Golf hinter sich und nimmt Kurs auf Goa und Kochi in Indien und besucht Colombo in Sri Lanka, Phuket in Thailand und Penang und Kelang in Malaysia. Über Singapur geht es weiter nach Ho-Chi-Minh-Stadt in Vietnam und anschließend nach Hong Kong und Shanghai. Weil die MSC Lirica erstmals China besucht, sind in Shanghai gegen Ende der Grand Voyage eine Feier und ein zweitägiger Aufenthalt angesetzt. Anschließend unternimmt die MSC Lirica noch einen Ausflug nach Fukuoka in Japan, bevor sie anschließend wieder nach Shanghai zurückfährt, wo die Grand Voyage am 1. Mai 2016 endet.

Grand Voyage: Komplett oder auf Teilstücken

Passagiere können die Grand Voyage nicht nur für die ganze Reise buchen, sondern auch auf Teilabschnitten der Kreuzfahrt dabei sein. Wer die komplette Kreuzfahrt erleben möchte, geht schon in Rio de Janeiro an Bord. Weitere Zustiegshäfen sind Genua und Dubai. Passagiere von MSC können die Kreuzfahrt mit allen Flügen buchen. Im Preis der Kreuzfahrt sind schon die Getränkepakete „Cheers“ enthalten (zahlreiche Getränke zu den Hauptmahlzeiten inklusive).
Kreuzfahrt Guide Awards 2016: Beste Kreuzfahrtschiffe des Jahres ausgezeichnet
23.11.2016

Mit den Kreuzfahrt Guide Awards kürt eine Fachjury jedes Jahr die besten Kreuzfahrtschiffe. Gleich zwei Preise staubt diesmal AIDA Cruises für die größte Familienfreundlichkeit und das beste Sport- [mehr]

Circus Roncalli kommt auf die Europa 2
04.04.2017

Kooperationen zwischen Kreuzfahrtanbietern und erfolgreichen Künstlern gibt es schon zahlreiche, wie zum Beispiel MSC mit dem Cirque du Soleil oder NCL mit zahlreichen Broadway-Musicals. Nun holt [mehr]

Kreuzfahrtstandort China: Wer mischt mit am neuen Kreuzfahrtmarkt?
29.10.2015

Immer mehr Reedereien schicken ihre Schiffe nach China, die auf dem schnellwachsenden Markt in Asien die Nachfrage bedienen sollen. Einige Anbieter entsenden sogar eigens kreierte Neubauten nach Fernost, [mehr]

MSC bietet maßgeschneiderte Internetpakete für Kreuzfahrtgäste an
26.04.2016

Gäste von MSC können jetzt passende Internetpakete für jeden Einsatzzweck buchen und kommen in den Genuss eines schnellen und günstigen Online-Zugangs an Bord der Kreuzfahrtschiffe. Ob zum Surfen, [mehr]

Kreuzfahrt-Kombi der Extreme: „Fire & Ice“ bei Princess Cruises
28.09.2015

Die Vulkaninseln von Hawaii und das Gletscherparadies Alaskas können Passagiere von Princess Cruises auf der Kombi-Kreuzfahrt „Fire & Ice“ in der kommenden Saison 2016/2017 erleben. Aufregende [mehr]

Kreuzfahrten in Asien werden immer beliebter
16.08.2016

Der Kreuzfahrtmarkt in Asien wächst noch schneller als erwartet. Laut einer CLIA-Studie haben schon zwei Millionen Passagiere aus Asien eine Kreuzfahrt gebucht. Interessant ist, dass in Asien besonders [mehr]

Die Voyager befährt nun Mexiko als "Vidanta Alegria"
06.12.2017

Im Januar 2017 meldete die All Leisure Group plc., die Dachorganisation zu der auch die Reederei Voyages of Discovery gehört, Insolvenz an und lange Zeit war nicht klar, was mit der Voyager danach passieren [mehr]

Mehrere große Reedereien sagen Kreuzfahrt-Stopps in Istanbul ab
28.08.2015

Nach den Anschlägen im Zentrum der türkischen Hauptstadt Istanbul Mitte August haben die Kreuzfahrtanbieter AIDA und Costa Cruises nun die Anläufe ihrer Schiffe auf den Hafen von Istanbul bis auf weiteres [mehr]

MSC Cruises - Jugendliche ab 13 Jahre reisen nicht mehr kostenlos
27.10.2015

Die italienische Reederei MSC Cruises (MSC Kreuzfahrten) war bisher vorallem bei Familien mit Kindern und Jugendlichen sehr beliebt, da die Kindermitnahme vielfach kostenfrei möglich war. Kinder gehen [mehr]

Offiziell: MSC Kreuzfahrten baut zwei neue Schiffe
25.03.2014

Wie die italienische Reederei MSC Kreuzfahrten am Donnerstag bekannt gab, wird die Flotte 2017 und 2019 schrittweise um zwei weitere Schiffe ergänzt. Erneut erhält die französische STX Werft, in der [mehr]

Trinkgelder: MSC Kreuzfahrten schafft Service-Entgelt ab
27.03.2014

Die italienische Reederei MSC Kreuzfahrten reagiert auf ein aktuelles Urteil und ändert die bisherige Entgelt-Regelung. Statt eines pauschal berechneten Service-Entgelts gibt die Reederei nun eine unverbindliche [mehr]