Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe bei der Buchung?
Unverbindliche Buchungsanfragen
Reedereipreise & Bestpreisgarantie
Kabinenwahl & Verfügbarkeitscheck
Kostenlose Hotline 0800-7844333
Sicher buchen - mykreuzfahrt nutzt SSL Technologie!

MSC Kreuzfahrten ändert Route der MSC Fantasia

Artikel vom 27.08.2014
Die MSC Fantasia nimmt auf fünf Kreuzfahrten eine abweichende Route und wird vorläufig aus Sicherheitsgründen den Hafen von Haifa nicht mehr anfahren. Als Ersatz nimmt die Reederei gleich mehrere neue Ziele im Mittelmeer ins Programm, die den Passagieren die Chance auf Landausflüge zu Ausgrabungsstätten und vielen Sehenswürdigkeiten bieten.
MSC Fantasia
Kursänderung für die MSC Fantasia: Statt Israel werden Ziele in Griechenland, der Türkei, in Italien und Malta angelaufen.

MSC gibt Kursänderung auf fünf Kreuzfahrten der MSC Fantasia bekannt

Zwischen November 2014 und März 2015 ändert MSC den Fahrplan der MSC Fantasia und lässt den geplanten Stopp in der israelischen Stadt Haifa zum Wohle der Sicherheit der Passagiere und Besatzung aus. Betroffen sind insgesamt fünf Kreuzfahrten in diesem Zeitraum. Die Gäste werden für die Routenänderung mit vier neuen Stationen in vier Ländern entschädigt. Die MSC Fantasia besucht nun zusätzlich Rhodos, Izmir, La Valletta und Messina.

Neue Hafenstopps in der Türkei, Griechenland, Malta und Sizilien

Die 12-tägigen Kreuzfahrten der MSC Fantasia starten in Genua und steuern zunächst Katakolon (Olympia) und Heraklion auf Kreta an. Dann ändert das Kreuzfahrtschiff seine ursprüngliche Route und setzt Kurs auf Rhodos und Izmir in der Türkei, bevor es wie vorgesehen weiter nach Athen geht. Auf der Rückfahrt besuchen die Passagiere nun außerdem noch La Valletta auf Malta und Messina in Sizilien, bevor sie nach Rom weiterfahren und ihre Reise schließlich in Genua beenden.

Weltkulturerbe La Valletta und Weltwunder Artemistempel erleben

In Rhodos können die Gäste tief in die Geschichte der griechischen Insel eintauchen und bei einem Bummel durch die Altstadt der Stadt Rhodos die zahlreichen Einflüsse verschiedener Kulturen beobachten. In Izmir haben die Kreuzfahrer die Gelegenheit, die Ausgrabungsstätte von Ephesus mit dem Artemistempel – eines der sieben Weltwunder – sowie dem Amphitheater und den Thermalbädern zu besuchen, die ein gutes Bild vom Leben in der Antike vermitteln. Messina dient wiederum als Ausgangspunkt für Landausflüge nach Sizilien und zum Vulkan Ätna. Auf Malta bietet sich den Passagieren der MSC Fantasia ein spektakulärer Blick auf die bunte Fischerboote im Hafen von La Valletta. Die Altstadt der Hafenstadt wurde zum UNESCO Weltkulturerbe erklärt und lädt die Kreuzfahrt-Gäste zu einem ausgiebigen Stadtbummel ein.
MSC nimmt Häfen in Ägypten und der Ukraine aus dem Programm
29.04.2015

Die Kreuzfahrt-Reederei MSC ändert bis auf Weiteres einige der geplanten Routen der Schiffe MSC Sinfonia, MSC Opera, MSC Musica und MSC Fantasia und streicht die Hafenstopps in Ägypten und der Ukraine. [mehr]

MSC Fantasia übernimmt Kreuzfahrten der MSC Divina im Mittelmeer
08.05.2015

Die Reederei MSC verlegt ihr Kreuzfahrtschiff MSC Divina 2016 wieder nach Miami. Die geplanten Kreuzfahrten im Mittelmeer übernimmt dafür die MSC Fantasia, während die MSC Musica auf den Routen in Nordeuropa [mehr]

MSC Renaissance-Programm: MSC Armonia macht den Anfang
05.09.2014

Die Kreuzfahrtschiffe der Lirica-Klasse von Reederei MSC Kreuzfahrten gehen nacheinander in die Werft um renoviert und verlängert zu werden. Die MSC Armonia machte nun den Anfang und liegt seit dem 31. [mehr]

Must see: Die sieben Weltwunder der Hochseekreuzfahrt
07.10.2014

Das Great Barrier Reef, die Arktis und die Freiheitsstatue in New York haben eines gemeinsam: Sie sind vom Meer aus zu bestaunen und bieten somit Kreuzfahrt-Passagieren einen einzigartigen Anblick. Diese [mehr]

Online-Ratgeber: Allein auf Kreuzfahrt
24.02.2015

Typischerweise ist eine Kreuzfahrt eine Reise für Paare oder Familien und dementsprechend sind auch die Kreuzfahrtschiffe - sowohl im Bereich der Hochsee- als auch Flusskreuzfahrten - fast ausschließlich [mehr]

Zahlreiche Reedereien streichen Tunis aus Kreuzfahrtrouten
19.03.2015

Wegen des gestrigen Terroranschlags in Tunis streichen zahlreiche Reedereien vorerst alle Anläufe auf die tunesische Hafenstadt. Es ist davon auszugehen, das die entfallenen Aufenthalte in Tunesien auf [mehr]

Offiziell: MSC Kreuzfahrten baut zwei neue Schiffe
25.03.2014

Wie die italienische Reederei MSC Kreuzfahrten am Donnerstag bekannt gab, wird die Flotte 2017 und 2019 schrittweise um zwei weitere Schiffe ergänzt. Erneut erhält die französische STX Werft, in der [mehr]

Trinkgelder: MSC Kreuzfahrten schafft Service-Entgelt ab
27.03.2014

Die italienische Reederei MSC Kreuzfahrten reagiert auf ein aktuelles Urteil und ändert die bisherige Entgelt-Regelung. Statt eines pauschal berechneten Service-Entgelts gibt die Reederei nun eine unverbindliche [mehr]