Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe bei der Buchung?
Unverbindliche Buchungsanfragen
Reedereipreise & Bestpreisgarantie
Kabinenwahl & Verfügbarkeitscheck
Kostenlose Hotline 0800-7844333
Sicher buchen - mykreuzfahrt nutzt SSL Technologie!

MSC Kreuzfahrten bestellt zwei neue Schiffe bei STX France

Artikel vom 04.02.2016
Wie die Kreuzfahrtreederei MSC Kreuzfahrten Mitte der Woche bekannt gab, wurde im Rahmen der Münzzeremonie der MSC Meraviglia, dem nächsten Kreuzfahrtneubau des Anbieters, die Option für zwei weitere Neubauten in Frankreich gezogen.

"Megaviglia" statt Meraviglia - MSC plant Schiff mit Rekordzahlen

Vom Konzept her sollen die zwei Neubauten, die jeweils in 2019 bzw. 2020 erwartet werden, stark an die MSC Meraviglia erinnert, aber dennoch entscheidene Unterschiede aufweisen. So sollen die veränderte Schiffsklasse auf den Namen MSC Meraviglia-Plus-Generation hören, um die neuen Maßstäbe zu signalisieren. Die noch namenlosen Schiffe sollen jeweils über 2.444 Gästekabinen für insgesamt 6.300 Gäste bieten und somit die MSC Meraviglia um rund 1.800 Passagiere übertreffen. Auch hinsichtlich der Länge des Schiffes werden neue Rekordmarken innerhalb der Flotte gesetzt: Um die 200 Kabinen, die das Schiff mehr beinhaltet unterbringen zu können, werden die Neubauten rund 331 Meter messen und damit trotzdem noch in der Lage sein "[...] jeden Hafen der Welt anzulaufen."
Neubau MSC Meraviglia
Die neuen Schiffe der Meraviglia-Plus-Generation sollen noch einmal 1.800 Passagiere mehr fassen.

Schiffe werden "noch größer und innovativer"

Der CEO von MSC Kreuzfahrten, Pierfrancesco Vago sagt zu den Neubauten: „Unsere langjährige Kooperation mit STX France und unser kontinuierliches Wachstum ermöglichen es mir schon heute, die Optionen für zwei weitere Schiffe zu ziehen. Die beiden Schiffe der Meraviglia-Plus Generation werden noch größer und innovativer." Und setzt für die Zukunft weiterhin hohe Ziele: "So bekräftigen sie die Position von MSC als Innovator sowohl beim Schiffsdesign als auch bei der Konzeption von einzigartigen Erlebnissen für unsere Gäste.“ Bei den Neubauten soll es sich Berichten zu Folge um für alle Wetterverhältnisse gerüstete Ganzjahresschiffe handeln, die mit ihrem innovativen Design den mediterranen Markenauftritt von MSC unterstreichen sollen.

Beeindruckende Investitionssumme - Moderne Ausstattung

Die Investitionssummen der Reederei sind beeindruckend: Für die beiden neuen Kreuzfahrtschiffe wird MSC Kreuzfahrten rund 1,6 Milliarden Euro bezahlen, womit sich die Gesamtinvestition der Meraviglia-Generation auf 3 Milliarden Euro beläuft. Die Promenade der neuen Schiffe soll stolze 111 Meter messen, zudem soll ein 95 Meter langer LED-Himmel auf dem Schiff angebracht sein.

Die MSC Meraviliga nimmt Gestalt an

Die Münzzeremonie ist neben der Taufe eine der wichtigsten Traditionen im Schiffsbau und wird auch heute noch von zahlreichen Werften und Reedereien praktiziert. Im Rahmen der Zeremonie werden speziell geprägte Münzen, aber auch handelsübliche Geldstücke zwischen dem Block, auf dem das Schiff während des Baus liegt, und dem eigentlichen Schiff, gelegt. Danach werden die plattgepressten Münzen an Bord in einem Kasten mitgeführt um stetig gute Fahrt zu gewährleisten. Doch nicht nur der Bau und die Münzzeremonie wird in Frankreich stattfinden: Um die starke Verbindung zwischen MSC Kreuzfahrten und der Werft STX France zu symbolisieren, findet die Taufe der MSC Meraviglia am 1. Juni 2017 in Le Havre bei Paris statt, bevor das Schiff seinen Dienst im Mittelmeer antritt.
MSC: Spezielle Kabinen und Kreuzfahrten für Fitnessbegeisterte
11.03.2016

Ein individueller Fitnessplan, spezielle Menüs, Landausflüge für Aktivurlauber und Fitnessgeräte direkt auf der Kabine – das erwartet sportliche Kreuzfahrtgäste von MSC ab dem Frühjahr 2017. [mehr]

MSC: Vier Kreuzfahrtschiffe der 'World Class' mit sauberem LNG-Antrieb
14.04.2016

Die Kreuzfahrt-Reederei MSC gibt ein ehrgeiziges Bauvorhaben bekannt. Gleich vier Mega-Kreuzfahrtschiffe der neuartigen 'World Class' sollen in der STX-Werft in Frankreich gebaut werden. Die Schiffe für [mehr]

MSC Cruises verdoppelt seine Kapazitäten mit großen Kreuzfahrtschiffen
07.09.2016

Mit ambitionierten Bauprojekten will die Kreuzfahrt-Reederei MSC ihre Passagierzahlen enorm erweitern. Als nächstes bekommt die Meraviglia-Klasse Zuwachs: Zwei Kreuzfahrtschiffe dieser imposanten Baureihe [mehr]

Neue MSC-Kreuzfahrtschiffe fahren unter maltesischer Flagge
12.09.2016

MSC Kreuzfahrten will seine neuen Kreuzfahrtschiffe, angefangen mit der MSC Meraviglia, in Malta registrieren. Bisher hatte MSC seine Schiffe in Panama angemeldet, eine Umflaggung der bisherigen Flotte [mehr]

Private Trauminsel auf den Bahamas nur für MSC-Kreuzfahrtgäste
21.12.2015

Der Kreuzfahrtanbieter MSC macht seinen Passagieren ein besonderes Weihnachtsgeschenk und sichert ihnen eine Privatinsel auf den Bahamas. Stolze 200 Millionen Dollar kostet die Reederei die Investition [mehr]