Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe bei der Buchung? Rufen Sie uns an: +49 5139 95 90 920
Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe bei der Buchung? Rufen Sie uns an: +49 5139 95 90 920
Unverbindliche Buchungsanfragen
Reedereipreise & Bestpreisgarantie
Kabinenwahl & Verfügbarkeitscheck
Kostenlose Hotline 0800-7844333
Sicher buchen - mykreuzfahrt nutzt SSL Technologie!

MSC: Vier Kreuzfahrtschiffe der 'World Class' mit sauberem LNG-Antrieb

Artikel vom 14.04.2016
Die Kreuzfahrt-Reederei MSC gibt ein ehrgeiziges Bauvorhaben bekannt. Gleich vier Mega-Kreuzfahrtschiffe der neuartigen 'World Class' sollen in der STX-Werft in Frankreich gebaut werden. Die Schiffe für jeweils 5.400 Passagiere werden mit einem umweltfreundlichen Flüssiggasantrieb ausgerüstet.
MSC World Class
Mit der Meraviglia-Plus-Klasse (Foto) ist bei MSC das Ende der Fahnenstange noch nicht erreicht. Die bis zu vier Schiffe der 'World Class' sollen mit rund 200.000 BRZ nochmals größer werden.

MSC ordert vier LNG-Schiffe der neuen World Class

Die hochmoderne 'World Class' (zu deutsch: Welt-Klasse) von MSC soll neue Maßstäbe in Sachen Freiraum und Umweltfreundlichkeit setzen. Die Reederei will vier Kreuzfahrtschiffe dieser neuen Baureihe bei der Werft STX France entstehen lassen. Für zwei Schiffe wurde der Bauauftrag bereits erteilt, für zwei weitere Schiffe der Baureihe hat sich die Reederei Optionen gesichert. Die Schiffe der 'World Class' werden eine Tonnage von rund 200.000 BRZ haben und bieten bis zu 5.400 Passagieren Platz. Die Marke von 200.000 BRZ haben bislang nur die Kreuzfahrtschiffe der Oasis-Klasse von Royal Caribbean knacken können. Die neue Schiffsklasse von MSC Cruises zählt daher zu den größten ihrer Art weltweit.

Zukunftstechnik LNG

Neben der beachtlichen Größe ist das Besondere an den vier MSC-Neubauten ihr umweltfreundlicher Flüssiggasantrieb. Liquid Natural Gas (LNG) ist ein Treibstoff, der aus Erdgas gewonnen wird. Mit dem LNG-Antrieb lässt sich der Ausstoß von Stickoxiden und Schwefeloxiden durch Kreuzfahrtschiffe senken. Das ist insbesondere durch die stetig steigenden Umweltauflagen in bestimmten Meeresgebieten wie zum Beispiel in der EU und in Nordamerika sowie in einzelnen Häfen relevant. Hier sind nur noch Kreuzfahrtschiffe zugelassen, die besonders strenge Umweltauflagen erfüllen. Oft müssen die Schiffe dafür erst mit Abluftreinigern und anderen Verbesserungen nachgerüstet werden. Mit dem LNG-Antrieb kann MSC Cruises den Schadstoffausstoß von vornherein deutlich reduzieren.

MSC Cruises wächst kräftig

Die Auslieferung der vier LNG-Schiffe der 'World Class' ist für die Jahre 2022, 2024, 2025 und 2026 vorgesehen. Weitere Kreuzfahrtschiffe entstehen in der STX-Werft in Frankreich und bei Fincantieri in Italien. STX France baut momentan auch die neuen Schiffe der Meraviglia- und Meraviglia-Plus-Klasse. Die Fincantieri-Werft konstruiert derweil eine weitere neue Schiffsklasse, die Seaside-Baureihe. Der erste Vertreter, die MSC Seaside, wird schon im kommenden Jahr vom Stapel laufen, zwei weitere Schiffe sollen 2018 und 2021 folgen. Geht man davon aus, dass alle vier LNG-Schiffe beauftragt werden, dann befinden sich momentan insgesamt elf neue Kreuzfahrtschiffe für MSC im Bau.
MSC bietet maßgeschneiderte Internetpakete für Kreuzfahrtgäste an
26.04.2016

Gäste von MSC können jetzt passende Internetpakete für jeden Einsatzzweck buchen und kommen in den Genuss eines schnellen und günstigen Online-Zugangs an Bord der Kreuzfahrtschiffe. Ob zum Surfen, [mehr]

MSC lockt mit günstigen Flugreisedeals für Winterkreuzfahrten
06.06.2016

Im Winter 2016/17 können Kreuzfahrtgäste von MSC der kalten Witterung in Deutschland entfliehen und in der Karibik, auf den Antillen oder in den Vereinigten Arabischen Emiraten die Sonne genießen. Dank [mehr]

MSC: Mehr Auswahl bei Europa-, Karibik- und Mittelmeer-Kreuzfahrten
15.12.2016

MSC Kreuzfahrten erweitert in der Saison 2018/19 seine Kreuzfahrtrouten in Nordeuropa, im Mittelmeer und der Karibik. Möglich machen das neue Kreuzfahrtschiffe, die die Flotte verstärken, wobei das [mehr]

Die Privatinseln der Kreuzfahrtanbieter
31.01.2017

Der Trend ist derzeit klar absehbar: Zusätzlich zu den klassischen Häfen befahren die Kreuzfahrtreedereien besonders in der Karibik malerische Privatinseln. Diese Trauminseln bieten nicht nur schöne [mehr]

MSC installiert neue "Mann über Bord"-Erkennung auf MSC Meraviglia
13.10.2017

Die neue MSC Meraviglia ist das erste Schiff aus der Flotte von MSC Kreuzfahrten und eines der ersten weltweit, dass eine automatische "Mann über Bord"-Technik mit automatischer Echtzeitüberwachung installiert [mehr]

Neues aus der Kreuzfahrtbranche
09.03.2018

Der deutsche Kreuzfahrtmarkt verzeichnete 2017 einen besonders hohen Zuwachs an Passagieren: Insgesamt 2,19 Millionen deutsche Gäste absolvierten 2017 eine Kreuzfahrt - das ist ein Plus von 8,4 Prozent [mehr]

Private Trauminsel auf den Bahamas nur für MSC-Kreuzfahrtgäste
21.12.2015

Der Kreuzfahrtanbieter MSC macht seinen Passagieren ein besonderes Weihnachtsgeschenk und sichert ihnen eine Privatinsel auf den Bahamas. Stolze 200 Millionen Dollar kostet die Reederei die Investition [mehr]