Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe bei der Buchung?
Unverbindliche Buchungsanfragen
Reedereipreise & Bestpreisgarantie
Kabinenwahl & Verfügbarkeitscheck
Kostenlose Hotline 0800-7844333
Sicher buchen - mykreuzfahrt nutzt SSL Technologie!

mykreuzfahrt-Schiffsportrait - MS Prinsendam

Artikel vom 07.02.2018
Prinsendam Exterior Eis
Das Schiff bietet vor allem Reisen zu exotischen und fernen Zielen.
In unserer neuen Serie stellen wir verschiedene Kreuzfahrtschiffe fernab des Mainstreams vor, auf die sich ein genauerer Blick definitiv lohnt. Den Anfang macht die MS Prinsendam der amerikanisch-niederländischen Reederei Holland America Line. Das Schiff bietet eine beschauliche Größe, traumhafte Ziele und jede Menge Komfort. Sie kann somit als einziges Boutique-Schiff der Flotte bezeichnet werden und trägt unter den Stammgästen den Beinamen "Elegant Explorer".

Seit 2002 für HAL im Einsatz

Fernab des mittlerweile üblichen Massentourismus hat sich das kleinste Schiff der Flotte einen Namen gemacht. Die 1988 in Dienst gestellte Prinsendam war zunächst für Royal Viking Lines, bei der Cunard Line und bei Seabourn auf Fahrt. Seit 2002 wird das Schiff in seiner jetzigen Form als Prinsendam bei HAL angeboten.
Pinnacle Suite Prinsendam
Zu den schönsten Unterkünften zählt die Pinnacle Suite. Auf rund 80 m² werden die Gäste rundum verwöhnt.

Prinsendam - eine interessante Mischung

Mit der maximalen Passagierkapazität von 835 Gästen gelingt dem Schiff ein seltene Mischung - die Reisenden fühlen sich wie auf einer klassischen Yacht, müssen aber aufgrund der hervorragenden Ausstattung auf keinerlei Annemlichkeiten verzichten. So gehören exzellente Kulinarik genau so zum Angebot, wie anspruchsvolles Entertainment, sportliche Momente beim Fitness und Erholung auf höchstem Niveau während des umfangreichen Wellness-Angebots. Auf dem stilvoll eingerichteten Schiff findet jeder seinen Lieblingsort!

Deutschsprachiger Gästeservice steht bereit

Der Kreuzfahrtanbieter Holland America Line kann auf eine lange Tradition zurückblicken, weshalb die Bordsprache immer noch Englisch ist. Dennoch wird auf der Prinsendam ein deutschsprachiger Gästeservice angeboten: Die Gäste können sich über deutsche Menükarten sowie ein übersetztes Bordprogramm freuen. Somit reichen bereits einfachste Englischkenntnisse, damit der Urlaub zum Traumurlaub wird. Für Rückfragen stehen zusätzlich erfahrene deutschsprachige Crew-Mitglieder zur Verfügung.
Lido Restaurant Prinsendam
Im entspannten Ambiente können die Gäste ihre Mahlzeit im Lido Restaurant einnehmen. Natürlich werden auch umfangreiche 5-Gänge-Menüs angeboten.

Kulinarische Höchstleistungen an Bord

Drei Restaurants stehen für bis zu sechs vorzügliche Mahlzeiten tagtäglich zur Verfügung. Der Haupt-Dining-Room der Prinsendam wartet mit anspruchsvollen Fünf-Gänge-Menüs auf. Zahlreiche Klassiker der Küche lassen sich genau so auf den Speisekarten finden, wie vegetarische Leckereien oder regionale Spezialitäten. Natürlich darf der begleitenden Wein zur Leibspeise nicht fehlen und wird den Gästen bei jedem Gang passend empfohlen.

Routen fernab des Mainstreams

Neben der angenehmen Atmosphäre bietet die beschauliche Größe der Prinsendam einen weiteren deutlichen Vorteil: Sie kann Häfen anlaufen und Routen befahren, die den größeren Kreuzfahrtschiffen verwährt bleiben. So können exotische Ziele wie der Amazonas, der Nord-Ostsee-Kanal oder die Antarktis befahren werden.

Routen-Highlights Prinsendam

Einige der Routen möchten wir nachfolgend kurz vorstellen: Route OstseeNord-Ostsee-Kanal & Ostsee-Schätze Eine der Routen, die nur wenige Schiffe befahren können, ist aufgrund des Nord-Ostsee-Kanals auch diese Route: Anfang August können sich die Gäste in den Metropolen der Ostsee auf besonders lange Aufenthalte und viele Sonnenstunden freuen. Zudem werden auch Kleinode der Region wie Kaliningrad, Klaipeda und Rønne angefahren. Highlight ist das vielbesprochene "Venedig des Ostens" St. Petersburg, aber auch die baltischen Städtchen Riga und Tallinn versprechen zauberhafte Momente. 14 Nächte - ab/bis Amsterdam - 05.08.2018 - ab € 3.399 Zur Reise Route Britische InselnEntdeckungsreise Irland & Schottland Die nächste Tour mit der Prinsendam, die wir Ihnen nahebringen wollen, startet wieder ab Amsterdam. Von hier aus geht es Richtung Britische Inseln und es werden, wie der Titel bereits verrät, Irland und Schottland angelaufen, weshalb die Kreuzfahrt ganz im Zeichen von malerischen Highlands und leckeren Whisk(e)y steht. Die Gäste können sich von mystischen Ruinen sowie Dublin und Edinburgh begeistern lassen. Abschließend stehen auf dieser Reise die Besuche von Portland auf dem britischen Eiland und St. Peter Port auf den Kanalinseln an. 14 Nächte - ab/bis Amsterdam - 02.09.2018 - ab € 3.899 Zur Reise Route SpitzbergenSpitzbergen & Polarkreis entdecken Hoch in den Norden geht es mit der Prinsendam Mitte Juli, nämlich bis zum Polarkreis, Island und nach Spitzbergen. Die mystischen Fjorde erwarten die Gäste dieser Kreuzfahrt genau so wie die Kapitale Islands Reykjavik mit ihren heißen Geysiren. Pünktlich zur Mitternachtssonne wird der Polarkreis überquert und die Gäste sind Zeugen dieses einmaligen Naturschauspiels. 20 Nächte - ab/bis Amsterdam - 16.07.2018 - ab € 4.699 Zur Reise Route SüdamerikaGroße Südamerika & Antarktis-Reise Wenn es nicht gen Norden gehen soll, ist diese einmalige Route rund um Südamerika die Lösung: Von Fort Lauderdale beginnend wird zunächst der Panamakanal durchquert. Anschließend geht es zu den Hauptstädten Lima, Quito und Santiago de Chile. Nach dem Besuch weiterer Städte und der chilenischen Fjorde macht die Prinsendam Halt in der südlichsten Stadt der Welt - Ushuaia. Daraufhin durchquert das Schiff die Antarktis und besucht auf der Ostküste Südamerikas u.a. Brasilien und den Amazonas, bis die Reise wieder in Fort Lauderdale endet. Unser Tipp: Bis zum 01.06.2018 gibt es verschiedene Buchungsvorteile bei HAL, abhängig von der gebuchten Kategorie. So können sich die Gäste bis zu $ 2.400 Bordguthaben, ein Internetpaket, die inkludierten Trinkgelder und weitere Services auf der Kreuzfahrt sichern. 80 Nächte - ab/bis Fort Lauderdale - 04. Januar 2019 - € 17.699 Zur Reise

Upgrades & More

Bis zum 28.02.2018 gilt auf den oben genannten Kreuzfahrten (ausgenommen die Südamerikareise), und zahlreichen weiteren Abfahrten, die Sonderaktion "Upgrade & More" bei der verschiedene Highlights enthalten sind. Auf einigen Abfahrten ist ein Upgrade ausgeschrieben, bei anderen Reisen ein Bordguthaben von bis zu $ 500 pro Kabine/Suite.
amsterdam Bild
Amsterdam ist Start- und Zielhafen der Kreuzfahrten der Prinsendam. Dies bietet zahlreiche Vorteile!

An- und Abreise Amsterdam

Zahlreiche Kreuzfahrten - und besonders bei der Prinsendam - starten bei Holland America in Amsterdam und enden auch dort. Dies stößt mitunter auf Skepsis bei deutschen Urlaubern. Dass dies vollkommen unbegründet ist, zeigen zum einen die guten Zugverbindungen: Mit Abreise aus dem Norden oder aus Westdeutschland ist man oft mit maximal einem Umstieg in der niederländischen Hauptstadt und sieht das Schiff zumeist bereits von weitem. Nach einem kurzen Fußweg ist die Anreise abgeschlossen. Nicht zuletzt durch die herausragenden Verbindungen der bekannten Airline KLM kann der Flughafen Schiphol ohne weiteres aus Süddeutschland, Österreich und der Schweiz bequem erreicht werden. Zudem ist Amsterdam mit seinen malerischen Grachten auch so ein verlockendes Reiseziel und schon alleine ein Urlaub wert!
mykreuzfahrt-Schiffsportrait - ms Koningsdam
30.05.2018

Seit nun etwa zwei Jahren bereist das jüngste Schiff der Holland America Flotte, die ms Koningsdam, die Meere. Bei ihrem Besuch in Warnemünde durften wir das mittelgroße Schiff besichtigen und genauer [mehr]

Holland America Line setzt auf intensivere Kreuzfahrterlebnisse
23.12.2016

Schon ab Januar 2017 bietet Holland America Line ein neues Kreuzfahrtkonzept, das auf persönliche Begegnungen und authentische Erfahrungen baut. Das Programm „Exploration Central“ (EXC) soll Kreuzfahrtgästen [mehr]