Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe bei der Buchung? Rufen Sie uns an: +49 5139 95 90 920
Neue Kreuzfahrt-Reederei „Virgin Cruises“ will den Markt erobern - Kreuzfahrten-News   |  Kontakt   |  Jobs  |   Impressum

Neue Kreuzfahrt-Reederei „Virgin Cruises“ will den Markt erobern

Virgin Cruises Symbolbild

Ab 2019 nimmt Virgin Cruises den Fahrbetrieb auf

Eine neue Kreuzfahrtgesellschaft geht an den Start: Die Virgin Group hat die Gründung der Reederei Virgin Cruises bekanntgegeben, die den bereits bestehenden Kreuzfahrtmarkt revolutionieren möchte. Hinter den ehrgeizigen Plänen steht der bekannte, britische Unternehmer Richard Branson, der bereits bewiesen hat, dass er erfolgreiche Unternehmen in unterschiedlichsten Branchen aufbauen und leiten kann.

Die Virgin Group von Sir Richard Branson steigt nun auch ins Kreuzfahrtgeschäft ein. Mit der Neugründung der Kreuzfahrtgesellschaft Virgin Cruises bekommt der Mega-Konzern eine weitere Branche hinzu. Der britische Unternehmer Branson hat zuvor unter anderem ein Musiklabel (Virgin Records), eine Fluggesellschaft (Virgin Atlantic), einen Telefonkonzern (Virgin Mobile), ein Formel-1-Team (Virgin Racing), eine Eisenbahngesellschaft (Virgin Trains) und sogar ein Raumfahrtunternehmen für Weltraumtouristen (Virgin Galactic) ins Leben gerufen.

Virgin Cruises startet zunächst mit zwei Schiffen

Voraussichtlich im Jahre 2019 will der Konzern-Neuzugang Virgin Cruises seinen Kreuzfahrtbetrieb aufnehmen. Statt eines Charters plant das neue Unternehmen den Neubau von zwei Kreuzfahrtschiffen. Genaue Details sind hierzu allerdings, von Virgin Cruises, das seinen Sitz in der “Kreuzfahrthauptstadt Miami haben wird, noch nicht bekannt gegeben worden. Das Einsatzgebiet der Virgin-Kreuzfahrtschiffe beschränkt sich hingegen nicht nur auf die Karibik, sondern auch das Mittelmeer, welches bei Amerikanern ebenfalls einen hohen Stellenwert genießt.

Als CEO hat sich Virgin Cruises den bekannten Top-Manager Tom McAlpine an Bord geholt. Der Kreuzfahrt-Profi war zuvor am Aufbau von Disney Cruise Lines beteiligt und hat der Reederei schließlich als Präsident gedient. Außerdem leitete McAlpine die schwimmende Privatresidenz The World – Residences at Sea als CEO und Präsident. Hierbei handelt es sich um ein Luxus-Kreuzfahrtschiff, das mit permanenten Bewohnern die Weltmeere bereist.

Virgin investiert Milliardensumme in die Kreuzfahrt-Marke

Die Finanzierungssumme für den Aufbau der neuen Kreuzfahrtmarke beläuft sich auf etwa 1,7 Milliarden Dollar. Zwei Drittel davon werden von Banken bereitgestellt, ein Drittel steuern Investoren bei. Zu den Hauptgeldgebern gehört Bain Capital, ein global agierender Investmentkonzern mit Sitz in Boston, der unter anderem bereits der Warner Music Group, Burger King, Staples und Toys ‘R’ Us auf die Sprünge geholfen hat.



Über die mykreuzfahrt Redaktion
Unter mykreuzfahrt news veröffentlichen wir ständig Neuigkeiten rund um die Welt der Kreuzfahrt, Reedereien und Zielgebiete. Folgen Sie uns auch auf Google+ oder Facebook!

Hochsee

Fluss

Abreisedatum

Rückreisedatum

Sicher buchen - mykreuzfahrt nutzt SSL Technologie!
NewsletterNewsletter

Unser regelmäßig erscheinender Newsletter mit aktuellen Angeboten zu Kreuzfahrten, Infos und Exklusivreisen!

Facebook Facebook

Werden Sie Fan von mykreuzfahrt auf Facebook und nehmen Sie automatisch an interessanten Gewinnspielen teil.

Google Plus Google+

Folgen Sie uns auf Google+ und seien Sie immer bestens über die neusten Gutscheincodes und Angebote informiert.

Kreuzfahrtberatung Öffnungszeiten

Mo. - Fr.    09:00 bis 19:00 Uhr
Samstags 09:00 bis 18:00 Uhr
Heiligabend & Silvester geschlossen

©  Meinecke Kreuzfahrten & Touristik GmbH 2005-2017. Alle Rechte vorbehalten.
AGB     |     Nutzungsbestimmungen     |    Datenschutzbedingungen     |    Glossar