Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe bei der Buchung?
Unverbindliche Buchungsanfragen
Reedereipreise & Bestpreisgarantie
Kabinenwahl & Verfügbarkeitscheck
Kostenlose Hotline 0800-7844333
Sicher buchen - mykreuzfahrt nutzt SSL Technologie!

Neue MSC-Kreuzfahrtschiffe fahren unter maltesischer Flagge

Artikel vom 12.09.2016
MSC Kreuzfahrten will seine neuen Kreuzfahrtschiffe, angefangen mit der MSC Meraviglia, in Malta registrieren. Bisher hatte MSC seine Schiffe in Panama angemeldet, eine Umflaggung der bisherigen Flotte ist aber nicht geplant.
malta flagge
Die maltesische Flagge weht derzeit auf den Schiffen von TUI Cruises sowie auf der Flotte von Celebrity Cruises.

MSC-Kreuzfahrtschiffe setzen künftig die Flagge Maltas

Die neuen MSC-Schiffe werden unter der Flagge Maltas, ein weißes Georgskreuz auf rotem Grund, fahren. Das gab MSC Kreuzfahrten bekannt. Die bei STX France im Bau befindliche MSC Meraviglia, die im Mai 2017 fertiggestellt wird, macht den Anfang am neuen Registrierungsort. Die aktuelle Flotte von MSC Kreuzfahrten ist in Panama gemeldet – die Flagge zeigt vier Rechtecke in den Farben Weiß, Blau und Rot mit einem blauen oder roten Stern in den weißen Bereichen. Bei den bisherigen Schiffen wird es keine Änderungen geben. Nach der MSC Meraviglia werden dann auch sämtliche nachfolgenden Kreuzfahrtschiffe unter der maltesischen Flagge fahren: die MSC Seaside kommt Ende 2017, die MSC Seaview im Frühjahr 2018, die MSC Bellissima im Frühjahr 2019 und die neuen Schiffe der Meraviglia-Plus-Klasse ab Ende 2019 sowie die Kreuzfahrtschiffe der World-Klasse ab 2022.

Was es mit der Malta-Flagge auf sich hat

Um auf hoher See zu kreuzen, muss ein Schiff im Register eines Staates eingetragen sein. Bei den Registrierungsorten Malta wie auch Panama handelt es sich um Länder, die Schiffe – Kreuzfahrtschiffe ebenso wie Containerschiffe, Forschungsschiffe und andere – zu besonders günstigen Konditionen registrieren. Daher spricht man auch von einer „Flag of Convenience“ für die Reedereien, die ihre Schiffe nicht am Standort ihrer Hauptsitzes registrieren, wo sie strengere Auflagen und höhere Steuern erwarten, sondern einen kostengünstigen Registrierungsort mit weniger strengen Vorschriften bevorzugen. Die Vorteile, im Schiffsregister von Panama oder Malta eingetragen zu sein, sind minimale Steuern für die Schiffe und günstige Rahmenbedingungen insbesondere für den Kreuzfahrtmarkt. Zum Beispiel sind die Regelungen, was die Arbeitsbedingungen für die Crew wie Arbeitszeiten und Löhne angeht, wesentlich entspannter.

Nur wenige Kreuzfahrtschiffe unter heimischer Flagge

Alle Kreuzfahrtschiffe fahren heute – bis auf wenige Ausnahmen – unter der Flagge eines kleineren Landes, das solche günstigen Registrierungskonditionen anbietet. Maltas Flagge weht etwa auf den Schiffen von TUI Cruises und Celebrity Cruises. Die Flagge Panamas hissen zum Beispiel alle bisherigen Schiffe von MSC Kreuzfahrten und Teile der Flotte von Carnival Cruise Line. Die Bahamas sind ein weiterer beliebter Registrierungsort, zum Beispiel für Royal Caribbean Cruise Line, Norwegian Cruise Line und einige Schiffe der Carnival Cruise Line. Auf den Bermudas sind wiederum Kreuzfahrtschiffe von Cunard Line, Princess Cruises und P&O Cruises registriert. Zu den wenigen Kreuzfahrt-Reedereien, die auf eine solche Flagge verzichten, gehören Costa Cruises und AIDA Cruises, die in Italien registriert sind und Holland America Line mit Registrierungen in den Niederlanden. Als einziges Schiff von Norwegian Cruise Line ziert die Pride of America die Flagge der USA.
MSC Splendida ab Mai 2018 auf Kreuzfahrten in China
27.09.2016

Reederei MSC Cruises hat jüngst bekanntgegeben, dass das Kreuzfahrtschiff MSC Splendida ab Mai 2018 von China aus auf Kreuzfahrt gehen wird. Damit baut die Reederei ihre Präsenz in Fernost weiter aus. MSC [mehr]

Spannende Kreuzfahrt-Abenteuer im MSC-Kinderprogramm 'Kelly & Kloe'
12.10.2016

MSC stellt eine neue Attraktion für Familien vor: Das Unterhaltungsprogramm 'Kelly & Kloe' verspricht viele Entdeckungen und Abenteuer an Bord und an Land. Kinder können die Geschichten von Kelly [mehr]

MSC: Mehr Auswahl bei Europa-, Karibik- und Mittelmeer-Kreuzfahrten
15.12.2016

MSC Kreuzfahrten erweitert in der Saison 2018/19 seine Kreuzfahrtrouten in Nordeuropa, im Mittelmeer und der Karibik. Möglich machen das neue Kreuzfahrtschiffe, die die Flotte verstärken, wobei das [mehr]

MSC gibt Konzepte für Cirque du Soleil-Shows auf MSC Meraviglia bekannt
19.05.2017

MSC hat vor kurzem die Konzepte für die zwei neuen Cirque du Soleil-Shows auf der MSC Meraviglia vorgestellt. In Zusammenarbeit mit dem weltbekannten Zirkus möchte MSC neue Maßstäbe in puncto Hochsee-Entertainment [mehr]

MSC Seaside mit Entertainment-Highlights und Neuem für Kids
27.11.2017

Wie der italienische Kreuzfahrtanbieter MSC Kreuzfahrten vor Kurzem bekannt gab, wird das neue Flaggschiff der Flotte - MSC Seaside - über jede Menge nie dagewesener Highlights verfügen und die Gäste [mehr]