Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe bei der Buchung?
Unverbindliche Buchungsanfragen
Reedereipreise & Bestpreisgarantie
Kabinenwahl & Verfügbarkeitscheck
Kostenlose Hotline 0800-7844333
Sicher buchen - mykreuzfahrt nutzt SSL Technologie!

Neues Royal Caribbean-Schiff soll Symphony of the Seas heißen

Artikel vom 21.02.2017
Symphony of the Seas
So könnte Sie ebenfalls aussehen: Die neue Symphony of the Seas, welche in 2018 fertiggestellt wird
Unbestätigten Quellen zufolge soll der kommende Oasis-Class-Neubau von Royal Caribbean International den Namen 'Symphony of the Seas' tragen. Das Schwesterschiff der Harmony of the Seas befindet sich derzeit in der STX-Werft in Frankreich in Bau.

Namensleak in der Pressemitteilung

Grund zu dieser Annahme liefert zum einen eine Pressemitteilung der Firma Flowrider. Diese stattet seit jeher die Schiffe der Flotte mit den gleichnamigen Wellenreiter-Anlagen aus und sprach in einer inzwischen bereits wieder zurückgezogenen Pressemitteilung von der neuen "Symphony of the Seas".

Weitere Hinweise auf Instagram

Ein weiterer Hinweis sind Fotos, die im sozialen Netzwerk Instagram erschienen sind und verschiedene Einstellungen des Neubaus zeigen. Ein Bild, welches vom 29. Januar datiert ist, zeigt das Heck des Schiffes und die Buchstaben "SYMPHO". Veröffentlicht wurde dieser Schnappschuss von einem Nutzer namens "symphonyoftheseas", welcher im Stile der Reederei postet.  Ein Account, der sich ausschließlich der Harmony of the Seas widmet, existiert ebenfalls unter dem Namen "harmonyoftheseasofficial". Ob sich hinter dem erst genannten User wirklich der Kreuzfahrtanbieter verbirgt, ist noch unklar.

Heck trägt bereits den Schriftzug

Auch das Heck erschien bereits auf dem Foto-Dienst Instagram: Am 18. Februar veröffentlichte "ericcruseshk" das, sich noch in Bau befindliche Heck, mit dem Namenszug "Symphony of the Seas". Woher dieser Reise-Blogger das Bild hat oder ob er selbst bei einer Schiffsbesichtigung teilgenommen und das Heck fotografiert hat, ist nicht bekannt.

Symphony of the Seas - eines der größten Schiffe der Welt

Der Neubau von Royal Caribbean gehört zur beliebten Oasis-Klasse, der wiederum die größten Schiffe der Welt angehören - mit einer schier unvorstellbaren Passagierzahl von 5.479 Passagieren bei einer Länge von 362 Metern und einer Breite von 46 Metern sind die namensgebende Oasis of the Seas, die Allure of the Seas und die Harmony of the Seas wahre Kolosse. Zusammen mit der Anzahl der Crewmitglieder kann man bei den Oasis-Schiffen ohne Umschweife von einer Schwimmenden Kleinstadt reden. Der Neubau von Royal Caribbean International soll im kommenden Jahr in Dienst gehen. Update (09.03.2017): Wie heute seitens der Reederei bestätigt wurde, soll das in April 2018 erwartete Schiff tatsächlich den bereits vermuteten Namen Symphony of the Seas tragen. Das Kreuzfahrtschiff soll etwas größer als die Schwesterschiffe werden, weiterhin aber die selben Highlights, wie das Highspeed-Internet 'Voom', die 'Bionic Bar', in denen zwei Roboterarme den Gästen frische Cocktails servieren, sowie die 'Wonderland Imaginative Citchen'. Letztere bietet in einer Art Phantasiewelt aus 'Alice im Wunderland' märchenhafte Speisen an.
Costa Kreuzfahrten inkludiert Trinkgelder im Reisepreis
10.03.2017

Ab heute, dem 10. März, entfällt bei Costa Kreuzfahrten das obligatorisch erhobene Trinkgeld zunächst für Gruppenreisen oder bei Buchung des Flexpreises. Mit dem neuen Katalog für 2017/2018 gilt dies [mehr]

Symphony of the Seas - Der große mykreuzfahrt-Test
13.04.2018

Vergangene Woche waren wir für Sie auf der Symphony of the Seas unterwegs und möchten Ihnen die ersten Eindrücke dieses Kreuzfahrtschiffes nicht vorenthalten. Was hat das größte Kreuzfahrtschiff der [mehr]