Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe bei der Buchung? Rufen Sie uns an: +49 5139 95 90 920
Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe bei der Buchung? Rufen Sie uns an: +49 5139 95 90 920
Unverbindliche Buchungsanfragen
Reedereipreise & Bestpreisgarantie
Kabinenwahl & Verfügbarkeitscheck
Kostenlose Hotline 0800-7844333
Sicher buchen - mykreuzfahrt nutzt SSL Technologie!

Norwegen - Fjorde und rauhe Natur

Artikel vom 04.04.2013
Norwegen ist eines der beliebtesten Kreuzfahrtziele deutscher Kreuzfahrt-Urlauber. Doch worin liegt der Reiz am kalten Norden Europas? Ein Querschnitt durch die Höhepunkte einer Nordlandkreuzfahrt. Darauf können Sie Sich freuen!

Norwegen / Nordland

Norwegen, das nördlichste Land Europas ist mit einer Fläche 385.199 km² kaum größer als Deutschland, mit nur gut 5 Millionen Einwohnern aber nur dünn besiedelt. Die alte Heimat der Wikinger hat sich bis heute zu einem Länder mit dem höchsten Lebensstandard entwickelt, nicht zuletzt dank dem Reichtum an Bodenschätzen wie Erdöl und Erdgas. Aber das ist natürlich nicht der Grund, warum jedes Jahr mehere Millionen Touristen Norwegen besuchen. Aufgrund der stark zerklüfteten Topografie des skandinavischen Landes - Norwegen verfügt über eine Küstenlinie von gigantischen 80.000 Kilometer und rund 150.000 Inseln - ist das Schiff als Transportmittel von sehr hoher Bedeutung für die Einwohner und natürlich auch für die Besucher des Landes.

Kreuzfahrten mit Hurtigruten

Wer möglichst viel Norwegen in kurzer Zeit sehen möchte, dem sind die Postschiffe von Hurtigruten zu empfehlen. Die zwar verhältnismäßig einfach ausgestatteten Schiffe der norwegischen Traditionsreederei, laufen auf Ihren bis zu 14-tägigen Rundreisen beinahe jeden größeren Ort an der norwegischen Atlantikküste an. Auch wenn die Aufenthalte in den Häfen vergleichsweise kurz ausfallen, sieht man mit Hurtigruten auch viele Teile Norwegens abseits der klassischen touristischen Ziele. >> Norwegens Postschiffe: Alle Schiffe der Hurtigruten

Die Fjorde

Schiffe im Geirangerfjord Schiffe im Geirangerfjord Weltweit einmalig ist die ausgeprägte Fjordlandschaft Norwegens. Diese meist von felsigen Berglandschaften umgebenen Buchten reichen oft viele Kilometer ins Landesinnere und bieten ein einmaliges Panorama. Die Fjorde zählen mit ihrer rauhen, nordischen Schönheit auch zu den naturistischen Hauptattraktionen von Norwegen. So gehört die Einfahrt in mindestens einen Fjord zum Pflichtprogramm einer jeden Nordland- oder Norwegen-Kreuzfahrt.

Geirangerfjord

Der 15 Kilometer lange Geiranger-Fjord ist einer der bekanntesten Fjorde Norwegens und weltweit. Der Fjord, der seit 2005 zum UNESCO Weltkulturerbe zählt, geht vielerorts besonders steil, teilweise fast senkrecht in hochgebirgsartige Gebiete über, was in einer beeindruckenden Kulisse resultiert. Selbst große Kreuzfahrtschiffe wirken im Vergleich zu den rechts und links steil aufsteigenden Felsmassiven regelrecht winzig und nichtig, was die Fahrt in den Geirangerfjord zu einem wahrlich ergreifenden Moment werden lässt.

Stavangerfjord

Im Vergleich zum Geirangerfjord ist der Stavangerfjord weitaus ausladender und auch die Landmasse an den Ufern steigt sanfter an. Nichts desto Trotz ist der Stavangerfjord ein beliebter Anziehungspunkt für Touristen aus aller Welt. Die am Fjord gelegene Stadt Stavanger zählt mit seinen knapp 130.000 Einwohnern zu den Großstädten in Norwegen und verteilt sich neben dem Stadtteil auf dem Festland auf zahlreiche bebaute Inseln. In der näheren Umgebung finden sich zahlreiche bekannte Ski-Gebiete, ein Ausflug, zum Beispiel mit dem Quad oder Schneemobil, bietet sich da geradezu an.  

Das Nordkapp

Das Nordkapp, der nördlichste, ganzjährig bewohnte Ort auf dem europäischen Festland, ist Publikumsmagent und Höhepunkt auf vielen Nordland-Kreuzfahrten mit einer Dauer von 10 Tagen oder länger. Das steil aus dem Eismeer emporragendes Schieferplateau, ist vom Wasser aus gesehen ein beliebtes Fotomotiv. Wer den Landgang wagt und das Plateu besteigt, wird mit einem grandiosen Ausblick auf die Barentsee belohnt. Durch das polar geprägte Klima mit wenig Niederschlag ist der Himmel oft wolkenfrei.    
Mit AIDA im Sommer zum Nordkap
13.05.2014

AIDAsol und AIDAstella nehmen im Sommer 2014 von Hamburg aus Kurs auf Nordeuropa. AIDAsol fährt sechsmal nach Norwegen, Island und zum Nordkap, während die AIDAstella die Niederlande, Belgien, Frankreich [mehr]

Kurz-Kreuzfahrten in Spitzbergen mit der Nordstjernen
26.09.2014

Der Spezialist für Expeditions-Kreuzfahrten, Spitsbergen Travel, bietet im Sommer 2015 mit dem Kreuzfahrtschiff Nordstjernen Kurz-Reisen in die Arktis an. Die kompakten Spitzbergen-Kreuzfahrten der Hurtigruten-Tochter [mehr]