Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe bei der Buchung?
Unverbindliche Buchungsanfragen
Reedereipreise & Bestpreisgarantie
Kabinenwahl & Verfügbarkeitscheck
Kostenlose Hotline 0800-7844333
Sicher buchen - mykreuzfahrt nutzt SSL Technologie!

Norwegian Cruise Line fährt 2017 mit zwei Schiffen ab Deutschland

Artikel vom 26.01.2016
In den letzten Wochen wurde bereits spekuliert welches Schiff die amerikanische Reederei Norwegian Cruise Line in Zukunft in Deutschland stationieren wird. Nun hat NCL bekanntgegeben, dass im Sommer 2017 die Norwegian Getaway und die Norwegian Jade ab/bis Deutschland fahren werden.
Hansestadt Hamburg bei NCL
Von Hamburg aus befährt die Norwegian Jade verschieden Zielgebiete.

Ab/Bis Hamburg: Norwegian Jade

Die Norwegian Jade ist seit 2008 für Norwegian Cruise Line unterwegs, zuvor war sie als Pride of Hawaii für NCL America im Dienst. Um dem naturgemäßen Alterungsprozess eines Schiffes entgegenzuwirken, geht das Kreuzfahrtschiff im Rahmen des millionenschweren Renovierungsprogramms "The Norwegian Edge" vor ihrem Einsatz in 2017 in die Werft. Von Hamburg aus bietet die Norwegian Jade anschließend zwischen dem 14. Mai und dem 9. Oktober verschiedene Routen an. So geht es für die Gäste nach Norwegen, Island, Westeuropa und zu den britischen Inseln bis die Reisen wieder in Hamburg enden. Um auch weitere Märkte zu bedienen, werden auch Amsterdam und Southampton als Zusteigehäfen angeboten.

Ab/bis Warnemünde: Norwegian Getaway

Die Norwegian Getaway ist seit 2014 für den amerikansichen Kreuzfahrtanbieter unterwegs und befuhr bisher stets die Westliche Karibik ab/bis Miami. Nun soll der Kreuzfahrtriese in Kopenhagen stationiert werden. Gut für deutsche Reisende: Der Hafen Warnemünde wird als Zusteigehafen angeboten, so dass die 10-tägige Kreuzfahrt auch für deutsche Passagiere attraktiv ist. Zu den angefahrenen Häfen gehören das estländische Tallinn, Helsinki, Stockholm in Schweden und das Venedig des Ostens - St. Petersburg. Die russische Zarenstadt wird hier im Rahmen eines zweitägigen Aufenthalts besucht. Kleiner Tipp: Bei der Buchung sollten sich Gäste direkt über die Visa-Bestimmungen informieren.
Norwegian Getaway
Die Norwegian Getaway ist in der Sommersaison auch in Warnemünde zu Gast. Hier können die Reisenden auch aus- und einsteigen.

Weitere Schiffe von Norwegian Cruise Line in Europa

Auch das Mittelmeer wird in der Saison 2017/2018 von Norwegian Cruise Line angeboten. Die Norwegian Epic bleibt als eines der modernsten Schiffe weiterhin im Mittelmeer stationiert. Zwischen April und Oktober 2017 geht die Epic ab Barcelona auf große Fahrt. Ebenfalls ohne Veränderung bleibt die Norwegian Spirit, die ab Mai 2016 ununterbrochen im Mittelmeer bleibt. Von Barcelona und Venedig aus werden die unterschiedlichsten Routen, auch Richtung Griechenland und Israel, angeboten. War sie in der Sommersaison 2016 noch das erste und einzige Schiff von Norwegian Cruise Line das Deutschland anfuhr, wird die 2001 erbaute Norwegian Star den Sommer 2017 im östlichen Mittelmeer ab Venedig verbringen.

Deutlichere Ausrichtung auf deutschen Markt

Schon im Dezember 2015 überraschte NCL mit dem neuen Premium All Inclusive Konzept, welches auf den meisten Schiffen ein umfangreiches All Inclusive-Angebot sowie die Trinkgelder bereits im Preis enthält. Dies waren zuvor Kritikpunkte deutscher Reisender, die nun neben TUI Cruises eine neue Reisealternative erhalten haben. Jetzt ist die Positionierung der Schiffe in Deutschland, bzw. die Zusteigemöglichkeit in Warnemünde, ein weiterer Schritt Richtung deutschem Kreuzfahrtmarkt. Dieser Schritt ist nicht allzu überraschend, gilt der hiesige Absatzmarkt zum einen als wachstumsfähig und stark, wollen die zahlreichen Neubauten zum anderen auch erstmal gefüllt werden. Das Team von mykreuzfahrt ist sich indes einig und freut sich über das größere Angebot für deutsche Urlauber. Alle Reisen von NCL ab/bis Deutschland, und auch die interationalen Abfahrten, sind auf mykreuzfahrt.de buchbar.
Reedereien streichen Türkei-Anläufe auf Mittelmeer-Kreuzfahrten
27.01.2016

Die Sicherheit der Kreuzfahrtgäste geht vor: MSC, Norwegian Cruise Line, Oceania Cruises und Regent Seven Seas haben jetzt bis auf weiteres alle Hafenstopps in der Türkei gestrichen. Damit schließen [mehr]

Norwegian Cruise Line modernisiert seine Flotte und das Kulinarik-Angebot
02.02.2016

Norwegian Cruise Line (NCL) hat ein Investitionsprogramm in Höhe von 400 Millionen Dollar vorgestellt, mit dem die Kreuzfahrtgesellschaft insgesamt neun Schiffe renovieren will, neue Dining-Konzepte einführt [mehr]

Norwegian Cruise Line baut Premium-All-inclusive-Kreuzfahrten aus
01.08.2016

Mehr Kreuzfahrten in Europa zum Premium-All-inclusive-Tarif stehen in der Sommersaison 2017 bei Norwegian Cruise Line (NCL) zur Auswahl. Dabei können deutsche Kreuzfahrtgäste mit der Norwegian Jade [mehr]

Warum die Celebrity Edge atemberaubend wird!
16.03.2017

Fast ein halbes Jahr ist der Baustart des ersten von zwei in Auftrag gegebenen Schiffen der neuen Edge-Class her und erst jetzt gab die Reederei Celebrity Cruises erste Details zum kommenden Flaggschiff, [mehr]