Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe bei der Buchung?
Unverbindliche Buchungsanfragen
Reedereipreise & Bestpreisgarantie
Kabinenwahl & Verfügbarkeitscheck
Kostenlose Hotline 0800-7844333
Sicher buchen - mykreuzfahrt nutzt SSL Technologie!

Norwegian Cruise Line modernisiert seine Flotte und das Kulinarik-Angebot

Artikel vom 02.02.2016
Norwegian Cruise Line (NCL) hat ein Investitionsprogramm in Höhe von 400 Millionen Dollar vorgestellt, mit dem die Kreuzfahrtgesellschaft insgesamt neun Schiffe renovieren will, neue Dining-Konzepte einführt und zwei Privat-Inseln zu exklusiven Kreuzfahrt-Zielen ausbauen möchte.
Norwegian Gem
Bereits seit November 2015 erscheint die Norwegian Gem in neuem Glanz. Weitere Schiffe sechs Schiffe werden in den kommenden Monaten folgen!

Investitionsprogramm „Norwegian Edge“

„Norwegian Edge“ heißt die Initiative, mit der NCL seine Flotte erneuern will. Mit einem 400-Millionen-Dollar-Investitionspaket will die Reederei einen neuen Standard auf ihren Kreuzfahrtschiffen etablieren. Geplant ist, insgesamt neun Kreuzfahrtschiffe grundlegend zu erneuern, so dass sich die Technik und Einrichtung anschließend auf dem Stand eines Neubaus befindet. Den Anfang machten die Norwegian Epic und der Norwegian Gem, die bereits seit Oktober beziehungsweise November 2015 in neuem Glanz erstrahlen. Jetzt hat die Reederei auch die übrigen Schiffe und Maßnahmen benannt.

Modernisierungen in allen Bereichen

Sieben weitere Schiffe werden für eine umfangreiche technische Überholung und Renovierung ins Trockendock geschickt. Im Frühjahr 2016 sind die Norwegian Sun und die Pride of America an der Reihe, die Norwegian Dawn folgt im Sommer 2016. Im Winter geht es weiter mit den Kreuzfahrtschiffen Norwegian Pearl, Norwegian Spirit und Norwegian Sky. Den Abschluss des Programms markiert die Modernisierung der Norwegian Jade im Frühjahr 2017. Auf den Schiffen, die die Verjüngungskur schon erhalten haben, hat die Reederei unter anderem etliche öffentliche Bereiche umgestaltet. Ein frischer Look mit neuen Möbeln, Bodenbelägen und einem Anstrich wurde zum Beispiel den Restaurants Cagney’s Steakhouse, Garden Café, Le Bistro, La Cucina, Moderno Churrascaria und The Manhattan Room auf der Norwegian Epic zuteil. Ganz neu dazugekommen ist das Restaurant „The Cavern Club“. Auch der Suiten-Bereich „The Haven“ wurde umfassend überarbeitet.

Gastronomische Vielfalt

Neue Menüs in den im Preis enthaltenen Hauptrestaurants sollen den Kreuzfahrtgästen ein abwechslungsreiches kulinarisches Erlebnis bieten. Auch in den Spezialitätenrestaurants kommen neue Gerichte auf den Teller, die die Auswahl an traditionellen Spezialitäten der französischen, italienischen oder japanischen Küche erhöhen. Um den Gästen immer wieder etwas Neues zu bieten, will Norwegian Cruise Line künftig wieder mit Spitzenköchen und Gastro-Experten zusammenarbeiten, um besondere Highlights an Bord seiner Schiffe zu ermöglichen. Außerdem verbessert die Reederei das Training und die Zertifizierung ihrer Küchencrews und des Servicepersonals mit drei neuen Schulungszentren.

Private Trauminseln

Zu guter Letzt sieht das Investitionsprogramm den Ausbau der Privatinseln vor, die als exklusive Destinationen für NCL-Gäste dienen sollen. Dabei handelt es sich um die Insel „Great Stirrup Cay“ auf den Bahamas, die ab dem Frühjahr 2017 für NCL-Besucher eröffnet, und die Insel „Harvest Caye“ in Belize, die wie ein Hotel-Ressort mit großzügigem Strand, Pool und Wassersportangeboten ausgebaut wird.
Schnelles Internet bei Norwegian Cruise Line, Regent und Oceania
13.05.2016

Ab Sommer 2016 gibt es auf allen Kreuzfahrtschiffen von Norwegian Cruise Line (NCL) und der Flotte der Schwester-Reedereien Regent Seven Seas und Oceania Cruises schnelles Internet. Möglich macht das [mehr]

Deutsche Premium-All-inclusive-Kreuzfahrten mit Norwegian Cruise Line ab 2017
17.05.2016

Zwei Kreuzfahrtschiffe von Norwegian Cruise Line (NCL) werden in der kommenden Saison 2017 erstmals ab Hamburg und Warnemünde zu Premium-All-inclusive-Kreuzfahrten in Nord- und Westeuropa starten. Die [mehr]

Norwegian Cruise Line baut Premium-All-inclusive-Kreuzfahrten aus
01.08.2016

Mehr Kreuzfahrten in Europa zum Premium-All-inclusive-Tarif stehen in der Sommersaison 2017 bei Norwegian Cruise Line (NCL) zur Auswahl. Dabei können deutsche Kreuzfahrtgäste mit der Norwegian Jade [mehr]