Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe bei der Buchung?
Unverbindliche Buchungsanfragen
Reedereipreise & Bestpreisgarantie
Kabinenwahl & Verfügbarkeitscheck
Kostenlose Hotline 0800-7844333
Sicher buchen - mykreuzfahrt nutzt SSL Technologie!

Norwegian Getaway erhält Hybrid-Internet-Technik

Artikel vom 24.02.2014
Als erstes Kreuzfahrtschiff wird die Norwegian Getaway mit einem hybriden Internetsystem ausgestattet, das es dem Schiff erlaubt, automatisch zwischen Satelliten-Verbindungen auf See und Funknetzen im Hafen umzuschalten. Passagiere nutzen auf dem Schiff immer die beste verfügbare Internetverbindung, ohne dass es zu Unterbrechungen kommt.
Die Norwegian Getaway von NCLwird als erstes Kreuzfartschiff mit dem neuen Hybrid-Internet ausgerüstet.
Die Norwegian Getaway von NCLwird als erstes Kreuzfartschiff mit dem neuen Hybrid-Internet ausgerüstet.

Hybrid-Technologie für schnelles Internet an Bord

Für die neue Online-Anbindung auf der Norwegian Getaway ist der Satelliten-Internet-Anbieter MTN verantwortlich. Dessen Hybrid Communication Network kommt erstmals auf der Norwegian Getaway zum Einsatz. Die Idee ist es, zwischen einer Satellitenverbindung und Funkverbindungen an Land umzuschalten. So surfen Passagiere an Bord des Kreuzfahrtschiffes stets über den schnellsten verfügbaren Internetzugang. Während auf See ein Satellitensystem die Internetverbindung liefert, schaltet das System beim Einlaufen in einen Hafen automatisch auf ein lokales Funknetz um, sofern es eine höhere Datenübertragungsrate bietet. MTN richtet zu diesem Zweck selbst Funknetze mit der Bezeichnung Terrestrical Broadband Network ein.

Unterbrechungsfreies, schnelles Internet auf Kreuzfahrten

Für Passagiere ändert sich laut MTN durch das neue System nichts, abgesehen vom Genuss eines schnelleren Online-Zugangs. Es ist keine zusätzliche Registrierung nötig. Die neue Technologie schaltet im Hintergrund automatisch auf das jeweils bessere Internetsystem um, ohne dass die Internetverbindung unterbrochen wird. MTN verspricht, dass mit der Hybrid-Internet-Anbindung insbesondere die Internet-Geschwindigkeit während der Liegezeiten im Hafen deutlich höher ausfällt.

Kreuzfahrtgäste telefonieren und surfen mehr

Wer Handy und Internet auch auf Kreuzfahrt nutzen will, sollte sich unbedingt vorher über die anfallenden Kosten informieren.
Wer Handy und Internet auch auf Kreuzfahrt nutzen will, sollte sich unbedingt vorher über die anfallenden Kosten informieren.
An Bord von Kreuzfahrtschiffen telefonieren und surfen Reisende inzwischen ganz selbstverständlich und in zunehmendem Maße. Über die Netze von MTN haben sich Kreuzfahrtgäste im vergangenen Jahr 33 Millionen mal ins Internet eingeloggt, was eine Verdopplung der Internetnutzung innerhalb eines Jahres bedeutet. Die Anzahl der Telefonate ist im gleichen Zeitraum ebenfalls um rund 50 Prozent gestiegen. Bei den Internetanbindungen und Telefonkapazitäten auf Kreuzfahrtschiffen hat sich in den letzten Jahren allerdings auch einiges getan. Laut MTN hat sich die Übertragungsrate via Satellit in fünf Jahren versechsfacht, so dass schnellere Internetverbindungen und eine bessere Qualität bei Telefonaten möglich sind.

Tipp: Kosten im Blick behalten

Wir empfehlen Kreuzfahrern, die auch auf hoher See nicht auf Internetzugang per Smartphone, Tablet oder Notebook verzichten wollen, sich vor Abreise unbedingt über die anfallenden Roaming-Kosten für Telefonie und mobiles Internet bei der jeweiligen Reederei zu erkundigen. Die Roaming-Gebühren für die Mobilfunknutzung auf See schwanken je nach Schiff und Reederei teilweise sehr stark und können bei extensiver Nutzung schnell zur Kostenfalle werden.
Norwegian Escape erhält bewegliches Glasdach für „Haven“-Pool-Bereich
06.03.2014

Norwegian Cruise Line (NCL) gibt einen Vorgeschmack auf das große Kreuzfahrtschiff Norwegian Escape, das im Herbst 2015 die Werft verlässt. An Bord soll es den exklusiven Suiten-Komplex namens „The [mehr]

NCL enthüllt die Bugbemalung der Norwegian Escape
14.03.2014

Fast täglich enthüllt die amerikanische Reederei Norwegian Cruise Line neue Informationen zum aktuellen Neubau, der Norwegian Escape, die bereits im Oktober 2015 ihren Dienst antreten soll. Nach dem [mehr]

Norwegian Cruise Line modernisiert seine Kreuzfahrtschiffe
27.05.2014

Für 250 Millionen Dollar renoviert Norwegian Cruise Line (NCL) seine Flotte und bringt neue Unterhaltungsprogramme an Bord der Schiffe. Das Projekt mit dem Namen „Norwegian Next“ orientiert sich an [mehr]

Heiraten auf dem Kreuzfahrtschiff - neue Hochzeitspakete von NCL
07.04.2015

Heiraten auf dem Kreuzfahrtschiff ist in Mode. Trauung durch den Kapitän in Galauniform, eine kleine geschlossene Hochzeitsfeier auf dem Schiff und die Hochzeitsreise ist auch gleich mit drin. Mit einem [mehr]

Alle neuen Kreuzfahrtschiffe 2014
22.10.2013

Auch im kommenden Jahr 2014 stehen wieder einige Schiffstaufen von Neubauten an. Alle neuen Kreuzfahrtschiffe 2014 finden Sie in unserer Übersicht. Fünf Neubauten gehen 2014 erstmals auf Kreuzfahrt - [mehr]