Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe bei der Buchung?
Unverbindliche Buchungsanfragen
Reedereipreise & Bestpreisgarantie
Kabinenwahl & Verfügbarkeitscheck
Kostenlose Hotline 0800-7844333
Sicher buchen - mykreuzfahrt nutzt SSL Technologie!

Norwegian: Mitbringen von Getränken auf Kreuzfahrten untersagt

Artikel vom 13.07.2016
Ab sofort gelten neue Regelungen für das Mitbringen von Wasser und alkoholfreien Getränken auf Kreuzfahrtschiffen mit Norwegian Cruise Line. Passagiere dürfen jetzt keine eigenen Getränke mehr an Bord mitnehmen. Ausgenommen sind Wasser für die Zubereitung von Babynahrung und Medikamenten.
Getränke
Gäste von NCL dürfen ab sofort bis auf wenige Ausnahmen keine Getränke mehr mit an Bord nehmen.
Dies betrifft auch Mitbringsel von Landausflügen!

Getränke mitbringen verboten

Eine neue Sicherheitsrichtlinie gilt auf Kreuzfahrtschiffen von Reederei Norwegian Cruise Line. Sowohl beim Einchecken als auch nach Landgängen dürfen Passagiere keine Getränkeflaschen oder Dosen mehr mit an Bord bringen. Die Reederei begründet die Maßnahme damit, dass die individuelle Kontrolle der Behälter einen großen Zeitaufwand beim Sicherheitscheck bedeutet. Mitgebrachte Getränke müssen die Passagiere daher beim Betreten des Kreuzfahrtschiffes entsorgen.

Ausnahmen für Wein, Babynahrung und Medizin

Passagiere dürfen weiterhin versiegelte Wasserflaschen an Bord bringen, die für die Zubereitung von Babynahrung oder die Verabreichung von Medikamenten benötigt werden. Außerdem macht Norwegian Cruise Line eine Ausnahme bei Weinflaschen, die noch original verkorkt und versiegelt sind. Wer den mitgebrachten Wein an Bord konsumieren möchte, muss allerdings eine Kork-Gebühr entrichten. Alternativ ist es wie bisher möglich, alkoholische Getränke zur Aufbewahrung abzugeben und am Ende der Reise wieder abzuholen. Somit entfällt die Kork-Gebühr, weil die Getränke nicht an Bord konsumiert werden.

„Premium All-inclusive“ für deutsche Passagiere

Für deutsche Passagiere ist die neue Getränkeregelung bei Norwegian Cruise Line deutlich entschärft, schließlich erhalten sie seit Jahresbeginn 2016 im Zuge der „Premium All-inclusive“-Kreuzfahrten eine große Getränkeauswahl an Bord der Norwegian-Kreuzfahrtschiffe kostenlos. Darin sind neben Mineralwasser, Softdrinks und Säften auch alkoholische Getränke wie Bier, offener Wein und Cocktails in allen Bars und Restaurants eingeschlossen. Ebenfalls inklusive sind für deutsche Gäste Kaffeespezialitäten und kleine Snacks sowie sämtliche Trinkgelder für die Crew.

Getränkeregelung bei Carnival Cruise Lines

Eine vergleichbare Regelung hat seit Mitte 2015 bereits Carnival Cruise Lines erlassen. Bei der Kreuzfahrtgesellschaft ist das Mitbringen von Wasserflaschen und Softdrinks ebenfalls verboten. Als Alternative bietet die Reederei ihren Gästen aber die Lieferung von günstigem Mineralwasser direkt auf die Kabine an.
Norwegian Bliss bricht ab 2018 zu Kreuzfahrten nach Alaska auf
19.10.2016

Das neue Kreuzfahrtschiff von Norwegian Cruise Line, die Norwegian Bliss, wird ab 2018 seinen Heimathafen in Seattle haben. Von dort aus unternimmt die Norwegian Bliss im Sommer Kreuzfahrten in Richtung [mehr]

Royal Caribbean und Norwegian bieten erstmals Kuba-Kreuzfahrten an
12.12.2016

Kreuzfahrten nach Kuba werden bald auch von den großen amerikanischen Kreuzfahrtgesellschaften angeboten. Royal Caribbean Cruises und Norwegian Cruise Line Holdings haben jetzt grünes Licht von der [mehr]

Norwegian Cruise Line baut Premium-All-inclusive-Kreuzfahrten aus
01.08.2016

Mehr Kreuzfahrten in Europa zum Premium-All-inclusive-Tarif stehen in der Sommersaison 2017 bei Norwegian Cruise Line (NCL) zur Auswahl. Dabei können deutsche Kreuzfahrtgäste mit der Norwegian Jade [mehr]

Warum die Celebrity Edge atemberaubend wird!
16.03.2017

Fast ein halbes Jahr ist der Baustart des ersten von zwei in Auftrag gegebenen Schiffen der neuen Edge-Class her und erst jetzt gab die Reederei Celebrity Cruises erste Details zum kommenden Flaggschiff, [mehr]

NCL-Schiffe erhalten moderne Abgasfilter
18.02.2014

Die Norwegian Cruise Line (NCL) rüstet sechs Kreuzfahrtschiffe mit neuen Abgas-Filtersystemen aus. Die Reederei reagiert damit auf Abgasvorschriften, die ab Anfang 2015 für alle Schiffe gelten, die vor [mehr]

Norwegian Getaway erhält Hybrid-Internet-Technik
24.02.2014

Als erstes Kreuzfahrtschiff wird die Norwegian Getaway mit einem hybriden Internetsystem ausgestattet, das es dem Schiff erlaubt, automatisch zwischen Satelliten-Verbindungen auf See und Funknetzen im [mehr]