Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe bei der Buchung? Rufen Sie uns an: +49 5139 95 90 920
Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe bei der Buchung? Rufen Sie uns an: +49 5139 95 90 920
Unverbindliche Buchungsanfragen
Reedereipreise & Bestpreisgarantie
Kabinenwahl & Verfügbarkeitscheck
Kostenlose Hotline 0800-7844333
Sicher buchen - mykreuzfahrt nutzt SSL Technologie!

Online-Ratgeber: Allein auf Kreuzfahrt

Artikel vom 24.02.2015
Typischerweise ist eine Kreuzfahrt eine Reise für Paare oder Familien und dementsprechend sind auch die Kreuzfahrtschiffe - sowohl im Bereich der Hochsee- als auch Flusskreuzfahrten - fast ausschließlich mit Doppelkabinen konzipiert. Doch was ist mit Alleinreisenden?
Allein auf Kreuzfahrt
Kreuzfahrten sind eigentlich ideal für Singles und Alleinreisende - nur leider oft unverhältnismäßig teuer.

Singles zahlen oft teils hohe Aufschläge

Jeder, der bereits mit dem Gedanken gespielt hat, als Single bzw. Einzelperson auf Kreuzfahrt zu gehen, wird spätestens beim Vergleich der Angebote auf die typischen Single-Aufschläge gestoßen sein. Im ungünstigsten Fall wird von einigen Reedereien von Alleinreisenden ein Aufschlag von 100 Prozent, also der reguläre Preis einer Kabine zur Doppelbelegung berechnet. Dies ist natürlich alles andere als attraktiv und schreckt aus nachvollziehbaren Gründen von der Buchung ab.

Mit diesen Einzelbelegungszuschlägen müssen Sie rechnen

Exemplarisch möchten wir Ihnen an dieser Stelle die üblichen Zuschläge für Alleinreisenden einiger beliebter Reedereien auflisten: Wer etwa mit den beliebten Kreuzfahrtschiffen von AIDA Cruises als Single auf Kreuzfahrt gehen möchte, kann einen Aufschlag von 70 Prozent auf den Reisepreis erwarten. Beim Haupt-Konkurrenten TUI Cruises sind es je nach Reisezeit und Route zwischen 30 und 80 Prozent. Die Luxus-Reederei Hapag-Lloyd Kreuzfahrten bietet spezielle Single-Preise für bestimmte (limitierte) Kabinenkontingente an, wo nur ein relativ moderater Aufschlag zwischen 25 und 45 Prozent des Reisepreises anfällt. Sind diese Kontingente ausgeschöpft oder soll es eine bestimmte Kabinenkategorie sein, dann wird auch bei Hapag-Lloyd mit einem Aufschlag von 100 Prozent kalkuliert. Die italienische Reederei MSC Kreuzfahrten berechnet bis zu 80 Prozent Einzelzuschlag. Schlechte Karten haben Alleinreisende bei der Reederei Royal Caribbean: Hier werden in der Regel keine Preisnachlässe gewährt und demnach der volle Kabinenpreis berechnet.

Reederei Holland America Line vermittelt Kabinengenossen

Eine interessante Lösung hat sich die Reederei Holland America Line einfallen lassen. Hier können sich Alleinreisende für das 'Single Partners' Programm anmelden. In diesem vermittelt die Reederei ihnen einen Kabinen-Partner. Neben der Preisersparnis (Sie zahlen nur den 'einfachen' Reisepreis), ist diese Variante natürlich kontaktfreudigen Reisenden zu empfehlen, die kein Problem damit haben, die Kabine mit einer fremden Person zu teilen.
Studio Einzelkabine Norwegian Breakaway
Echte Einzelkabinen, wie hier im Bild eine 'Studio'-Außenkabine auf der Norwegian Breakaway, haben leider nur wenige Kreuzfahrtschiffe zu bieten.

Spezielle Einzelkabinen für Singles

Einige Reedereien haben in der jüngeren Vergangenheit auf die Benachteiligung von Alleinreisenden reagiert und auf Schiffsneubauten auch Einzelkabinen eingeplant. Spezielle Studio-Kabinen für Einzelpersonen gibt es beispielsweise auf einigen Schiffen von Norwegian Cruise Lines (NCL). Hier wurde sogar eine eigene Lounge für die Alleinreisenden an Bord konzipiert, wo man sich bei einem Kaffee oder Tee kennenlernen kann um beispielsweise gemeinsame Aktivitäten zu planen. Die rund 9 Quadratmeter großen Studiokabinen gibt es bislang auf den NCL-Schiffen Norwegian Epic, Norwegian Breakaway, Norwegian Getaway und der schon etwas älteren Pride of America. Auch Mitbewerber Royal Caribbean hat auf den beiden neuesten Schiffen der Flotte, der Quantum of the Seas und der Anthem of the Seas, jeweils 16 Innenkabinen (9 Quadratmeter) und 12 Balkonkabinen (16 Quadratmeter) untergebracht, die speziell als Einzelkabinen aufgeführt und ausgestattet sind. Ähnliches erwartet auch die künftiges Gäste der Britannia von P&O Cruises, so soll das derzeit noch im Bau befindliche Kreuzfahrtschiff insgesamt über 27 Einzelkabinen verfügen - gut die Hälfte davon mit eigenem Balkon. Auch wenn diese Einzelkabinen von vornherein für die Einfachbelegung konzipiert sind, muss man dennoch fairerweise sagen, dass sich deren Preise nicht 1:1 mit den Reisepreisen (pro Person) in den gängigen Doppelkabinen vergleichen lassen. Dennoch fällt der Aufpreis hier oft deutlich geringer aus als bei Buchung einer Doppelkabine zur Einzelbelegung. Wer eine Einzelkabine buchen möchte, sollte sich übrigens nicht allzu viel Zeit lassen - diese sind, wie eben schon beschrieben, nur in geringer Anzahl vorhanden und daher meist auch schnell ausgebucht.

Kreuzfahrten für Singles eigentlich ideal

Entspannte Tage auf See, Landausflüge in der Gruppe und am Abend in die Bord-Disco - gerade für Alleinreisende und Singles sind Kreuzfahrten als Urlaubsform eigentlich ideal. Daher ist es auch für unsere erfahrenen Kreuzfahrtspezialisten bisweilen unverständlich, dass viele Reedereien dieses Thema eher stiefmütterlich behandeln. Immerhin sind viele Reedereien auch vom Bordprogramm auf Alleinreisende und Singles eingestellt. So veranstaltet Royal Caribbean regelmäßig Single-Partys, NCL und AIDA bitten zu Kennenlern-Abenden und TUI Cruises lädt zu Beginn jeder Reise alle Alleinreisenden an Bord zu einem Abendessen mit der Crew ein.

Achten Sie auf Aktionsangebote

Es gibt aber auch noch eine weitere Möglichkeit für alleinreisende Kreuzfahrer um die Preisaufschläge zu vermeiden: Insbesondere im Last-Minute-Bereich finden sich immer mal wieder Kreuzfahrt-Angebote bei denen die Reedereien teilweise ganz auf die Einzelzuschläge verzichten - um auch die letzten Kabinen an Bord verkaufen zu können. Wer also in seiner Zeitplanung flexibel ist und auch nicht unbedingt auf ein spezielles Schiff oder Zielgebiet fixiert ist, für den könnte es sich also durch lohnen, auf ein attraktives Single-Special zu warten. Solche Aktionsangebote veröffentlichen wir in der Regel in unserem Newsletter oder auch in der Kategorie Angebote auf www.mykreuzfahrt.net.
TUI Cruises kauft das Kreuzfahrtschiff Splendour of the Seas von Royal Caribbean
03.03.2015

Das Kreuzfahrtschiff Splendour of the Seas wechselt im kommenden Frühjahr von Royal Caribbean International zu TUI Cruises. Die TUI-Tochter Thomson Cruises wird das vor wenigen Jahren modernisierte und [mehr]

Neue Reedereien, mehr Unterhaltung: Vorschau auf die Hamburg Cruise Days 2015
16.03.2015

Die Hamburg Cruise Days erfreuen sich bei den Besuchern wachsender Beliebtheit: Hunderttausende Gäste werden in diesem Jahr wieder in der Hansestadt erwartet. Das Kreuzfahrt-Event im September wird in [mehr]

AIDA Cruises engagiert sich für den Klimaschutz auf Kreuzfahrten
06.03.2015

Auf der derzeit in Berlin stattfindenden Tourismus-Messe ITB will AIDA Cruises eine neue Initiative für den Klimaschutz vorstellen, der die Emissionen durch Kreuzfahrtschiffe der Reederei senkt und außerdem [mehr]

Neue Themenwelt AIDA+ bei AIDA Cruises
13.03.2015

Der Rostocker Reisekonzern AIDA Cruises fasst fortan alle Themenwelten, die parallel zur normalen Kreuzfahrt angeboten werden, unter dem Namen AIDA+ zusammen. Hierbei handelt es sich um verschiedenste [mehr]

Neue Fußball-Kreuzfahrten mit KidsClub des FC Bayern
26.02.2015

Im Sommer und Herbst 2015 bietet der neugegründete Reiseveranstalter Sea Side Story Kreuzfahrten zusammen mit dem KidsClub des FC Bayern München an. In Form von drei einwöchigen Kreuzfahrten [mehr]

Norwegian Cruise Line: Getränke auf Kreuzfahrten werden teurer
11.03.2015

Passagiere der Kreuzfahrtgesellschaft Norwegian Cruise Line zahlen jetzt höhere Trinkgelder. Die Reederei hebt die Servicepauschale von bisher 15 Prozent auf 18 Prozent an. Die Servicegebühr wird automatisch [mehr]

Queen Elizabeth II. wird am 10. März zur Taufpatin der Britannia
04.03.2015

P&O Cruises kündigt eine königliche Taufzeremonie für sein neues Schiff der Royal-Klasse an: Am 10. März 2015 wird Queen Elizabeth II. persönlich die Britannia von P&O Cruises taufen. Die [mehr]

Neue Kreuzfahrtmarke Fathom von Carnival fördert soziale Projekte
10.06.2015

Für Reisende, denen soziales Engagement und ökologische Verantwortung in ihrer Urlaubsregion wichtig sind, hat Carnival eine neue Kreuzfahrtmarke gegründet. Ab April 2016 startet Fathom mit Kreuzfahrten [mehr]

MSC nimmt Häfen in Ägypten und der Ukraine aus dem Programm
29.04.2015

Die Kreuzfahrt-Reederei MSC ändert bis auf Weiteres einige der geplanten Routen der Schiffe MSC Sinfonia, MSC Opera, MSC Musica und MSC Fantasia und streicht die Hafenstopps in Ägypten und der Ukraine. [mehr]

MSC Meraviglia - das erste Kreuzfahrtschiff der 'Vista-Klasse'
05.05.2015

MSC Meraviglia - diesen Namen wird das erste Schiff der neuen Vista-Klasse von MSC Kreuzfahrten tragen. Die ersten Kreuzfahrten mit dem neuen Kreuzfahrtschiff sind ab Juni 2015 buchbar. Was die neue Schiffsklasse [mehr]

Offiziell: MSC Kreuzfahrten baut zwei neue Schiffe
25.03.2014

Wie die italienische Reederei MSC Kreuzfahrten am Donnerstag bekannt gab, wird die Flotte 2017 und 2019 schrittweise um zwei weitere Schiffe ergänzt. Erneut erhält die französische STX Werft, in der [mehr]

Trinkgelder: MSC Kreuzfahrten schafft Service-Entgelt ab
27.03.2014

Die italienische Reederei MSC Kreuzfahrten reagiert auf ein aktuelles Urteil und ändert die bisherige Entgelt-Regelung. Statt eines pauschal berechneten Service-Entgelts gibt die Reederei nun eine unverbindliche [mehr]