Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe bei der Buchung? Rufen Sie uns an: +49 5139 95 90 920
Princess Cruises hebt die Trinkgelder auf seinen Kreuzfahrtschiffen an - Kreuzfahrten-News   |  Kontakt   |  Jobs  |   Impressum

Princess Cruises hebt die Trinkgelder auf seinen Kreuzfahrtschiffen an

Ende 2016 steigen die Trinkgelder auf Kreuzfahrten mit Princess Cruises erneut. Kreuzfahrtgäste zahlen dann 13,50 Dollar pro Tag, in bestimmten Suiten erhöht sich die Service-Pauschale sogar bis auf 15,50 Dollar. Die letzte Preisanpassung bei den Trinkgeldern gab es bei der Reederei erst im Januar 2016.

Kreuzfahrtschiff Majestic Princess

Erhöhung der Trinkgelder für die Crew (Service-Pauschale) auf allen Kreuzfahrtschiffen von Reederei Princess Cruises.

Trinkgelderhöhung im Dezember 2016

Am 15. Dezember 2016 steigen die Trinkgelder auf Kreuzfahrten der Reederei Princess Cruises zum zweiten Mal innerhalb eines Jahres. Im Januar 2016 hatte die Reederei die Service-Pauschale, die bei Princess Cruises automatisch vom Bordkonto der Gäste eingezogen wird, schon einmal auf 12,95 Dollar angehoben.
Ab Dezember 2016 kommt nun die nächste Steigerung: Kreuzfahrtgäste in Kabinen sollen dann 13,50 Dollar pro Tag entrichten. Gegenüber Dezember 2015 hat sich die Trinkgeldforderung somit um 17,4 Prozent erhöht.

Suiten-Gäste: Mehr Service, mehr Trinkgeld

Neu ist, dass Gäste in bestimmten Suiten ein unterschiedliches Trinkgeld entrichten sollen. Die Reederei unterscheidet ab Dezember 2016 zwischen Suiten und Minisuiten. In Minisuiten und Club Class steigt der Betrag von vormals 13,95 Dollar auf 14,50 Dollar, was einer Erhöhung um 3,9 Prozent entspricht.
Deutlich tiefer müssen Gäste in Suiten in die Tasche greifen. Auch sie hatten bisher 13,95 Dollar gezahlt, ab Dezember 2016 sind es 15,50 Dollar pro Tag. Das sind mehr als elf Prozent Steigerung seit Januar 2016. Im Vergleich zum Dezember des Vorjahres hat sich das Trinkgeld sogar um 29,1 Prozent erhöht.

Vorauszahler profitieren von alten Trinkgeld-Regelungen

Wer noch bis zum 15. November 2016 die Trinkgelder für seine Kreuzfahrt mit Princess Cruises im Voraus entrichtet, zahlt noch den bisher gültigen, niedrigeren Betrag, auch wenn die Reise nach dem Stichtag 15. Dezember 2016 stattfindet.
Die Trinkgelder werden bei Princess Cruises wie auch bei vielen anderen Kreuzfahrt-Reedereien automatisch dem Bordkonto belastet und an die Crew verteilt, so dass Passagiere während ihrer Reise keine individuellen Trinkgelder mehr an Bord zahlen müssen.



Über die mykreuzfahrt Redaktion
Unter mykreuzfahrt news veröffentlichen wir ständig Neuigkeiten rund um die Welt der Kreuzfahrt, Reedereien und Zielgebiete. Folgen Sie uns auch auf Google+ oder Facebook!

Hochsee

Fluss

Abreisedatum

Rückreisedatum

Sicher buchen - mykreuzfahrt nutzt SSL Technologie!
NewsletterNewsletter

Unser regelmäßig erscheinender Newsletter mit aktuellen Angeboten zu Kreuzfahrten, Infos und Exklusivreisen!

Facebook Facebook

Werden Sie Fan von mykreuzfahrt auf Facebook und nehmen Sie automatisch an interessanten Gewinnspielen teil.

Google Plus Google+

Folgen Sie uns auf Google+ und seien Sie immer bestens über die neusten Gutscheincodes und Angebote informiert.

Kreuzfahrtberatung Öffnungszeiten

Mo. - Fr.    09:00 bis 19:00 Uhr
Samstags 09:00 bis 18:00 Uhr
Heiligabend & Silvester geschlossen

©  Meinecke Kreuzfahrten & Touristik GmbH 2005-2017. Alle Rechte vorbehalten.
AGB     |     Nutzungsbestimmungen     |    Datenschutzbedingungen     |    Glossar