Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe bei der Buchung? Rufen Sie uns an: +49 5139 95 90 920
Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe bei der Buchung? Rufen Sie uns an: +49 5139 95 90 920
Unverbindliche Buchungsanfragen
Reedereipreise & Bestpreisgarantie
Kabinenwahl & Verfügbarkeitscheck
Kostenlose Hotline 0800-7844333
Sicher buchen - mykreuzfahrt nutzt SSL Technologie!

Private Trauminsel auf den Bahamas nur für MSC-Kreuzfahrtgäste

Artikel vom 21.12.2015
Bild Ocean Cay
Die Insel soll nun renaturiert werden und ab 2017 genutzt werden
Der Kreuzfahrtanbieter MSC macht seinen Passagieren ein besonderes Weihnachtsgeschenk und sichert ihnen eine Privatinsel auf den Bahamas. Stolze 200 Millionen Dollar kostet die Reederei die Investition in die Entwicklung der Insel zum Kreuzfahrt-Ziel. Dafür können MSC-Kreuzfahrtgäste künftig ein Sonnenbad an einem der schönsten Strände der Welt genießen.

Privatinsel „MSC Ocean Cay“

Die Insel „Ocean Cay MSC Marine Reserve“ liegt etwa 100 Kilometer östlich von Miami. Der Kreuzfahrtspezialist MSC investiert insgesamt 200 Millionen Dollar, um seinen Kreuzfahrt-Passagieren einen ganz besonderen Reisehöhepunkt bieten zu können. Die Privatinsel wurde früher nur zur Sandgewinnungen eingesetzt und soll jetzt in ein Urlaubsparadies umgewandelt werden. Dafür hat MSC einen langfristigen Pachtvertrag abgeschlossen, der die Nutzung und Entwicklung der Insel für die nächsten 100 Jahre vorsieht.

Eigener Kreuzfahrt-Pier entsteht

Um die Insel für den Tourismus zu erschließen, muss MSC zuerst ein größeres Entwicklungsprojekt stemmen. Die Reederei will die Insel renaturieren und für die Kreuzfahrt-Passagiere ausbauen, damit daraus ein Paradies mit feinen Sandstränden, Palmen und Cocktail-Bars wird. Außerdem bekommt die Insel eine Pier, die für Kreuzfahrtschiffe geeignet ist. Das ist ein großer Vorteil gegenüber den meisten privaten Inseln von Reedereien, die in der Regel nicht über eine Anlegestelle für größere Schiffe verfügen, so dass die Passagiere auf kleine Schiffe umsteigen müssen, um diese Inseln zu erreichen. Im Dezember 2017 besucht dann erstmals ein Schiff von MSC die Privatinsel. Die MSC Seaside, die ab 2017 ihre Basis in Miami haben wird, dürfte zu den ersten Kreuzfahrtschiffen gehören, die auf „Ocean Cay“ vor Anker gehen.

Ruhige Sandstrände und gute Unterhaltung

Die MSC-Gäste werden auf der Bahamas-Insel nicht nur in Ruhe relaxen können, sie bekommen auf „Ocean Cay MSC Marine Reserve“ auch einiges geboten. Ein Amphitheater mit 2.000 Sitzplätzen für Live-Musik sowie Bars und Restaurants sollen entstehen. Eine Zip-Line quer über die Insel ist ein besonderes Highlight für alle, die schwindelfrei sind. Einer der herrlichen Strände wird zum Familienstrand mit Spielbereichen für Kinder ausgebaut. Außerdem gestaltet MSC einen eigenen Bereich mit Bungalows, Spa und Wellness für die Gäste des MSC Yacht Clubs.  
MSC bietet maßgeschneiderte Internetpakete für Kreuzfahrtgäste an
26.04.2016

Gäste von MSC können jetzt passende Internetpakete für jeden Einsatzzweck buchen und kommen in den Genuss eines schnellen und günstigen Online-Zugangs an Bord der Kreuzfahrtschiffe. Ob zum Surfen, [mehr]

MSC lockt mit günstigen Flugreisedeals für Winterkreuzfahrten
06.06.2016

Im Winter 2016/17 können Kreuzfahrtgäste von MSC der kalten Witterung in Deutschland entfliehen und in der Karibik, auf den Antillen oder in den Vereinigten Arabischen Emiraten die Sonne genießen. Dank [mehr]

MSC Kreuzfahrten bestellt zwei neue Schiffe bei STX France
04.02.2016

Wie die Kreuzfahrtreederei MSC Kreuzfahrten Mitte der Woche bekannt gab, wurde im Rahmen der Münzzeremonie der MSC Meraviglia, dem nächsten Kreuzfahrtneubau des Anbieters, die Option für zwei weitere [mehr]

MSC: Spezielle Kabinen und Kreuzfahrten für Fitnessbegeisterte
11.03.2016

Ein individueller Fitnessplan, spezielle Menüs, Landausflüge für Aktivurlauber und Fitnessgeräte direkt auf der Kabine – das erwartet sportliche Kreuzfahrtgäste von MSC ab dem Frühjahr 2017. [mehr]

Neue MSC-Kreuzfahrtschiffe fahren unter maltesischer Flagge
12.09.2016

MSC Kreuzfahrten will seine neuen Kreuzfahrtschiffe, angefangen mit der MSC Meraviglia, in Malta registrieren. Bisher hatte MSC seine Schiffe in Panama angemeldet, eine Umflaggung der bisherigen Flotte [mehr]

MSC: Aufschwimmen der MSC Seaside und Baubeginn der MSC Bellissima
05.12.2016

Die Flottenerweiterung bei MSC Cruises geht mit großen Schritten voran: In der Fincantieri-Werft bekam der ambitionierte Neubau MSC Seaside erstmals Wasser unter den Kiel, weitere Schiffe dieser Bauart [mehr]

Kreuzfahrtstandort China: Wer mischt mit am neuen Kreuzfahrtmarkt?
29.10.2015

Immer mehr Reedereien schicken ihre Schiffe nach China, die auf dem schnellwachsenden Markt in Asien die Nachfrage bedienen sollen. Einige Anbieter entsenden sogar eigens kreierte Neubauten nach Fernost, [mehr]