Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe bei der Buchung?
Unverbindliche Buchungsanfragen
Reedereipreise & Bestpreisgarantie
Kabinenwahl & Verfügbarkeitscheck
Kostenlose Hotline 0800-7844333
Sicher buchen - mykreuzfahrt nutzt SSL Technologie!

Queen Mary 2 - Restaurants künftig mit neuem Servicekonzept

Artikel vom 15.12.2015
Wie wir in den mykreuzfahrt-News bereits vor einigen Wochen berichteten, wird das Schiff ab Ende Mai in der Hamburger Werft Blohm+Voss renoviert und umgebaut. Wie nun bekannt wurde, erwartet die Gäste künftig ein überarbeitetes Restaurant-Konzept mit neuen Service-Optionen. Auf was sich die Gäste auf dem Cunard-Flaggschiff künftig freuen können, haben wir für Sie schon jetzt zusammengefasst.
QM2 Verandah Restaurant
Die Zuge des Werftaufenthalts der Queen Mary 2 zieht auch das von QE und QV bekannte 'Verandah Restaurant' auf dem Cunard Flaggschiff ein.

Das Restaurant 'Kings Court' erstrahlt in neuem Glanz

Etwa die Hälfte der Räumlichkeiten auf Deck 7 der Queen Mary 2 wird vom Dining-Areal des 'Kings Court' Restaurants eingenommen. Großflächig verglast, mit einem tollen Blick auf das Meer, konnte man dort Frühstück und Mittagessen in ungezwungener Atmosphäre in Büffet-Form einnehmen. Das wird auch nach der Renovierung des Schiffes so bleiben - soviel vorweg. Die Gestaltung der Räumlichkeiten wird im Rahmen des Werftaufenthalts aber deutlich aufgewertet. Um den Wünschen der Kundschaft bestmöglich entsprechen zu können, hat Reederei Cunard in den vergangenen 18 Monaten fleißig seine Gäste befragt und die Ergebnisse in den Umbau einfließen lassen. So sollen die Buffetbereiche der Essensausgabe künftig zentraler und offener gestaltet werden. Gleiches gilt für die Anordnung der Tische und Sitzgelegenheiten. Die größte Neuerung und Aufwertung betrifft allerdings den Service: Die Gäste werden sich nicht nur wie bisher selbst an den Buffets versorgen können, sondern sich alternativ auch direkt am Tisch bedienen lassen. Dafür stellt Cunard extra zusätzliches Servicepersonal ab, das die neuen Aufgaben übernehmen wird. Auch die Getränke werden künftig direkt serviert und die Tische nach Gebrauch abgeräumt – die von einigen Gästen etwas abfällig empfundene 'Kantinenatmosphäre' wird es in dem legeren Büffetrestaurant künftig nicht mehr geben. Durch die Neugestaltung des 'Kings Court' soll eine angenehme, informelle Atmosphäre geschaffen werden, in der mit Show-Cooking und anderen Aktionen auch ein gewisser Unterhaltungwert geschaffen wird. Helle Farbtöne für Decken und Wände, Art-Deco-Elemente, Fußböden in warmen Holztönen und der raffinierte Einsatz von Spiegeln, sollen das Restaurant auch optisch und haptisch auf eine neue Ebene bringen. Wie bisher auch, verwandelt sich das 'Kings Court' in den Abendstunden (teilweise) in verschiedene Spezialitätenrestaurants. Dann erwartet die Gäste 'a la Carte'-Essen mit Bedienung mit abwechselnden Menüs der italienischen, asiatischen, indischen und internationalen Küche. Die 'Chef’s Galley', wo tagsüber im Stil eines 'American Diner' Hamburger und andere typische Snacks gereicht werden, wird abends zu einer besonderen Dining-Location: Der Küchenchef persönlich kann hier gegen Gebühr zum 'Chef’s Table Menü' gebucht werden. Für bis zu 20 Personen bereitet der 'Executive Chef' ein opulentes, raffiniertes Sieben-Gänge-Menü zu, zu dem ein Sommelier die passenden korrespondierenden Weine serviert.

Spitzen-Küche im neuen Verandah-Restaurant der Queen Mary 2

Für die Gourmets unter den Gästen der Queen Victoria und Queen Elizabeth ist das 'Verandah Restaurant' ein Inbegriff für französiche Küche auf Weltniveau. Cunard hatte auf den beiden kleineren Schiffen der Flotte bisher großen Erfolg. Dieser soll nun auch auf das Flaggschiff übertragen werden - dazu wird das ehemalige 'Todd English'-Restaurant komplett umgebaut. Wer das 'Verandah Restaurant noch nicht kennen sollte: Das Gourmet-Restaurant ist eine Hommage an die 1930er Jahre, wo auf Queen Mary und Queen Elizabeth erstmals die 'Verandah Grills' eingeführt wurde, die - nicht nur auf See - zu den geadeltsten Restaurants dieser Dekade zählten. Seinerzeit ausschließlich den Passagiere der Ersten Klasse vorbehalten, kann heute jeder Kreuzfahrer an Bord an einem kulinarisches Erlebnis der Extraklasse teilhaben. Was früher von Persönlichkeiten wie Charlie Chaplin oder Marlene Dietrich als Stammgäste geschätzt wurde, erlebt nun bald auch an Bord der Queen Mary 2 eine Renaissance der Tradition!
QM2: ... und täglich grüßt das Schiffshorn Hamburg
02.06.2016

Seitdem die Queen Mary 2, das Flaggschiff von Cunard Line, am 27. Mai 2016 im Trockendock der Werft Blohm + Voss in Hamburg eingedockt hat, wissen die Hamburger unüberhörbar, wann Zeit für die Mittagspause [mehr]

Queen Mary 2 verlässt Trockendock bei Blohm+Voss
17.06.2016

Drei Wochen lang war die Queen Mary 2 zur Renovierung bei der Werft Blohm+Voss in Hamburg. Nun ist die rund 50 Millionen Euro teure Modernisierung des Kreuzfahrtschiffs abgeschlossen und die 'Königin [mehr]

Berlitz Cruise Guide 2017: MS Europa 2 und MS Europa als beste Kreuzfahrtschiffe ausgezeichnet
05.10.2016

Zum vierten Mal in Folge hat Hapag-Lloyd Cruises die Bestnote für zwei seiner Luxus-Kreuzfahrtschiffe im Berlitz Cruise Guide 2017 eingeheimst: Die MS Europa 2 und die MS Europa sind erneut die besten [mehr]

Neue Peter Maffay-Kreuzfahrt auf der Queen Mary 2
27.06.2017

Endlich ist es wieder soweit: Rockstar Peter Maffay kehrt im kommenden Jahr auf den Oceanliner Queen Mary 2 zurück. Was es zur Eventkreuzfahrt des kommenden Jahres zu wissen gibt und wie Sie dabei sein [mehr]

Weltreise der Queen Elizabeth mit deutschsprachigen Landausflügen
27.07.2016

Man spricht Deutsch: Auf der 125-tägigen Weltreise des Kreuzfahrtschiffs Queen Elizabeth ab Hamburg kommen deutsche Gäste im Frühjahr 2017 in den Genuss eines besonderen Ausflugsprogramms, das ihnen [mehr]

Schiffsbesichtigung auf der Queen Victoria
20.03.2014

Die Queen Victoria ist ein Mitglied der berühmten Cunard Line aus England, die auch die Queen Mary 2, den größten Oceanliner der Welt, ihr Eigen nennt. Doch wir haben uns für Sie die kleine Schwester, [mehr]

Queen Elizabeth auf Weltreise
21.01.2014

Die Queen Elizabeth eröffnete die Kreuzfahrtsaison in Hamburg gleich mit einer umfangreichen Weltreise. Mit an Bord sind auch 82 Deutsche und Österreicher, die eine 123-tägige Kreuzfahrt einmal rund [mehr]