Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe bei der Buchung?
Unverbindliche Buchungsanfragen
Reedereipreise & Bestpreisgarantie
Kabinenwahl & Verfügbarkeitscheck
Kostenlose Hotline 0800-7844333
Sicher buchen - mykreuzfahrt nutzt SSL Technologie!

Regent bietet ab 2015 kostenloses Internet an Bord seiner Kreuzfahrtschiffe

Artikel vom 20.08.2014
Die Luxus-Kreuzfahrtgesellschaft Regent will ihren Passagieren im kommenden Jahr einen kostenlosen Internet-Zugang auf Kreuzfahrten anbieten. Regent investiert dafür mehrere Millionen Dollar, um die Internetanbindung und die WLAN-Vernetzung an Bord der Kreuzfahrtschiffe für die geplante Internet-Offensive auszubauen.
Internet auf Regent Kreuzfahrtschiffen
Kreuzfahrtgäste von Regent dürfen sich ab 2015 über einen kostenfreien Internetzugang über WLAN auf den Schiffen der Flotte freuen.

Kostenloser WLAN-Internetzugriff für viele Suiten-Klassen

Als erste Hochsee-Reederei offeriert Regent Seven Seas Cruises bald kostenlose Internetzugänge für Passagiere zahlreicher Suiten-Klassen. Gäste mit einer Master-, Grand-, Seven-Seas-, Horizon-, Navigator-, Mariner- oder Voyager-Suite surfen ab 2015 unbegrenzt über das bordeigene Wireless LAN im Internet. Passagiere, die eine günstigere Penthouse- oder Concierge-Suite buchen, erhalten zwar kein unbegrenzt kostenloses Internet, dafür aber großzügig bemessene Internet-Pakete mit reichlich Freiminuten. Die Anzahl der enthaltenen Freiminuten richtet sich nach der Reisedauer. Bei einer einwöchigen Kreuzfahrt sind es beispielsweise 200 Minuten.

Schnelles Internet für Luxus-Kreuzfahrtschiffe von Regent Seven Seas

Regent Seven Seas erhöht zunächst mit einigem Aufwand die Kapazitäten - also die zur Verfügung stehende Bandbreite - für schnelles Internet auf seinen Schiffen. Laut der Reederei fließen mehrere Millionen Dollar in den Breitbandausbau der Kreuzfahrtschiffe. Das Ziel ist es, die Internet-Bandbreite zu verdoppeln und gleichzeitig die Zuverlässigkeit der Datenübertragungen auf See zu erhöhen.

Trend: Kostenlose Internetdienste auch bei anderen Reedereien

Regent ist zwar die erste Hochsee-Reederei, die einen komplett kostenlosen Internetzugriff für zahlreiche Passagiere anbietet, aber auch andere Kreuzfahrtgesellschaften planen derzeit, einen solchen Service einzuführen. Viking Ocean Cruises rüstet sein noch im Bau befindliches Kreuzfahrtschiff Viking Star mit schnellem Internet und WLAN aus und bietet ab der Indienststellung im Sommer 2015 ebenfalls einen kostenlosen Internetzugang an Bord an. Auch die norwegische Reederei Hurtigruten versorgt seine Passagiere auf den meisten Kreuzfahrt-Routen außer zu den Lofoten mit kostenfreiem Internet. An Bord von US-amerikanischen Fluss-Kreuzfahrtschiffen gehört Gratis-Internet via WLAN übrigens bereits zum Standard. Auch im Rahmen von Treueprogrammen oder als Extra-Service zu höherwertigen Kabinen-Kategorien offerieren immer mehr Reedereien kostenloses Internet. Bei Regent genießen so bisher schon Mitglieder des Regent-Treueprogramms mit Gold-Status einen Gratis-Internetzugang an Bord.
NCL will Regent Seven Seas und Oceania Cruises übernehmen
03.09.2014

Die US-Reederei Norwegian Cruise Line (NCL) wird offenbar die Prestige Holdings übernehmen und damit die beiden Deluxe-Reedereien Regent Seven Seas und Oceania Cruises. Der Kaufpreis soll Informationen [mehr]

Luxus-Kabinen mit Garten und Spa auf der Seven Seas Explorer
26.01.2015

Regent Seven Seas Cruises nimmt im Sommer 2016 das Luxus-Kreuzfahrtschiff Seven Seas Explorer in Dienst, das einen neuen Standard für Luxus-Kreuzfahrten setzen soll. Die Reederei lässt sich jetzt in [mehr]