Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe bei der Buchung? Rufen Sie uns an: +49 5139 95 90 920
Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe bei der Buchung? Rufen Sie uns an: +49 5139 95 90 920
Unverbindliche Buchungsanfragen
Reedereipreise & Bestpreisgarantie
Kabinenwahl & Verfügbarkeitscheck
Kostenlose Hotline 0800-7844333
Sicher buchen - mykreuzfahrt nutzt SSL Technologie!

Regent Seven Seas bestellt zweites Kreuzfahrtschiff der Explorer-Klasse

Artikel vom 07.04.2016
Die Seven Seas Explorer wird 2020 ein Schwesterschiff erhalten. Die Reederei Regent Seven Seas und der Mutterkonzern Norwegian Cruise Line Holding haben die Fincantieri-Werft noch vor der Fertigstellung des ersten Explorer-Klasse-Schiffs mit dem Bau eines weiteren Luxus-Kreuzfahrtschiffs der neuen Baureihe beauftragt.

Seven Seas Explorer: Schon jetzt ein Hit

Seven Seas Explorer
Noch befindet sich die Seven Seas Explorer im Bau, da gibt Reederei Regent Seven Seas bereits den Bau eines zweiten Kreuzfahrtschiffs der Baureihe bekannt.
Die Seven Seas Explorer wird zwar erst im Juli 2016 in Dienst gestellt, doch schon jetzt ist die Nachfrage laut der Reederei so groß, dass man nun zusammen mit der Muttergesellschaft Norwegian Cruise Line Holding ein weiteres Schiff der Explorer-Klasse bestellt hat. Regent Seven Seas erhält bereits vor der Premiere der Seven Seas Explorer so viele Buchungen, dass das neue Kreuzfahrtschiff alle Rekorde bricht, freut sich Regent-Präsident Jason Montague. Die Verstärkung kommt aber erst in vier Jahren: Die Fincantieri-Werft, die im Moment noch die letzten Arbeiten an der Seven Seas Explorer abschließt, hat erneut den Zuschlag für die Konstruktion erhalten. Das neue Luxus-Kreuzfahrtschiff, das weitgehend baugleich mit der Seven Seas Explorer ist, soll bis 2020 fertiggestellt werden und kostet Regent Seven Seas stolze 422 Millionen Euro. Beide Explorer-Klasse-Schiffe sind innerhalb von 14 Jahren die ersten Neubauten der Reederei. Außerdem will Regent Seven Seas seine übrigen Yacht-Kreuzfahrtschiffe renovieren.

Die neue Luxus-Klasse

Die Seven Seas Explorer wird ab Juli 2016 als eines der exklusivsten und luxuriösesten Kreuzfahrtschiffe der Welt in See stechen. Das neue Flaggschiff der Reederei bietet Platz für 750 Passagiere, die in noblen, geräumigen Suiten wohnen. Das Kreuzfahrtschiff führt erstmals die neue Kabinenklasse „Regent Suite“ für ein Ultra-Luxus-Erlebnis ein. An Bord entspannen die Gäste in stilvollen Lounges und werden von der Crew mit einer Gourmet-Küche verwöhnt. Auch sonst wird das Schiff mit vielen Extras auftrumpfen, verspricht die Reederei. Weitere Details zur Explorer-Klasse werden noch bekanntgegeben.
Schnelles Internet bei Norwegian Cruise Line, Regent und Oceania
13.05.2016

Ab Sommer 2016 gibt es auf allen Kreuzfahrtschiffen von Norwegian Cruise Line (NCL) und der Flotte der Schwester-Reedereien Regent Seven Seas und Oceania Cruises schnelles Internet. Möglich macht das [mehr]

Taufe der MS Spitsbergen, Seven Seas Explorer und Mein Schiff 5
18.07.2016

Drei Reedereien feiern Taufzeremonien: Hurtigruten begrüßt sein neues Expeditions-Kreuzfahrtschiff MS Spitsbergen, Regent Seven Seas gliedert die Seven Seas Explorer offiziell in seine Flotte ein, und [mehr]