Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe bei der Buchung? Rufen Sie uns an: +49 5139 95 90 920
Reiseversicherungen - So sichern Sie Ihre Kreuzfahrt richtig ab - Kreuzfahrten-News   |  Kontakt   |  Jobs  |   Impressum

Reiseversicherungen – So sichern Sie Ihre Kreuzfahrt richtig ab

Die Kreuzfahrt ist schon lange gebucht, die Koffer sind gepackt aber kurz vor knapp erwischt einen die Grippe. Wohl dem, der eine Reiseversicherung hat. Doch in welchen Fällen die Versicherung für den Schaden eintritt und wann der Reisende doch in den sauren Apfel beißen muss, hängt immer auch von der abgeschlossenen Reiseversicherung ab.

Reiseversicherung – Ja oder nein?

Reisen sind schön! Aber auch die Risiken sollten bedacht werden.

Reisen sind schön! Aber auch die Risiken sollten bedacht werden.

Eine Reiseversicherung kostet Geld (im Mittel 3-6% des Reisepreises) – keine Frage, doch brauche ich immer eine Reiseversicherung, und wenn ja, welche?
Das eine Reiseversicherung nicht gleich Reiseversicherung ist, sondern eher als Überbegriff einer ganzen Reihe an Einzelversicherungen zu verstehen ist, wird schnell deutlich, wenn man einfach mal nach ‘Reiseversicherung’ googelt. Welche der einzelnen Reiseversicherungen für eine geplante Urlaubsreise sinnvoll ist, sollte immer individuell betrachtet werden. Die wichtigsten Einzelversicherungstypen haben wir im folgenden kurz erklärt:

Reiserücktrittskostenversicherung

Kann eine gebuchte Reise aufgrund von akuter Erkrankung oder Unfall oder auch bei einem Todesfall im nahen Familienkreis nicht angetreten werden,
trägt die Reiserücktrittskostenversicherung die Storno-Kosten, was unterm Strich auf eine volle Erstattung des Reisepreises herausläuft.
Der Abschluß einer Reiserücktrittskostenversicherung ist besonders bei längeren und teureren Urlaubsreisen sehr zu empfehlen.

Reisekrankenversicherung

Ganz wichtig bei Auslandsreisen ist die Reisekrankenversicherung. Sie gewährleistet die Übernahme von Arzt- und Behandlungskosten sowie ggf. die vorzeitige Rückreise.

Reisegepäckversicherung

Mit dem Kofferpacken geht die Reise los. Doch was, wenn das Gepäck verloren geht?

Mit dem Kofferpacken geht die Reise los. Doch was, wenn das Gepäck verloren geht?

Beschädigtes und verloren gegangenes Gepäck kann immer mal vorkommen, was den Urlaubsspaß schnell zunichte machen kann. Empfehlenswert ist der Abschluß einer solchen Versicherung vor allem bei Rundreisen mit zahlreichen Transit-Passagen.

Komplettpakete

Alle größeren Versicherer, wie beispielsweise die ELVIA/Allianz, mit der wir zusammenarbeiten, bieten auch Versicherungspakete an, die gleich mehrere Einzelversicherungen miteinander kombinieren.

Jahresversicherungen

Normalerweise werden Reiseversicherungen für eine bestimmte Reise in einem bestimmten Zeitraum abgeschlossen. Vielreisende können aber auch eine Jahresversicherung abschließen, die dann sämtliche Reisen im Geltungszeitraum absichert – quasi eine Flatrate. Der Abschluß einer solchen Versicherung rechnent sich meist ab drei Urlaubsreisen pro Jahr.

Familienversicherung

Auch bei der Familienversicherung handelt es sich um ein Leistungspaket, was neben dem Versicherungsnehmer auch den Partner und/oder mitreisende Kinder absichert.

Unwissentlich doppelt versichert?

Was viele Menschen gar nicht wissen: Wer etwa Mitglied eines Automobilclubs, Inhaber einer Kreditkarte oder ein umfassenderes Versicherungspaket abgeschlossen hat, ist womöglich bereits gegen das ein oder andere Risiko einer geplanten Reise abgesichert, ohne dies im Hinterkopf zu haben.
Im eigenen Interesse ist es also immer sinnvoll, schon im Vorfeld die bereits vorhandenen Reiseversicherungen zu checken, um Kosten zu sparen.
Besonders bei inkludierten Reiseversicherungen von Kreditkarten sollte genau darauf geachtet werden, unter welchen Umständen diese greifen – gerade hier ist der Versicherungsschutz meist nur gegeben, wenn die Reisebuchung auch über die Karte abgerechnet wird.

Auf das Kleingedruckte achten

Ein häufiges Missverständnis bei Reiseversicherungen rufen übrigens Reisewarnungen hervor. Denn viele Urlauber sind der Meinung, dass sie problemlos von der Reise zurücktreten können, wenn eine Reisewarnung herausgegeben wird. Dies ist leider falsch.

Es gilt: Reisehinweise und Sicherheitshinweise zählen nicht zu den abgesicherten Rücktrittsgründen. Das Auswärtige Amt informiert mittels der Hinweise lediglich darüber, dass eine erhöhte Gefahr besteht, warnt jedoch nicht explizit davor, das Reiseland zu besuchen. Anders hingegen sieht es im Falle einer Reisewarnung aus: Hier haben Urlauber die Möglichkeit, auf die Rücktrittsversicherung aufgrund höherer Gewalt zurückzugreifen, zumindest dann, wenn die Warnung explizit das gewählte Land und die Region betrifft.



Über die mykreuzfahrt Redaktion
Unter mykreuzfahrt news veröffentlichen wir ständig Neuigkeiten rund um die Welt der Kreuzfahrt, Reedereien und Zielgebiete. Folgen Sie uns auch auf Google+ oder Facebook!

Hochsee

Fluss

Abreisedatum

Rückreisedatum

Sicher buchen - mykreuzfahrt nutzt SSL Technologie!
NewsletterNewsletter

Unser regelmäßig erscheinender Newsletter mit aktuellen Angeboten zu Kreuzfahrten, Infos und Exklusivreisen!

Facebook Facebook

Werden Sie Fan von mykreuzfahrt auf Facebook und nehmen Sie automatisch an interessanten Gewinnspielen teil.

Google Plus Google+

Folgen Sie uns auf Google+ und seien Sie immer bestens über die neusten Gutscheincodes und Angebote informiert.

Kreuzfahrtberatung Öffnungszeiten

Mo. - Fr.    09:00 bis 19:00 Uhr
Samstags 09:00 bis 18:00 Uhr
Heiligabend & Silvester geschlossen

©  Meinecke Kreuzfahrten & Touristik GmbH 2005-2017. Alle Rechte vorbehalten.
AGB     |     Nutzungsbestimmungen     |    Datenschutzbedingungen     |    Glossar