Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe bei der Buchung?
Unverbindliche Buchungsanfragen
Reedereipreise & Bestpreisgarantie
Kabinenwahl & Verfügbarkeitscheck
Kostenlose Hotline 0800-7844333
Sicher buchen - mykreuzfahrt nutzt SSL Technologie!

Royal Caribbean schafft 'Dynamic Dining' wieder ab

Artikel vom 14.09.2016
Adagio Main Dining Room Allure of the Seas
Das 'Dynamic Dining' wird zwar abgeschafft, dennoch sind die Schiffe von Royal Caribbean mitunter führend hinsichtlich der Küche (Bild: Royal Caribbean / Adagio Main Dining Room auf der Allure of the Seas)
Royal Caribbean will das im November 2014 eingeführte Konzept 'Dynamic Dining' wieder abschaffen. Die Gründe hierfür sind vielseitig und wurden bei den Gästen bereits ausreichend diskutiert.

Überraschende Abschaffung

Die Meldung über die Abschaffung des Speise-Konzepts Dynamic Dining war durchaus überraschend. Laut Reederei ergab dies aber die Analyse der Feedbacks sowie die Auswertung der Online-Foren. Hier wurde vorallem bemängelt, dass die Reservierungen zu kompliziert seien und die Kombination mit anschließenden Shows der jeweiligen Schiffe nur schwer möglich seien.

Kurzer Rückblick: Die Idee hinter dem Konzept

Die Idee klang bei Einführung im Jahre 2014 durchaus interessant und versprach eine Neuerung zu werden: Royal Caribbean wollte sich von dem Konzept eines großen Hauptrestaurants verabschieden und stattdessen viele kleine Restaurants mit unterschiedlichen Küchen und Geschmackserlebnissen anbieten. Dementsprechend wurden die Meyer-Werft-Neubauten der Quantum-Klasse konzipiert und gebaut. Seitens des Kreuzfahrtanbieters wurde sogar eine Einführung auf den größten Schiffen der Welt - den Schiffen der Oasis-Klasse - angedacht. Dies wird sich jetzt mit ziemlicher Sicherheit nicht mehr bewahrheiten.

Interessante Alternativen zum Dynamic Dining bereits vorhanden

Mit dem Stichtag am 27. November 2016 wird die Option nicht mehr angeboten. Kunden die Dynamic Dining bereits im voraus gebucht haben, werden auf eine vergleichbare Option umgebucht. In Zukunft gibt es beispielsweise 'My Time Dining' mit einer einzigen, flexiblen Restaurantzeit zwischen 18:00 und 21:30 Uhr und natürlich zwei traditionelle Tischzeiten auf der Anthem of the Seas. Zudem wurde in der Vergangenheit auch die Option "Classic" eingeführt. Hier wechseln die Gäste gemeinsam mit den Kellnern täglich die Restaurants und erhalten somit einen Einblick in die vielseitige Kulinarik auf den Kreuzfahrtschiffen.

Nur noch ein Getränkepaket

In der Vergangenheit gab es auch hinsichtlich der Getränkepakete Verwirrung. Nun hat Royal Caribbean die drei All Inclusive-Pakete zu einem Angebot zusammengefasst und die zuvor vom Angebot ausgenommenen Starbucks-Kaffeespeizalitäten ins All Inclusive-Paket implementiert. Sie haben Lust auf eine Kreuzfahrt mit Royal Caribbean bekommen? Rufen Sie uns an unter 0800 - 78 44 333 oder schicken Sie uns eine Email an info@mykreuzfahrt.de
Zwei neue RCI-Kreuzfahrtschiffe fahren mit LNG und Brennstoffzellen
28.10.2016

Royal Caribbean International (RCI) setzt auf eine neue, saubere Antriebstechnik auf Basis von Flüssigerdgas (Liquid Natural Gas, kurz LNG) für seine neuen Kreuzfahrtschiffe der Icon-Klasse. Außerdem [mehr]

Treffen der drei Kreuzfahrtschiffe der Oasis-Klasse vor Florida
04.11.2016

Royal Caribbean freut sich am heutigen 4. November 2016 auf eine ganz besondere Premiere. Die drei Schwesterschiffe Oasis of the Seas, Harmony of the Seas und Allure of the Seas treffen sich vor der Küste [mehr]

Kreuzfahrt Guide Awards 2016: Beste Kreuzfahrtschiffe des Jahres ausgezeichnet
23.11.2016

Mit den Kreuzfahrt Guide Awards kürt eine Fachjury jedes Jahr die besten Kreuzfahrtschiffe. Gleich zwei Preise staubt diesmal AIDA Cruises für die größte Familienfreundlichkeit und das beste Sport- [mehr]

Kreuzfahrtstandort China: Wer mischt mit am neuen Kreuzfahrtmarkt?
29.10.2015

Immer mehr Reedereien schicken ihre Schiffe nach China, die auf dem schnellwachsenden Markt in Asien die Nachfrage bedienen sollen. Einige Anbieter entsenden sogar eigens kreierte Neubauten nach Fernost, [mehr]

Harmony of the Seas protzt mit zwei Top-Musicals
13.01.2016

Wenn die Harmony of the Seas ab Mai diesen Jahres erstmals auf Kreuzfahrt geht, wird sie nicht nur das größte Kreuzfahrtschiff der Welt, und mit verschiedenen Ausstattungshighlights gespickt sein, sondern [mehr]