Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe bei der Buchung?
Unverbindliche Buchungsanfragen
Reedereipreise & Bestpreisgarantie
Kabinenwahl & Verfügbarkeitscheck
Kostenlose Hotline 0800-7844333
Sicher buchen - mykreuzfahrt nutzt SSL Technologie!

Reisen sicher online buchen - mykreuzfahrt.de setzt auf SSL-Verschlüsselung

Artikel vom 15.09.2014
Praktisch unsichtbar, aber dennoch mit großer Wirkung, haben wir unserer Webseiten und Webserver - und damit auch mykreuzfahrt.de - vollständig auf eine verschlüsselte Verbindung per SSL umgestellt. Zu Ihrem Schutz und zu Ihrer und unserer Sicherheit. Nicht erst seit der NSA-Affäre um die millionenfache Ausspähung von Verbindungsdaten unbescholtener Bürger ist das Thema 'Sicherheit im Internet' eine Thematik, die auch Ihnen als Internetnutzer bewusst sein sollte. Als eines der ersten großen Reiseportale wollen wir mit dieser Umstellung mit gutem Beispiel voran gehen, um unseren Beitrag für ein sichereres Internet zu leisten.
mykreuzfahrt.de mit SSL-Verschlüsselung
Unser Kreuzfahrtportal mykreuzfahrt.de setzt auf eine starke 2048-Bit-SSL-Verschlüsselung und ein EV-Zertifikat, erkennbar am 'grünen Balken' in der Browserbefehlszeile, wie im Bild zu sehen.

So erkennen Sie gesicherte Verbindungen

Eine verschlüsselte Datenübertragung ist schön und gut, nur wie erkenne ich als Benutzer, ob eine Webseite 'sicher' ist? Ob eine Webseite durch ein SSL-Zertifikat gesichert ist - oder nicht - können Sie anhand mehrerer Indizien erkennen. Wird das Kürzel 'https://....' in der Befehlszeile Ihres Webbrowsers angezeigt, dann werden alle zu und von dieser Webseite gesendeten Daten verschlüsselt übertragen. Allerdings sagt dies alleine nichts über die Stärke und damit die zu erwartende  Sicherheit dieser Verbindung aus. Eine brauchbare Verschlüsselung beim heutigen Stand der Technik arbeitet mit einer Schlüssellänge von 512 oder besser noch 1024 oder gar 2014 Bit. Ebenfalls wichtig: Das genutzte SSL-Zertifikat.

Achten Sie auf den grünen Balken

Dazu lohnt sich auch ein weiterer Blick in die Befehlszeile: Große Webseiten und seriöse Unternehmen setzen sogenannte EV-Zertifikate ein, die ausschließlich von einer geprüften Zertifizierungsstelle ausgestellt werden dürfen. Dies erkennen Sie an dem 'grünen Balken' in der Browserbefehlszeile. Um ein solches Zertifikat zu erhalten, wird nicht nur die zu Grunde liegende Technik geprüft, sondern auch die Firma/Person, die das Zertifikat beantragt. Ein Klick auf den 'grünen Balken' verrät Ihnen daher immer, mit wem genau Sie es als Webseitenbetreiber zu tun haben und welche Zertifizierungsstelle das SSL EV-Zertifikat ausgestellt hat. Sollten Sie Online-Banking nutzen, werden Sie mit Sicherheit feststellen können, dass auch die Webseite Ihrer Bank eine solche Verschlüsselung und ein EV-Zertifikat einsetzt.
grüner Balken SSL EV
Ein Klick auf den 'grünen Balken' zeigt Ihnen weitere Informationen zum Betreiber einer Webseite an. So sieht das dann beispielsweise im 'Internet Explorer' von Microsoft aus.
Nicht nur bei der Buchnung Ihres Urlaubs im Internet ist es sinnvoll, darauf zu achten, welche Daten Sie an wen weitergeben. Wir empfehlen Ihnen grundsätzlich, vorsichtiger zu sein, sobald Daten zu Zahlungsinformationen übermittelt werden sollen, ob Sie nun Konzertkarten oder Kleidung in einem Online-Shop bestellen, eine Versicherung online abschlließen oder eben eine Kreuzfahrt buchen möchten.

Sensibler Umgang mit persönlichen Daten

Ein verantwortungsvoller Umgang mit persönlichen Daten im Internet - insbesondere diejenigen sensibler Natur wie Kreditkarten- oder Bankdaten - sollte ohnehin von jedem Internetnutzer befolgt werden. Doch nicht nur der Nutzer selbst ist gefragt, wenn es um einen verantwortungsvollen Umgang mit Daten geht, sondern auch der Empfänger - in diesem Fall wir. Wir bei der Meinecke Kreuzfahrten & Touristik GmbH verzichten auf die Speicherung persönlichen Daten, wo immer es geht. Um unseren Kunden eine höchstmögliche Datensicherheit und Transparenz zu gewährleisten, sind wir stets bemüht, sowenig persönliche Daten wie möglich speichern zu müssen. Unserer Webserver stehen übrigens in Deutschland - so können Sie sicher sein, dass Ihre Daten gemäß den Bestimmungen des deutschen Datenschutzrechts in vertrauensvollen Händen sind. Dazu zählt unter Anderem auch, dass wir unseren Kunden nicht ungefragt in unseren Newsletter-Verteiler aufnehmen.