Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe bei der Buchung? Rufen Sie uns an: +49 5139 95 90 920
Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe bei der Buchung? Rufen Sie uns an: +49 5139 95 90 920
Unverbindliche Buchungsanfragen
Reedereipreise & Bestpreisgarantie
Kabinenwahl & Verfügbarkeitscheck
Kostenlose Hotline 0800-7844333
Sicher buchen - mykreuzfahrt nutzt SSL Technologie!

Silver Muse: Neues Luxus-Kreuzfahrtschiff für 600 Passagiere kommt

Artikel vom 17.12.2015
Silver Muse
Illustration des Silversea-Neubaus 'Silver Muse', der ab 2017 für die Luxus-Reederei auf Kreuzfahrt gehen soll.
Die Reederei Silversea will ab dem Frühjahr 2017 mit der Silver Muse Luxus-Kreuzfahrten zu neuen Destinationen und entlegenen Zielen anbieten. Das kleine und wendige Schiff mit Platz für gerade einmal knapp 600 Personen wird schon in seiner ersten Saison 34 Länder bereisen. Jetzt hat der Bau der Silver Muse mit der Kiellegung in Genua begonnen.

Feier zum Baubeginn der Silver Muse

Die Kiellegung der Silver Muse fand Ende der vergangenen Woche in der Fincantieri-Werft in Genua statt. In einer feierlichen Zeremonie haben Silversea-CEO Enzo Visone und Fincantieri-Direktor Raffaele Davassi den Baubeginn des Luxuskreuzers eröffnet. Fertiggestellt wird die Silver Muse bis Anfang 2017. In den Kiel der Silver Muse wurden während der Feier acht Münzen eingelassen, die einer Seefahrer-Tradition folgend Glück beim Bau und bei den künftigen Reisen bringen sollen. Dabei kommt jede Münze aus einem Land jener Kontinente, die die Reederei Silversea bereits mit ihrer Luxus-Flotte bereist: Italien stellvertretend für Europa, die USA für Nordamerika, Brasilien für Südamerika, Südafrika für den afrikanischen Kontinent, Singapur für Asien und Australien für den australischen Kontinent. Eine weitere Münze steht repräsentativ für die Antarktis. Als achte Münze wurde schließlich eine Sonderprägung eigens für die Silver Muse angefertigt.

Kleine Luxus-Klasse

Mit einer Tonnage von etwas mehr als 40.000 BRZ handelt es sich bei der Silver Muse um ein kleines und damit sehr wendiges Kreuzfahrtschiff, das auch kleine Häfen ansteuern kann, die große Schiffe nicht erreichen. Mit 298 Suiten bietet das Kreuzfahrtschiff Raum für maximal 596 Gäste. 85 Prozent der Suiten verfügen über eine eigene Veranda. Ein Butler-Service steht für alle Passagiere der Silver Muse zur Verfügung. Außerdem verspricht die Reederei „eine nie dagewesene Vielfalt an Restaurants“ und will mit neuen Designkonzepten auf der Silver Muse Akzente setzen.

Neue Kreuzfahrt-Ziele

Silversea möchte den Größenvorteil der Silver Muse nutzen und neue Reiseziele anbieten. Ab dem Frühjahr 2017 soll das Kreuzfahrtschiff in Europa und Nord- und Südamerika eingesetzt werden. Im ersten Jahr besucht die Silver Muse schon 130 Häfen in 34 Ländern. Los geht es mit der Auftaktkreuzfahrt am 10. April 2017 in Monte Carlo. Über Marseille und Barcelona geht es auf der Opening Voyage nach Palma de Mallorca, von dort zu kleineren Häfen in Spanien, Italien und Sardinien und nach acht Tagen wieder zurück nach Monaco. Im Herbst 2017 überquert das Schiff dann den Atlantik und kreuzt von Kanada über die Karibik bis Rio de Janeiro.
Mit Silversea zur Formel 1 in Monaco
22.01.2016

Das Formel 1-Rennen im Monaco gehört zu den unumstrittenen Highlights der Formel 1-Saison. Die italienische Luxusreederei Silversea bietet zu diesem Sportevent jedes Jahr ein spezielles Ausflugspaket [mehr]

Silversea mit neuen Sonderevents auf ausgewählten Routen
10.02.2016

Wenn Deluxe und All-Inclusive nicht genug sind: Die monegassische Reederei Silversea Cruises hat einige Kreuzfahrten im laufenden Jahr durch ein paar Extras aufgewertet. Durch ein spezielles Package lassen [mehr]