Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe bei der Buchung?
Unverbindliche Buchungsanfragen
Reedereipreise & Bestpreisgarantie
Kabinenwahl & Verfügbarkeitscheck
Kostenlose Hotline 0800-7844333
Sicher buchen - mykreuzfahrt nutzt SSL Technologie!

Star Breeze & Star Legend: Zwei Taufen bei Windstar Cruises im Mai

Artikel vom 06.05.2015
Gleich zwei neue Kreuzfahrtschiffe feiern in diesem Monat ihren Einstand bei Windstar Cruises. Bei den beiden Schiffen handelt es sich um die Star Breeze und die Star Legend, die als Luxusyachten die exklusive Kreuzfahrt-Flotte von Windstar verstärken. Beide Schiffe sind umgebaute Schiffe von Seabourn und baugleich mit der Star Pride.
Star Breeze
Die Star Breeze wird in Kürze die Flotte von Windstar Cruises ergänzen.

Windstar-Taufen im Mai

Die auf Luxus-Kreuzfahrten spezialisierte Reederei Windstar Cruises freut sich in diesem Monat über zwei Neuzugänge. Die Star Breeze wird am 6. Mai in Nizza von Wendy Perrin, Travel Advocate bei Trip Advisor, getauft. Die ehemalige Seabourn Spirit wurde zuvor einen Monat lang in Barcelona umgebaut und renoviert und wird als Star Breeze für Windstar auf verschiedenen Routen im Mittelmeer unterwegs sein. Am 25. Mai folgt die Einweihungszeremonie für die Star Legend, die in Civitavecchia stattfindet. Als Taufpatin hat die Kreuzfahrtgesellschaft Gloria Bohan, CEO der Reiseagentur Omega World Travel, auserwählt. Die ehemalige Seabourn Legend wurde wie ihr Schwesterschiff in der Werft in Barcelona modernisiert und umgebaut. Das Luxus-Kreuzfahrtschiff reist im Sommer für Windstar auf verschiedenen Routen durch Nordeuropa und kehrt im Herbst ins Mittelmeer zurück, bevor es im Winter über den Atlantik übersetzt und von San Juan aus zu Kreuzfahrten in die Karibik und zu den Jungferninseln startet.

Die Luxus-Flotte von Windstar

Die Reederei verfügt über drei große Segelschiffe, die Wind Star, die Wind Spirit und die Wind Surf, die luxuriöse Segelkreuzfahrten im Mittelmeer und der Karibik anbieten. Dazu kommt ein weiteres Luxus-Kreuzfahrtschiff, die Star Pride, die als erste der drei baugleichen Schiffe von Seabourn bereits vor einem Jahr zu Windstar wechselte. Alle drei Schwesterschiffe, Star Pride, Star Breeze und Star Legend, wurden ursprünglich in der Schichau Seebeckwerft in Bremerhaven gebaut und vor der Indienststellung bei Windstar Cruises umgebaut.
Fünf Reedereien streichen Istanbul-Anläufe ihrer Kreuzfahrtschiffe
06.07.2016

Nach den jüngsten Anschlägen von Istanbul haben mehrere Reedereien ihre Kreuzfahrtrouten umgestellt. Die geplanten Hafenbesuche in Istanbul fallen bei den Kreuzfahrtgesellschaften Celebrity Cruises, [mehr]