Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe bei der Buchung?
Unverbindliche Buchungsanfragen
Reedereipreise & Bestpreisgarantie
Kabinenwahl & Verfügbarkeitscheck
Kostenlose Hotline 0800-7844333
Sicher buchen - mykreuzfahrt nutzt SSL Technologie!

Star Clippers setzt die Segel nach Bali, Kuba und ins Mittelmeer

Artikel vom 21.10.2016
Die auf außergewöhnliche Segel-Kreuzfahrten spezialisierte Reederei Star Clippers steuert 2017 und 2018 viele neue Ziele an. Die Segelschiffe besuchen malerische Hafenstädtchen und unberührte Trauminseln und meiden ganz bewusst die gängigen Kreuzfahrtrouten. Fernab vom Massentourismus erkunden Gäste mit dem Segelschiff auf 200 neuen Routen die Idylle der Karibik sowie Kleinode der Côte d’Azur oder der Amalfiküste, die Kreuzfahrtgäste sonst nicht zu sehen bekommen.
Segelschiff Royal Clipper
Mit dem Segelschiff auf Kreuzfahrt: Reederei Star Clippers bietet nicht nur außergewöhnliche Schiffe sondern auch interessante Routen abseits des Massentourismus.

200 neue Kreuzfahrtrouten bei Star Clippers

Star Clippers hat sein neues Programm ab Frühjahr 2018 sowie weitere Neuheiten schon ab 2017 angekündigt. Die Segel-Yachten der Reederei kreuzen dann auf insgesamt 200 neuen Routen. Wer die neuen Routen bis Ende Januar 2017 bucht, kann sich einen Frühbucherrabatt in Höhe von bis zu 20 Prozent des Katalogpreises sichern. Allein 40 Routen führen durchs Mittelmeer, beispielsweise entlang der Amalfiküste oder der Côte d’Azur. Neu im Programm sind aber auch Segeltörns ab Bali, Kuba und im Atlantik. Mit vier Segelschiffen, jeweils mit gerade mal 170 bis 300 Passagieren Kapazität, hat sich die Reederei auf exklusive Kreuzfahrten zu ungewöhnlichen Zielen spezialisiert. Dabei steuern die Segelschiffe von Star Clippers stets kleine, authentische Häfen und abgelegene Inseln an.

Segeltörns nach Indonesien und Kuba

Von Mai bis Oktober 2017 können die Gäste des Segelschiffs Star Clipper, mit seinen 170 Gästen an Bord, den Inselstaat Indonesien auf neuen Routen ausgiebig erkunden. Los geht es von der Urlaubsinsel Bali auf verschiedenen einwöchigen Routen beispielsweise nach Java, Lombok und zum Komodo-Nationalpark. Die einzelnen Kreuzfahrten lassen sich auf Wunsch auch zu zweiwöchigen Reisen kombinieren. Außerdem unternimmt das Segelschiff zweiwöchige Kreuzfahrten zwischen Bali und Singapur. Den Viermaster Star Flyer verschlägt es 2018 wieder in die Karibik, wo das Segelschiff mit Platz für 170 Passagiere auf unterschiedlich langen Routen von Havanna auf Kuba zu den schönsten Karibik-Inseln wie Cayo Largo und Cayo Rico verkehrt.

Mittelmeer-Kreuzfahrten und Atlantik-Passage

Für Einsteiger in Sachen Kreuzfahrten auf einem Segelschiff bietet sich eine Kurzkreuzfahrt der Star Flyer im September 2017 an. Das Segelschiff legt dann für vier Tage in Venedig ab und besucht Ziele in Kroatien und Slowenien. Weitere Routen der Star Flyer führen von Venedig aus zu den nördlichen und südlichen Kykladen. Die Passagiere besuchen Athen, vor allem aber kleinere Häfen in der Ägäis. Mit dem imposanten Fünfmaster Royal Clipper,aber auch der Star Flyer, können Passagiere den Atlantik überqueren und unterwegs die Azoren oder die Kapverdischen Inseln besuchen.
Zahlreiche Reedereien streichen Tunis aus Kreuzfahrtrouten
19.03.2015

Wegen des gestrigen Terroranschlags in Tunis streichen zahlreiche Reedereien vorerst alle Anläufe auf die tunesische Hafenstadt. Es ist davon auszugehen, das die entfallenen Aufenthalte in Tunesien auf [mehr]

Flying Clipper - Star Clippers baut größten Rahsegler der Welt
31.03.2016

Die Kreuzfahrtreederei Star Clippers lässt ein neues Kreuzfahrt-Segelschiff bauen. Bereits Ende 2017 soll das in Kroatien gebaute Schiff, dass den Namen Flying Clipper tragen wird, an die Reederei übergeben. Größter [mehr]