Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe bei der Buchung?
Unverbindliche Buchungsanfragen
Reedereipreise & Bestpreisgarantie
Kabinenwahl & Verfügbarkeitscheck

Mardi Gras: Fahrspaß auf der ersten Achterbahn

05.12.2019

Im kommenden Jahr feiert die erste Achterbahn auf hoher See Premiere. Die Achterbahn ist Teil der neuen Mardi Gras, welche ein neues Flottenmitglied der Carnival Cruise Line wird und im August 2020 ihre Jungfernfahrt startet. Das Schiff bietet für die Passagiere zahlreiche Unterhaltungsmöglichkeiten, [mehr]

Die amerikanische Reederei Carnival Cruise Line präsentiert das Suitenkonzept für die neue Mardi Gras, die 2020 zum ersten Mal auf Fahrt geht. Zum Konzept des neuen Flaggschiffs gehören 180 Suiten in elf unterschiedlichen Ausführungen, darunter eine neue Premium-Kategorie namens Carnival Excel, die [mehr]
Der Trend ist derzeit klar absehbar: Zusätzlich zu den klassischen Häfen befahren die Kreuzfahrtreedereien besonders in der Karibik malerische Privatinseln. Diese Trauminseln bieten nicht nur schöne Strände und kühle Cocktails - auf einigen von ihnen stehen auch Ziplines, Rodelbahnen oder Wasserparks [mehr]
Planänderung bei Carnival Corp.: Das dritte, noch im Bau befindliche Kreuzfahrtschiff der Vista-Klasse, geht nicht wie ursprünglich vorgesehen an P&O Cruises Australia, sondern verstärkt noch einmal die Flotte von Carnival Cruise Line. Die Reederei mustert dafür die Carnival Splendor aus [mehr]
Im Sommer 2017 stellt die Reederei Fathom ihren Kreuzfahrtbetrieb ein und gibt ihr einziges Kreuzfahrtschiff, die MS Adonia, an die britische Schwesterreederei P&O Cruises zurück. Fathom bietet Kreuzfahrten von Miami nach Kuba und in die Dominikanische Republik an, die einen starken Fokus auf soziales [mehr]
Auf sämtlichen Kreuzfahrtschiffen des Carnival-Konzerns, darunter AIDA Cruises, Holland America Line, Costa Cruises und Carnival Cruise Line, werden die Reisepässe künftig durch die I-Checkit-Echtzeitprüfung von Interpol verifiziert. Das System soll direkt beim Check-in im Hafen als zusätzliche [mehr]
Carnival Cruise Line und P&O Cruises setzen bei drei neuen Kreuzfahrtschiffen, die ab 2020 von der Meyer-Werft ausgeliefert werden, auf eine umweltfreundliche Alternative zum Dieselantieb. Die Neubauten werden vollständig mit Flüssigerdgas (Liquid Natural Gas, LNG) angetrieben. Gleichzeitig [mehr]
Carnival Cruise Line erweitert die mit zahlreichen Attraktionen ausgestattete Vista-Klasse um ein zweites Kreuzfahrtschiff, das Carnival Horizon heißen wird. Die Indienststellung ist für Frühjahr 2018 vorgesehen, gebaut wird das knapp 4.000 Passagiere fassende Kreuzfahrtschiff von der Fincantieri-Werft [mehr]
Die Schiffe der Sphinx-Klasse von AIDA Cruises beherbergen schon seit längerem eigene Brauhäuser, in denen ein Teil der ausgeschenkten Biere frisch gebraut und schließlich angeboten wird. Nun folgt der Mutterkonzern Carnival Cruise Lines und führt auf dem langersehnten Neubau, der Carnival Vista, [mehr]
Derzeit liest man in den Medien viel über die neuen Kreuzfahrtschiffe, wie die Ovation of the Seas, die ihre Emsüberführung vergangene Woche überstanden hat. Auch AIDA Cruises ist mit der neuen AIDAprima in alle Munde - am 7. Mai 2016 erfolgt in einem gewaltigen Rahmen am Hamburger Hafengeburtstag [mehr]
Carnival Cruise Lines bekommt im Mai 2016 Zuwachs: Die Carnival Vista verstärkt die Flotte aus derzeit 24 Kreuzfahrtschiffen und wird das neue Flaggschiff der Reederei. Auf ihrer zweiwöchigen Jungfernfahrt von Triest nach Barcelona profitieren die Gäste der Carnival Vista von günstigen Specials und [mehr]
Bei Princess Cruises, Costa Asia und P&O Australia steht eine Erweiterung der Flotte ins Haus. Der Mutterkonzern Carnival Corp. hat bei der Fincantieri-Werft die Vorverträge für vier neue Kreuzfahrtschiffe abgeschlossen. Die Schiffe im Gesamtwert von 2,5 Milliarden Dollar sollen 2019 und 2020 ausgeliefert [mehr]
Immer mehr Reedereien schicken ihre Schiffe nach China, die auf dem schnellwachsenden Markt in Asien die Nachfrage bedienen sollen. Einige Anbieter entsenden sogar eigens kreierte Neubauten nach Fernost, um den dortigen Gästen ein optimal zugeschnittenes Produkt bieten zu können. Diese Übersicht soll [mehr]
Mit heftigen Stürmen und Regenfällen wütet Hurrikan Joaquin derzeit an der Ostküste der USA. Der Wirbelsturm ist seit dem Wochenende für Routenänderungen bei Kreuzfahrtschiffen rund um die Karibik, Bahamas und Bermuda verantwortlich. Heute soll der Hurrikan New York und New Jersey erreichen. Kreuzfahrtschiffe [mehr]
Ein Gerichtsurteil in den USA untersagt künftig Kreuzfahrten, die von einem US-Basishafen starten und keinen Hafenstopp in einem anderen Land umfassen. Der Grund dafür sind Visa-Vorschriften für die Crew der Kreuzfahrtschiffe. Betroffen sind zum Beispiel einige Kurzkreuzfahrten von Carnival Cruise [mehr]
Der Alkohol-Schmuggel ist ein Problem, mit dem die ganze Kreuzfahrt-Branche, nicht erst seit kurzem, zu kämpfen hat. Die Reederei Carnival Cruise Line hat sich jetzt entschlossen, striktere Maßnahmen zu ergreifen, um diesem Problem entgegen zu treten. Strafe oder Chance? Ab dem 9. Juli 2015 sollen [mehr]
Für Reisende, denen soziales Engagement und ökologische Verantwortung in ihrer Urlaubsregion wichtig sind, hat Carnival eine neue Kreuzfahrtmarke gegründet. Ab April 2016 startet Fathom mit Kreuzfahrten in die Dominikanische Republik, wo die Passagiere nicht nur einen traumhaften Urlaub verbringen, [mehr]
Deutsche Kreuzfahrtgäste von Costa kommen bei ausgewählten Mittelmeer-Reisen in den Genuss einer neuen Zufriedenheitsgarantie. Die Reederei erstattet auf Kreuzfahrten im Herbst 2015 den Reisepreis, wenn Passagiere überhaupt nicht zufrieden sind und die Reise innerhalb von 24 Stunden stornieren. Sie [mehr]
Einige Reedereien, darunter Royal Caribbean und Celebrity Cruises, haben die Anläufe ihrer Kreuzfahrtschiffe in Puerto Vallarta in Mexiko aus Sicherheitsgründen abgesagt. In den letzten Tagen war es immer wieder zu gewalttätigen Ausschreitungen gekommen, bei denen sich kriminelle Banden und die Polizei [mehr]
Für Kreuzfahrten in Italien bietet Costa seinen Gästen momentan eine Geld-zurück-Garantie an. Wenn den Passagieren ihre gebuchte Kreuzfahrt nicht gefällt, können sie die Reise innerhalb von 24 Stunden nach Fahrtbeginn abbrechen, erhalten ihr Geld zurück und reisen auf Kosten der Reederei zurück. Die [mehr]
Der weltgrößte Kreuzfahrtkonzern Carnival Corp stellt die Weichen auf Wachstum und plant voraus: Zwischen 2019 und 2022 sollen neun Kreuzfahrtschiffe die Flotte erweitern. Die Aufträge für die Neubauten verteilt die Kreuzfahrtgesellschaft auf zwei renommierte Werften in Europa: die Meyer-Werft mit [mehr]
Das neue Kreuzfahrtschiff von Carnival Cruise Lines, die Carnival Vista, wird in seiner ersten Saison 2016 nur für kurze Zeit in Europa stationiert. In den Sommermonaten bereist das künftige Flaggschiff der Reederei, das über einige nie dagewesene Freizeitattraktionen verfügt, das Mittelmeer [mehr]
Auf zwei gleichzeitig stattfindenden Events in London und New York hat Reederei Carnival erste Details zur Carnival Vista, dem kommenden neuen Kreuzfahrtschiff des Kreuzfahrtveranstalters präsentiert. Neben spektakulären Attraktionen werden sich deutsche Kreuzfahrturlauber vor allem über eine bestimmte [mehr]
Gute Nachrichten für Fans von Facebook und Co. Wie die US-amerikanische Reederei Carnival Cruise Lines vor kurzem bekannt gab, plant sie die Einführung eines sogenannten Social Media-Pakets und weiteren Highlights hinsichtlich der digitalen Struktur. Social Media-Paket: Immer Online bei Facebook Für [mehr]
Die Reedereien Royal Caribbean Cruises, zu der auch Celebrity Cruises gehört, und Carnival Corp. mit den Kreuzfahrtmarken Carnival Cruise Line, AIDA, Costa, Holland America Line, Princess Cruises und Cunard Line rüsten insgesamt beinahe Hundert Schiffe mit umweltfreundlichen Abgasfiltern aus. Mit den [mehr]
Die Fincantieri-Werft kann sich über Aufträge für zwei weitere Kreuzfahrtschiffe freuen. Die Reedereien Carnival Cruise Lines und Holland America Line bestellen jeweils weitere Schiffe aus ihren neuesten Baureihen. Carnival Cruise Lines bestellt weiteres Schiff der Vista-Klasse Die Reederei [mehr]
Weil die Costa-Tochter Ibero Cruceros zum Jahresende eingestellt wird, verkauft die spanische Reederei ihr Kreuzfahrtschiff Grand Holiday an Cruise & Maritime Voyages (CMV). Das Schiff wird dort im Frühjahr 2015 unter dem Namen MS Magellan in die neue Kreuzfahrtsaison starten. Kreuzfahrtmarke [mehr]
Auf den Kreuzfahrten von Carnival Cruise Line ist das Rauchen auf den Kabinen-Balkonen ab Herbst nicht mehr gestattet. Die Reederei kommt mit der neuen Regelung einem vielfachen Wunsch der Passagiere nach. Weiterhin erlaubt ist allerdings das Rauchen auf den Außendecks und in bestimmten Club-Bereichen. Details [mehr]
Costa übernimmt offenbar die Grand Celebration, die im November 2014 unter dem neuen Namen Costa Celebration ihren Dienst für die italienische Kreuzfahrtgesellschaft aufnimmt. Das geht aus der Ankündigung für den neuen Katalog 2015/16 von Costa hervor, in der der Neuzugang erwähnt wird. Übernahme [mehr]
Auf einer Kreuzfahrt mit Carnival Cruise Lines buchen Passagiere Landausflüge stets günstig, wenn sie die neue Best-Price-Garantie nutzen. Denn sollten Reisende die gleiche Tour bei einem anderen Anbieter preiswerter entdecken, erstattet die Kreuzfahrtgesellschaft den zu viel gezahlten Betrag. Mehr [mehr]
00:13:18