Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe bei der Buchung? Rufen Sie uns an: +49 5139 95 90 920
TUI Cruises will mit Mein Schiff 7 und 8 seine Flotte verjüngen - Kreuzfahrten-News   |  Kontakt   |  Jobs  |   Impressum

TUI Cruises will mit Mein Schiff 7 und 8 seine Flotte verjüngen

Mein Schiff

In 2018 und 2019 werden die Schiffe, die im finnischen Turku gebaut werden, erwartet.

Anfang letzter Woche hat die Kreuzfahrtgesellschaft TUI Cruises ihren fünften und sechsten Neubau in Auftrag gegeben. Die Kreuzfahrtschiffe mit den Namen Mein Schiff 7 und Mein Schiff 8 sollen 2018 beziehungsweise 2019 in Dienst gestellt werden. TUI Cruises will dafür die derzeit ältesten Schiffe der Flotte, Mein Schiff 1 und Mein Schiff 2, an die britische TUI-Tochtergesellschaft Thomson Cruises abgeben.

Neue Schiffe fallen größer aus

TUI Cruises hat vor einigen Tagen eine Option auf zwei weitere Kreuzfahrtschiffe in eine Bestellung umgewandelt. Der Bauauftrag ging erneut an die Meyer-Werft im finnischen Turku, die bisher alle neuen Kreuzfahrtschiffe für TUI Cruises baut und die Mein Schiff 3 und Mein Schiff 4 bereits erfolgreich ausgeliefert hat. Die Mein Schiff 7 und 8 werden 2018 und 2019 fertiggestellt und an die Reederei ausgeliefert.

Beide Schiffe werden etwas größer ausfallen als die bisherigen Neubauten von TUI Cruises, wie aus dem Halbjahresbericht der TUI AG hervorgeht. Die bisher von TUI Cruises gebauten Schiffe Mein Schiff 3, Mein Schiff 4, Mein Schiff 5 sowie Mein Schiff 6 bieten jeweils 2.500 Passagieren Platz, die Mein Schiff 7 und 8 werden jedoch über eine Kapazität von jeweils 2.860 Betten verfügen (jeweils bei Doppelbelegung). Weitere Details zum neuen Schiffstyp sind allerdings bisher noch nicht bekannt.

Mein Schiff 1 und 2 verlassen die Flotte

Mit den Neubauten will TUI Cruises seine Flotte verjüngen und seine ältesten Schiffe, die Mein Schiff 1 und Mein Schiff 2, ausmustern. Beide Schiffe hatte die Reederei ursprünglich von Celebrity Cruises übernommen und für die eigenen Zwecke umgebaut. Sobald die Mein Schiff 7 und 8 in Dienst gestellt werden, wird TUI Cruises sich von den beiden ersten Flottenmitgliedern verabschieden. Mein Schiff 1 und 2 gehen dann an die britische TUI-Tochter Thomson Cruises, die ihre Flotte ebenfalls modernisieren möchte. Die Reederei erhält dazu schon im Frühjahr 2016 die Splendour of the Seas von Royal Caribbean als Ersatz für ihr inzwischen veraltetes Kreuzfahrtschiff Island Escape.



Über die mykreuzfahrt Redaktion
Unter mykreuzfahrt news veröffentlichen wir ständig Neuigkeiten rund um die Welt der Kreuzfahrt, Reedereien und Zielgebiete. Folgen Sie uns auch auf Google+ oder Facebook!

Hochsee

Fluss

Abreisedatum

Rückreisedatum

Sicher buchen - mykreuzfahrt nutzt SSL Technologie!
NewsletterNewsletter

Unser regelmäßig erscheinender Newsletter mit aktuellen Angeboten zu Kreuzfahrten, Infos und Exklusivreisen!

Facebook Facebook

Werden Sie Fan von mykreuzfahrt auf Facebook und nehmen Sie automatisch an interessanten Gewinnspielen teil.

Google Plus Google+

Folgen Sie uns auf Google+ und seien Sie immer bestens über die neusten Gutscheincodes und Angebote informiert.

Kreuzfahrtberatung Öffnungszeiten

Mo. - Fr.    09:00 bis 19:00 Uhr
Samstags 09:00 bis 18:00 Uhr
Heiligabend & Silvester geschlossen

©  Meinecke Kreuzfahrten & Touristik GmbH 2005-2017. Alle Rechte vorbehalten.
AGB     |     Nutzungsbestimmungen     |    Datenschutzbedingungen     |    Glossar