ZDF sucht neues Traumschiff - Kreuzfahrten-News   |  Kontakt   |  Jobs  |   Impressum

ZDF sucht neues Traumschiff

Traumschiff - Nachfolgeschiff

Welches Kreuzfahrtschiff darf die ehrenvolle Aufgabe übernehmen und das neue Traumschiff werden?

Nach der Absage der Weltreise vom ehemaligen Traumschiff – der MS Deutschland – und dem weiterhin ungeklärten Verbleib des Kreuzfahrtschiffes und der Reederei sitzt man auch beim ZDF auf heißen Kohlen. Bereits geplante Drehtermine für die erfolgreiche Fernsehserie ‘Das Traumschiff’ sind damit ebenfalls abgesagt.

ZDF wird wohl nicht mehr auf der Deutschland drehen

Jahrelang war das Kreuzfahrtschiff der Traditionsreederei Peter Deilmann Dreh- und Handlungsort der ZDF-Erfolgsserie. Nicht zuletzt deshalb war die MS Deutschland das wohl bekannteste Kreuzfahrtschiff des Landes. Damit scheint es nun vorbei zu sein, denn das ZDF wird wohl künftige Folgen der Serie auf einem anderen Schiff produzieren müssen.
Produzent Wolfgang Rademann gibt sich aber gelassen: “Alternativen seien schon in Sicht”. Daraus lässt sich schlussfolgern, dass sich der öffentlich-rechtliche Fernsehsender bereits aktiv um ein neues ‘Traumschiff’ bemüht.

Welches Kreuzfahrtschiff wird das neue Traumschiff?

Diese Äußerung ist natürlich ein idealer Nährboden für Spekulationen dem wir uns auch bei mykreuzfahrt nicht ganz entziehen können. So ist es unter den Mitarbeitern schon Thema und auch Kunden und Interessenten versuchen schon vereinzelt, über unsere Hotline in Erfahrung zu bringen, welches Kreuzfahrtschiff die MS Deutschland wohl beerben könnte.
Einig ist sich das Team darin, dass es auf jeden Fall ein deutschsprachiges Schiff sein muss, nicht zu groß sein darf und ein Bezug zur klassischen Kreuzfahrt haben muss.

Hier unsere Favoriten:

MS Berlin

Das Kreuzfahrtschiff von FTI Cruises, die MS Berlin, war früher bereits als ‘ZDF Traumschiff’ unterwegs, ehe sie im Jahr 1999 von der MS Deutschland abgelöst wurde. Unter der Regie von FTI Cruises erlebt die alte Lady einen zweiten Frühling und ist nach Meinung unserer Hotline-Kreuzfahrtberater auch für ein Comeback beim ZDF bereit.

MS Albatros

Auch das Phoenix-Schiff MS Albatros kann sich, nach Ansicht unseres Vertriebes, Chancen auf eine Karriere als neues ‘Traumschiff’ machen. Die MS Albatros sowie die MS Artania sind bereits im Fernsehen mit dem bekannten TV-Kapitän Morten Hansen in der Serie ‘Verrückt nach Meer’ zu sehen. Es ist allerdings durchaus möglich, dass der bereits bestehende Vertrag mit der ARD (ab Januar beginnen die Dreharbeiten zur fünften Staffel), eine weitere Nutzung des Schiffes ausschließt. Zudem ist die 3 Sterne MS Albatros den Machern der Serie unter Umständen zu ‘bodenständig’.

MS Hamburg - Traumschiff Nachfolger?

Tolle Routen und eine ähnliche Kapazität: Die MS Hamburg

MS Hamburg

Einstimmiger Favorit unseres Produktmanagements ist die MS Hamburg von Reederei Plantours & Partner. Das Kreuzfahrtschiff hat die richtige Größe und die ausgefallenen Routen versprechen exotische Drehorte rund um den Globus.
Wer nun denkt “Hey, das Schiff kommt mir irgendwie bekannt vor!”, der täuscht sich nicht: Unter dem alten Namen MS Columbus war die jetzige MS Hamburg jahrelang unter der Flagge von Hapag-Lloyd in Dienst.

MS Europa

Das Flaggschiff von Hapag-Lloyd Kreuzfahrten ist ebenfalls ein heißer Kandidat. Das Kreuzfahrtschiff ist nur ein wenig größer als die MS Deutschland, weltweit bekannt und bietet wohl das größte Renommee aller hier aufgeführten Kreuzfahrtschiffe.
Da die MS Europa allerdings ausschließlich über Suiten im Gästebereich verfügt, stellt sich die Frage, ob die Reederei ausreichend Unterkünfte für das Filmteam erübrigen könnte, da immerhin schätzungsweise rund 40 Gästekabine für die Unterbringung der Filmcrew blockiert werden.

TUI Mein Schiff 3

Die Mein Schiff 3 bricht seit Kurzem alle Rekorde und hätte den Vorteil der Austauschbarkeit

TUI Mein Schiff

Wer hätte es gedacht, aber die Kolleginnen aus dem Unterlagenversand sind sich mit unserer Buchhaltung darüber einig, dass auch eines der Wohlfühlschiffe von TUI Cruises das Zeug zum ‘Traumschiff’ hat.
Die beliebte Mein Schiff 3 der Hamburger Reederei fällt in diesem Vergleich zwar etwas aus dem Rahmen, würden aber den Vorteil bieten, je nach Anforderungen austauschbar zu sein. Der Nachteil bei ‘Massenmarktprodukten’ wie TUI Cruises ist allerdings der sich wiederholende Routenverlauf: Meist fahren die Kreuzfahrtschiffe der großen Reedereien in einem Zeitraum von einem halben Jahr stets die selben Routen und könnten hinsichtlich der “Filmkulisse” nicht so viel bieten wie der ausgefallene Routenverlauf einer MS Deutschland.

Unser Fazit

Welche Reederei es auch ist, sie muss sich ob der hohen Kosten für diese Serie im Klaren sein und gerade für kleinere Reedereien wie FTI Cruises kann die Blockierung von einem Viertel der Kabinen fatal sein. Deshalb ist es auch durchaus möglich, dass das ZDF die jahrzehntelange Kreuzfahrtsaga ‘Traumschiff’ beendet und andere Formate zeigen wird.

Doch sind wir mal ganz ehrlich: Wer würde nicht die exotischen Ziele gepaart mit dem herrlich-vorhersehbaren Geschichtsverlauf an den Weihnachtsfeiertagen und Neujahr vermissen? Haben Chefhostesse Beatrice und Sascha Hehn sich nicht eine weitere Chance verdient? Wir meinen: Ja!



Über die mykreuzfahrt Redaktion
Unter mykreuzfahrt news veröffentlichen wir ständig Neuigkeiten rund um die Welt der Kreuzfahrt, Reedereien und Zielgebiete. Folgen Sie uns auch auf Google+ oder Facebook!

Hochsee

Fluss

Abreisedatum

Rückreisedatum

Sicher buchen - mykreuzfahrt nutzt SSL Technologie!
NewsletterNewsletter

Unser regelmäßig erscheinender Newsletter mit aktuellen Angeboten zu Kreuzfahrten, Infos und Exklusivreisen!

Facebook Facebook

Werden Sie Fan von mykreuzfahrt auf Facebook und nehmen Sie automatisch an interessanten Gewinnspielen teil.

Google Plus Google+

Folgen Sie uns auf Google+ und seien Sie immer bestens über die neusten Gutscheincodes und Angebote informiert.

Kreuzfahrtberatung Öffnungszeiten

Mo. - Fr.    09:00 bis 19:00 Uhr
Samstags 09:00 bis 18:00 Uhr
Heiligabend & Silvester geschlossen

©  Meinecke Kreuzfahrten & Touristik GmbH 2005-2017. Alle Rechte vorbehalten.
AGB     |     Nutzungsbestimmungen     |    Datenschutzbedingungen     |    Glossar