1962111 A-Rosa Alva: Douro Wein und Genuss 2024 (23. Okt 2024-30. Okt 2024)
Kontakt zu uns

 05139 95 90 920


Wir sind telefonisch für Sie von Montag bis Samstag von 9:00 Uhr bis 19 Uhr erreichbar. Sie können auch gerne einen Rückruftermin mit uns vereinbaren!

Mit dem Absenden des Formulars erkennen sie unsere Bestimmungen zum Datenschutz an. Zur Bearbeitung Ihrer Anfrage werden Ihre Daten bei uns gespeichert. Ihre Daten werden nicht weitergegeben oder verkauft und werden nur zur Beantwortung Ihrer Fragen verwendet.

Logo

Lade Daten...einen Moment bitte

bis € 100 Onlinebonus!
ab € 2.249,-

23.10. - 30.10.24 A-Rosa Alva

DOURO WEIN UND GENUSS 2024

23. Okt 2024 bis 30. Okt 2024 (7 Tage)
ab/bis Leixões Porto
  •  Premium All Inclusive Tarife
  •  umfangreiches Spa Angebot aus Massagen, Sauna und Wellness
  •  Erlebnis, Entspannung & Genuss

A-Rosa Alva

23. Okt 2024 bis 30. Okt 2024

7 Tage

ab/bis Leixões Porto

Logo

Lade Buchungsformular...einen Moment bitte

Unverbindliche Anfrage

Wir klären gerne Ihre offenen Fragen und Wünsche so schnell wie möglich, unsere Kreuzfahrtberater freuen sich auf Ihr Interesse!

Ihre Reise:
Kreuzfahrt mit der A-Rosa Alva, 23. Okt 2024 bis 30. Okt 2024

Bitte füllen Sie das Anfrageformular komplett aus!

Rufnummer mit Landesvorwahl, z.B. +496912345678

Mit dem Betätigen des "Absenden" Buttons senden Sie uns eine unverbindliche Anfrage zu dieser Kreuzfahrt. Unsere Kreuzfahrtspezialisten werden sich mit Ihnen in Verbindung setzen, um offene Fragen und Wünsche abzuklären. Es gelten unsere Datenschutzbestimmungen
Preise & Verfügbarkeit
Achtung! Alter bei Abreise angeben!
Haben Sie Kinder unter 2 Jahren? Dann kontaktieren Sie bitte unsere Kreuzfahrtspezialisten.
Bitte gewünschten Flughafen auswählen.

Deckplan A-Rosa Alva

Kabinen A-Rosa Alva

  • absenkbares Panoramafenster/li>
  • Safe
  • Klimaanlage
  • TV
  • Föhn
  • DU/WC
  • Saunatuch
  • Wolldecke
  • Telefon
  • Bademantel auf Wunsch


Größe bis ca. 15qm
Belegung bis zu. 2 Pers.

  • absenkbares Panoramafenster/li>
  • Safe
  • Klimaanlage
  • TV
  • Föhn
  • DU/WC
  • Saunatuch
  • Wolldecke
  • Telefon
  • Bademantel auf Wunsch


Größe bis ca. 15qm
Belegung bis zu. 2 Pers.

  • Safe
  • Klimaanlage
  • TV
  • Föhn
  • DU/WC
  • Saunatuch
  • Wolldecke
  • Telefon
  • Bademantel auf Wunsch


Größe bis ca. 12qm
Belegung bis zu. 3 Pers.

Extragroße Balkonsuite mit Balkon, Sitzecken, Tageslichtbad und begehbaren Kleiderschrank. Elegantes Design und edle Materialien sorgen für Wohlfühlatmosphäre. Zusatzleistungen: Check-in und persönliche Begrüßung bereits ab 12:00 Uhr, Suiten-Cocktail mit der Schiffsleitung, frische Blumen & Obst, Wäsche- und Bügelservice.

Größe bis ca. 29qm
Belegung bis zu. 2 Pers.

  • Safe
  • Klimaanlage
  • TV
  • Föhn
  • DU/WC
  • Saunatuch
  • Wolldecke
  • Telefon
  • Bademantel auf Wunsch


Größe bis ca. 12qm
Belegung bis zu. 3 Pers.

Bilder & Fotos A-Rosa Alva

Die Leistungen:

  • Fluss-Kreuzfahrt in der gebuchten Kabinenkategorie
  • Transfer Flughafen-Schiff-Flughafen bei Flugbuchung über A-ROSA - Wenn die Flugbuchung über A-ROSA erfolgt, ist der Transfer inkludiert. Sie erhalten einen entsprechenden Voucher mit Ihren Reiseunterlagen.
  • Hafengebühren
  • Freie Nutzung der Bordeinrichtungen wie Sauna und Fitnessbereich
  • Täglich abwechslungsreiche Bordunterhaltung

NICHT enthalten:

  • Persönliche Ausgaben, wie z.B. Landausflüge, Wellness etc.
  • Trinkgelder an Bord - Empfehlung: 5 EUR pro Person und Tag

Die A-Rosa Tarife:

Der Premium All Inclusive Tarif beinhaltet neben der Unterbringung in der gebuchten Kategorie eine ganztägige Vollverpflegung, ganztags hochwertige Getränke (auch ausserhalb der Mahlzeiten, ausgenommen Champagner und Raritäten), zudem ist eine Frühbucherermäßigung möglich. Auf Donau und Rhein ist der Transfer vom Bahnhof zum Schiff inkludiert, Kinder reisen kostenfrei. Die Reise kann einmalig kostenlos umgebucht werden. Weitere Premium Leistungen: 15% Ermäßigung auf Spa Anwendungen, Mineralwasser in der Kabine, WLAN kostenfrei.

Preismodell BASIC ist bei kurzfristigen Abreisen oft buchbar und beihaltet neben der Unterkunft in der gebuchten Kategorie ein reichhaltiges Frühstücksbuffet. Umbuchung gegen Gebühr (€200,- p.P.). Bei Buchung von VollpensionPlus sind Mittags- und Abendbuffet sowie Tee- und Kaffeestunde im Preis enthalten.

Das Schiff:

Woran denken Sie, wenn es um Portugal geht? An spektakuläre Steilküsten, an den Geschmack von Portwein oder an melancholischen Fado? Stimmt alles. Ab 2019 kommt ein Puzzleteil dazu: das neue Schiff A-ROSA ALVA. Kommen Sie an Bord, entdecken Sie auf einer Kreuzfahrt die Schönheit des Douro und blicken Sie direkt in die Seele Portugals! Start- und Zielhafen der Flussreisen auf dem Douro ist Porto. Sie haben also jede Menge Gelegenheit, durch die herrliche Altstadt zu schlendern, den Ausblick vom höchsten Kirchturm Portugals zu genießen oder sich eins von den sprichwörtlich 365 Bacalhau-Gerichten schmecken zu lassen, Portugals liebstem Trockenfisch. Auch einen Ausflug ins spanische Salamanca sollten Sie sich nicht entgehen lassen, denn mit ihrer Universität aus dem 13. Jahrhundert gehört die ohnehin beeindruckende Stadt zum UNESCO-Welterbe.

Reiseverlauf

Tag
Hafen
Ankunft
Abfahrt

Porto ist die Hauptstadt des gleichnamigen Distriktes in Portugal und liegt am Douro vor dessen Mündung in den Atlantischen Ozean. Mit circa 330.000 Einwohnern ist sie nach Lissabon zweitgrößte Stadt des Landes, der rund 1,26 Millionen Einwohner zählende Ballungsraum Grande Porto rangiert ebenfalls landesweit an zweiter Stelle.Porto zeichnet sich insbesondere durch seine Altstadt und zahlreichen Barockkirchen aus. Weniger besondere Einzelbauwerke prägen das Bild der Stadt, sondern viel mehr das Gesamtgefüge einer erhaltenen Innenstadt. Charakteristisch sind die zahlreichen Bauten aus Granit. Das älteste bestehende Hotel ist das Grande Hotel do Porto, das 1880 eröffnet wurde. Enge, gewundene Gassen mit dichter Häuserbebauung bilden ausgehend vom Ufer des Douro an einem Hang die terrassenartige Struktur der Altstadt, die seit 1996 als Weltkulturerbe der UNESCO eingetragen ist. Durch den regen Handel in den Geschäften wirkt die hügelige Altstadt am Tage sehr belebt.Dennoch ist dieses Gebiet problembehaftet, da ein Großteil der denkmalgeschützten Häuser leersteht oder lediglich im Erdgeschoss mit Geschäften bezogen ist. Die Mieten und Instandhaltungskosten für die teilweise verfallenen Gebäude sind hoch. Da deswegen zahlreiche Einwohner Wohnungen am Stadtrand bevorzugen, ist das Altstadtviertel ? in Ufernähe zum Douro ausgenommen ? am Abend kaum belebt. mehr zum Hafen Leixões Porto

Ankunft: 17:00 Uhr

Pinhão, ein idyllisches Städtchen in Nordportugal, ist das Herz des Douro-Tals, einer der ältesten und schönsten Weinregionen der Welt. In einer Gegend, die für ihre terrassierten Weinberge, ihre historischen Quintas und ihre beeindruckende Flusslandschaft bekannt ist, strahlt Pinhão eine unvergleichliche Charme und Gelassenheit aus.

Pinhão ist ein zentraler Punkt in der Portweinproduktion, und die Stadt ist umgeben von einigen der angesehensten Weingüter der Region. Viele dieser Weingüter, lokal als Quintas bekannt, öffnen ihre Türen für Besucher, die den Prozess der Weinherstellung hautnah miterleben und den weltberühmten Portwein direkt vor Ort verkosten können. Von der Quinta do Noval bis zur Quinta do Crasto bieten diese Weingüter Einblicke in die jahrhundertealten Traditionen der Weinherstellung und die Möglichkeit, einige der besten Weine Portugals zu probieren.

Das Städtchen selbst liegt malerisch an den Ufern des Flusses Douro. Eine der Hauptattraktionen ist der Bahnhof von Pinhão, der für seine blauen und weißen Azulejos bekannt ist, traditionelle portugiesische Fliesen, die Szenen aus dem täglichen Leben und der Weinproduktion in der Region darstellen.

Die Landschaft rund um Pinhão ist atemberaubend. Die terrassierten Weinberge, die die Hügel hinauf und hinunter klettern, bieten eine spektakuläre Aussicht, besonders im Herbst, wenn die Reben in leuchtenden Farben leuchten. Flusskreuzfahrten auf dem Douro bieten eine weitere Möglichkeit, die Schönheit der Region zu genießen, mit Blick auf die Weinberge, die alten Quintas und die malerischen Dörfer entlang des Flusses.

mehr zum Hafen Pinhao

Ankunft: 19:00 Uhr
Vega Terrón wird zumeist auf Douro-Kreuzfahrten angelaufen. Das kleine Örtchen wird als Ausgangspunkt für Ausflüge ins kastilische Salamanca genutzt.

Salamanca

Salamanca ist mit seinen 150.000 Einwohnern eine waschechte Studentenstadt. Allein 40.000 Studenten sind in der 1218 gegründeten Universität eingeschrieben, wodurch das Stadtbild selbstverständlich hinreichend beeinfluss wird. Ebenfalls beliebt ist Salamanca bei Menschen beliebt, die gerne Spanisch lernen möchten. Was Oxford für Englisch, und Hannover für Deutsch ist, ist Salamanca als Spanisches Pendant. In keiner Stadt wird das Hochspanisch, auch Castellano genannt, in einer ähnlichen Perfektion gesprochen.

Sehenswürdigkeiten

Für Geschichtsfans gibt es viel zu entdecken: Kolumbus musste seine Geldgeber im Jahre 1492 von seinem wagemutigen Plan, den Osten über den Westen zu erreichen, überzeugen.
Beim Spaziergang werden Ihnen schnell die zwei Kathedralen auffallen, die nebeneinander gebaut wurden. Es handelt sich hierbei um die alte Kathedrale aus dem 12. Jahrhundert und die neue Kathedrale aus dem 16. Jahrhundert.
Ein weiterer interessanter Ort ist die Plaza Mayor, auf dem vor einigen hundert Jahren noch Stierkämpfe ausgetragen wurden, bevor der Besitz des Platzes 1729 an die Einwohner ging.
Aufgrund der bereits erwähnten Vielzahl von Studenten, verfügt Salamanca über eine ausgedehnte Partyszene, die sich vor allem auf der Gran Vía und in dem Viertel Calle San Justo zeigt. In letzterem gibt es vermehrt Bars und Diskotheken, in denen Reggae, Punk und Ska gespielt wird.

mehr zum Hafen Vega de Terrón

Ankunft: 12:30 Uhr

Barca d'Alva, ein charmantes Dorf an der Grenze zwischen Portugal und Spanien, bietet einen einzigartigen Blick auf das ländliche Leben an der malerischen Weinregion des Douro-Tals. Dieses ruhige Dorf, bekannt für seine atemberaubenden Landschaften, reiche Geschichte und ausgezeichneten Weine, bietet eine unvergleichliche ländliche Flucht.

Die umliegende Landschaft von Barca d'Alva ist zweifellos ihr größter Anziehungspunkt. Hier verschmelzen die sanften Hügel des Douro-Tals, die mit Weinbergen bedeckt sind, mit den dramatischen Felsformationen des Naturparks Douro Internacional. Der Fluss Douro, der das Tal durchquert, bietet eine idyllische Kulisse für entspannte Spaziergänge, Radtouren oder Bootsfahrten.

Das Dorf selbst ist reich an Geschichte und Charme. Die traditionellen weißen Häuser mit roten Dächern bilden einen auffälligen Kontrast zu den umliegenden grünen Hügeln. Die regionale Architektur spiegelt das reiche Erbe der Region wider, das durch die Jahrhunderte der Weinkultur geprägt wurde.

Barca d'Alva ist stolz auf seine Weinkultur. Das Dorf liegt im Herzen des Douro-Tals, der ältesten abgegrenzten Weinregion der Welt und der Heimat des berühmten Portweins. Weingüter und Quintas (Weinbauernhöfe) öffnen ihre Türen für Besucher, um die edlen Tropfen zu kosten und mehr über den Weinherstellungsprozess zu erfahren.

Die lokale Küche ist ebenso ein Genuss. Traditionelle portugiesische Gerichte, die mit frischen, regionalen Zutaten zubereitet werden, sind in den Restaurants des Dorfes reichlich vorhanden. Insbesondere werden hier hervorragende Olivenöle und Mandeln produziert, die in vielen lokalen Spezialitäten Verwendung finden.

Für Einkaufsliebhaber bietet Barca d'Alva eine Auswahl an lokalen Produkten, von handgefertigten Textilien und Keramik bis hin zu hochwertigen Weinen und Olivenölen. Die Einkaufsmöglichkeiten in diesem kleinen Dorf sind zwar begrenzt, doch das Angebot an authentischen portugiesischen Souvenirs ist reichhaltig und einzigartig.

mehr zum Hafen Barca d`Alva

Ankunft: 18:30 Uhr

Pinhão, ein idyllisches Städtchen in Nordportugal, ist das Herz des Douro-Tals, einer der ältesten und schönsten Weinregionen der Welt. In einer Gegend, die für ihre terrassierten Weinberge, ihre historischen Quintas und ihre beeindruckende Flusslandschaft bekannt ist, strahlt Pinhão eine unvergleichliche Charme und Gelassenheit aus.

Pinhão ist ein zentraler Punkt in der Portweinproduktion, und die Stadt ist umgeben von einigen der angesehensten Weingüter der Region. Viele dieser Weingüter, lokal als Quintas bekannt, öffnen ihre Türen für Besucher, die den Prozess der Weinherstellung hautnah miterleben und den weltberühmten Portwein direkt vor Ort verkosten können. Von der Quinta do Noval bis zur Quinta do Crasto bieten diese Weingüter Einblicke in die jahrhundertealten Traditionen der Weinherstellung und die Möglichkeit, einige der besten Weine Portugals zu probieren.

Das Städtchen selbst liegt malerisch an den Ufern des Flusses Douro. Eine der Hauptattraktionen ist der Bahnhof von Pinhão, der für seine blauen und weißen Azulejos bekannt ist, traditionelle portugiesische Fliesen, die Szenen aus dem täglichen Leben und der Weinproduktion in der Region darstellen.

Die Landschaft rund um Pinhão ist atemberaubend. Die terrassierten Weinberge, die die Hügel hinauf und hinunter klettern, bieten eine spektakuläre Aussicht, besonders im Herbst, wenn die Reben in leuchtenden Farben leuchten. Flusskreuzfahrten auf dem Douro bieten eine weitere Möglichkeit, die Schönheit der Region zu genießen, mit Blick auf die Weinberge, die alten Quintas und die malerischen Dörfer entlang des Flusses.

mehr zum Hafen Pinhao

Ankunft: 18:30 Uhr

Ankunft: 10:30 Uhr
Porto ist die Hauptstadt des gleichnamigen Distriktes in Portugal und liegt am Douro vor dessen Mündung in den Atlantischen Ozean. Mit circa 330.000 Einwohnern ist sie nach Lissabon zweitgrößte Stadt des Landes, der rund 1,26 Millionen Einwohner zählende Ballungsraum Grande Porto rangiert ebenfalls landesweit an zweiter Stelle.Porto zeichnet sich insbesondere durch seine Altstadt und zahlreichen Barockkirchen aus. Weniger besondere Einzelbauwerke prägen das Bild der Stadt, sondern viel mehr das Gesamtgefüge einer erhaltenen Innenstadt. Charakteristisch sind die zahlreichen Bauten aus Granit. Das älteste bestehende Hotel ist das Grande Hotel do Porto, das 1880 eröffnet wurde. Enge, gewundene Gassen mit dichter Häuserbebauung bilden ausgehend vom Ufer des Douro an einem Hang die terrassenartige Struktur der Altstadt, die seit 1996 als Weltkulturerbe der UNESCO eingetragen ist. Durch den regen Handel in den Geschäften wirkt die hügelige Altstadt am Tage sehr belebt.Dennoch ist dieses Gebiet problembehaftet, da ein Großteil der denkmalgeschützten Häuser leersteht oder lediglich im Erdgeschoss mit Geschäften bezogen ist. Die Mieten und Instandhaltungskosten für die teilweise verfallenen Gebäude sind hoch. Da deswegen zahlreiche Einwohner Wohnungen am Stadtrand bevorzugen, ist das Altstadtviertel ? in Ufernähe zum Douro ausgenommen ? am Abend kaum belebt. mehr zum Hafen Leixões Porto

Porto ist die Hauptstadt des gleichnamigen Distriktes in Portugal und liegt am Douro vor dessen Mündung in den Atlantischen Ozean. Mit circa 330.000 Einwohnern ist sie nach Lissabon zweitgrößte Stadt des Landes, der rund 1,26 Millionen Einwohner zählende Ballungsraum Grande Porto rangiert ebenfalls landesweit an zweiter Stelle.Porto zeichnet sich insbesondere durch seine Altstadt und zahlreichen Barockkirchen aus. Weniger besondere Einzelbauwerke prägen das Bild der Stadt, sondern viel mehr das Gesamtgefüge einer erhaltenen Innenstadt. Charakteristisch sind die zahlreichen Bauten aus Granit. Das älteste bestehende Hotel ist das Grande Hotel do Porto, das 1880 eröffnet wurde. Enge, gewundene Gassen mit dichter Häuserbebauung bilden ausgehend vom Ufer des Douro an einem Hang die terrassenartige Struktur der Altstadt, die seit 1996 als Weltkulturerbe der UNESCO eingetragen ist. Durch den regen Handel in den Geschäften wirkt die hügelige Altstadt am Tage sehr belebt.Dennoch ist dieses Gebiet problembehaftet, da ein Großteil der denkmalgeschützten Häuser leersteht oder lediglich im Erdgeschoss mit Geschäften bezogen ist. Die Mieten und Instandhaltungskosten für die teilweise verfallenen Gebäude sind hoch. Da deswegen zahlreiche Einwohner Wohnungen am Stadtrand bevorzugen, ist das Altstadtviertel ? in Ufernähe zum Douro ausgenommen ? am Abend kaum belebt. mehr zum Hafen Leixões Porto

Bleiben Sie immer gut informiert mit unserem Newsletter

Sonderpreise, Angebote, Restplätze und besondere Frühbucher Specials - mit unserem kostenlosen Kreuzfahrt Newsletter sind Sie immer auf dem Laufenden!