Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe bei der Buchung? Rufen Sie uns an: +49 5139 95 90 920
Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe bei der Buchung? Rufen Sie uns an: +49 5139 95 90 920

Reederei Windstar Cruises

Kontakt| Jobs| Impressum
Unverbindliche Buchungsanfragen
Reedereipreise & Bestpreisgarantie
Kabinenwahl & Verfügbarkeitscheck
Kostenlose Hotline 0800-7844333
bitte warten ...

Die Schiffe von Windstar:

Foto Star Legend
  • Star Legend
  • Baujahr 1992
  • 212 Passagiere
  • 7 Tage ab € 1.748,-
zum Schiff
Foto Wind Spirit
  • Wind Spirit
  • Baujahr 1987
  • 148 Passagiere
  • 7 Tage ab € 2.008,-
zum Schiff
Foto Wind Star
  • Wind Star
  • Baujahr 1987
  • 148 Passagiere
  • 15 Tage ab € 1.255,-
zum Schiff
Foto Wind Surf
  • Wind Surf
  • Baujahr 1990
  • 312 Passagiere
  • 14 Tage ab € 1.158,-
zum Schiff

Kreuzfahrten finden

Windstar CruisesWindstar Cruises

Mit den drei großen Segelyachten, der Wind Star, der Wind Spirit, der Wind Surf sowie zwischenzeitlich der Wind Song, bietet Windstar Cruises seit der Gründung im Jahr 1984 qualitativ hochwertige Segelkreuzfahrten auf den ca. 135m bzw. 200m langen Luxusschiffen an.
In den warmen Sommermonaten können Sie mit der Flotte die kleinen, exklusiven Häfen des Mittelmeeres bereisen, währenddessen Sie in der Wintersaison die Karibik erkunden können. Aber auch Abstecher nach Nordeuropa oder Asien sind in dem Kreuzfahrtkalender der Reederei zu finden. Für das grenzenlose Segelerlebnis empfiehlt sich aber besonders die große Transatlantiküberquerung, die sich stets zu einem einmaligen Erlebnis entwickelt.

Die Flotte

Seit Mai 2014, mit der Übernahme der ehemaligen Seabourn Pride (nun Star Pride), bietet Windstar Cruises auch klassische Luxusyacht- Kreuzfahrten an. Ein Jahr später, im Mai 2015, folgen dann, ebenfalls von Seabourn Cruises, die Schiffe Star Legend (Seaborun Legend) und Star Breeze (Seabourn Spirit). Die Schiffe werden jeweils knapp einen Monat in einer Werft im spanischen Barcelona renoviert und umgebaut, bevor sie ihren Dienst für Windstar Cruises aufnehmen.

Die Reederei

Die Reederei, die zu 50% zu der zur Carnival Corporation gehörenden Reederei Holland-America Line gehört, zählt zu den High-End-Kreuzfahrtanbietern und die Schiffe sind laut dem renommierten Berlitz Cruise Guide in der Regel im 4-Sterne-Segment einzuordnen. Obwohl die Schiffe unter der Flagge der Bahamas fahren, so gehören Sie doch zu den wenigen Kreuzfahrtschiffen, auf denen ein Besuch auf der Brücke noch erlaubt ist.