Kontakt zu uns

0800 7844333


Derzeit sind wir nur eingeschränkt telefonisch erreichbar. Wir bitten Sie, das folgene Formular abzusenden, wir rufen Sie gerne zurück!

Mit dem Absenden des Formulars erkennen sie unsere Bestimmungen zum Datenschutz an. Zur Bearbeitung Ihrer Anfrage werden Ihre Daten bei uns gespeichert. Ihre Daten werden nicht weitergegeben oder verkauft und werden nur zur Beantwortung Ihrer Fragen verwendet.

14 Tage Adventure of the Seas

WESTLICHE KARIBIK

27. Oktober 2022 bis 10. November 2022
ab New York bis Galveston

ab € 1038      

ab € 1038      

Reiseverlauf

Tag
Hafen
Ankunft
Abfahrt

New York liegt an der Ostküste der USA in der New York Bay an den Mündungen des Hudson Rivers und des East Rivers in den Atlantik. New York hat den Spitznamen "Big Apple" und ist eine Stadt, die Millionen von Besuchern jedes Jahr in ihren Bann zieht. Das Stadtzentrum befindet sich auf der Insel Manhattan und ist das Herz der Stadt. New York ist mit ca.8,2 Millionen Menschen eine der größten Städte der Welt.Fast alle kulturellen Sehenswürdigkeiten befinden sich in Manhattan, z.B. das Rockefeller Center, das Empire State Building, die Freiheitsstatue aus dem Jahre 1886 auf Liberty Island südlich von Manhattan, den Madison Square Garden und die Carnegie Hall. Bekannte Hotels sind das Waldorf-Astoria, The Plaza, Regent,Four Seasons und viele andere. Das viel besungene New York mit seiner Fifth Avenue und dem Central Park sowie dem Broadway und der berühmten größten Börse der Welt, die New York Stock Exchange, ist ein Schmelztiegel für alle Nationalitäten, arm und reich und immer wieder eine Reise wert.

Labadee liegt im Norden der Insel Haiti. Die Gegend um Labadee herum ist ziemlich bergig. Sehenswert ist die Felsformation Dragon´s Breath, die die Form eines Drachen hat. Passend dazu gibt es hier eine Fontäne, die durch ihre Wellenbewegungen ein Geräusch macht, das an den Atemzug eines Drachen erinnert. Noch was zu den Legenden: Man sagt, Kolumbus sei auch schon in Labadee hier gewesen...

Falmouth

Falmouth ist die Hauptstadt des jamaikanischen Parish "Trelawny" und ist zudem Geburtsort des gleichnamigen Gouverneurs des Parish. Die Altstadt des 7.400 Menschen beherbergenden Ortes zählt zu einer der besterhaltensten und lädt zum verweilen ein. Die georgianische Stadt wurde sorgfältig und systematisch geplant und verfügte seit der Gründung im Jahre 1769 bereits über eine fortschrittliche Leitungswasserversorgung, die selbst New York zu diesem Zeitpunkt nicht hatte. Die Wirtschaft florierte am Anfang des 19. Jahrhunderts und Falmouth wurde zu einem der wichtigsten Exporthäfen für Zuckermelasse bis der Aufschwung durch das Ende der Sklaverei einen herben Dämpfer erhielt. In jüngster Zeit wurden die historisachen Gebäude teilweise sehr aufwendig restauriert.

Ausflugstipps

Aufgrund der recht zentralen Lage ist Falmouth prädestiniert für Ausflüge. Beispielsweise zur benachbarten Stadt Montego Bay, die neben der geschichtsträchtigen Vergangenheit auch einen malerischen Strand zu bieten hat. Ebenfalls empfehlenswert ist ein Ausflug nach Ocho Rios. Die Stadt ist vorallem für die Dunn's River Fall bekannt.

George Town liegt auf der Insel Grand Cayman und ist die Hauptstadt der Caymaninseln. In der Nähe der Stadt befinden sich Docks für Kreuzschiffe und ein internationaler Flughafen. Die Cayman-Inseln sind eine Inselgruppe in der Karibik und britisches Überseegebiet des Vereinigten Königreichs. Ihren Namen verdanken die Inseln den hier lebenden Echsenarten, die man zu Anfang ursprünglich mit Krokodilen verwechselt hatte. Die Inselgruppe besteht aus den drei Inseln Grand Cayman, Little Cayman und Cayman Brac und liegt etwa 750 km südlich von Miami, Florida und ca. 300 km nordwestlich von Jamaika. Die Inseln verteilen sich auf eine Fläche von ca. 262 km², wobei Grand Cayman mit 197 km² den Großteil einnimmt.

Cartagena ist eine Stadt in Kolumbien und Hauptstadt des Departements Bolívar. Der Name der Stadt stammt von der spanischen Stadt Cartagena. Cartagena liegt an der Karibikküste, im Norden des Landes, zum Landesinneren durch eine Bergkette geschützt. Mit dem Meer durch die Bucht Bahia de Cartagena verbunden, wird sie durch Inseln begrenzt. Cartagena ist die Stadt mit den meisten Touristen und nicht zuletzt wegen der geografischen Lage die sicherste und best bewachte Stadt in Kolumbien.

Colón ist eine Hafenstadt an der Karibischen Küste von Panama.Die Stadt wurde 1850 gegründet, da hier die Panama Railroad endete. Colon war von der früheren Panamakanalzone umgeben, aber nicht Teil davon, die Stadt ist ein bedeutender Hafen und Handelsplatz sowie touristisches Ziel an den Kanalschleusen. 1953 wurde Colón zum Freihafen/Freihandelszone, der Hafen nimmt hier weltweit den zweiten Platz ein.

Puerto Limon in dieser Hafenstadt ist die Karibik hautnah zu spüren, ein buntes Gemisch von Schwarzen, Costa-Ricanern spanischer Abstammung und Nachkommen der im Eisenbahnbau des 19. Jahrhunderts beschäftigten Chinesen bevölkert die Strassen. Limon ist der wichtigste Atlantikhafen für den Export von Bananen und Kaffee. Kolumbus landete im Jahre 1502 in der Nähe von Puerto Limon, auf seiner vierten Reise auf dem amerikanischen Kontinent. Jährlich findet zu diesem Anlaß seit 1949 im Oktober auch die Karnevalswoche statt deren Höhepunkt farbenprächtige Umzüge sind.

Roatan ist die grösste und lebhafteste Insel Honduras. Sie ist 70 km lang und nur 3 km breit, umgeben von einem über 100 km langen Korallenriff, welches nach dem australischen das zweitgrößte der Welt ist. Eine wahre Trauminsel mit wunderschönen Sandstränden und tropischer Vegetation. West End ist ein gemütliches Inseldorf mit kleinen Hotels, schönen Sandstränden, zahlreichen Restaurants, Bars und mehreren Tauchbasen.

Cozumel ist eine Karibikinsel vor der Halbinsel Yucatan im Südosten Mexikos. Die Insel hat großartige Strände, wunderschöne Gegenden und beeindruckende Meerestiere. Klares und warmes Wasser, spektakuläre Korallenriffe sowie eine reichhaltige Unterwasserwelt machen Cozumel zu eine der weltbesten Tauchdestinationen. In der Tat basiert die Wirtschaft seit den 1970er Jahren auf dem Tourismus.

Mit Korallenköpfen und Fächerkorallen schwimmen
Die Insel ist reich an Aktivitäten auf Land sowie zu Wasser. Von Spa-Behandlungen und Yoga-Stunden bis hin zu Jetski und Segeln. Abseits der Stadt führen weiße Sandstrände in das einladende kristallklare Wasser, wo auf die Taucher ein Unterwasserspielplatz erwartet. Um das Meeresleben zu entdecken, muss man nicht tief tauchen: Schon beim Schnorcheln können die Touristen zwischen Korallenköpfen, Fächerkorallen und weitere faszinierenden Meereslebewesen schwimmen.

Historische Museen und Kultstätte
Eines der meist besuchten Museen ist jenes Museum der Insel Cozumel, dass verschiedene Expositionen beherbergt. Hier finden die Besucher Sammlungen von Pflanzen und Insekten. Das bemerkenswerteste architektonische Bauwerk ist das Schloss Real, dass in der Maya-Zeit, ca. 600–900 n. Chr., gebaut wurde. Auf seinem Territorium ist eine alte Kirche erhalten geblieben. Von dem Aussichtsturm aus können die Besucher die fesselnde Aussicht auf die Küste bewundern. Der Zentralplatz ist für das Spazierengehen perfekt geeignet, da sich um den Platz herum einige beliebte Einkaufszentren und Restaurants befinden.

Galveston

Die Stadt in Texas liegt für einen Kreuzfahrt-Hafen günstig gelegen auf einer Insel an der Texanischen Ostküste und beherbergt knapp 50.000 Einwohner. Das tropische Klima bringt die Winde aus den Wüsten aus Mexiko mit sich und während der Sommerzeit steigt das Thermometer nicht selten über 30 Grad.

Die Insel blickt zurück auf eine sehr bewegte Vergangenheit, da sie das ein oder andere Mal durch verschiedene Stämme, Truppen oder Nationen besetzt wurde. So ging sie beispielsweise aus dem Besitz der Indianer in die Hand der Franzosen über.

Sehenswürdigkeiten und kulturelle Stätten

Besonders bekannt ist Galveston für seinen historischen Stadtkern sowie seine langen Sandstrände. Das größte Museum ist das Galveston Island Railroad Museum, das Lone Star Flight Museum und eine Anzahl historischer Schiffe welche vor Galveston vor Anker liegen. Außerdem wurde 2005 das touristische Zentrum 'the Moody Gardens' eröffnet, bei dem es sich um eine Themenpark für Familien handelt.

Preise und Buchung

€ 100 mykreuzfahrt Onlinebonus!

Bei Buchung dieser Kreuzfahrt über uns erhalten Sie einen Onlinebonus von bis zu € 100 direkt nach Abreise an Sie überwiesen!

Innenkabinen

  • bis 15 qm groß
  • bis 2  Personen
  • ab € 1.038 p.P.
  • ab € 0 p.P.

Aussenkabinen

  • bis 16 qm groß
  • bis 4  Personen
  • ab € 1.256 p.P.
  • ab € 0 p.P.

Balkonkabinen

  • bis 15 qm groß
  • bis 3  Personen
  • ab € 1.664 p.P.
  • ab € 0 p.P.

Suiten

  • bis 126 qm groß
  • bis 4  Personen

Reisende

2
Erwachsene
0
Kinder/Jugendliche (unter 12 J.)

fehler
weiter

Die Leistungen:

  • Kreuzfahrt in der gebuchten Kabinenkategorie
  • Kabinenservice - (eine Service-Gebühr falls zwischen 0 und 5 Uhr an)
  • Teilnahme an Bordveranstaltungen und Nutzung der Schiffseinrichtung
  • Kinderbetreuung
  • Gepäcktransport bei Ein- und Ausschiffung
  • Alle Hafensteuern und Gebühren
  • Alle Mahlzeiten (Spezialitätenrestaurants gegen Aufpreis)
  • Getränke zu den Hauptmahlzeiten: Eiswasser, Eistee, Hauseigene Limonade, Kaffee und Tee
  • Verschiedene Säfte zum Frühstück

NICHT enthalten:

  • Reiserücktrittskostenversicherung
  • Persönliche Ausgaben, wie z.B. Getränke, Landausflüge, Wellness etc.
  • Trinkgeld / Serviceentgelt - Das Serviceentgelt wird automatisch täglich dem Bordkonto belastet. Innen-/Aussen-/Balkonkabine und Juniorsuite: 14,50 USD p. P. und Nacht, Suiten: 17,50 USD p. P. und Nacht.
  • Servicegebühr - Bei allen Rechnungen für Getränke und Schönheitsbehandlungen wird Ihrem Bordkonto automatisch eine Service-Gebühr von 18 % belastet

Das Schiff:

Schiffsdaten:
Baujahr: 2001
Passagiere: 3114
Crew: 1185
Tonnage: 138000 BRT
Länge: 311.00m
Breite: 48.00m
Werft: Kvaerner-Masa-Werft,Turku/Finnland
Flagge: Bahamas
Decks: 15
Urlaub auf dem Meer in neuer Dimension! Erleben Sie einmalige Attraktionen wie die Eislaufbahn, die Royal Promenade (unsere Shoppingmeile auf See) und die Kletterwand, um nur einige zu nennen. Sie fragen sich, wie wir all diese innovativen Ideen auf einem Schiff unterbringen konnten? Ganz einfach: Indem wir ein größeres Schiff gebaut haben - die 138.000 Tonnen schwere und 3.114 Gäste beherbergende Adventure of the Seas. Durch diese Innovationen bieten wir mehr Raum für jeden einzelnen Passagier, erweiterte Kabinen, vielseitige Gastronomie sowie einzigartige Freizeitmöglichkeiten an Bord - auf der Adventure of the Seas und den weiteren Schiffen der Voyager Klasse. Auch für den kulinarischen Gaumenschmaus ist an Bord der Adventure of the Seas gesorgt. Es erwarten Sie: 4 Restaurants, Hauptrestaurant, Portofino Restaurant, Johnny Rockets, Island Grill, Windjammer Café. Für weitere Informationen fragen Sie bitte unsere Kreuzfahrtspezialisten.
Das mannigfaltige Bar-Angebot an Bord der Adventure of the Seas umfasst 14 verschiedene Bar-Typen. Von erlesenen Weinen bis hin zu frischgezapften Bieren ist wirklich für jeden etwas dabei.