Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe bei der Buchung? Rufen Sie uns an: +49 5139 95 90 920

Kreuzfahrt Marina (23. Juli 2019)

Kontakt| Jobs| Impressum
Unverbindliche Buchungsanfragen
Reedereipreise & Bestpreisgarantie
Kabinenwahl & Verfügbarkeitscheck
Kostenlose Hotline 0800-7844333
Sicher buchen - mykreuzfahrt nutzt SSL Technologie!
Reisenummer: 600713

Oslo nach London
ACHTUNG!! Abreise liegt bereits in der Vergangenheit!!!

Premium
Schiff:
Reederei:
Datum:
23. Juli 2019 - 4. August 2019
Dauer:
12 Nächte
Abfahrthafen:
Ankunfthafen:

Flug inklusive

Die Fluganreise ab Deutschland, Österreich oder Schweiz ist im Reisepreis enthalten!
Unser mykreuzfahrt-Bonus: bis $150,00 Bordguthaben je Kabine! *

ab Preis

€8.179,-

Meerblick

ab €5.169,-

Balkon

ab €6.029,-

Suite

ab €8.179,-

Preise und Verfügbarkeit

Unsere Kreuzfahrtberater ermitteln gerne für Sie die aktuell besten Preise und die Verfügbarkeit. Hinterlassen Sie uns einfach Ihre unverbindliche Anfrage und wir nehmen umgehend Kontakt mit Ihnen auf!

Unverbindliche Anfrage

Ihre persönlichen Daten:


Ihre Daten werden SSL-verschlüsselt an uns übermittelt. Nach Absenden Ihrer Anfrage werden unsere Kreuzfahrtberater ein Ihren Wünschen entsprechendes Angebot erstellen und Ihnen übermitteln. Es entstehen Ihnen weder Kosten noch Verpflichtungen.
Nach Absenden werden Ihre Daten bei uns gespeichert und verarbeitet, um Ihre Anfrage zu bearbeiten. Bitte beachten Sie auch unsere Bestimmungen zum Datenschutz.

Plätze verfügbar Plätze verfügbar

Nur noch wenige Plätze verfügbar bzw. Warteliste Nur noch sehr wenige Plätze verfügbar

Keine Plätze mehr verfügbar Keine Plätze verfügbar

Alle Preise verstehen sich pro Person bei Belegung mit 2 Personen. Bitte beachten Sie, dass alle Preise ständigen Schwankungen unterliegen und erst bei Buchung bzw. Option und Bestätigung durch uns verbindlich sind. Preise für dritte oder vierte Personen in der Kabine teilen wir Ihnen auf Wunsch gerne mit. Einzelbelegungen sind bei einigen Kategorien gegen Aufpreis möglich, dieser kann bis zu 100% betragen.
* maximales Bordguthaben, abhängig von der gebuchten Kategorie auf Basis einer Belegung von mind. 2 Vollzahlern in der Kabine.

Reiseverlauf

Tag
Hafen
Ankunft
Abfahrt
Oslo ist die Hauptstadt Norwegens. Oslo hat etwa 1,4 Millionen Einwohner. Laut einer Studie des Economist löste Oslo im Januar 2006 die Stadt Tokio als teuerste Stadt der Welt ab, die 14 Jahre dese Position eingenommen hatte.Oslo hat viele Museen, inige der Interessantesten liegen auf der Museumsinsel Bygdoy. König Håkon V. machte um 1300 Oslo zur Hauptstadt Norwegens und ließ die Festung Akershus errichten.Ein besuch des Vigeland-Park mit dem Obeslisken und monumentalen Steinfiguren lohnt ebenso, wie ein Besuch der Skisprungschanze Holmenkollen mit einem Blick über die Stadt und den Oslofjorden.
Haugesund ist eine junge Handelsstadt an der Südwestküste von Norwegen mit ca. 32.000 Einwohnern. Die Stadt liegt an der Nordseeküste, in der Mitte zwischen Bergen und Stavanger. Sie ist ein bedeutendes Einkaufs- und Handelszentrum mit einem Einzugsgebiet von etwa 200.000 Menschen. Haugesund liegt am Karmsund (über den die 690 m lange Karmsundbrücke nach Karmøy führt) und am Norvegen, dem Namensgeber für Norwegen. Der Ort bezeichnet sich als junge Stadt in alter Schale.Fährverbindungen gibt es nach Großbritannien und Dänemark.Ausflugsschiffe fahren auf die nahe gelegene Insel Røvær und Utsira (kleinste Kommune Norwegens) weiter draußen im Meer.
Flåm ist ein kleiner norwegischer Ort mit 450 Einwohnern am innersten Teil des Aurlandsfjord. Der Aurlandsfjord ist ein Teil des 204 km langen Sognefjord. Der Ort ist Endpunkt der Flåmsbahn und des historischen Rallarvegen der jetzt als Radweg genutzt wird. Flåm lebt hauptsächlich vom Tourismus und ist im Sommer ein häufig besuchtes Touristenziel. Am Kai können große Kreuzfahrtschiffe anlegen. Der Hafen wird jedes Jahr von etwa 110 Kreuzfahrtschiffen angelaufen und zählt damit zu den meistbesuchten Kreuzfahrthäfen Norwegens. Die Touristen können direkt vom Schiff in die Waggons der Flåmsbahn nach Myrdal umsteigen und einen eindrucksvollen Ausflug in die norwegische Gebirgslandschaft unternehmen.Es existiert eine Schnellbootverbindung durch den Sognefjord nach Bergen.
Hellesylt liegt in Norwegen, wunderschön am Anfang des Geirangerfjordes. Von Hellesylt fährt mehrere Male am Tag eine Autofähre durch den Fjord nach Geiranger. Der Geirangerfjord ist umgeben von extrem steil abfallenden Felshängen.
Geiranger ist ein Ort in Norwegen, der am Ende des Geirangerfjordes liegt. Er hat ca. 300 Einwohner,in den Sommermonaten steigt diese Zahl auf bis zu 2000 an. Die Einwohner leben fast ausschließlich vom Tourismus, es kommen neben den Hurtigruten-Schiffen jährlich über 100 Kreuzfahrtschiffe im Geirangerfjord und somit in Geiranger an. Eine Autofähre fährt von Geiranger mehrere Male am Tag durch den Geirangerfjord nach Hellesylt. Den wahrscheinlich beeindruckensten Ausblick über das Dorf Geiranger und den Geirangerfjord hat man vom fast 1500 m hoch gelegenen Berg Dalsnibba, den man mit dem Auto wie auch dem Bus gegen eine kleine Maut-Gebühr erreicht. Beeindruckend sind die Wasserfälle "Brautschleier", "Der Freier" und "Die Sieben Schwestern".
Ålesund ist eine Stadt in Norwegen. Die Stadt liegt etwa 236 km nordnordöstlich von Bergen auf mehreren Inseln direkt am Meer. Nach dem Brand 1904 wurde Ålesund im Jugendstil neu aufgebaut und bietet ein sehenswertes Stadtbild. In Ålesund gibt es auch ein Aquarium, in dem man die lokalen Fischarten anschauen kann. Die Fische werden täglich von einem Taucher gefüttert. In der Nähe des Flughafen Vigra gibt es einen Leuchtturm, der ist im Sommer für Besucher geöffnet. Außerdem liegt der Geirangerfjord ganz in der Nähe.
Kristiansund ist eine Hafenstadt mit rund 17.000 Einwohner auf drei durch Brücken verbundenen Inseln im Norden der Provinz (Fylke) in Norwegen.Die Stadt ist nicht zu verwechseln mit Kristiansand, der größten Stadt des Sørlandes. Deswegen wird auch oft Kristiansund N und Kristiansand S geschrieben. Die Stadt liegt ca. 190 Kilometer westlich von Trondheim an der norwegischen Küste.Bei Ausgrabungen wurden Siedlungsplätze gefunden, die zirka 10.000 Jahre alt sind. Der Hafen wird schon seit der Steinzeit genutzt.
Bodø

Bodo ist die Hauptstadt der norwegischen Provinz Nordland und beherbergt 50.000 Einwohner auf einer Fläche von mehr als 1350 Quadratkilometern.

Geographie

Die Stadt liegt unweit des Endes der Halbinsel und ist mit einer Jahresdurchschnittstemeperatur von knapp 5 Grad Celsius wärmer als manch eine andere Stadt in diesen nördlichen Gefilden. Dies ist der Tatsache zu verdanken, dass die Stadt teilweise von höheren Bergketten geschützt wird.

Geschichte

Das Ziel der Gründung im Jahre 1816 war es, einen gut erreichbaren Handelsplatz für die norwegischen Fischereibeschäftigten zu finden, da zu diesem Zweck bisher die Stadt Bergen genutzt wurde, die bis heute für ihren Fischmarkt bekannt ist. Bereits 1904, mit dem Bau eines neuen Schiffsanlegers, lag Bodo auf der Route der bekannten Hurtigruten, welche bis heute auch die abgelegenen Teile Norwegens mit Waren beliefern.
Heutzutage haben viele staatliche Behörden ihren Sitz in Bodo und die Stadt ist besonders stark durch das dominante Dienstleistungsgewerbe sowie die Ausrichtung auf den Tourismus geprägt.

Sehenswürdigkeiten

Besonders das norwegische Luftfahrtmuseum, Baujahr 1994, zieht mit den vielen ausgestellten Modellen viele Besucher und Touristen in seinen Bann.
Für naturinteressierte Urlauber gibt es außerdem die Möglichkeit, den Seeadler zu beobachten, welche auf den vorliegenden Inseln ein ruhiges Brutgebiet gefunden hat.

Hurtigrouten

Hurtigrouten, was soviel bedeutet wie "Die schnelle Route", sind die traditionellen Postschiffe Norwegens. Seit 1893 werden die beinahe 3000 Kilometer norwegische (West-)Küste von der Linie versorgt. Heutzutage werden neben der Fracht zusätlich auch Passagiere in Form von Kreuzfahrten mitgenommen. Auf diesen für Touristen sehr attraktiven Touren ist immer wieder die Möglichkeit geboten, auch die kleiner Fjorde zu erkunden, in die größere Kreuzfahrtschiffe nicht fahren können.
Harstad ist eine nordnorwegische Stadt und liegt ungefähr 250km nördlich des Polarkreises auf der Insel Hinnøy.In Harstad scheint die Mitternachtssonne von 23. Mai bis 19. Juli und ist Polarnacht vom 19. November bis 16. Januar.Die Stadt lebt vom Handel, den örtlichen Werften, Militär und Verwaltung. Heute ist die Stadt Zentrum der Erdölföderung in der Gegend und auch Anlegestelle der Hurtigruten-Schiffe.Das älteste Gebäude ist die nördlichste Steinkirche der Welt, die Trondenes Kirche ungefähr aus dem Jahre 1434. In der Kirche finden sich geschnitzte Altarbilder aus der Werkstatt des spätgotischen Lübeckers Bernt Notke.
Die norwegische Stadt Bergen ist mit knapp 300.000 Einwohnern die zweitgrößte Stadt Norwegens und dank der zentralen Lage am Inneren Byfjord einer der verkehrsreichsten Häfen Europas. Besonder als Startpunkt der Routen der Kreuzfahrten von Hurtigruten ist Bergen dem einen oder anderen Kreuzfahrer sicherlich ein Begriff. Aber auch die großen Kreuzfahrtschiffe machen regelmäßig in der regenreichsten Großstadt Europas halt. Die beste Chance auf sonnige Urlaubsfotos von dem Floyen, dem Hausberg der Stadt, aus haben Sie in den Monaten April und Mai.

Ein Anlaufpunkt für jeden Besuch in Bergen ist auch das alte Hafenviertel Bryggen, welches die typisch norwegischen Holzhäuser beheimatet. Und auch wenn nach mehreren großen Bränden weite Teile der Stadt komplett zerstört wurden, so wurden Teile von Bryggen immer wieder nach Originalbauplänen aufgebaut. Sicherlich auch auf Grund der Bemühungen zum Erhalt dieser schönen Häuser wurde Bryggen 1979 zum UNESEO Weltkulturerbe ernannt.

Kultur und Sehenswürdigkeiten

Bergen bietet eine Vielzahl kleinerer Sehenswürdigkeiten. Im Rahmen eines Tagesausfluges einer Kreuzfahrt bietet sich aber ganz besonders eine Fahrt mit der Fløibanen an, deren Talstation ganz in der Nähe des Fischmarktes ist. Mit ihr erreicht man innerhalb kurzer Zeit den Aussichtspunkt Fløyen (320 m), von dem man einen wunderbaren Blick über die Stadt hat. Eine Alternative wäre die Fahrt mit der Ulriksbanen, mit der Mann den Berggipfel des Ulriken (643 m) erreicht.Der Ulriken ist der größte der sieben Berge direkt am Zentrum von Bergen.
Die britische Stadt Southampton liegt im Süden Englands und schließt sich direkt an den Ärmelkanal an. Die Schifffahrt hat in der Stadt einen hohen Stellenwert, weshalb der Hafen zu einem der wichtigsten der Welt gehört. Als Verbindung "über den großen Teich" dient Southampton als Dreh-und-Angelpunkt für Transatlantik-Kreuzfahrten bspw. von der Cunard Line.
Doch auch darüber hinaus wird dem Touristen eine Menge geboten: So ist Southampton nah am beliebten Urlaubsgebiet "New Forest" gelegen. Selbiges umschließt den gleichnamigen Nationalpark der seit 2002 zahlreichen einzigartigen Tierarten ein zu Hause bietet und mit seinen Eichen- und Nadelwäldern ideal zum wandern ist.
Des Weiteren gibt es eine Menge Sehenswürdigkeiten zu erschließen. Da wäre zum einen das Museum of Archaeology, welches sich in einem Wehrturm aus dem 15. Jahrhundert befindet und kostbare Exponate und Stadtmodelle zu bieten hatten. Interessant ist das in 1290 gegründete Kaufmannshaus Medieval Merchants House, welches Aufschluss über das damalige Leben eines Kaufmanns gibt. Die städtische Kunstgalerie bietet neben zeitgenössischer Kunst auf alte Klassiker, wie die Kunstwerke von Reynolds und Gainsborough. Weitere Empfehlungen sind das Tudor House Museum, das Maritime Museum mit einer dauerhaften Titanic-Ausstellung, die Hall of Aviation und der mondäne Yachthafen von Ocean Village mit seinen Restaurants und Bars.
Die Fährverbindungen auf die Isle of Wight sind hervorragend und somit kann die einmalige Landschaft der rautenförmigen und 35 Kilometer langen Insel erschlossen werden.
Zu guter Letzt kann der Besuch der weltberühmten Steinkreise von Stonehedge empfohlen werden, welche sich über die benachbarte Stadt Sainsbury per Bus erreichen lassen und ein unverwechselbares Fotomotiv abgeben.
Ihre Reiseziele:

Hinweis: Reiseverläufe können sich jederzeit ändern, auch kurzfristig (zum Beispiel aufgrund besonderer Wetterverhältnisse, politischer Lage etc.)!

Eingeschlossene Leistungen:
  • Hafengebühren und Steuern
  • Unterhaltungsprogramm und Veranstaltungen an Bord
  • Vollpension an Bord
  • alle Softdrinks an Bord unlimitiert - auch Kaffee, Tee, Mineralwasser
  • Nutzung der Spezalitäten Restaurants (Reservierung an Bord; wegen der geringen Sitzplätze gelten gewisse Einschränkungen)
  • Treibstoffzuschläge
Nicht eingeschlossene Leistungen:
  • Ausgaben des persönlichen Bedarfs
  • Versicherungen
  • Trinkgelder an Bord (ca. $ 14,50 pro Person/Tag, in Suiten ca. $ 18,50 pro Person/Tag)
  • Nutzung einiger Bordeinrichtungen (z.B.: Massage, Friseur,usw.)
  • Landausflüge
  • An- und Abreise zum Hafen (wir stellen Ihnen gerne das gewünschte An-und Abreisepaket individuell zusammen)
Zusätzlich buchbare Leistungen (Aufpreis):
  • House Guarding Service - Ihr Haus wird während des Urlaubes geschützt

  • Limousinen-Transfer zum/vom Flughafen

  • Privat-Jet Flug zum/vom Schiff



Leider ist derzeit kein Video verfügbar



Beschreibung der Marina
Länge:239 m
Breite:32 m
Tonnage:66084 to
max. Geschw:20 kn
Baujahr:2010
Passagiere:1250
Crew:800
Fotoshow
Die Oceania Klasse, zu der die Marina gehört, ist eine Weiterentwicklung der extrem populären Schiffe der Regatta Klasse. Diese neue Kategorie mittelgroßer Schiffe bietet die Wärme, die beliebten Design Elemente und Annehmlichkeiten der Regatta Klasse und den Gästen zusätzlichen Komfort und luxuriöse Ausstattungsmerkmale. Die Marina verfügt über eine gesteigerte Kreuzfahrtgeschwindigkeit und hat eine größere Reichweite um jeden Fleck der Erde problemlos und ohne zusätzliche Tankstops zu erreichen. Bei der Innenausstattung des Schiffs wurde viel Wert auf dunkles Holz, italienischen Marmor, glänzenden Granit, feinste Teppiche und weichstes Leder gelegt. Es wird auf jedes noch so kleine Detail geachtet um eine großzügige, intime und heimelige Atmosphäre in den öffentlichen Räumlichkeiten, in den luxuriösen Kabinen und Suiten zu erzielen. In der Marina finden 1.258 Gäste in 629 Kabinen und Suiten Platz und werden von über 800 Mitarbeitern an Bord bedient und betreut. Zehn Gourmettempel bitten auf hohem Niveau zu Tisch und alle Spezialitätenrestaurants sind wie auch Softdrinks und Mineralwasser im Preis eingeschlossen.
Restaurants:
4 Restaurants (open-sitting): Grand Dining Room, Toscana (italienisch), Polo Grill (Black Angus Teackhouse), Terrace Cafe (Buffet)
Bars & Lounges:
Acht Bars
Wellness:
Canyon Ranch Spa mit Massage und Beauty Salon
Unterhaltung:
Künstler Atelier "Artist Loft"
Casino, Internet-Cafe, Bibliothek
Service & Shopping:
Drei Boutiquen
a

Hinweis: Reiseverläufe können sich jederzeit ändern!

bitte warten ...