Kontakt zu uns

05139 95 90 920


Wir sind telefonisch für Sie von Montag bis Samstag von 9:00 Uhr bis 19 Uhr erreichbar. Sie können auch gerne einen Rückruftermin mit uns vereinbaren!

Mit dem Absenden des Formulars erkennen sie unsere Bestimmungen zum Datenschutz an. Zur Bearbeitung Ihrer Anfrage werden Ihre Daten bei uns gespeichert. Ihre Daten werden nicht weitergegeben oder verkauft und werden nur zur Beantwortung Ihrer Fragen verwendet.

Norwegian Star

Norwegian Star 19. Mär 2023 bis 3. Apr 2023

REPO - TRANSATLANTIC

15 Tage ab Rio de Janeiro bis Barcelona
  •  Free at Sea Upgrade-Pakete
  •  Deutscher Gästeservice garantiert
  •  Vielfältige Dining-Optionen

ab € 1098      

ab € 1098      

Reiseverlauf

Tag
Hafen
Ankunft
Abfahrt

Rio de Janeiro ist die zweitgrößte Stadt Brasiliens. Wahrzeichen von Rio de Janeiro sind der Zuckerhut, die 38 Meter hohe Christusfigur auf dem Gipfel des Corcovado und die Copacabana, die als einer der schönsten Strände der Welt gilt. Die Stadt ist auch bekannt wegen des jährlich stattfindenden Karnevals von Rio. Die vielfarbige Parade der Sambaschulen gehört zu den größten Paraden der Welt.

Salvador ist die drittgrößte Stadt Brasiliens.Der volle Name der Stadt lautet Sao Salvador da Baía de Todos os Santos , da sie in der Allerheiligenbucht gelegen ist.Zwei Drittel der Bevökerung sind Nachfahren der schwarzen Sklaven aus Afrika. Afrikanische Riten, Kult und Religion trifft man hier überall. In der historischen Altstadt, die zum Weltkulturerbe der UNESCO erklärt wurde, erinnern barocke Gebäude an die Kolonialherrschaft. Die Stadt wurde 1549 gegründet, und von Holländern kurzzeitig besetzt. Der Karneval in Salvador da Bahia ist der größte Straßenkarneval der Welt und dauert 6 Tage und 6 Nächte.

Fortaleza ist eine Großstadt im Nordosten Brasiliens. Sie ist die Hauptstadt des Bundeslandes Ceará. Die Stadt bietet verschiedene Strände, so zum Beispiel den Stadtstrand Praia de Iracema, die Promenade Beira Mar oder den am Wochenende populären Praia do Futuro. Auch am Abend ist in den so genannten Barracas, das sind Strandbuden, viel los. Fortaleza entwickelt sich langsam zu einem Touristenzentrum mit vielen Kneipen, Bars, Restaurants und Diskotheken die auch nachts am Strand geöffnet sind.

Mindelo ist eine Hafenstadt auf der Insel São Vicente (Kap Verde). Die Stadt liegt im Nordwesten der Insel São Vicente an der Bucht von Mindelo, einem Krater mit ca. 4 km Durchmesser. Der Hafen, der ab 1850 eine wichtige Versorgungsstation auf den Transatlantikrouten war, dient heute als Anlegepunkt für Kreuzfahrtschiffe. Bekannt ist Mindelo für seinen farbenprächtigen Karneval, der an den brasilianischen Karneval erinnert. Mindelo, mit seiner Altstadt und dem Fischmarkt ist die kulturelle Hauptstadt von Cabo Verde.

Santa Cruz de Tenerife

Santa Cruz ist die Hauptstadt der gleichnamigen Provinz und liegt im nördlichen Teil Teneriffas. Es wohnen etwas mehr als 200.000 Einwohner in der zweitältesten Stadt der Insel, welche seit 1803 den vollen Namen "Muy Leal, Noble e Invicta Villa, Puerto y Plaza de Santa Cruz de Santiago" trägt. Im Volksmund wird die Stadt auch gern mal Chicharrero genannt, was soviel bedeutet wie Bastardmakrele, ein für die Einwohner typischer Speisefisch.

Klima

Das durch die Passatwinde stark beeinflusste Klima sorgt dafür, dass man teilweise unterschiedliche Temperaturlagen in verschiedenen Teilen der Stadt hat. So sind die Küstengebiete eher trocken und sonnig und je höher man kommt wird es immer feucht-wärmer.

Hafen von Santa Cruz

Der mittlerweile bedeutenden Hochseehafen von Santa Cruz ist natürlich nicht nur Anlaufstelle für Containerschiffe und Frachter, sondern auch von Kreuzfahrtschiffen. Bis zu 5 Schiffe passen in den ausgebauten Hafen. Für Touristen ist es möglich, eine der vielen Fährverbindungen zu den anderen Kanarischen Insel zu nehmen um sich auch dort umzuschauen.
Besonders die Kreuzfahrtreederei AIDA hat sich für das Jahr 2013/2014 den Hafen von Santa Cruz als Ausgangspunkt für verschiedenstes Kreuzfahrtrouten gewählt.

Funchal ist die Hauptstadt der portugiesischen Insel Madeira, die im atlantischen Ozean liegt. Derzeit hat die Hauptstadt über 100.000 Einwohner. Die Stadt ist seit Jahren vom Tourismus geprägt. Dies lässt sich durch die vielen Hotels, Restaurants und Bars erkennen. Neben vielen gastronomischen Highlights bietet Funchal zahlreiche einzigartige Sehenswürdigkeiten, die jährlich Millionen von Touristen aus der ganzen Welt anlocken.

Spektakuläre Einfahrt in den Hafen
Seit vielen Jahren ist Funchal ein wichtiger Anlaufhafen für Kreuzfahrtschiffe. Die Einfahrt in den Hafen gilt als eine der spektakulärsten Einfahrten der Welt – vergleichbar mit der Einfahrt in Rio de Janeiro. Es ist Tradition geworden, dass die meisten Schiffe auf ihrer Jungfernfahrt hier anlegen.

Kulturelle Sehenswürdigkeiten
Die Kathedrale Sé ist wohl das bekannteste Bauwerk aus dem Jahre 1514. Dies suchen die Touristen als Erstes in Funchal auf. Das altertümliche Gebäude befindet sich im Stadtzentrum und ist durch das sehr wirkungsvolle Aussehen gekennzeichnet. Sie befindet sich in der Nähe der hochberühmten Stadt des Zuckers. Eine Ausstellung, die handwerklich verarbeiteten Gegenstände aus der Zeit des Zucker-Booms, für den Funchal im 16. Jahrhundert weltberühmt war, zeigt.

Naturreicher Ort auf Funchal
Eine weitere Sehenswürdigkeit liegt im Südwesten der Altstadt - der Jardin Municipal. Der Garten wurde im Jahre 1878 angelegt und ist ein naturreicher Ort, an dem die Menschen spazieren gehen und exotischen Pflanzen erkunden können. Neben zahlreichen Pflanzen können die Besucher auch das Franziskanerkloster entdecken. Hier befindet sich der älteste Weinkeller. Hier können die Besucher interessante Informationen über die Herstellung klassischer Weine auf Madeira erfahren und selbst kosten.

Ibiza ist die drittgrößte Insel der spanischen Balearen, der Hauptort ist Ibiza-Stadt. Zusammen mit der südlich gelegenen Insel Formentera und zahlreichen kleineren und unbewohnten Felseninseln bildet Ibiza die Inselgruppe der Pityusen. Ibiza ist eine hüglige Insel mit zerklüfteter Küste, die durch sandige Buchten unterbrochen wird und liegt etwa 90 Kilometer östlich vom spanischen Festland. In der malerischen Altstadt von Ibiza-Stadt und im Hafenviertel gibt es zahlreiche leckere Restaurants mit lokalen und nationalen Spezialitäten sowie eine Vielzahl von Geschäften zum gemütlichen shoppen.

Besonders international bekannt ist das Nachtleben Ibizas mit eine überwältigenden Auswahl an Diskotheken und Bars jedweder Preisklasse. Dennoch liegen die Feiermöglichkeiten im Durchschnitt preislich über denen der Deutschen und sogar deutlich über den Preisen der Nachbarinsel Mallorca.

Beliebte Sehenswürdigkeiten

Wer nach Ibiza fliegt, der sucht sicherlich mindestens einmal im Urlaub einen Strand auf. Da bietet es sich natürlich an, dass Ibiza über eine hohe Anzahl an feinen Sandstränden verfügt, die zum Teil zwar außerhalb der großen Touristenzonen sind, deren Besuch sich aber lohnt. Ein ehemaliger Geheimtipp der Insel ist der Strand Cala Comte, welcher sich durch das türkisblaue Meer sowie mehrere Steinformationen mit großen Fischpopulationen auszeichnet. Mittlerweile wird Cala Comte in vielen Reiseführern als "Must Go" beschrieben. Etwas privater und kleiner ist der Cala Saladeta, dafür haben Gäste es dort allerdings auch ruhiger.

Ein absolutes Top-Ziel von Ibiza ist die kleine Insel Es Vedra, beziehungsweise der Blick auf diese. Die Felseninsel ragt zusammen mit der Insel Es Vedranell nur wenige hundert Meter von Ibiza entfernt aus dem Wasser auf. Die Insel ist an ihrer höchsten Stelle 385 Meter hoch und bietet vor allem bei Sonnenauf- und untergang ein atemberaubenden Anblick. Unser Tipp: Nehmen Sie eine Decke (oder ggf. Handtuch), etwas zu Essen sowie eine Lichtquelle (Kerze, Lampe oder ähnliches) für ein leckeres Picknick mit romantischer Kulisse mit. Seien Sie jedoch früh genug da, denn die besten Plätze sind recht schnell vergeben.

Barcelona ist mit über 1,6 Mio. Einwohnern (Stand: 2014) die zweitgrößte Stadt Spaniens und die größte Kataloniens. Durch die zentrale Lage am Mittelmeer hat sich der Hafen von Barcelona zu einem der größten in Europa entwickelt. Auch der Flughafen Barcelona-El Prat ist der neuntgrößte Europas.

Kultur und Sehenswürdigkeiten

Die wohl bekannteste Straße und Flaniermeile ist La Rambla, eine breite Allee, die vom Zentrum bis zum Hafen führt. Dort finden sich zahlreiche Blumen- und Vogelverkäufer, Zeitungskioske, Straßenmusikanten, Akrobaten, Cafés und Restaurants sowie der bekannte Markt Mercat de la Boqueria und der Plaça Reial mit seinen Arkaden und Palmen sowie typische Lokale und das weltberühmte Opernhaus Gran Teatre del Liceu. Am hafenabgewandten Ende der Rambles befindet sich der Trinkbrunnen Font de Canaletes, dem nachgesagt wird, dass jeder, der einmal daraus getrunken hat, sein Herz an Barcelona verliert und sein Leben lang immer wiederkommt. Am Ende der Promenade, am alten Hafen, steht die Statue von Christoph Kolumbus. Das Wahrzeichen von Barcelona ist die Kirche "Sagrada Família". Die grosse römisch-katholische Basilika wurde von Antoni Gaudí entworfen und ist seit dem Baubeginn 1882 bis heute noch nicht vollendet.

Barcelona ist außerdem bekannt für eine eigene Form des Jugendstils, der Ende des 19. Jahrhunderts entstand, den Modernisme zu dem auch die oben erwähnte Sagrade Familia gezählt wird. Viele der Bauwerke gehören bereits seit 1985 bzw. 2005 zum UNESCO Weltkulturerbe.

Preise und Buchung

Innenkabinen

  • bis 13 qm groß
  • bis 2  Personen
  • ab € 1.098 p.P.
  • ab € 0 p.P.

Aussenkabinen

  • bis 15 qm groß
  • bis 4  Personen
  • ab € 1.343 p.P.
  • ab € 0 p.P.

Balkonkabinen

  • bis 19 qm groß
  • bis 2  Personen
  • ab € 1.908 p.P.
  • ab € 0 p.P.

Suiten

  • bis 622 qm groß
  • bis 7  Personen
  • ab € 2.588 p.P.
  • ab € 0 p.P.

Reisende

2
Erwachsene
0
Kinder/Jugendliche (unter 2 J.)

fehler
weiter

Das Upgrade: Free at Sea Paket

Mit dem Free at Sea Paket von NCL runden Sie Ihre Kreuzfahrt nach Ihren Bedürfnissen ab. Zum Festpreis von €299,- p.P. bekommen Sie folgende Extraleistungen:

  • Open Bar (alle Spirituosen, Cocktails, Weine, Bier vom Fass, Säfte und Softdrinks)
  • Spezialitätenrestaurants ohne Aufpreis
  • Landausflugsguthaben von USD 50,- pro Hafen
  • Internetpaket
  • dritter / vierter Gast in der Kabine zahlt nur die Hafengebühren/Steuern

Sonderaktion

Wir übernehmen 50% der Kosten des Free@Sea Paketes für Sie auf allen Kreuzfahrten zu den Kanarischen Inseln!

Die Leistungen:

  • Übernachtung an Bord in der gebuchten Kabine
  • Anzahl der Nächte gemäß Routenbeschreibung
  • 24 Stunden-Kabinenservice (Gebühr pro Bestellung von US $ 9,95 plus 20% Trinkgeld-ausgenommen kontinentales Frühstück bis 10.00 UHR)
  • Teilnahme an NCL Bordveranstaltungen und Nutzung der Bordeinrichtungen (z.T.gegen Gebühr)
  • Kinder -und Jugendbetreuung währende der Öffnungszeiten in den entsprechenden Einrichtungen
  • Alle Hafen-und Sicherheitsgebühren
  • Deutschsprachiger Gästeservice
  • Alle Mahlzeiten (Vollpension an Bord) -Spezialitätenrestaurants gegen Aufpreis

NICHT enthalten:

  • Anreise zum Schiff, falls nicht explizit dazu gebucht
  • komplette Landausflüge
  • Reinigung / Wäscherei
  • Wellness-und Schönheitsbehandlungen und Zugang zum Spa
  • Bordfotograf
  • Telefon-und Faxnutzung
  • Einige Sportkurse und Bordaktivitäten
  • Sonstige persönliche Ausgaben
  • Reiseversicherungen
  • Einkäufe in der Einkaufsgalerie an Bord
  • Trinkgelder - Bitte beachten Sie , dass um die Einhaltung der spanischen und italienischen Steuervorschriften zu gewährleisten , auf Kreuzfahrten im Mittelmeer für eine Reihe von Leistungen an Bord , wie Gebühren der Spezialitätenrestaurants etc., der entsprechende spanische bzw. italienische Mehrwertsteuersatz zusätzlich erhoben werden muss.

Das Schiff:

Schiffsdaten:
Baujahr: Bj. 2001 / renoviert 2015
Passagiere: 2346
Crew: 1060
Tonnage: 91740 BRT
Länge: 294.00m
Breite: 32.00m
Werft: Meyer Werft/ Deutschland
Flagge: Bahamas
Decks: 14
Der Stern auf der Flotte, die Norwegian Star, wurde extra für die ganz speziellen Ansprüche gebaut. Machen Sie eine kulinarische Rundreise und entdecken Sie die amerikanische, französische, asiatische Küche oder vieles mehr in einem der 13 verschieden Restaurants. Natürlich verfügt der Stern der Weltmeeere über zehn verschiedene Bars & Lounges sowie über eine breite an verschiedensten Kabinen und Suiten. Immer auf dem neuesten Stand gehalten begeistert die Norwegian Star mit frischem Design und eindrucksvollen Attraktionen. Sie haben nun Lust bekommen? Kein Problem, kommen Sie an Bord und erleben Sie ein vollkomm neues Kreuzfahrterlebnis.Wem eine große Auswahl unterschiedlichster Restaurants mit Spitzenqualität bei einer Kreuzfahrt wichtig ist, der kommt bei NCL genau auf seine Kosten. Speisen und Getränke sind auf der Norwegian Star auf Spitzenqualität und dies wird besonders in den beiden Hauptrestaurants Aqua (322 Gäste) und Versailles (494 Gäste) deutlich. Weitere Angebote für ausgedehntes Schlemmen sind: das Le Bistro (Französisches Restaurant/ 82 Gäste), das Ginza (Asiatisches Restaurant/ 114 Gäste), die Sushi und Sashimi Bar, das Teppanyaki (10Plätze), das Cagney's Steakhouse (108 Gäste), das Endless Summer Restaurant (Tex Mex Gerichte/ 136 Gäste), The Soho Room (Spezialitätenrestaurant/ 102 Gäste), die La Trattoria (Italiener/ 108 Gäste), das Market Café/Kid'sCafé (457 Gäste) das Blue Lagoon (36 Gäste) sowie der Topsiders Grill. In allen Restaurants haben Sie die freie Sitzplatzwahl sowie freie Tischzeiten.
Die Norwegian Star ist mit zehn verschiedenen Bars und Lounges wie der Spinnaker Lounge, der Star Bar und der Gatsby's Champagne Bar augestattet. Rustikaler geht es im The Red Lion Pub zu und wenn es dann noch rund gehen soll, ist der Carousel Night Club die optimale Wahl.

Bleiben Sie immer gut informiert mit unserem Newsletter

Unser Gratis-Newletter kann jederzeit wieder abbestellt werden. Mit dem Absenden akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.