Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe bei der Buchung?

Kreuzfahrt Seabourn Odyssey (30. September 2022)

Kontakt| Jobs| Impressum
Unverbindliche Buchungsanfragen
Reedereipreise & Bestpreisgarantie
Kabinenwahl & Verfügbarkeitscheck
 Rückruf?
Mo.-Sa. 09 bis 19 Uhr 0800-7844333
Sicher buchen - mykreuzfahrt nutzt SSL Technologie!
Reisenummer: 1771149

65-DAY A WORLD OF ISLANDS

Deluxe
Schiff:
Reederei:
Datum:
30. September 2022 - 4. Dezember 2022
Dauer:
65 Nächte
Abfahrthafen:
Ankunfthafen:

All InclusiveLuxuskreuzfahrt

ab Preis

€33.499,-

Meerblick

ab €33.499,-

Balkon

ab €39.499,-

Suite

ab €64.499,-

Kabinentypen und Preise

Einen Moment bitte, Preise werden aktualisiert!
Außenkabinen
Code
Kategorie
Preis p.P.
A1
Seabourn Suite
€ 35.499 Plätze verfügbar
A1 Seabourn Suite /images/kategorie/442/442-15245.jpg Die Meer-Blick Suiten verfügen im Schlafbereich über ein bequemes Queensize-Bett oder alternativ über zwei Einzelbetten inklusive begehbaren Kleiderschrank. Der Wohnbereich ist mit einem hochwertigen interaktiven Flatscreen-TV mit Musik und Filmen, einer voll ausgestattete Bar mit Kühlschrank und einem Make-Up-Spiegel ausgestattet. Ein voll ausgestattetes Badezimmer inklusive getrennter Badewanne und Dusche ist ebenfalls in dieser Suite enthalten. Kabinengröße ca. 27qm. Belegung mit 2 bis 3 Personen. Diese Kabinen befinden sich auf folgendem Deck:
A
Seabourn Suite
€ 33.499 Plätze verfügbar
A Seabourn Suite /images/kategorie/442/442-15245.jpg Die Meer-Blick Suiten verfügen im Schlafbereich über ein bequemes Queensize-Bett oder alternativ über zwei Einzelbetten inklusive begehbaren Kleiderschrank. Der Wohnbereich ist mit einem hochwertigen interaktiven Flatscreen-TV mit Musik und Filmen, einer voll ausgestattete Bar mit Kühlschrank und einem Make-Up-Spiegel ausgestattet. Ein voll ausgestattetes Badezimmer inklusive getrennter Badewanne und Dusche ist ebenfalls in dieser Suite enthalten. Kabinengröße ca. 27qm. Maximale Belegung 2 Personen. Diese Kabinen befinden sich auf folgendem Deck:
OS
Seabourn Suite Garantie
€ 33.499 Plätze verfügbar
OS Seabourn Suite Garantie /images/blank1.gif /images/blank1.gif Die Meer-Blick Suiten verfügen im Schlafbereich über ein bequemes Queensize-Bett oder alternativ über zwei Einzelbetten inklusive begehbaren Kleiderschrank. Der Wohnbereich ist mit einem hochwertigen interaktiven Flatscreen-TV mit Musik und Filmen, einer voll ausgestattete Bar mit Kühlschrank und einem Make-Up-Spiegel ausgestattet. Ein voll ausgestattetes Badezimmer inklusive getrennter Badewanne und Dusche ist ebenfalls in dieser Suite enthalten. Die Vergabe der Suitenummer erfolgt durch die Reederei spätestens bei Einschiffung. Kabinengröße ca. 27qm. Maximale Belegung 2 Personen.
SA
Garantiesuite Single
- Plätze verfügbar
SA Garantiesuite Single
Balkonkabinen
Code
Kategorie
Preis p.P.
V4
Veranda Suite
€ 49.499 Plätze verfügbar
V4 Veranda Suite /images/kategorie/442/442-15241.jpg Die ansprechenden Veranda Suiten verfügen über ein bodentiefes Fenster und eine Glastür zur privaten Veranda, die Ihnen einen ausgezeichneten Blick auf das Meer bietet. Der Schlafbereich beinhaltet wahlweise ein Queensize-Bett oder zwei Einzelbetten und einen begehbaren Kleiderschrank. Im Wohnbereich befinden sich ein Esstisch für zwei Personen, ein hochwertiger interaktiver Flatscreen-Fernseher mit Musik und Filmen, eine voll bestückte Bar und ein Kühlschrank sowie ein Schminktisch. Ein großzügiges Badezimmer mit Badewanne und separater Dusche gehört ebenfalls zur Ausstattung dieser Suite. Kabinengröße ca. 34qm. Maximale Belegung 2 Personen. Diese Kabinen befinden sich auf den Decks: ,
V3
Veranda Suite
€ 46.499 Plätze verfügbar
V3 Veranda Suite /images/kategorie/442/442-15241.jpg Die ansprechenden Veranda Suiten verfügen über ein bodentiefes Fenster und eine Glastür zur privaten Veranda, die Ihnen einen ausgezeichneten Blick auf das Meer bietet. Der Schlafbereich beinhaltet wahlweise ein Queensize-Bett oder zwei Einzelbetten und einen begehbaren Kleiderschrank. Im Wohnbereich befinden sich ein Esstisch für zwei Personen, ein hochwertiger interaktiver Flatscreen-Fernseher mit Musik und Filmen, eine voll bestückte Bar und ein Kühlschrank sowie ein Schminktisch. Ein großzügiges Badezimmer mit Badewanne und separater Dusche gehört ebenfalls zur Ausstattung dieser Suite. Kabinengröße ca. 34qm. Maximale Belegung 2 Personen. Diese Kabinen befinden sich auf folgendem Deck:
V2
Veranda Suite
€ 42.499 Plätze verfügbar
V2 Veranda Suite /images/kategorie/442/442-15241.jpg Die ansprechenden Veranda Suiten verfügen über ein bodentiefes Fenster und eine Glastür zur privaten Veranda, die Ihnen einen ausgezeichneten Blick auf das Meer bietet. Der Schlafbereich beinhaltet wahlweise ein Queensize-Bett oder zwei Einzelbetten und einen begehbaren Kleiderschrank. Im Wohnbereich befinden sich ein Esstisch für zwei Personen, ein hochwertiger interaktiver Flatscreen-Fernseher mit Musik und Filmen, eine voll bestückte Bar und ein Kühlschrank sowie ein Schminktisch. Ein großzügiges Badezimmer mit Badewanne und separater Dusche gehört ebenfalls zur Ausstattung dieser Suite. Kabinengröße ca. 34qm. Belegung mit 2 bis 3 Personen. Diese Kabinen befinden sich auf folgendem Deck:
V1
Veranda Suite
€ 39.499 Plätze verfügbar
V1 Veranda Suite /images/kategorie/442/442-15241.jpg Die ansprechenden Veranda Suiten verfügen über ein bodentiefes Fenster und eine Glastür zur privaten Veranda, die Ihnen einen ausgezeichneten Blick auf das Meer bietet. Der Schlafbereich beinhaltet wahlweise ein Queensize-Bett oder zwei Einzelbetten und einen begehbaren Kleiderschrank. Im Wohnbereich befinden sich ein Esstisch für zwei Personen, ein hochwertiger interaktiver Flatscreen-Fernseher mit Musik und Filmen, eine voll bestückte Bar und ein Kühlschrank sowie ein Schminktisch. Ein großzügiges Badezimmer mit Badewanne und separater Dusche gehört ebenfalls zur Ausstattung dieser Suite. Kabinengröße ca. 34qm. Maximale Belegung 2 Personen. Diese Kabinen befinden sich auf folgendem Deck:
OB
Veranda Suite Garantie
€ 39.499 Plätze verfügbar
OB Veranda Suite Garantie /images/kategorie/442/442-21505.jpg Die ansprechenden Veranda Suiten verfügen über ein bodentiefes Fenster und eine Glastür zur privaten Veranda, die Ihnen einen ausgezeichneten Blick auf das Meer bietet. Der Schlafbereich beinhaltet wahlweise ein Queensize-Bett oder zwei Einzelbetten und einen begehbaren Kleiderschrank. Im Wohnbereich befinden sich ein Esstisch für zwei Personen, ein hochwertiger interaktiver Flatscreen-Fernseher mit Musik und Filmen, eine voll bestückte Bar und ein Kühlschrank sowie ein Schminktisch. Ein großzügiges Badezimmer mit Badewanne und separater Dusche gehört ebenfalls zur Ausstattung dieser Suite. Die Vergabe der Suitenummer erfolgt durch die Reederei spätestens bei Einschiffung.
Kabinengröße ca. 34qm. Maximale Belegung 2 Personen.
O2
Owner Suite mit Balkon Kategorie O2
- Keine Plätze mehr verfügbar
O2 Owner Suite mit Balkon Kategorie O2 Kabinengröße ca. 49 bis 55qm. Belegung mit 2 bis 3 Personen.
O1
Owner Suite mit Balkon Kategorie O1
- Keine Plätze mehr verfügbar
O1 Owner Suite mit Balkon Kategorie O1 Kabinengröße ca. 49 bis 55qm. Belegung mit 2 bis 3 Personen.
Suiten
Code
Kategorie
Preis p.P.
GR
Grand Wintergarten Suite
- Keine Plätze mehr verfügbar
GR Grand Wintergarten Suite /images/kategorie/442/442-20794.jpg Diese Suiten verfügen über große Fenster, zwei Balkone und dem Glaswintergarten mit integrierter Badewanne können Sie einen beeindruckenden Meerblick genießen. Im geräumigen Schlafzimmer befindet sich ein einladendes Queensize-Bett und drei Einbauschränke. Der luxuriöse Wohnbereich beinhaltet drei Flatscreen-Fernseher und einen Essbereich für bis zu sechs Personen. Ein voll ausgestattetes Badezimmer mit Whirlpool-Badewanne gehört ebenso wie ein Gästebad und ein Küchenschrank inklusive Getränkebar zur Ausstattung dieser Suite. Als besondere Dienstleistung wird Ihnen ein kostenloser Internet-/Wi-Fi-Zugang auf dem Schiff ermöglicht. Kabinengröße ca. 130qm. Belegung mit 1 bis 4 Personen. Diese Kabinen befinden sich auf folgendem Deck:
WG
Wintergarten Suite
- Keine Plätze mehr verfügbar
WG Wintergarten Suite /images/kategorie/442/442-15237.jpg An Bord der Seabourn Odyssey haben Sie die Möglichkeit eine der luxuriösen Wintergarten Suiten zu buchen. Dank der einladenden Veranda und dem Glaswintergarten mit integrierter Badewanne können Sie einen beeindruckenden Meerblick genießen. Im geräumigen Schlafzimmer befindet sich ein einladendes Queensize-Bett, der luxuriöse Wohnbereich beinhaltet zwei Flatscreen-Fernseher, einen Essbereich für bis zu sechs Personen. Ein voll ausgestattetes Badezimmer mit Whirlpool-Badewanne gehört ebenso wie ein Gästebad und ein Küchenschrank inklusive Getränkebar zur Ausstattung dieser Suite. Als besondere Dienstleistung wird Ihnen ein kostenloser Internet-/Wi-Fi-Zugang auf dem Schiff ermöglicht. Kabinengröße ca. 102qm. Belegung mit 2 bis 3 Personen. Diese Kabinen befinden sich auf folgendem Deck:
SS
Signature Suite
- Keine Plätze mehr verfügbar
SS Signature Suite /images/kategorie/442/442-15224.jpg An Bord der Seabourn Odyssey haben sie die Möglichkeit eine der hochwertigen Signature Suiten zu buchen. Dank der großzügigen Veranda können Sie während Ihres Aufenthaltes an Bord einen ausgezeichneten Meerblick genießen. Im geräumigen Schlafzimmer befindet sich ein einladendes Queensize-Bett, der luxuriöse Wohnbereich beinhaltet zwei Flatscreen-Fernseher, einen Essbereich für vier bis sechs Personen sowie nach vorne gerichtete Fenster. Ein voll ausgestattetes Badezimmer mit Whirlpool-Badewanne gehört ebenso wie ein Gästebad und ein Küchenschrank inklusive Getränkebar zur Ausstattung dieser Suite. Als besondere Dienstleistung wird Ihnen ein kostenloser Internet-/Wi-Fi-Zugang auf dem Schiff ermöglicht. Kabinengröße ca. 121qm. Maximale Belegung 2 Personen. Diese Kabinen befinden sich auf folgendem Deck:
PH
Penthouse Suite
€ 64.499 Plätze verfügbar
PH Penthouse Suite /images/kategorie/442/442-15246.jpg Die ansprechenden Penthouse Suiten enthalten ein separates Schlafzimmer inklusive Queensize-Bett. Im Wohnbereich befinden sich zwei hochwertige Flatscreen-Fernseher, eine voll bestückte Bar und die Glastür die Sie auf Ihre private Veranda führt. Außerdem verfügen die Suiten über einen Speisebereich für 4 Personen. Ein großzügiges Badezimmer inklusive Badewanne, Dusche und großem Waschtisch gehört ebenfalls zur Ausstattung der Penthouse Suite.
Rollstuhlgerechte Suiten sind auf Anfrage.
Kabinengröße ca. 50qm. Belegung mit 2 bis 3 Personen. Diese Kabinen befinden sich auf den Decks: , ,
PS
Penthouse Spa Suite
€ 73.499 Plätze verfügbar
PS Penthouse Spa Suite Die Penthouse Spa Suiten sind luxuriös ausgestattet mit einem Wohn- und Essbereich, einem separatem Schlafzimmer sowie einer ca. 16 qm großen Veranda. Zum hochwertigen Interieur gehören zwei Flachbildfernseher, ein begehbarer Kleiderschrank, zwei Bars sowie ein Badezimmer mit Wanne, Spa-Dusche und hochwertigen Badeprodukten.
Kabinengröße ca. 48 bis 50qm. Maximale Belegung 2 Personen. Diese Kabinen befinden sich auf folgendem Deck:
SV
SINGLE VERANDA SUITE GUARANTEE
- Plätze verfügbar
SV SINGLE VERANDA SUITE GUARANTEE

Plätze verfügbar Plätze verfügbar

Nur noch wenige Plätze verfügbar bzw. Warteliste Nur noch sehr wenige Plätze verfügbar

Keine Plätze mehr verfügbar Keine Plätze verfügbar

Alle Preise verstehen sich pro Person bei Belegung mit 2 Personen. Bitte beachten Sie, dass alle Preise ständigen Schwankungen unterliegen und erst bei Buchung bzw. Option und Bestätigung durch uns verbindlich sind. Preise für dritte oder vierte Personen in der Kabine teilen wir Ihnen auf Wunsch gerne mit. Einzelbelegungen sind bei einigen Kategorien gegen Aufpreis möglich, dieser kann bis zu 100% betragen.

Reiseverlauf

Tag
Hafen
Ankunft
Abfahrt
Vancouver liegt rund 45 Kilometer von den USA entfernt an der Westküste Kanadas mit direktem Zugang zum Meer. Mit den mehr als 2 Millionen Menschen, die in der Metropolregion leben, gehört die Stadt zu den Top 3 des Landes. Benannt ist Vancouver nach einem gleichnamigen Kapitän der am Ende des 18. Jahrhunderts die Region British Columbia im fernen Kanada erkundete.

Entstehung und Wirtschaft

In Folge der Einwanderungswelle um 1860 sowie im Zuge des Goldrausches, wurde Vancouver gegründet. Begünstigt wurde dieses durch die Eröffnung der transkontinentalen Eisenbahn, die den Zuwachs der ursprünglichen Segewerksiedlung begünstigte. Zunächst wurden die natürlichen Ressourcen wie die Forstwirtschaft und Fischerei ausgebeutet, woraufhin sie sich zur Tourismusmetropole entwickelte. Heute ist die Stadt eine der wichtigsten Filmstandorte Nordamerikas und hat sich den Beiname "Hollywood North" redlich verdient.

Die heutige Zeit


In diesem Jahrzehnt stach Vancouver vor allem als Austragungsort der XXI. Olympischen Winterspiele heraus. Abgesehen von einigen Wettkämpfen im benachbarten Whistler, fanden alle Spiele in und um der Metropole statt und bildeten ein friedliches und sportliches Fest erster Güte.
Einen Besuch wert sind in der relativ jungen Stadt Hauptgebäude der Vancouver Public Library und der kanadische Pavillon der Weltausstellung 1986, Canada Palace. Geprägt wird das Stadtbild von einen neoklassizistischen und im Art-Déco-Stil erbauten Gebäude. Nennenswert sind hier der Sun Tower, das Marine Building, welches dem Empire State Building nachempfunden ist sowie das Hotel Vancouver. Die Silhouette der Stadt wird von den fernen North Shore Mountains abgerundet und schaffen zusammen mit dem davorliegenden See ein perfektes Stadtbild.
Seattle - Die Smaragdstadt

Als größte Stadt im nordwestlichen Teil der United States of America beherbergt die Stadt mittlerweile mehr als 600.000 Einwohner auf beinahe 400 Quadratkilometern. Neben Portland ist Seattle der größte Verkehrsknotenpunkt im Pazifischen Südwesten und außerdem ein wirtschaftliches sowie wissenschaftliches Kulturzentrum. Außerdem wurde Seattle bereits mehrere Male zur lebenswertesten Stadt der United States of America gekürt.

Die Smaragdstadt

Den Beinamen 'The Emerald City' bekam die Stadt durch die vielen Grünflachen im Stadtgebiete, welche durch die hohen jährlichen Durchschnittsniederschläge begünstigt werden. Diese verschafften den Stadt den zusätzlichen Spitznamen 'Rain City'.

Wahrzeichen der Stadt

Neben der markanten Skyline von Seattle ist das im wahrsten Sinne des Wortes herausstechenste Element der Stadt die 1962 errichtete 'Space Needle'. Des Weiteren ist die Stadt bekannnt für die historische Universität 'The University of Washington'.

Geographie und Klima

Da es in Seattle neben Bergen und Hügel auch jede Menge Wasser gibt ist es möglich, vielen verschiedenen Freizeitaktivitäten nachzugehen, wie beispielsweise dem Wintersport, Wassersport, Bergsteigen und Wandern.
Das maritime Klima sorgt für eine jährliche Durchschnittstemperatur von ca. 11 Grad Celsius.

Museen

Seattle hat besonders viele Kunstmuseen zu bieten, wie beispielsweise das Museum of Consolidated Works, das Frye Art Museum, das Seattle Art Museum und das Seattle Asian Art Museum. Weiterhin gibt es einige Museen mit Schwerpunkt auf indianischer Kunst
Victoria

Der Kreuzfahrthafen von Victoria, Ogden Point, liegt im südwestlichen Teil der 80.000 Einwohner Stadt, welche heutzutage Hauptstadt der kanadischen Provinz British Columbia ist. Die Lage bei der historischen und schönen Stadt sowie die Nähe zu Vancouver und Seattle macht den Hafen zu einem sehr attraktiven Kreuzfahrthafen und zwar sowohl für die Besucher als auch für die Reedereien. Der Hafen selber ist durch seine charakteristische Farbgebung in den Farben Rot, Grau und Schwarz leicht wiederzuerkennen.

Für das Kreuzfahrtjahr 2013 sind ca. 250 Anfahrten von Kreuzfahrtschiffen von mehr als 10 verschiedenen Reedereien mit einer Durchschnittsgröße von 3.000 Passagieren geplant. Die Hauptroute welche an Victoria beziehungsweise Ogden Point vorbeiführt ist die Tour hoch nach Alasaka. Ausgangspunkt ist oftmals Seattle, Los Angeles oder San Francisco.

Tagestouren

Zu den am häufigsten angebotenen Tagestouren in Victoria gehören Touren in die Gärten von Butchart, eine Städtetour, ein Besuch der Festung Craigdarroch, Kneipentouren, Teatime im Empress Hotel auch das Beobachten von Walen.

Sehenswürdigkeiten


Zu den größten Sehenswürdigkeiten von Victoria gehören sicherlich das Royal British Columbia Museum , welches jeder Jahr Hunderttausende Besucher anzieht sowie die Art Gallery of Greater Victoria, eine Mischung aus Galerie und Museum.
Der Name Lahaina kommt aus dem Hawaianischen und bedeutet ?Gnadenlose Sonne?. Lahaina liegt an der Westküste der Insel Maui, die zu Hawaii gehört. Die Stadt ist eine ehemalige Walfängerstadt. Das Wrack der Carthaginian II, ein restaurierter Zweimaster und lange Wahrzeichen Lahainas, ist heute ein künstliches Riff und dient als Tauchziel. Sehenswert ist auch das Walfangmuseum und der große Bayan Street an der Front Street.
Hilo ist mit über 40.000 Einwohnern die größte Stadt auf Big Island im US-Bundesstaat Hawaii. Hilo liegt in der Nähe der jeweils über 4000 m hohen Vulkane Mauna Loa und Mauna Kea. Auf letzterem befindet sich eine Vielzahl astronomischer Instrumente. Unter der Bezeichnung Mauna-Kea-Observatorium werden hier die größten Teleskope der Welt betrieben.Die Lage der Stadt ist dafür verantwortlich, dass Hilo eine der regenreichsten Städte der Welt ist.
Honolulu ist die Hauptstadt des US-Bundesstaates Hawaii,liegt an der Südküste der Insel Oahu und ist eine der größten Städte des Pazifiks. Honolulus Stadtteil Waik?k? ist aufgrund seiner exponierten Lage und der enormen Hotelkapazitäten ein attraktives Touristikziel.Auf Hawaiisch bedeutet Honolulu ?beschützter Hafen?.1845 machte Kamehameha III. Honolulu zur Hauptstadt des Königreichs Hawaii.Das blieb die Stadt auch, als 1959 Hawaii zum US-Bundesstaat ernannt wurde.Der ?Iolani-Palast ist die ehemalige Residenz der Könige von Hawaii und wurde 1882 fertig gestellt.
Honolulu ist die Hauptstadt des US-Bundesstaates Hawaii,liegt an der Südküste der Insel Oahu und ist eine der größten Städte des Pazifiks. Honolulus Stadtteil Waik?k? ist aufgrund seiner exponierten Lage und der enormen Hotelkapazitäten ein attraktives Touristikziel.Auf Hawaiisch bedeutet Honolulu ?beschützter Hafen?.1845 machte Kamehameha III. Honolulu zur Hauptstadt des Königreichs Hawaii.Das blieb die Stadt auch, als 1959 Hawaii zum US-Bundesstaat ernannt wurde.Der ?Iolani-Palast ist die ehemalige Residenz der Könige von Hawaii und wurde 1882 fertig gestellt.
Kailua ist ein Ort an der westlichen Kona-Küste auf der Insel Hawaii (Big Island) mit rund 10?000 Einwohnern.Er ist Austragungsort des jährlich stattfindenden Ironman Hawaii, des berühmtesten Triathlons der Welt. Aus den höher gelegenen Orten südlich von Kailua-Kona kommt der berühmte Kona-Kaffee.Das Städtchen ist im Stil eines Schifffahrthafens aus ferner Zeit mit vielen Holzhäusern erbaut. Eine gemütliche Hafenpromenade und mehrere schöne Restaurants säumen das Ufer des meist steinigen Strandes.
Fakarava ist ein Atoll im Tuamotu-Archipel im Pazifischen Ozean, etwa 490 km nordöstlich von Tahiti und politisch gehört es zu Französisch-Polynesien.Fakarava wurde am 10. Oktober 1820 vom deutschbaltischen Offizier von Bellingshausen für Europa entdeckt, er nannte es Wittgenstein. Die Insel verfügt über mehrere Hotels und ist ein beliebtes Reiseziel für Touristen, insbesondere für Taucher.Fakarava hat durch die UNESCO den Status eines Biosphärenreservates erhalten.
Rangiroa, alternativ auch Ra'iroa genannt (was übersetzt so viel bedeutet wie 'weiter Himmel', ist das größte Atoll des Tuamotu-Archipels. Das Atoll gehört zu Französisch Polynesien und befindet sich im Südteil des Pazifiks. Mit einer Länge von mehr als 75 Kilometern und einer Breite von bis zu 30 Kilometern umschließt das Archipel eine Lagune mit einer Tiefe von bis zu 35 Metern. Größer ist nurnoch das Kwajalein-Atoll, das zu den Marshall-Inseln gehört und eine Lagune von fast 2.200 Quadratkilometern umschließt.
Die Teilgemeinde Rangiroa ist aufgeteilt auf die Dörfer Tipua, welcher gleichzeitig mit 971 (2002) den Hauptort darstellt, sowie Avatoru und Ohotu. Der einzige Flughafen des Atolls liegt zwischen Avatoru und Tipua und bietet den Fliegern eine 2,1 Kilometer lange Startbahn, die hauptsächlich von Privatmaschienen genutzt wird.
Haupteinnahmequelle der Einwohner ist neben dem Tourismus, der hauptsächlich aus Kreuzfahrern besteht, auch von der Fischerei und dem Perlenfischen. So ist es nicht verwunderlich, dass eines der Lieblingsmitbringsel der meisten Touristen etwas mit den vor Ort gefundenen Perlen zu tun hat. So werden die Perlenketten mittlerweile auf der ganzen Welt getragen.
Wenn Sie mit einem Kreuzfahrtschiff Rangiora ansteuern, werden Sie wahrscheinlich mit einem der kleineren Schlauchboote an Land gebracht, da die größeren Tenderboote nur begrenzt Platz zum Anlegen haben.

Bora Bora ist eine Insel im Atoll, das zur Gruppe der Gesellschaftsinseln in Französisch-Polynesien gehört.Im zweiten Weltkrieg wurde Bora Bora nach dem Angriff auf Pearl Harbor am 7. Dezember 1941 eine wichtige Versorgungsbasis der USA im Südpazifik. Bora Bora gehört zu den teuersten Reisezielen der Welt. Mehrere Luxushotels liegen auf den Motus des Saumriffes und bieten sogenannte Überwasser-Bungalows an, die auf Stelzen in die Lagune hineingebaut sind. Durch eine gläserne Tischplatte hindurch kann man beim Frühstück, das mit Auslegerkanus gebracht wird, die bunten Korallenfische beobachten. Bora Bora wird inzwischen häufig von Kreuzfahrtschiffen angelaufen, oft im Rahmen ihrer Weltumfahrungen.In der tiefen Lagune gibt es Barracudas und Haie, die während geführter Tauchtouren angefüttert werden können. Eine weltbekannte Attraktion für Taucher ist die Rochenstraße, ein Bereich in der Lagune, in dem verschiedene Rochenarten in großen Schwärmen vorkommen, u. a. zahlreiche Mantas und Leopard-Stechrochen.
Bora Bora ist eine Insel im Atoll, das zur Gruppe der Gesellschaftsinseln in Französisch-Polynesien gehört.Im zweiten Weltkrieg wurde Bora Bora nach dem Angriff auf Pearl Harbor am 7. Dezember 1941 eine wichtige Versorgungsbasis der USA im Südpazifik. Bora Bora gehört zu den teuersten Reisezielen der Welt. Mehrere Luxushotels liegen auf den Motus des Saumriffes und bieten sogenannte Überwasser-Bungalows an, die auf Stelzen in die Lagune hineingebaut sind. Durch eine gläserne Tischplatte hindurch kann man beim Frühstück, das mit Auslegerkanus gebracht wird, die bunten Korallenfische beobachten. Bora Bora wird inzwischen häufig von Kreuzfahrtschiffen angelaufen, oft im Rahmen ihrer Weltumfahrungen.In der tiefen Lagune gibt es Barracudas und Haie, die während geführter Tauchtouren angefüttert werden können. Eine weltbekannte Attraktion für Taucher ist die Rochenstraße, ein Bereich in der Lagune, in dem verschiedene Rochenarten in großen Schwärmen vorkommen, u. a. zahlreiche Mantas und Leopard-Stechrochen.
Huahine,mit seinen ca. 6000 Einwohnern, ist ein Atoll im Pazifischen Ozean und gehört zu den Gesellschaftsinseln, einem der fünf Archipele Französisch-Polynesiens. Huahine liegt nordwestlich von Tahiti, der größten Insel Französisch-Polynesiens. Das Atoll besteht aus zwei zentralen Vulkaninseln, die lediglich durch einen sehr schmalen und seichten Kanal von einander getrennt sind.
Papeete ist die Hauptstadt von Französisch-Polynesien und liegt auf der Insel Tahiti, welche zu den Gesellschaftsinseln gehört. Umgeben von malerischen Buchten, weißen Sandstränden und tropischer Vegetation ist die Hafenstadt ein beliebter Urlaubsort.
Papeete ist die Hauptstadt von Französisch-Polynesien und liegt auf der Insel Tahiti, welche zu den Gesellschaftsinseln gehört. Umgeben von malerischen Buchten, weißen Sandstränden und tropischer Vegetation ist die Hafenstadt ein beliebter Urlaubsort.
Moorea liegt in Sichtweiter der größeren Schwesterinsel Tahiti und gehört zu französisch Polinesien und ist bereits seit jahrzehnten ein beliebtes Urlaubsziel. Dementsprechend ist sie touristisch voll erschlossen und bietet viele touristische Attraktionen und eine vielfältige Gastronomie. Die Atoll-Insel Moorea ist nach Meinung vieler Reisender die schönste Insel Polynesiens, es gibt daher kaum eine Südsee-Kreuzfahrt, die Moorea nicht auf dem Programm hat.
Raiatea ist eine Insel im Südpazifik und gehört neben beispielsweise Leeward Island zu den sogenannten "Inseln unter dem Winde". Sie ist mit fast 200 Quadratkilometern die zweitgrößte der Gesellschaftsinseln und gehört zu Französisch-Polynesien.
Das Atoll von Raiatea ist auch bekannt für das wunderschöne Korallenriff welches die Insel umgibt und besonders bei Tauchern sehr beliebt ist. Das Bild der Insel selbst wird von schroffen Gipfeln und einer stark ausgefransten Küstenlienie bestimmt. Die kleinen und großen Inselchen vor der Küste bieten, im Gegensatz zur Hauptinsel, sehr schöne Sandstrände.

Die Sehenswürdigkeiten der Insel


Eine der bedeutendsten religiösen Stätten Raiateas ist der Marae Taputapuatea an der Ostküste der Insel. Über die Jahrhunderte wurden die dort aufgestellten Steinfiguren immer wieder verschiedenen Gottheiten gewidmet. Einige dieser Götter, so heißt es, verlangten eine immer steigenden Zahl von Menschenopfern. Viele der Ausflüge über die Insel werden Sie auch an diesen historisch sehr interessanten Ort führen.

Tourismus

Mittlerweile gibt es auf Raiatea eine Vielzahl von Hotels, die Spanne reicht dabei von Hotelketten bis hin zu Luxushotels. Sollten Sie die Insel im Rahmen einer Kreuzfahrt besuchen sind Sie aber in jedem Fall gut versorgt.
Besonders beliebt ist die Insel bei Seglern jeder Art, da die Winde eine Vielzahl von Manövern erlauben.
Suva ist die Hauptstadt der Fidschi-Insel und umfasst aktuell rund 85.000 Einwohner. Zunächst war die Stadt Levuka auf der Insel Ovalau die Hauptstadt der Inselgruppe, allerdings entstand über die Jahre ein Platzmangel, so dass Suva im Jahre 1877 zur Hauptstadt ernannt wurde.


Sehenswürdigkeiten

Das heutige Regierungsgebäude Parliament House wurde in einem ehemaligen Flussbett gegründet. Bis 1935 floss dort ein reißender Fluss, der jedoch austrocknete. Im Jahre 1992 wurde das neue Gebäude an der Ratu Sukuna Road fertiggestellt und ist auf jeden Fall einen Besuch wert.
Suva ist der ideale Ort zum Shoppen: Seit der Kolonialzeit ist die Cumming Street einer der Dreh- und Angelpunkte in der Shoppingwelt Suvas, auf der sich zudem noch alte, sehenswerte Gebäude der vergangenen Zeit entdecken lassen.

Lifou ist mit mehr als 1000 Quadratmetern das größte Atoll der südpazifischenInselgruppe der sogenannten Loyalitätsinseln. Mit ungefähr 10.000 Einwohnern, welche das Atoll in Häuptlingsbezirke aufgeteilt haben, ist die Besiedelung sehr überschaubar.

Was Lifou sehenswert macht

Das größtenteils spiegelglatte, blaue Wasser welche die scheinbar endlosen Strände umspült lädt ein zu ausgedehnten Strandspaziergängen oder Tauchgängen hinab in die faszinierende, bunte Unterwasserwelt des Südpazifik.
Nouméa, auch Numea genannt, ist die Hauptstadt des Französischen Überseegebietes Neukaledonien und damit Teil der Europäischen Union. Nouméa ist ein beliebter Urlaubs- und Badeort, der aber auch kulturell interessierten Besucher viel zu bieten hat. Eine geschichtliche Kuriosität der Insel ist ein stählerner Leuchtturm, der für Fort-de-France in Martinique bestimmt war, wegen der Namensähnlichkeit aber versehentlich nach Nouméa geliefert wurde. Dieser Leuchtturm ist bis heute auf der kleinen Insel Amédée in Betrieb, kaum 20 km vor der Küste von Nouméa.
Auckland ist die größte Stadt Neuseelands und wird von ungefähr 50 inaktiven Vulkanen geprägt auf deren Rücken sich die Großstadt erstreckt. Ihnen verdankt die Stadt die weitläufigen Parkanlagen, die bis ins Zentrum reichen. Auckland wird oft als ?City of Sails? (?Stadt der Segel?) genannt, wegen der zahllose Yachthäfen. Westhaven Marina nahe der Auckland Harbour Bridge ist mit etwa 1.400 der größte Yachthafen der ganzen Südhalbkugel. Außerdem gibt es in keine anderen Stadt der Erde die so viele Segelboote pro Person wie in Auckland hat.Das Hafenviertel wurde in ein Lifestyle-Zentrum mit Restaurants, Wohnungen und öffentlichen Plätzen umgewandelt und bildet nun mit seinen Cafes und Bars eines der Zentren des Nachtlebens der Stadt.Zahlreiche Strände laden unter anderem zum Baden oder Surfen ein.
Tauranga

Tauranga ist mit mehr als 100.000 Bewohnern eineder zehn größten Städte Neuseelands. Der Name bedeutet aus dem Maorischen übersetzt soviel wie "sichere Bucht" und ist der sehr geschützten Lage des Naturhafens zu verdanken. Mit einer Jahresdurchschnittstemperatur von fast 15 Grad Celsius ist Tauranga beinahe das ganze Jahr über recht warm.

Wirtschaft

Die Stadt gilt mittlerweile als Ruhesitz für wohlhabendere Neuseeländer sowie als Szenetreffpunkt der einheimischen Surfergemeinschaft.
Die Innenstadt von Tauranga ist für eine Stadt dieser Größe sehr ruhig und nicht übermäßig mit Unternehmen. Es gibt viele kleine Cafes, Bars und Restaurants in denen sich teilweise auch die nationalen Speisen Neuseelands erforschen lassen. Der Hafen jedoch ist durch seine Größe besonders für den Ex- und Import verschiedenster Waren geeignet. Bereits 2011 konnten aber neben dem Gütertransport mehr als 50 Kreuzfahrtschiffe im Hafen von Tauranga beobachtet werden. Viele der Kreuzfahrten nutzen den Hafen als Startpunkt verschiedener Ausflügsmöglichkeiten.

Das heimliche Wappen Neuseelands, die Kiwi, wird besonders im Umland von Tauranga angebaut und für den Export aufbereitet.

Sehenwürdigkeiten

Besonders die aktiveren Kreuzfahrer werden in Tauranga ihre Freude finden. So gibt es einen großen Kletterwald oder eine Anlage für Strandsegler, sogenannte Blokarts. Aber auch Wanderer werden auf ihre Kosten kommen. Ansonsten bietet der Hafen alles was man sich wünschen kann. Es gibt ein vielfältiges Angelangebot, Tauchkurse und Segelstunden oder aber auch das grandiose Schwimmen mit Delfinen.

Gisborne ist eine Stadt im Nordosten Neuseelands mit ca. 33.000 Einwohnern.Die Region Gisborne war der erste Landeplatz von Europäern in Neuseeland. 1769 segelte Kapitän James Cook in die Poverty Bay und landete im Oktober an der Mündung des Turanganui River.Aufgrund seiner Nähe zur Datumsgrenze bezeichnet sich der Hikurangi als erster Berg, der die Sonne eines anbrechenden Tages erblickt. In etwa genauso verhält es sich mit der Stadt Gisborne.
Napier

Napier ist eine Hafestadt auf der Nordinsel von Neuseeland. Mit etwas mehr als 60.000 Einwohnern gehört die Stadt nicht zu den größeren ihrer Region. Trotzdem gilt sie, in Verbindung mit der nicht weit entfernten Stadt Hastings, als der 5. größte Ballungsraum des Landes. Der Spitzname der beiden Städte lautet "The Twin Cities", was soviel bedeutet wie "Die Verschwisterten Städte".

Die Stadt selber ist sehr malerisch am südlichen Ende der Hawke Bay gelegen, welche den Hauptteil der Nordinsel prägt. Wenn man sich vom Meer entfernt kommt man zwangsläufig in das fruchtbare Hinterland der Stadt. Die sogenannten Heretaunga Plains sind mit mehr als 1000km² der perfekte Anbauort für Wein, Obst oder allgemeinen Gartenbau. Nicht umsonst gilt die Region um den Hawkes Bay als besten Weinanbautgebiet Neuseelands.

Tourismus und Sehenswürdigkeiten

Dank des beinahe ganzjährig milden Klimas und seiner einzigartigen Art-Déco Architektur gilt Napiers als eine immer beliebter werdendes Touristenziel. Besonders beliebt ist die 'Marine Parade', eine der schönsten Uferpromenaden des Landes. Dort lässt es sich wunderbar shoppen oder einfach nur die Zeit bei einem Spaziergang durch die hübsch angelegten Gartenanlagen verbringen. Das am häufigsten fotografierte Motiv der Stadt ist aber sicherlich die Statue der Pania, welche in ihrer Bedeutung oft mit der Meerjungfrau von Kopenhagen verglichen wird.
Wellington

Wellington ist die Hauptstadt Neuseelands und ist am Südwest-Ende der Nordinsel gelegen, was ihr in Zusammenhang mit der dadurch exponierten Lage den Spitznamen "Windiges Wellington" eingebracht hat. Die Stadt wird allgemein als kulturelles und politisches Zentrum Neuseelands angesehen, wobei die Stadt Auckland, mit beinahe 1,5 Millionen Einwohnern, ihr diesen Rang mittlerweile beinahe abgelaufen hat. Trotzdem ist die Stadt laut Mercer auf Platz 12 des Rankings der besten Lebensqualität.

Sehenswürdigkeiten


Wenn Sie sich einen Überblick über die Stadt verschaffen wollen dann ist der Mount Victoria das Richtige für Sie. Von dem Aussichtspunkt aus können Sie weite Teile der Stadt überblicken. Besonders die Museen der Stadt bieten viel Sehenswertes wie beispielsweise das Nationalmuseum "Te Papa Tongarewa" (zu deutsch etwa: „Der Ort der Schätze dieses Landes“. Dort können Sie sich über die vielseitigen Aspekte des Landes Neuseeland informieren. Oder etwa die National Library of New Zealand, welche ein Exemplar jedes in Neuseeland erschienenen Buches vorrätig hat.

Spätestens seit dem Herrn der Ringe wurde Neuseeland immer wieder als fantastische Landschaftskulisse für verschiedene Filmproduktionen erwählt. Durch das Entstehen vieler neuer Filmstudios und Produktionsstätten haftet Wellington mittlerweile der Spitznamme "Wellywood" an, in Anlehnung an das kalifornische Hollywood.

Ausflüge

Die nähere Umgebung der Stadt bietet einiges an schöner, unverfälschter Natur aber trotzdem ist ein Großteil der von den Kreuzfahrt-Veranstaltern angebotenen Landausflüge auf den Stadtkern von Wellington begrenzt, da es in der multikulturellen Hauptstadt einiges zu entdecken gibt.

Hobart ist die Hauptstadt von Tasmanien, Australien mit etwa 200.000 Einwohnern liegt sie an der Flussmündung des Derwent River. Hobart beherbergt die Universität von Tasmanien und besitzt einen Hafen. Hobart ist nach Sydney die zweitälteste Stadt Australiens und wurde 1804 als Sträflingskolonie von Lieutenant-Colonel David Collins mit ca. 300 Verurteilten, einer Anzahl von Marinesoldaten und ungefähr 30 freien Siedlern gegründet.
Melbourne ist die Hauptstadt des Bundesstaates Victoria und nach Sydney die zweitgrößte Stadt Australiens.Aufgrund von Erhebungen des "The Economist" ist Melbourne in den Jahren 2002, 2004 und 2005 zu der lebenswertesten Stadt der Welt gewählt worden. Das Stadtbild Melbournes, dessen historischer Queen-Victoria-Markt bis heute eine Attraktion bildet, beherrschen zahlreiche Bürohochhäuser. Sehenswerte Bauwerke sind unter anderem das State Parliament House, die Royal Exhibition Buildings, die 1968 eröffnete Börse, die Saint Patrick?s Cathedral und Flinders Street Station. Mit dem Melbourne Museum wurde im November 2000 der größte Museumskomplex der Südhalbkugel eröffnet. Zum Museumskomplex gehören weiterhin das Royal Exhibition Building, das Scienceworks Museum sowie das Immigration Museum.
Sydney

Sydney, oftmals fälschlicherweise für die Hauptstadt Australiens gehalten, ist 'lediglich' mit mehr als 4,5 Millionen Einwohnern die größte Stadt des australischen Kontinents sowie die Hauptstadt des Bundesstaates New South Wales. Die Hauptstadt Australiens dagegen ist Canberra.

Lage

Sydney, gelegen an der östlichen Küste Australiens, ist aufgeteilt in Sydney City sowie beinahe 40 weitere Gemeinden. Auf dem Gebiet der Stadt befinden sich mehrere Nationalparks sowie mehr als 70 Strände, welche besonders bei den vielen Surfern sehr beliebt sind.

Klima

Dank der subtropischen Lage liegt die jährliche Durchschnittstemperatur bei beinahe 20 Grad Celsius, wobei der Februar sowie der Januar zu den heißesten Monaten zählen.

Bevölkerung und Einwohnerentwicklung

Besonders an der Stadtbevölkerung Sydneys wird deutlich, welcher Trend sich momentan in Australien generell entwickelt. So sind beinahe ein Drittel der Bewohner Sydneys nicht ins Australien geboren. Die dadurch zustande kommenden multikulturellen Einflüsse lassen sich besonders in den verschiedenen Stadtteilen sowie Suburbs finden, da diese oftmals stark von Einwanderern bestimmter Länder geprägt sind.
Sydney erlebte besonders in den letzten 200 Jahren einen extremen Bevölkerungszuwachs. Lebten 1800 gerade einmal knapp 3000 Menschen in der Stadt, so waren es 1950 schon 1,8 Millionen und zur letzten Jahrtausendwende schon mehr als 3,5 Millionen.

Sehenswürdigkeiten

Das bekannteste Wahrzeichen der Stadt ist sicherlich die muschelförmige Oper, welche von dem Dänen Jorn Utzon gebaut wurde. Auch die Harbour Bridge ist ein beliebter touristischer Treffpunkt. Des weitern ist auch der Royal Botanic Garden jederzeit einen Besuch wert.
Sydney

Sydney, oftmals fälschlicherweise für die Hauptstadt Australiens gehalten, ist 'lediglich' mit mehr als 4,5 Millionen Einwohnern die größte Stadt des australischen Kontinents sowie die Hauptstadt des Bundesstaates New South Wales. Die Hauptstadt Australiens dagegen ist Canberra.

Lage

Sydney, gelegen an der östlichen Küste Australiens, ist aufgeteilt in Sydney City sowie beinahe 40 weitere Gemeinden. Auf dem Gebiet der Stadt befinden sich mehrere Nationalparks sowie mehr als 70 Strände, welche besonders bei den vielen Surfern sehr beliebt sind.

Klima

Dank der subtropischen Lage liegt die jährliche Durchschnittstemperatur bei beinahe 20 Grad Celsius, wobei der Februar sowie der Januar zu den heißesten Monaten zählen.

Bevölkerung und Einwohnerentwicklung

Besonders an der Stadtbevölkerung Sydneys wird deutlich, welcher Trend sich momentan in Australien generell entwickelt. So sind beinahe ein Drittel der Bewohner Sydneys nicht ins Australien geboren. Die dadurch zustande kommenden multikulturellen Einflüsse lassen sich besonders in den verschiedenen Stadtteilen sowie Suburbs finden, da diese oftmals stark von Einwanderern bestimmter Länder geprägt sind.
Sydney erlebte besonders in den letzten 200 Jahren einen extremen Bevölkerungszuwachs. Lebten 1800 gerade einmal knapp 3000 Menschen in der Stadt, so waren es 1950 schon 1,8 Millionen und zur letzten Jahrtausendwende schon mehr als 3,5 Millionen.

Sehenswürdigkeiten

Das bekannteste Wahrzeichen der Stadt ist sicherlich die muschelförmige Oper, welche von dem Dänen Jorn Utzon gebaut wurde. Auch die Harbour Bridge ist ein beliebter touristischer Treffpunkt. Des weitern ist auch der Royal Botanic Garden jederzeit einen Besuch wert.
Ihre Reiseländer:
Australien, Fidschi, Französisch-Polynesien, Jamaika, Kanada, Neukaledonien, Neuseeland, Vereinigte Staaten von Amerika
Ihre Reiseziele:

Hinweis: Reiseverläufe können sich jederzeit ändern, auch kurzfristig (zum Beispiel aufgrund besonderer Wetterverhältnisse, politischer Lage etc.)!

Eingeschlossene Leistungen:
  • Hafengebühren und Steuern
  • Vollpension (alle Mahlzeiten an Bord), Spezialitätenrestaurants gegen Aufpreis
  • Trinkgelder inklusive
  • Getränke
  • Treibstoffzuschläge
Nicht eingeschlossene Leistungen:
  • Ausgaben des persönlichen Bedarfs
  • Versicherungen
  • zusätzliche Dienstleistungen wie z.B. Friseur, Massagen etc.
Beschreibung der Seabourn Odyssey
Länge:198 m
Breite:25 m
Tonnage:32000 to
max. Geschw:19 kn
Baujahr:2009
Passagiere:450
Crew:350
Fotoshow
Die Seabourn Odyssey wurde gestaltet, um Sie zu begeistern. Tag für Tag können Sie an Bord der Odyssey aus einem unfangreichen Unterhaltungsangebot auswählen. Um Ihr Wohlbefinden zu sichern, bietet der bordeigene Spa-Bereich einiges an Anwendungen und Möglichkeiten für Körper und Seele.
Auch die Aussenbereiche der Seabourn Odyssey sind gestaltet, um Ihnen den wohlverdienten Urlaub zur wahren Wonne werden zu lassen - Entspannung im Pool, Realxen in der Sonne, Amusement am Pool oder Wassersportaktivitäten von der bord
eigenen ausklappbaren Marina aus.

Nach Sonnenuntergang taucht die Seabourn Odyssey in ihren ganz besonderen Glanz, das Nachtleben auf See ist glamourös und faszinierend. In den Lounges erwartet Sie ein abwechslungsreiches klassisches Unterhaltungsprogramm. Oder Sie wagen Ihr Glück und begeben sich in das bordeigene Casino - vielleicht ist Ihnen Fortuna ja hold?!

Gastronomisch erwartet Sie eine international hochgelobte Cuisine, die auch Gourmets begeistert. Nicht umsonst ist die Seabourn Odyssey im Berlitz-Guide 2011 zum drittbesten Schiff der Welt gekürt worden. Die speziellen Menükreationen die vom Starkoch Charlie Palmer extra für Seabourn entwickelt wurden, werden Sie in ihren Bann ziehen.
Locker geht es an Bord zu, keine feste Sitzordnung, Sie können sich allabendlich für einen passenden Tisch entscheiden und mit wem Sie und wann Sie dinieren möchten. Einmal pro Woche geht es formell zu - dann wird mit Smoking und Abendkleid eine wahre Captaains Night gefeiert - oder Sie wählen die legere Alternative zum Restaurant, nämlich das Veranda Café. Hier erfreut man ssich tagsüber an Sonne und Meer und abends verwandelt es sich in ein alternatives Restaurant, das zu einem Erlebnis-Dinner einlädt.
Eine große Auswahl von exquisiten Weinen, Bier, Softdrinks und ausgewählten Spirituosen können Sie ohne weitere Kosten ganztägig in den Lounges, Bars und auf Ihrer Suite einnehmen - auch französischer Champagner! <b>Die Trinkgelder sind übrigens bereits im Reisepreis inbegriffen</b> - der aufmerksamen Crew ist es eine Freude, wenn Sie als Gast von ihrer Professionalität profitieren.<br>
<b>Ultra Deluxe & All Inclusive</b>
An Bord der Seabourn Odyssey sind Champagner, ausgewählte Weine und alkoholische Getränke all-inclusive - auch in den Minibars der Suiten.
An Deck der Seabourn Odyssey werden kostenlose Mini-Massagen angeboten, alle Suiten sind mit feinen Baumwollbademänteln, Handtüchern und Designer Bade-Accessoires, z.B. Aroma Badezusätze von Molton Brown oder feine Seifen von Hermés, Bijon und L´Occitane ausgestattet. Eine ausfahrbare Wassersport-Marina am Heck ermöglicht Wasser-Ski, Kajakfahren, Windsurfen, schnorcheln und Banana-Boat-Fahrten und in kleinen einsamen Buchten, die für größere Schiffe unerreichbar sind, wird auf Strandpartys Hummer vom Grill serviert oder Kaviar in der Brandung.
Restaurants:
  • The Restaurant: Hauptrestaurant mit freier Tischwahl für Frühstück, Mittag- und Abendessen.
  • Restaurant 2: Die Alternative zum Hauptrestaurant mit innovativen Menükreationen (reservierungspflichtig, ohne Aufpreis).
  • The Colonnade: Open-Kitchen mit Innen- & Außenbereich für Frühstück, Mittag- und Abendessen.
  • Patio Grill: Genießen Sie hier Ihr Frühstück, Mittag- oder Abendessen in legerer Atmosphäre am Pool.
  • Coffee Bar: Café im europäischen Stil mit einer großen Auswahl an frisch gebrühten kolumbianischen Kaffeesorten von Espresso bis Café Latte sowie Kuchen und Gebäck.
  • 24-Stunden-Kabinenservice: Genießen Sie den exklusiven Seabourn Service und lassen Sie sich in Ihrer eigenen Suite verwöhnen.
  • Bars & Lounges:
  • Observation Lounge: Bar mit eindrucksvollem Panoramablick nach vorne über den Bug.
  • Grand Salon: Show Lounge mit Bühne und Tanzfläche für abendliche Shows, Tanz und Live-Musik.
  • The Club: Abendliche Live-Unterhaltung und Tanz nach dem Dinner.
  • Sky Bar: Genießen Sie hier einen Cocktail unter freiem Himmel. • Patio Bar: Nahe dem Hauptpool genießen Sie hier kühle Erfrischungen am Tag oder einen köstlichen Drink am Abend.
  • Sport:
    Fitness-Center mit modernen Geräten und ausgebildeten Trainern. Eine schiffseigene Marina am Heck der Seabourn Yachten ermöglicht Ihnen, abhängig von Wetter-, Wind- sowie Strömungsverhältnissen, verschiedene Wassersportarten wie Schwimmen, Windsurfen und Schnorcheln kostenfrei zu betreiben. Außerdem stehen Paddelboote sowie ein Banana Boat zur Verfügung.
    Wellness:
    Gesundheits- & Wellness-Center mit Innen- und Außenbereich, 7 Anwendungsräumen, Thalassotherapie-Pool, 2 Saunen und 2 Dampfbädern, therapeutischen Anwendungen
    Unterhaltung:
    Kasino: Fordern Sie Ihr Glück an verschiedenen Spielautomaten, beim Black Jack oder Roulette heraus. Spielraum: Eine Auswahl an Brett- und Kartenspielen steht für Sie bereit. WLAN in öffenlichen Bereichen und Suiten verfügbar Bibliothek: Eine umfangreiche Auswahl an Lektüre, DVDs und Zeitschriften erwartet Sie.
    Service & Shopping:
    Seabourn Square: Herzstück des Schiffs mit Coffee Bar, Bibliothek, Computer-Center und Concierge-Service. Boutique: Parfum, Schmuck, Uhren und andere Artikel können hier zollfrei eingekauft werden.
    Arzt, Hospital:
    Krankenstation
    Kabinen barrierefrei:
    7, Kabine 408, 519, 619, 635, 715, 813, 913
    a

    Hinweis: Reiseverläufe können sich jederzeit ändern!

    bitte warten ...