Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe bei der Buchung?

Kreuzfahrt AIDAnova (2. Oktober 2020)

Kontakt| Jobs| Impressum
Unverbindliche Buchungsanfragen
Reedereipreise & Bestpreisgarantie
Kabinenwahl & Verfügbarkeitscheck
Sicher buchen - mykreuzfahrt nutzt SSL Technologie!
Reisenummer: 703002

Mediterrane Schätze 2 - AIDA nova
ACHTUNG!! Abreise liegt bereits in der Vergangenheit!!!

Komfort
Schiff:
Reederei:
Datum:
2. Oktober 2020 - 9. Oktober 2020
Dauer:
7 Nächte
Abfahrthafen:
Ankunfthafen:

Bordsprache DeutschClubschiffFamilienkreuzfahrt



Ermäßigung für Jugendliche unter 24 Jahren!
Trinkgelder und Getränke zu den Mahlzeiten inklusive!

ab Preis

€749,-

Meerblick

ab €949,-

Balkon

ab €1.049,-

Suite

ab €1.649,-

Preise und Verfügbarkeit

Unsere Kreuzfahrtberater ermitteln gerne für Sie die aktuell besten Preise und die Verfügbarkeit. Hinterlassen Sie uns einfach Ihre unverbindliche Anfrage und wir nehmen umgehend Kontakt mit Ihnen auf!

Unverbindliche Anfrage

Ihre persönlichen Daten:


Ihre Daten werden SSL-verschlüsselt an uns übermittelt. Nach Absenden Ihrer Anfrage werden unsere Kreuzfahrtberater ein Ihren Wünschen entsprechendes Angebot erstellen und Ihnen übermitteln. Es entstehen Ihnen weder Kosten noch Verpflichtungen.
Nach Absenden werden Ihre Daten bei uns gespeichert und verarbeitet, um Ihre Anfrage zu bearbeiten. Bitte beachten Sie auch unsere Bestimmungen zum Datenschutz.

Plätze verfügbar Plätze verfügbar

Nur noch wenige Plätze verfügbar bzw. Warteliste Nur noch sehr wenige Plätze verfügbar

Keine Plätze mehr verfügbar Keine Plätze verfügbar

Alle Preise verstehen sich pro Person bei Belegung mit 2 Personen. Bitte beachten Sie, dass alle Preise ständigen Schwankungen unterliegen und erst bei Buchung bzw. Option und Bestätigung durch uns verbindlich sind. Preise für dritte oder vierte Personen in der Kabine teilen wir Ihnen auf Wunsch gerne mit. Einzelbelegungen sind bei einigen Kategorien gegen Aufpreis möglich, dieser kann bis zu 100% betragen.

Reiseverlauf


Tag
Hafen
Ankunft
Abfahrt
Barcelona ist mit über 1,6 Mio. Einwohnern (Stand: 2014) die zweitgrößte Stadt Spaniens und die größte Kataloniens. Durch die zentrale Lage am Mittelmeer hat sich der Hafen von Barcelona zu einem der größten in Europa entwickelt. Auch der Flughafen Barcelona-El Prat ist der neuntgrößte Europas.

Kultur und Sehenswürdigkeiten

Die wohl bekannteste Straße und Flaniermeile ist La Rambla, eine breite Allee, die vom Zentrum bis zum Hafen führt. Dort finden sich zahlreiche Blumen- und Vogelverkäufer, Zeitungskioske, Straßenmusikanten, Akrobaten, Cafés und Restaurants sowie der bekannte Markt Mercat de la Boqueria und der Plaça Reial mit seinen Arkaden und Palmen sowie typische Lokale und das weltberühmte Opernhaus Gran Teatre del Liceu. Am hafenabgewandten Ende der Rambles befindet sich der Trinkbrunnen Font de Canaletes, dem nachgesagt wird, dass jeder, der einmal daraus getrunken hat, sein Herz an Barcelona verliert und sein Leben lang immer wiederkommt. Am Ende der Promenade, am alten Hafen, steht die Statue von Christoph Kolumbus. Das Wahrzeichen von Barcelona ist die Kirche "Sagrada Família". Die grosse römisch-katholische Basilika wurde von Antoni Gaudí entworfen und ist seit dem Baubeginn 1882 bis heute noch nicht vollendet.

Barcelona ist außerdem bekannt für eine eigene Form des Jugendstils, der Ende des 19. Jahrhunderts entstand, den Modernisme zu dem auch die oben erwähnte Sagrade Familia gezählt wird. Viele der Bauwerke gehören bereits seit 1985 bzw. 2005 zum UNESCO Weltkulturerbe.

Palma ist die Hauptstadt der spanischen Mittelmeerinsel Mallorca und Sitz der autonomen Regierung der Balearen. Die Stadt hatte im Jahr 2013 eine gemeldete Einwohnerzahl von fast 400.000 Menschen, der Anteil deutscher Einwohner belief sich auf 1,2%.
Palma ist das Versorgungszentrum der Balearen, wo sich neben der Regierung auch der grösste Hafen, der größte Flughafen und die meisten Infrastruktureinrichtungen befinden.

Sehenswürdigkeit

Schon weithin sichtbar ist die Hauptattraktion der Stadt, die gotische Kathedrale La Seu im Süden der Altstadt, von der aus man einen fantastischen Blick über die Stadt und die direkt angrenzende Küste hat. Darüber hinaus befinden sich in der Altstadt viele weitere, größtenteils gotische Kirchen.
Neben der Kathedrale liegt der Palast des Königs von Spanien, das als Residenz bei Besuchen auf den Balearen dient.
Die Altstadt von Palma besteht aus einer Mischung von spanisch-katalanischen und arabischen Einflüssen. Ein Bummel durch die verschnörkelten Gässchen und ein Pause in einer der zahlreichen Cafés sind unbedingt empfehlenswert.
Ein berühmtes Kind der Stadt ist der spanische Maler Joan Miró, dessen Haus als Atelier fungiert und welches man besichtigen sollte.
Mallorca ist nicht ohne Grund eines der beliebtesten Urlaubsziele der Deutschen. Weit über den Ballermann in S'Arenal hinaus, hat die Mittelmeer Insel allerhand zu bieten: Vom nördlichsten Punkt, dem Cap Formentor, über die sagenumwobenen Dracheninseln, dessen Besuch mit einem fulminanten Konzert auf dem Wasser endet.

La Spezia ist die Hauptstadt der gleichnamigen Provinz. Die Stadt liegt geschützt am Golf von La Spezia und ist von einem gut zwei kilometerlangem Wellenbrecher vom Ligurischen Meer getrennt. Nur zwei Öffnungen, die gerade einmal 400, beziehungsweise 200 Meter breit sind, ermöglichen die Zufahrt für die Schiffe. Schutz erhält die Stadt so vor Unwettern oder ? wie früher ? vor feindlichen Angriffen. Besonders schön ist der Naturschutzpark Cinque Terre. Das sind fünf Orte, die sich in einem Küstenabschnitt nördlich von La Spezia zusammengeschlossen haben und heute zum UNESCO-Welktkulturerbe gehören. Alle fünf Ortschaften sind durch einen Wanderweg, der an der Küste entlangführt, miteinander verbunden. Kleiner Tipp für die Wandermüden: Es fährt auch ein Zug.
Civitavecchia ist eine Hafenstadt 70 km nordwestlich von Rom. Die Stadt hat ca. 51.000 Einwohner und gehört zur Provinz Rom. Civitavecchia ist berühmt für den Digestif Sambuca, welches ein Getränk auf der Basis von Anis ist.Die Festung Forte Michelangelo ist das wuchtige Wahrzeichen der Stadt, direkt am Hafen. Der Hafen war früher der Kriegshafen des Kirchenstaates. Heute verfügt er über ein modernes Passagierterminal, über das neben dem Fährverkehr nach Sardinien, Sizilien, Spanien und Frankreich ein stetig zunehmendes Kreuzfahrtgeschäft abgewickelt wird.
Marseille ist die zweitgrößte Stadt Frankreichs. Sie liegt an der Südküste Frankreichs und hat eine Bevölkerung von knapp 900.000 Einwohnern. Die Stadt ist ein wichtiges europäisches Handelszentrum und besitzt den wichtigsten Handelshafen des Landes. Durch die malerische Natur der Calanques, dem historische Hafen direkt am Mittelmeer und der wundervollen Altstadt erfüllt Marseille einen mediterranen Traum.

Die älteste Hafenanlage Europas
Der Vieux Port ist der Geburtsort von Marseille. Hier begann die Stadt um 600 v. Chr. als griechischer Hafen. Der alte Hafen liegt im Westen von Marseille in der Nähe des Canebière Boulevards. Ein Spaziergang durch diesen alten Hafen gibt Besuchern ein Gefühl für die blühende und einzigartige Atmosphäre von Marseille. Die lebhafte Uferpromenade ist der Anziehungspunkt für Touristen. Auf der Ostseite des Hafens findet auf dem Quai des Belges jeden Morgen ein Fischmarkt statt. Heute wird der Handelshafen vor allem von Fischerbooten und Sportbooten genutzt.

Das Wahrzeichen der Stadt
Das Wahrzeichen von Marseille thront hoch über den Dächern der Stadt: Die Notre-Dame-de-la-Garde liegt auf einer Höhe von 161 m und ist von überall in Marseille zu sehen. Beim Aufstieg der Kirche bietet sich den Besuchern ein faszinierender Blick auf Marseille und das Mittelmeer. Der Eintritt im Notre-Dame-de-la-Garde ist für Touristen kostenfrei.

Barcelona ist mit über 1,6 Mio. Einwohnern (Stand: 2014) die zweitgrößte Stadt Spaniens und die größte Kataloniens. Durch die zentrale Lage am Mittelmeer hat sich der Hafen von Barcelona zu einem der größten in Europa entwickelt. Auch der Flughafen Barcelona-El Prat ist der neuntgrößte Europas.

Kultur und Sehenswürdigkeiten

Die wohl bekannteste Straße und Flaniermeile ist La Rambla, eine breite Allee, die vom Zentrum bis zum Hafen führt. Dort finden sich zahlreiche Blumen- und Vogelverkäufer, Zeitungskioske, Straßenmusikanten, Akrobaten, Cafés und Restaurants sowie der bekannte Markt Mercat de la Boqueria und der Plaça Reial mit seinen Arkaden und Palmen sowie typische Lokale und das weltberühmte Opernhaus Gran Teatre del Liceu. Am hafenabgewandten Ende der Rambles befindet sich der Trinkbrunnen Font de Canaletes, dem nachgesagt wird, dass jeder, der einmal daraus getrunken hat, sein Herz an Barcelona verliert und sein Leben lang immer wiederkommt. Am Ende der Promenade, am alten Hafen, steht die Statue von Christoph Kolumbus. Das Wahrzeichen von Barcelona ist die Kirche "Sagrada Família". Die grosse römisch-katholische Basilika wurde von Antoni Gaudí entworfen und ist seit dem Baubeginn 1882 bis heute noch nicht vollendet.

Barcelona ist außerdem bekannt für eine eigene Form des Jugendstils, der Ende des 19. Jahrhunderts entstand, den Modernisme zu dem auch die oben erwähnte Sagrade Familia gezählt wird. Viele der Bauwerke gehören bereits seit 1985 bzw. 2005 zum UNESCO Weltkulturerbe.

Hinweis: Reiseverläufe können sich jederzeit ändern, auch kurzfristig (zum Beispiel aufgrund besonderer Wetterverhältnisse, politischer Lage etc.)!

Eingeschlossene Leistungen:
  • Hafengebühren und Steuern
  • Vollpension (alle Mahlzeiten an Bord), Spezialitätenrestaurants gegen Aufpreis
  • Trinkgelder inklusive
  • Unterhaltungsprogramm und Veranstaltungen an Bord
  • Tischgetränke (Softdrinks, Bier und Wein) während des Essens im Buffet-Restaurant
Nicht eingeschlossene Leistungen:
  • Ausgaben des persönlichen Bedarfs
  • Versicherungen
  • Landausflüge
  • zusätzliche Dienstleistungen wie z.B. Friseur, Massagen etc.
Beschreibung der AIDAnova
Länge:337 m
Breite:42 m
Tonnage:184000 to
Decks:20
max. Geschw:17 kn
Baujahr:2018
Passagiere:6400
Crew:2600
Fotoshow
Das erste Schiff der Helios-Klasse heißt Nova! Und wie es der Name schon vermuten lässt, wird auch auf AIDAnova viel neues und innovatives angeboten werden. Das große Clubschiff bietet in insgesamt 2.500 Kabinen, darunter selbstverständlich wieder die beliebten Innen-, Außen- und Balkonkabinen sowie Suiten und zum ersten Mal bei AIDA auch mit Einzelkabinen (mit Balkon oder als Innenkabine), Platz für ca. 5.000 Kreuzfahrtgäste.
Ein absolutes Novum in der Kreuzfahrtbranche ist die Antriebsart: AIDAnova wird als erstes Schiff der Welt ausschließlich mit emissionsarmen Flüssigerdgas (LNG) unterwegs sein, somit entfallen zahlreiche Schadstoffe und die Umwelt wird nachhaltig geschont.
Restaurants:
Insgesamt 17 verschiedene Restaurants werden an Bord der AIDAnova verfügbar sein. Darunter bekannte Spezialitätenrestaurants wie das "Casa Nova", das "Brauhaus" oder das "French Kiss". Lust auf eine Zeitreise? Das verrückte "Time Machine-Restaurant" nimmt Sie mit auf ein unvergessliches 3-Gänge-Menü in einer Umgebung voller Überraschungen. Ebenfalls neu ist die "Street Food Plaza" mit der bereits bekannten "Scharfen Ecke", dem "Brot und Stulle" in dem Baguettes und andere Leckereien angeboten werden sowie einem Dönerladen. Ein weiteres Mahl im besonderen Ambiente gibt es im "Ocean's Fischrestaurant", in dem Sie Leckereien aus allen Sieben Weltmeeren genießen können. Ihnen steht der Sinn mehr nach Burgern? Im "Best Burger@Sea" stellen Sie sich via Smartphone oder Tablet Ihren persönlichen Lieblingsburger zusammen.
Natürlich sind aber auch die beliebten Buffetrestaurants "Fuego Restaurant", "Markt Restaurant", "Bella Donna", "East Restaurant" und das neue "Yachtclub Restaurant" an Bord untergebracht. Die Restaurants:
  • Best Burger @ Sea
  • Oceans - Das Fischrestaurant
  • Yachtclub - Buffetrestaurant          
  • Teppanyaki Asia Grill  
  • Sushi House
  • East Restaurant - mit Tandoori-Ofen
  • "Brot & Stulle" - belegte Baguettes und Brötchen
  • "Scharfe Ecke" - die beste Currywurst der Weltmeere
  • Churrascaria Steakhouse - südamerikanische Grillspezialitäten
  • Brauhaus mit eigenem Biergarten und Blick aufs Meer!
  • Gourmet-Restaurant Rossini
  • Kochstudio
  • Brasserie French Kiss - feinste französische Küche
  • Ristorante Casa Nova - ein Stückchen Italien
  • Markt Restaurant
  • Bella Donna Restaurant - Spezialitäten Italiens
  • Fuego Restaurant - mit einem eigenen Buffet für Kinder
Bars & Lounges:
Ganze 17 Bars befinden sich auf AIDAnova - u.a. mit der "AIDA Bar", dem "Café Mare", der Casino Bar, der "Lanai Bar" und der "Vinothek" einige bereits bekannte Bars. Das "French Kiss" und das "Rossini" sind nun beide mit einer neuen Bar ausgestattet. Aber auch neue Bars und Lounges sind auf AIDAnova zu finden, wie die "Tokyo Bar" in der Sie im asiatischen Ambiente Ihre Getränke genießen können. Live-Musik und Karaokepartys erwarten Sie in der "Rock Box Bar". Die neue, exklusive Disko ist die flippig gestaltete Lounge "The Cube". Ein neues Highlight ist zudem "Juicy's & Smoothies", womit AIDAnova nun über eine eigene Bar mit Frischekick verfügt.
  • Eisbar
  • Cafe Mare - We Proudly Serve Starbucks
  • French Kiss Bar
  • Rossini Bar
  • Tokyo Bar
  • Vinothek
  • ROCK BOX BAR - Rock 'n' Roll will never die!
  • Lanai Bar: Windgeschützt und von weißen Sonnensegeln überdacht, genießen Sie den fantastischen Panoramablick
  • AIDA Bar: Sternförmige Bar im Beach Club
  • Art Bar: Multimediale Bar in der Art Gallery
  • Casino Bar: Für Glücksritter, direkt im Casino
  • Juicy’s & Smoothies: Der Frischekick im Body & Soul Sport
  • Loge 7 Bar: Chillige Atmosphäre im Theatrium
  • Nova Bar: Zentrale Bar im Theatrium
  • Pool Bar: Lieblingsplatz in der Sonne auf Deck 18
  • The Cube: Exklusive Lounge, Bar und Diskothek
  • 5. Element: Outdoor-Bar am Heck neben dem Four Elements


Sport:
Ein voll ausgestattetes Fitnessstudio auf Deck 8 bietet Ihnen die Möglichkeit, auch an Bord der AIDAnova sportlich aktiv zu sein. Neben klassischen Geräten können Sie dort auch an über 30 verschiedenen Tanz-, Bewegungs-, oder Sportkursen teilnehmen. Neu ist der Außenbereich für Outdoor-Fitness in dem Cycling-Workouts und Yogakurse angeboten werden. Auf dem Sportsdeck können verschiedene Sportarten wie Fußball, Basketball u.v.m. gespielt werden.
Wellness:
Das Body & Soul Spa bietet auf ca. 3.545qm Fläche, verteilt über zwei Decks, fast grenzenlose Erholungsmöglichkeiten. Angeboten werden neben verschiedenen Saunen, Massagen und Beauty-Anwendungen auch Whirlpools, ein Kaminzimmer sowie ein Tepidarium.
Unterhaltung:
Egal ob jung oder alt, das Activity Deck Four Elements ist für jede Altersgruppe geeignet und bietet einen Klettergarten, einen Wasserpark mit - über vier Decks gehenden - Wasserrutschen, LED-Videoleinwand und vieles mehr.
Abends haben Sie die Qual der Wahl: Soll es ins Theatrium zu eindrucksvollen, AIDA-exklusiven Shows wie Musicals, Comedy-Auftritten oder doch vielleicht lieber in die Disco gehen, um dort die Nacht zum Tag zu machen?
Service & Shopping:

Diverse Shops für den täglichen Bedarf sowie mit AIDA Merchandise befinden sich auf dem Schiff. Weitere Läden wie Parfümerie, Juwelier und Boutiquen sind ebenfalls vorhanden.

Arzt, Hospital:
Ein voll funktionsfähiges Bordhospital mit ausgebildetem Personal steht für Sie bereit. Achtung: Dienstleistungen wie Behandlungen oder Medikamente sind nicht im Reisepreis inbegriffen und die Kosten belasten Ihr Bordkonto.
Kabinen barrierefrei:

Verschiedene Kabinen auf AIDAnova sind behindertenfreundlich eingerichtet.

Rauchen an Bord:
Bitte beachten Sie, dass das Rauchen an Bord nur in den gekennzeichneten Außenbereichen, sowie in den dafür vorgesehenen Bars erlaubt ist.
a

Hinweis: Reiseverläufe können sich jederzeit ändern!

bitte warten ...