Kontakt zu uns

05139 95 90 920


Wir sind telefonisch für Sie von Montag bis Samstag von 9:00 Uhr bis 19 Uhr erreichbar. Sie können auch gerne einen Rückruftermin mit uns vereinbaren!

Mit dem Absenden des Formulars erkennen sie unsere Bestimmungen zum Datenschutz an. Zur Bearbeitung Ihrer Anfrage werden Ihre Daten bei uns gespeichert. Ihre Daten werden nicht weitergegeben oder verkauft und werden nur zur Beantwortung Ihrer Fragen verwendet.

Queen Victoria

Queen Victoria 9. Mai 2023 bis 25. Mai 2023

OSTSEE (V313)

16 Tage ab/bis Southampton

ab € 1840      

 € ab € 2306      

ab € 1840      

 € ab € 2306      

Reiseverlauf

Tag
Hafen
Ankunft
Abfahrt

Die britische Stadt Southampton liegt im Süden Englands und schließt sich direkt an den Ärmelkanal an. Die Schifffahrt hat in der Stadt einen hohen Stellenwert, weshalb der Hafen zu einem der wichtigsten der Welt gehört. Als Verbindung "über den großen Teich" dient Southampton als Dreh-und-Angelpunkt für Transatlantik-Kreuzfahrten bspw. von der Cunard Line.
Doch auch darüber hinaus wird dem Touristen eine Menge geboten: So ist Southampton nah am beliebten Urlaubsgebiet "New Forest" gelegen. Selbiges umschließt den gleichnamigen Nationalpark der seit 2002 zahlreichen einzigartigen Tierarten ein zu Hause bietet und mit seinen Eichen- und Nadelwäldern ideal zum wandern ist.
Des Weiteren gibt es eine Menge Sehenswürdigkeiten zu erschließen. Da wäre zum einen das Museum of Archaeology, welches sich in einem Wehrturm aus dem 15. Jahrhundert befindet und kostbare Exponate und Stadtmodelle zu bieten hatten. Interessant ist das in 1290 gegründete Kaufmannshaus Medieval Merchants House, welches Aufschluss über das damalige Leben eines Kaufmanns gibt. Die städtische Kunstgalerie bietet neben zeitgenössischer Kunst auf alte Klassiker, wie die Kunstwerke von Reynolds und Gainsborough. Weitere Empfehlungen sind das Tudor House Museum, das Maritime Museum mit einer dauerhaften Titanic-Ausstellung, die Hall of Aviation und der mondäne Yachthafen von Ocean Village mit seinen Restaurants und Bars.
Die Fährverbindungen auf die Isle of Wight sind hervorragend und somit kann die einmalige Landschaft der rautenförmigen und 35 Kilometer langen Insel erschlossen werden.
Zu guter Letzt kann der Besuch der weltberühmten Steinkreise von Stonehedge empfohlen werden, welche sich über die benachbarte Stadt Sainsbury per Bus erreichen lassen und ein unverwechselbares Fotomotiv abgeben.

Göteborg ist eine schwedische Großstadt und ist nach Stockholm die zweitgrößte Stadt Schwedens. Die Stadt mit den umliegenden Gemeinden gliedert sich in 21 Stadtbezirke. Im Vergleich zu Stockholm weist Göteborg eine klimatisch günstigere Lage auf und hat mit einem eisfreien Seehafen einen bedeutenden Wirtschaftsfaktor (Schwerindustrie und Fährschifffahrt).

Helsinki ist die Hauptstadt von Finnland und gleichzeitig die größte Stadt des Landes. Die Stadt hat viele schwedisch sprachige Einwohner und ist offiziell zweisprachig. Helsinki liegt im Süden des Landes in der Landschaft Uusimaa an der Küste des Finnischen Meerbusens gegenüber der estnischen Hauptstadt Tallinn. Die wichtigsten Inseln sind das Wohngebiet Lauttasaari, Seurasaari, das ein Freilichtmuseum beherbergt, Korkeasaari, auf der sich der Zoo von Helsinki befindet, und die Festungsinsel Suomenlinna.

Helsinki ist die Hauptstadt von Finnland und gleichzeitig die größte Stadt des Landes. Die Stadt hat viele schwedisch sprachige Einwohner und ist offiziell zweisprachig. Helsinki liegt im Süden des Landes in der Landschaft Uusimaa an der Küste des Finnischen Meerbusens gegenüber der estnischen Hauptstadt Tallinn. Die wichtigsten Inseln sind das Wohngebiet Lauttasaari, Seurasaari, das ein Freilichtmuseum beherbergt, Korkeasaari, auf der sich der Zoo von Helsinki befindet, und die Festungsinsel Suomenlinna.

Tallinn ist die Hauptstadt von Estland. Sie liegt am Finnischen Meerbusen der Ostsee, etwa 80 km südlich von Helsinki. Die Stadt hat eine schöne mittelalterliche Altstadt mit Stadtmauer und Türmen, die 1997 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurde. Das Zentrum bildet der Rathausplatz, der von dem 1322 erstmals erwähnten gotischen Rathaus und anderen stattlichen Gebäuden umschlossen wird. Von der Aussichtsplattform des Rathauses bietet sich ein hervorragender Blick über Stadt, Hafen und Meerbusen. Die Altstadt von Tallinn bietet viele Biergärten und Restaurants. Das bekannteste ist das Mittelalterrestaurant Olde Hansa. Im Sommer kann man an den verkehrsfreien Gassen draußen essen.

Stockholm ist die Hauptstadt Schwedens und größte Stadt auf der Skandinavischen Halbinsel. Die Altstadt ist gesäumt von wunderschönen alten Häusern und dem Königlichen Schloss, das seit dem 12. Jhd. Wohnsitz der schwedischen Könige und Königinnen ist. Auch die Kirchen, das Rathaus und das Wasa-Museum mit dem Wrack des Schiffes Wasa sind sehenswert. Auf 14 Inseln gelegen, gilt Stockholm auch als eine der schönsten Hauptstädte Europas.Slussen, eine Schleuse mitten in Stockholm, trennt das Süßwasser des Mälarsees vom Salzwasser der östlich liegenden Ostsee.

Zahlreiche Ausflugsmöglichkeiten für Kreuzfahrttouristen
Ein Auslauf von Stockholm gehört zu den Standards vieler Kreuzfahrten in den Ostseeraum. Nicht nur aufgrund der Tatsache, dass die schwedische Hauptstadt als eine der größten Städte Skadinaviens schon per se zahlreiche Ausflugs- und Unternehmungsmöglichkeiten bietet, können sich Kreuzfahrtgäste auf einen schönen Aufenthalt in Stockholm freuen.
Zwar bieten die Reedereien immer auch eigene Ausflugspakete und/oder geführte Landausflüge an, Stockholm bietet sich aber auch ideal dazu an, auf eigene Faust entdeckt zu werden. Ob Altstadt, Umland oder gar ein Ausflug in einen Freizeitpark - wer Ausflüge gerne unabhängig von den festen Touren der Kreuzfahrtveranstalter planen möchte, dem bietet diese Hafenstadt viele interessante Optionen.

Klaipeda, früher Memel, ist eine Hafenstadt in Litauen. Sie liegt in der Landschaft Pilsaten an der Mündung des Kurischen Haffs in die Ostsee, gegenüber dem nördlichen Ende der Kurischen Nehrung, und am Flässchen Dange. 1871 wurde Memel Teil des Deutschen Kaiserreichs. Im Ersten Weltkrieg wurde Memel 1915 kurzzeitig von russischen Truppen besetzt. Im Deutschen Kaiserreich war Memel die nördlichste deutsche Stadt.Bis zum Ende des Zweiten Weltkriegs lebten in Memel überwiegend Deutsche, alle Straßennamen waren deutsch. In der Altstadt von Klaipeda/Memel sind zahlreiche restaurierte Fachwerkhäuser aus dem 17./19. Jahrhundert erhalten. Das Wahrzeichen der Stadt ist der Simon-Dach-Brunnen mit einer Figur des aus einem Volkslied bekannten Ännchen von Tharau auf dem Theaterplatz in der Altstadt.In Klaipeda/Memel befinden sich außerdem zwei historische Postämter, davon das eine in einem kleinen Altstadthaus, das andere im Jugendstil mit einem bekannten Glockenspiel befindet sich in der Neustadt. Auf dem Fluss Dan? liegt das ehemalige Segelschulschiff Meridianas (heute Restaurant).

Danzig ist eine Hafenstadt und ehemalige Hansestadt in Polen. Sie liegt westlich der Weichselmündung in der historischen Landschaft Pommerellen. Die Stadt hat über 450.000 Einwohner und bildet zusammen mit Gdingen und Sopot den Ballungsraum Dreistadt mit mehr als 1.150.000 Einwohnern.Die Frauengasse gehört zu den schönsten Straßen der Stadt Danzig.In der Rechtstadt gelegen, beginnt sie an der Marienkirche und führt ostwärts zur Mottlau, zum mittelalterlichen Frauentor und das direkt anschließende Haus der Naturforschenden Gesellschaft. Mit ihren schmalen und reich geschmückten Bürgerhäusern und vor der eigentlichen Haustür gelegene erhöhte Terrassen, die über häufig dekorativ verzierte Treppen zu erreichen sind ist sie ein Beispiel für die einstige Danziger Straßenbebauung.1701 wurde in Danzig und Königsberg mit den Arbeiten am Bernsteinzimmer begonnen.

Kopenhagen ist die Hauptstadt von Dänemark. Kopenhagen gehört zu den grossen Metropolen Nordeuropas und zählt zu den schönsten und meistbesuchten Städten. Kopenhagen liegt auf Dänemarks größter Insel Seeland, nicht weit von Malmö im schwedischen Schonen. Geologisch befindet sich die gesamte Stadt auf der eiszeitlichen Grundmoränenlandschaft, die weite Teile Dänemarks einnimmt. Mit ihren zahlreichen architektonischen Sehenswürdigkeiten, den Museen, dem Tivoli und der Meerjungfrau sowie der tollen Atmosphäre ist Kopenhagen einen Besuch wert.

Die britische Stadt Southampton liegt im Süden Englands und schließt sich direkt an den Ärmelkanal an. Die Schifffahrt hat in der Stadt einen hohen Stellenwert, weshalb der Hafen zu einem der wichtigsten der Welt gehört. Als Verbindung "über den großen Teich" dient Southampton als Dreh-und-Angelpunkt für Transatlantik-Kreuzfahrten bspw. von der Cunard Line.
Doch auch darüber hinaus wird dem Touristen eine Menge geboten: So ist Southampton nah am beliebten Urlaubsgebiet "New Forest" gelegen. Selbiges umschließt den gleichnamigen Nationalpark der seit 2002 zahlreichen einzigartigen Tierarten ein zu Hause bietet und mit seinen Eichen- und Nadelwäldern ideal zum wandern ist.
Des Weiteren gibt es eine Menge Sehenswürdigkeiten zu erschließen. Da wäre zum einen das Museum of Archaeology, welches sich in einem Wehrturm aus dem 15. Jahrhundert befindet und kostbare Exponate und Stadtmodelle zu bieten hatten. Interessant ist das in 1290 gegründete Kaufmannshaus Medieval Merchants House, welches Aufschluss über das damalige Leben eines Kaufmanns gibt. Die städtische Kunstgalerie bietet neben zeitgenössischer Kunst auf alte Klassiker, wie die Kunstwerke von Reynolds und Gainsborough. Weitere Empfehlungen sind das Tudor House Museum, das Maritime Museum mit einer dauerhaften Titanic-Ausstellung, die Hall of Aviation und der mondäne Yachthafen von Ocean Village mit seinen Restaurants und Bars.
Die Fährverbindungen auf die Isle of Wight sind hervorragend und somit kann die einmalige Landschaft der rautenförmigen und 35 Kilometer langen Insel erschlossen werden.
Zu guter Letzt kann der Besuch der weltberühmten Steinkreise von Stonehedge empfohlen werden, welche sich über die benachbarte Stadt Sainsbury per Bus erreichen lassen und ein unverwechselbares Fotomotiv abgeben.

Preise und Buchung

Innenkabinen

  • bis 23 qm groß
  • bis 2  Personen
  • ab € 1.840 p.P.
  • ab € 2.306 p.P.

Aussenkabinen

  • bis 19 qm groß
  • bis 2  Personen
  • ab € 2.010 p.P.
  • ab € 2.476 p.P.

Balkonkabinen

  • bis 44 qm groß
  • bis 2  Personen
  • ab € 2.280 p.P.
  • ab € 2.746 p.P.

Suiten

  • bis 72 qm groß
  • bis 3  Personen
  • ab € 5.480 p.P.
  • ab € 5.946 p.P.

Reisende

2
Erwachsene
0
Kinder/Jugendliche (unter 12 J.)

fehler
weiter

Die Leistungen:

  • Kreuzfahrt in der gebuchten Kabinenkategorie
  • 24-Stunden-Kabinenservice.
  • Teilnahme an Bordveranstaltungen und Nutzung der Schiffseinrichtung
  • Gepäcktransport bei Ein- und Ausschiffung
  • Alle Hafensteuern und Gebühren
  • Deutschsprachige Gästebetreuung
  • Kleine Flasche Sekt zur Begrüßung
  • Kinderbetreuung: Für Kinder ab 2 Jahre und Teenager bis 17 Jahre werden altersgerechte Programme angeboten - Betreuung durch ausgebildete englischsprachige Erzieher während der Öffnungszeiten. Abendliche Betreuung zwischen 18 und 0 Uhr nach Voranmeldung an Bord möglich.
  • Mahlzeiten im Buffetrestaurant (rund um die Uhr geöffnet)
  • Mahlzeiten im jeweiligen Hauptrestaurant - Passend zur Wahl Ihrer Unterkunft ist Ihr Hauptrestaurant das Britannia Restaurant, das Britannia Club Restaurant, das Princess Grill- oder das Queens Grill Restaurant
  • Tee, Kaffee, Wasser und Säfte im Buffetrestaurant - Tee und Kaffee können Sie sich auch selbst in Ihrer Kabine zubereiten
  • Klassischer Afternoon-Tea täglich um 15.30 Uhr im Queens Room sowie im Buffetrestaurant
  • Spezielle Diätkost auf Anfrage möglich
  • Kapitänsempfang mit Gala Dinner (bei Kreuzfahrten ab 5 Nächten)

NICHT enthalten:

  • Reiserücktrittskostenversicherung
  • Persönliche Ausgaben, wie z.B. Getränke, Landausflüge, Wellness etc.
  • Trinkgeld / Serviceentgelt - Serviceentgelt: Innen-, Außen- und Balkon: 11,50 USD pro Person und Nacht. Suiten: 13,50 USD pro Person und Nacht.

Das Schiff:

Schiffsdaten:
Baujahr: 2006/2007
Passagiere: 1980
Crew: ca. 1000
Tonnage: 90000 BRT
Länge: 294.00m
Breite: 32.00m
Werft: Fincantieri - Cantieri Navali Italiani S.p.A in Marghera
Flagge: Bahamas
Decks: 12
Cunard - dieser Name ist seit jeher ein Synonym für Seereisen der absoluten Spitzenklasse. Mit der neuen Queen Victoria geht ein ebenso majestätischer wie hochmoderner Ocean Liner unter der Cunard Flagge auf große Fahrt. Großzügig und glamourös präsentiert sich die Queen Victoria auf den Weltmeeren. Zu den Höhepunkten zählen dabei die spektakulären Shows, der prächtige Ballsaal und die Royal Arcade, in der Sie nach Herzenslust auf See shoppen und flanieren können. Die zweistöckige Bibliothek lässt Sie Lust auf eine anregende Lektüre aus mehr als 6000 Büchern verspüren. Im exklusiven Cunard Royal Spa & Fitnessbereich hoch oben auf Deck 9 können Sie die schönsten Seiten, beim sportlichen aktiv werden, genießen.

An Bord der Queen Victoria speisen sie je nach Kabinenkategorie in einem der drei Hauptrestaurants. Für die Gäste der Britannia Innen-, Aussen- und Balkonkabinen ist entweder in der frühen oder in der späten Sitzung ein Tisch im Britannia Restaurant für das Dinner reserviert. Gäste der Princess Grill Suiten dinieren im Princess Grill Restaurant in nur einer Sitzung von 18.30 bis 21.00. Für Gäste der Queens Grill Suiten ist ein Tisch zu Abend im luxuriösen Queens Grill Restaurant reserviert. Auch hier ist nur eine Sitzung von 18.30 bis 21.00 vorgesehen.


7 Restaurants, Lido, Grill Restaurants, Britannia Restaurant, Todd English Restaurant, Café Carinthia, Hamburger und Salatbarverschiedene Bars z. B. Commodore Club, Grills Lounge, Courtyard, Churchill´s Cigar Lounge, Admirals Lounge, Winter Garden Café,

Bleiben Sie immer gut informiert mit unserem Newsletter

Unser Gratis-Newletter kann jederzeit wieder abbestellt werden. Mit dem Absenden akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.