Kontakt zu uns

0800 7844333


Wir sind telefonisch für Sie von Montag bis Samstag von 9:00 Uhr bis 19 Uhr erreichbar. Sie können auch gerne einen Rückruftermin mit uns vereinbaren!

Mit dem Absenden des Formulars erkennen sie unsere Bestimmungen zum Datenschutz an. Zur Bearbeitung Ihrer Anfrage werden Ihre Daten bei uns gespeichert. Ihre Daten werden nicht weitergegeben oder verkauft und werden nur zur Beantwortung Ihrer Fragen verwendet.

Silver Whisper

Silver Whisper 11. Okt 2023 bis 27. Okt 2023

AB TOKYO (YOKOHAMA) BIS HONGKONG (WH231011016)

16 Tage ab Yokohama bis Hongkong
  •  Ultra Deluxe All Inclusive

ab € 5950      

 € ab € 8500      

ab € 5950      

 € ab € 8500      

Reiseverlauf

Tag
Hafen
Ankunft
Abfahrt

Yokohama ist eine wichtige Industrie- und Handelsstadt in der Nähe von Tokio. Mit mehr als 3,7 Millionen Einwohnern ist es zeitgleich auch die 2. größte Stadt nach Tokio. Der Aufstieg für Yokohama begann 1859 mit dem Bau des ersten Seehafens, der bis heute die Lebensader der Stadt darstellt.

Sehenswürdigkeiten

Trotz der relativ jungen Geschichte der Stadt gibt es viele historische Sehenswürdigkeiten. So bietet sich beispielsweise China-Town für einen kleinen Einkaufsspaziergang an oder wenn man lieber etwas mehr Ruhe möchte kann man sich im Sankeien oder Kishine-Park entspannen. Vom Marine Tower Yokohama haben Sie aus über 100 Metern Höhe einen wunderbaren Blick über die Stadt. Überragt wird der Marine Tower allerdings noch vom Yokohama Landmark Tower, der mit seinen fast 300 Metern im Hafenbezirk Minato Mirai 21 errichtet wurde. Von der Aussichtplatform im Sky Garden kann man bei gutem Wetter bis zu 80 Kilomter weit blicken. Das große Einkaufszentrum in der unteren Etage hat neben typisch japanischen Geschenkartikeln auch eine Vielzahl von Souvenirs im Angebot.

Museen und Ausflugsziele

Das Seidenmuseum ist sicherlich besonders für weibliche Besucher von Interesse, da neben Informationen zur Seidenherstellung auch hunderte von Kleidern bestaunt werden können. Im Ramen-Museum können Sie alles wissenswerte zum Thema japanische Nudeln lernen und auch einige Kostproben ausprobieren.
Der Nogeyama-Zoo ist ein eintrittsfreier Zoo mit eigenem Streichelzoo für Kinder. Alternativ gibt es noch den Zoorasia-Zoo sowie das Yokohama Hakkeijima Sea Paradise, ein großes Aquarium.

Kobe ist eine japanische Großstadt mit mehr als 1,5 Millionen Einwohnern und besitzt ienen der größten und modernen Seehäfen Japans. Durch die Größe der Stadt geht sie beinahe nahtlos in die benachbarten Städte über und zählt zu dem großen urbanen Kobe-Osaka-Kyoto-Ballungsraum. Zur Ausbreitung der Stadt wird bereits seit einigen Jahren versucht, der Bucht zusätzliches Land durch Aufschüttung abzugewinnen. Bestes Beispiel dafür ist der Flughafen von Kobe, der komplett auf einer künstlichen Insel angelegt wurde.

Kultur und Sehenswürdigkeiten

Besonders das Nanking-Viertel, die Chinatown 'Nankin-machi', ist ein große Attraktion für die Touristen und bietet mit den zahlreichen Shops und Boutiquen Einkaufsmöglichkeiten für jung und alt. Im Hafenviertel befindet sich der 'Kobe Daibutsu', eine große Buddha-Statue.

Museeen

Eine so große Stadt wie Kobe hat natürlich auch viele Museen, wie das Brauerei oder Kaffeemuseum und das Science Museum mit Planetarium oder das Water Science Museum mit Aquarium.

Kobe ist eine japanische Großstadt mit mehr als 1,5 Millionen Einwohnern und besitzt ienen der größten und modernen Seehäfen Japans. Durch die Größe der Stadt geht sie beinahe nahtlos in die benachbarten Städte über und zählt zu dem großen urbanen Kobe-Osaka-Kyoto-Ballungsraum. Zur Ausbreitung der Stadt wird bereits seit einigen Jahren versucht, der Bucht zusätzliches Land durch Aufschüttung abzugewinnen. Bestes Beispiel dafür ist der Flughafen von Kobe, der komplett auf einer künstlichen Insel angelegt wurde.

Kultur und Sehenswürdigkeiten

Besonders das Nanking-Viertel, die Chinatown 'Nankin-machi', ist ein große Attraktion für die Touristen und bietet mit den zahlreichen Shops und Boutiquen Einkaufsmöglichkeiten für jung und alt. Im Hafenviertel befindet sich der 'Kobe Daibutsu', eine große Buddha-Statue.

Museeen

Eine so große Stadt wie Kobe hat natürlich auch viele Museen, wie das Brauerei oder Kaffeemuseum und das Science Museum mit Planetarium oder das Water Science Museum mit Aquarium.


Fukuoka ist die größte Stadt auf der südlichsten der japanischen Hauptinseln Kyushu und die achtgrößte Stadt Japans.Der Shufuku-ji ist der älteste Tempel der Zen/Rinzai-Sekte in Japan, angeblich von Eisai 1195 gegründet, der nach der Rückkehr von China die Zen-Lehre und den Tee nach Japan brachte. Der Tempel besitzt eine Bronzeglocke in koreanischem Stil. Im Küstenbereich liegt der Nishi-Park, indem sich die Ruinen des alten Verteidigungswalles und etwa viertausend Kirschbäume befinden.

Busan ist die zweitgrößte Stadt Südkoreas und besitzt den wichtigsten Hafen des Landes. Am südöstlichen Ende der koreanischen Halbinsel an der Küste des Japanischen Meeres gelegen, ist sie das Zentrum der Region für regionalen und internationalen Handel und Verkehr.Busan zieht auch nationale Touristen an, speziell mit dem Haeundae-Strand. Der Name Busan bedeutet etwa Kesselberg und spielt auf die Amphitheater-artige Ebene an, die sich von einer Bergkette umgeben zur Küste erstreckt.Die vielen Buchten machen Busan zu einem guten Naturhafen. Während die Ostküste kaum Inseln oder Buchten zu bieten hat, findet man um so mehr, wenn man dem Bogen der Küste nach Südwesten zur Südküste folgt.

Seoul ist die Hauptstadt Südkoreas und mit fast 9,8 Millionen Einwohnern zugleich die größte Stadt des Landes. Zur Metropolregion Sudogwon gehören zudem die Städte Suwon und Incheon, die zugleich den zweitgrößten Ballungsraum der Welt darstellen. In Asien hat Seoul die Rolle als wichtige Kultur-, Bildungs- und Finanzstadt inne.

Sehenswürdigkeiten

Seoul beheimatet das Koreanische Nationaltheater, welches seit 1973 existiert und Plätze für 1.500 Zuschauer bietet. In einem kleineren Saal finden regelmäßige Tanzveranstaltungen statt.
Rund 100.000 besitzt das Koreanische Nationalmuseum, dass 2005 umgezogen ist und einige wertvolle Schätze des Landes beherbergt, wie die Bosingak-Glocke, die während der Joseon-Dynastie täglich zahlreiche Male geschlagen wurde. Während eben dieser Dynastie wurden sechs Paläste errichtet von denen der Deoksugung, der Changdeokgung und der Gyeongbokgung die wichtigsten ihrer Art sind. Der Orden Jogyejoing, ein buddhistischer Orden des Landes, hat seinen Sitz in dem Jogyesa-Tempel um dem es zahlreiche Geschäfte gibt.

Freizeit und Erholung

Highlight im Jahr ist die Laternenparade an der im Mai bis zu 100.000 verkleidete Menschen durch die Straßen pilgern.
Der Berg Namsan mit seinem gleichnamigen Park ein beliebtes Ziel der einheimischen Bevölkerung. Ebenfalls ein Highlight ist der Nationalpark der Stadt namens Bukhansan, der von seltenen Tieren bewohnt wird.
Die weltgrößte schwimmende Floating Island wurde vor einigen Jahren eröffnet. Sie kostete rund 63 Millionen Euro und ist mit Tagungshallen, Restaurants und Wassersportangeboten ausgestattet.

Seoul ist die Hauptstadt Südkoreas und mit fast 9,8 Millionen Einwohnern zugleich die größte Stadt des Landes. Zur Metropolregion Sudogwon gehören zudem die Städte Suwon und Incheon, die zugleich den zweitgrößten Ballungsraum der Welt darstellen. In Asien hat Seoul die Rolle als wichtige Kultur-, Bildungs- und Finanzstadt inne.

Sehenswürdigkeiten

Seoul beheimatet das Koreanische Nationaltheater, welches seit 1973 existiert und Plätze für 1.500 Zuschauer bietet. In einem kleineren Saal finden regelmäßige Tanzveranstaltungen statt.
Rund 100.000 besitzt das Koreanische Nationalmuseum, dass 2005 umgezogen ist und einige wertvolle Schätze des Landes beherbergt, wie die Bosingak-Glocke, die während der Joseon-Dynastie täglich zahlreiche Male geschlagen wurde. Während eben dieser Dynastie wurden sechs Paläste errichtet von denen der Deoksugung, der Changdeokgung und der Gyeongbokgung die wichtigsten ihrer Art sind. Der Orden Jogyejoing, ein buddhistischer Orden des Landes, hat seinen Sitz in dem Jogyesa-Tempel um dem es zahlreiche Geschäfte gibt.

Freizeit und Erholung

Highlight im Jahr ist die Laternenparade an der im Mai bis zu 100.000 verkleidete Menschen durch die Straßen pilgern.
Der Berg Namsan mit seinem gleichnamigen Park ein beliebtes Ziel der einheimischen Bevölkerung. Ebenfalls ein Highlight ist der Nationalpark der Stadt namens Bukhansan, der von seltenen Tieren bewohnt wird.
Die weltgrößte schwimmende Floating Island wurde vor einigen Jahren eröffnet. Sie kostete rund 63 Millionen Euro und ist mit Tagungshallen, Restaurants und Wassersportangeboten ausgestattet.

Kaohsiung ist die zweitgrößte Stadt der Republik China auf Taiwan. Kaohsiungs Hafen ist der wichtigste Hafen Taiwans. Hier wird der größte Teil der taiwanischen Ölimporte abgewickelt, die von der umliegenden Industrie verarbeitet werden.1895 wurde im Vertrag von Shimonoseki Taiwan an Japan abgetreten. Im Japanischen Schriftsystem änderte sich nun der Name obwohl gleich ausgesprochen, änderte sich doch die Bedeutung der benutzten Schriftzeichen von den Hund schlagen zu Hoher Held, was wiederum im Mandarin-Chinesisch als G?o xióng = Kaohsiung ausgesprochen wird, wodurch der heutige Name entstand.

Hongkong liegt an der Südküste der Volksrepublik China und gehört, mit über 7 Mio Menschen, zu den am dichtesten besiedelten Gebieten der Welt. Das an der Mündung des Perlflusses auf einer Halbinsel und 262 Inseln gelegene Territorium war bis 30. Juni 1997 eine britische Kronkolonie und wurde vertragsgemäß am 1. Juli 1997 an China zurück gegeben.Zu den wichtigsten Festen gehört das chinesische Neujahrsfest, das in den Januar oder Februar fällt.Hongkong bietet eine üppige Auswahl an Kneipen, Discos, Clubs und Restaurants. Westlich orientierte Lokalitäten befinden sich vorwiegend in den Stadtvierteln Lan Kwai Fong, Wan Chai und Soho-Toho, typisch asiatische Lokalitäten wie Karaoke-Bars dagegen eher in Mongkok. Zudem gibt es jeden Tag um 20 Uhr eine Lichtshow die man von der Avenue of Stars sehr schön betrachten kann.

Preise und Buchung

Suiten

  • bis 32 qm groß
  • bis 3  Personen
  • ab € 5.950 p.P.
  • ab € 8.500 p.P.

Reisende

2
Erwachsene
0
Kinder/Jugendliche (unter 1 J.)

fehler
weiter

Die Leistungen:

  • Kreuzfahrt in der gebuchten Kabinenkategorie
  • Teilnahme an Bordveranstaltungen und Nutzung der Schiffseinrichtung
  • Chauffeur-Service - Silverseas neuer Chauffeur-Service holt die Kunden direkt an der Haustür ab und bringt sie zu ihrem gewünschten Inlandsflughafen. Dieser neue Zusatz zu unserem All-Inclusive-Angebot ist für alle neuen Buchungen auf ausgewählten Reisen verfügbar, beginnend mit Abfahrten ab dem 30. März 2022
  • Persönlicher Butler-Service für jede Suite
  • Deutschsprachiger Service
  • Inkludierte Landausflüge ( Gültig für Reisen ab April 2022* ) - *Ausnahmen: Silver Muse, inkludierte Landausflüge gültig für Reisen ab 19. Mai 2022. Silver Shadow, inkludierte Landausflüge gültig für Reisen ab 24. Mai 2022.
  • 24 Stunden Kabinenservice
  • Alle Hafensteuern und Gebühren
  • Geführte Zodiac-, Land- und Wasserausflüge sowie Aktivitäten an Land
  • Expeditionsausrüstung: Parka, Tauchanzüge und Schnorchelausrüstung. - (auf ausgewählten Reisen)
  • Informative Vorträge und Ausflüge mit einem Team aus hochkompetenten Experten - (Meeresbiologen, Ornithologen, Historiker und mehr)
  • Alle Mahlzeiten an Bord (Spezialitätenrestaurants teilweise gegen Aufpreis)
  • Kostenfreie Getränke in jeder Suite und auf dem gesamten Schiff, inklusive Champagner, erlesenen Weinen und Spirituosen
  • Getränke in der Minibar, nach Ihren Wünschen befüllt
  • Gepäcktransport bei Ein- und Ausschiffung
  • Trinkgeld / Serviceentgelt - Alle Trinkgelder sind im Preis bereits inbegriffen. Weitere Trinkgelder an Bord werden nicht erwartet.

NICHT enthalten:

  • Reiserücktrittskostenversicherung
  • Persönliche Ausgaben, wie z.B. sonstige Landausflüge, Wellness

Das Schiff:

Schiffsdaten:
Baujahr: 2001/Renovierung 2011
Passagiere: 382
Crew: 302
Tonnage: 28258 BRT
Länge: 186.00m
Breite: 24.00m
Werft: Visentini/Mariotti (Italien)
Flagge: Bahamas
Decks: 7
Die Geschichte von Silversea ist eine einzige Erfolgsstory und wird von der umfangreich renovierten Silver Whisper standesgemäß fortgeführt. Entdecken Sie eine neue Art des Luxus und formidablen Services, der Ihnen jeden Wunsch von den Augen ablesen wird. Genießen Sie ein Glas Wein oder Champagner in der Weinbar "Le Champagne" und treffen Sie Mitreisende an der Bar. Lust auf eine Runde Livemusik und einem lockeren Tanz auf der Tanzfläche und dazu einen kostenlosen Cocktail? Auf den Schiffen von Silversea herrscht Ultra All inclusive, bei dem Sie an etwaige Nebenkosten keinen Gedanken verschwenden müssen. Die gesamte Schiffsausstattung ist von erlesendem Design und sucht auf den Weltmeeren ihresgleichen. Die ungewöhnlich geräumigen Suiten messen zwischen 23 m² und 133 m² und gehören zu den edelsten Unterkünften, die es je auf einem Kreuzfahrtschiff gegeben hat. Für Ihren unverbauten und einzigartigen Blick auf die hohe See und ferne Landschaften und Kulturen sind 80% der Außensuiten mit einem eigenen Balkon versehen worden.

Silversea, das ist Luxus in Höchstform!Ein Gaumenschmaus ist die internationale Küche im "The Restaurant" mit den exklusiven Speisen von Relais & Chateaux. Das Outdoor-Restaurant mit Terasse ist das italienisch angehauchte "La Terrazza". Hier können Sie, während Sie den spektakulären Blick aufs Meer genießen, Buffets zum Frühstück und Mittagessen entdecken und sich abends auf à-la-Carte Abendessen freuen (Reservierung erforderlich). "Le Champagne" von Relais & Chateaux - wartet mit 6-Gang-Menüs auf.
Für entspannte Abende am Pool ist The Grill die richtige Wahl. Lassen Sie sich am Pool verköstigen wenn beim Abendessen die Speisen auf der Vulkansteinplatte gegrillt werden.Die Panorama Lounge wartet, wie ihr Name schon verrät, mit einem wunderschönen Meerblick auf. Zudem ist "The Bar" wie gemacht dazu neue Leute kennenzulernen oder einen ansprechenden Kreuzfahrttag entspannt zu beenden. Das Pool Deck verfügt ebenfalls über eine Bar bei der Sie nach einem Sprung ins kühle Nass einen Cocktail im Sonnenuntergang genießen können.

Bleiben Sie immer gut informiert mit unserem Newsletter

Unser Gratis-Newletter kann jederzeit wieder abbestellt werden. Mit dem Absenden akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.