Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe bei der Buchung?
Kreuzfahrt Silver Cloud Expedition (11. November 2018) Kontakt| Jobs| Impressum
Unverbindliche Buchungsanfragen
Reedereipreise & Bestpreisgarantie
Kabinenwahl & Verfügbarkeitscheck
Kostenlose Hotline 0800-7844333
Sicher buchen - mykreuzfahrt nutzt SSL Technologie!
Reisenummer: 501481

USHUAIA USH
ACHTUNG!! Abreise liegt bereits in der Vergangenheit!!!

Deluxe
Schiff:
Reederei:
Datum:
11. November 2018 - 22. November 2018
Dauer:
11 Nächte
Abfahrthafen:
Ankunfthafen:

All InclusiveLuxuskreuzfahrt

Unser mykreuzfahrt-Extra: bis $300,00 Bordguthaben je Kabine! *

ab Preis

€11.100,-

Meerblick

  -  

Balkon

  -  

Suite

ab €11.100,-

Preise und Verfügbarkeit

Unsere Kreuzfahrtberater ermitteln gerne für Sie die aktuell besten Preise und die Verfügbarkeit. Hinterlassen Sie uns einfach Ihre unverbindliche Anfrage und wir nehmen umgehend Kontakt mit Ihnen auf!

Unverbindliche Anfrage

Ihre persönlichen Daten:


Ihre Daten werden SSL-verschlüsselt an uns übermittelt. Nach Absenden Ihrer Anfrage werden unsere Kreuzfahrtberater ein Ihren Wünschen entsprechendes Angebot erstellen und Ihnen übermitteln. Es entstehen Ihnen weder Kosten noch Verpflichtungen.
Nach Absenden werden Ihre Daten bei uns gespeichert und verarbeitet, um Ihre Anfrage zu bearbeiten. Bitte beachten Sie auch unsere Bestimmungen zum Datenschutz.

Plätze verfügbar Plätze verfügbar

Nur noch wenige Plätze verfügbar bzw. Warteliste Nur noch sehr wenige Plätze verfügbar

Keine Plätze mehr verfügbar Keine Plätze verfügbar

Alle Preise verstehen sich pro Person bei Belegung mit 2 Personen. Bitte beachten Sie, dass alle Preise ständigen Schwankungen unterliegen und erst bei Buchung bzw. Option und Bestätigung durch uns verbindlich sind. Preise für dritte oder vierte Personen in der Kabine teilen wir Ihnen auf Wunsch gerne mit. Einzelbelegungen sind bei einigen Kategorien gegen Aufpreis möglich, dieser kann bis zu 100% betragen.
* maximales Bordguthaben, abhängig von der gebuchten Kategorie auf Basis einer Belegung von mind. 2 Personen in der Kabine.

Reiseverlauf

Tag
Hafen
Ankunft
Abfahrt
In der Zeit des Goldrausches in Kalifornien war Punta Arenas ein bedeutsamer Hafen, was sich allerdings durch die Eröffnung des Panamakanals änderte. Die Stadt erlebte ihren zweiten Frühling durch die Einführung von Schafen durch die Engländer. Die Population der Tiere stieg und zugleich auch die Wichtigkeit Punta Arenas als Wollstadt der Region.

Sehenswürdigkeiten

Das Stadtbild wird durch die große Anzahl an verschiedensten Kulturen und Herkunftsländern bestimmt. So leben die Nachfahren der einstigen portugiesischen Seefahrer und die englischen Schafzüchter in der chilenischen Stadt. Auch Einwanderer anderer europäischer Länder, vornehmlich Kroaten, Deutsche und Schweizer wohnen in Punta Arenas, was sich auch bei einem der Highlights zeigt. Der Friedhof Punta Arenas besitzt viele Grabinschriften, die nicht in Spanisch, sondern in den Sprachen der Einwanderer, gestaltet sind.
Es werden Ausflüge zu den nahegelegenen Nationalparks angeboten. Beliebt ist vor allem der Nationalpark Torres del Paine, in dem die fantastische Flora und Fauna die Gäste überwältigt.
Einige Pinguin-Kolonien in der Nähe werden weiterhin gerne durch Touristen besucht.
Genutzt als Wellenbrecher, verweilen drei ehemalige Segelschiffe vor der Küste der Stadt. Das bekannteste Exemplar ist das 1875 erbaute Schiff "County of Peebles", erste eiserne Segelschiff mit vier Masten, welches seit 1960 ein Dasein vor der Küste fristet.
Port Stanley, heute nur noch kurz Stanley genannt, ist die Hauptstadt der Falklandinseln und befindet sich im Osten dieser. Mit rund 2.100 Einwohnern ist Stanley zudem die größte Stadt der Falklandinseln und erhielt ihren Namen von dem britischen Politiker und Premierminister Lord Stanley.
Stanley war lange Zeit Anlaufhafen und Basis von Walfängern und Robbenjägern. Des Weiteren wurde Torf abgebaut, welcher allerdings massive Erdrutsche auslöste und die Stadt fast zerstörte.

Wissenswertes


In Laufe der Jahre wurde Stanley 1982 von den Argentiniern erobert, wobei es allerdings auch zu heftigen Kämpfen gekommen ist, weswegen das Geländer teilweise heute noch vermint ist. Auch noch heute wird die Stadt "Puerto Argentino", also den argentinischen Hafen, genannt.
Zu den Sehenswürdigkeiten des Regierungssitzes gehört das Government House, die verschiedenen Kriegsdenkmäler sowie das Museum und die am südlichsten gelegene, anglikanische Kirche der Welt.
Drakestraße

Als Drakestraße wird der Bereich zwischen dem Kap Hoorn und der Antarktis bezeichnet. An dieser Stelle treffen der Atlantische Ozean sowie der Pazifische Ozean aufeinander. Benannt wurde die Passage nach dem englischen Weltumsegler Francis Drake. Weiterhin gibt es mehrere Namen, welche sich an vermutlich früheren Kapitänen orientieren die bereits durch die Drakestraße gefahren sein sollen (beispielsweise "Strait of Le Maire" oder "Mar de Hoces").



Die Südlichen Shetlandinsel sind eine Inselgruppe in der Antarktik und bestehen aus elf größeren und vielen kleineren Inseln, die sich über eine Strecke von mehr als 500 Kilometer erstrecken. Alle Inseln haben zusammengenommen eine Fläche von nicht ganz 5000 Quadratkilometern. Die Inseln sind von Nord nach Süd wie folgt: Cornwallis Island, Elephant Island, Clarence Island, Rowett Island, Gibbs Island, King George Island, Bridgeman Island, Penguin Island, Nelson Island, Robert Island, Greenwich Island, Half Moon Island, Livingston Island, Rugged Island, Snow Island, Smith Island, Deception Island und Low Island.
Bewohnt werden die Inseln beinahe ausschlieߟlich von verschiedenen Expeditionsgruppen oder den Teams diverser Forschungsstationen. Von Kreuzfahrtschiffen bzw. Expeditionsschiffen können die meisten Inseln, wenn überhaupt nur im Sommer angefahren werden. Dank des Arktisvertrages sind allerdings auch groߟe Teile der Süd-Shetland-Inseln für Touristen gesperrt um die empfindliche Tier- und Pflanzenwelt zu schützen. Trotzdem werden Sie auf ihrer Tour durch die Antarktis einige eindrucksvolle Naturschauspiele erleben. So gibt es einige der schönsten Fjorde der Antarktis auf den gröߟeren der Süd-Shetland Inseln. Mit etwas Glück können Sie auf Ihrer Kreuzfahrt sogar den ein oder anderen Wal entdecken. Pelzrobben und Pinguine sollten aber sicherlich auf der Liste der Attraktionen stehen, besonders wenn im Hochsommer (also Dezember bis Januar) die ersten Pelzrobben Babys zu finden sind.
Drakestraße

Als Drakestraße wird der Bereich zwischen dem Kap Hoorn und der Antarktis bezeichnet. An dieser Stelle treffen der Atlantische Ozean sowie der Pazifische Ozean aufeinander. Benannt wurde die Passage nach dem englischen Weltumsegler Francis Drake. Weiterhin gibt es mehrere Namen, welche sich an vermutlich früheren Kapitänen orientieren die bereits durch die Drakestraße gefahren sein sollen (beispielsweise "Strait of Le Maire" oder "Mar de Hoces").



Drakestraße

Als Drakestraße wird der Bereich zwischen dem Kap Hoorn und der Antarktis bezeichnet. An dieser Stelle treffen der Atlantische Ozean sowie der Pazifische Ozean aufeinander. Benannt wurde die Passage nach dem englischen Weltumsegler Francis Drake. Weiterhin gibt es mehrere Namen, welche sich an vermutlich früheren Kapitänen orientieren die bereits durch die Drakestraße gefahren sein sollen (beispielsweise "Strait of Le Maire" oder "Mar de Hoces").



Ushuaia gilt als die südlichste Stadt der Welt, sie liegt an der Südspitze der großen Feuerland-Insel am Beagle-Kanal in Argentinien. Die Stadt wurde einst von Strafgefangenen erbaut, das alte Gefängnis ist eine der Attraktionen, die man nicht versäumen sollte. Das Wort "Ushuaia" kommt aus der Sprache der Ureinwohner Yámana und bedeutet "Bucht, die nach Osten sieht". Die Nähe zum Feuerland-Nationalpark und die einzigartige Natur der Umgebung sorgen dafür, dass Ushuaia eine immer beliebter werdene Touristenattraktion ist. In der Stadt befindet sich auch das Museum der Antarktisexpeditionen, da von Ushuaia aus viele dieser Expeditionen starten.

Hinweis: Reiseverläufe können sich jederzeit ändern, auch kurzfristig (zum Beispiel aufgrund besonderer Wetterverhältnisse, politischer Lage etc.)!

Eingeschlossene Leistungen:
  • Hafengebühren und Steuern
  • Vollpension (alle Mahlzeiten an Bord), Spezialitätenrestaurants gegen Aufpreis
  • Trinkgelder inklusive
  • Treibstoffzuschläge
  • Nutzung der Sport- und Fitnesseinrichtungen
  • freie Internet Nutzung
  • alle Getränke (auch Minibar)
Nicht eingeschlossene Leistungen:
  • Ausgaben des persönlichen Bedarfs
  • Versicherungen
  • zusätzliche Dienstleistungen wie z.B. Friseur, Massagen etc.
Beschreibung der Silver Cloud Expedition
Länge:156 m
Breite:21 m
Tonnage:17 to
max. Geschw:18 kn
Baujahr:1994
Passagiere:200
Crew:208
Fotoshow
Lassen Sie sich faszinieren von dem komfortabelsten und geräumigsten Expeditionsschiff der Welt. Nach ihrer Modernisierung heißt die ehemalige Silver Cloud nicht nur anders, sondern glänzt auch mit neuem Anstrich, neuen Kabinen und renovierten Restaurants.


Das persönlichste Expeditionsschiff auf den Weltmeeren


Mit 208 Crewmitgliedern bei 200 (bei Kreuzfahrten in die Polarmeere) bzw. 260 Gästen erwartet Sie ein persönlicher Service, der seinesgleichen sucht. Viel Liebe zum Detail und den kleinen Extras zeichnet nicht nur die Crew, sondern auch die Einrichtung aus. Lassen Sie sich beispielsweise in einem der 4 Restaurants an Bord kulinarisch verwöhnen oder nutzen Sie das Fitnesscenter um fit zu bleiben. Nicht nur in den außergewöhnlichsten Gebieten der Welt, die dieses Meisterwerk des Schiffbaus befährt, sondern auch an Bord der Silver Cloud Expedition gibt es viel zu entdecken. Entspannung und Erholung vom Entdeckerstress finden Sie beispielsweise im großen Mandara-SPA, welches über ein breitgefächertes Angebot von verschiedenen Massagen, Schönheitsbehandlungen und Erholungseinrichtungen wie Whirlpools und eine Sauna verfügt. Bei Expeditionen in die Faszinierenden Welten der Antarktis, des mittleren Westens oder vielen anderen Zielgebieten stehen Ihnen insgesamt 18 Zodiacs zur Verfügung, womit jeder Gast an Bord gleichzeitig auf verschiedene, angebotene Erkundungfahrten- und gänge gehen kann.
Sport:
Im Fitnesscenter der Silver Cloud Expedition können Sie sich an modernen Trainingsgeräten betätigen oder einen der angebotenen Sportkurse belegen. Ein Jogging-Pfad für Frühaussteher ist ebenfalls vorhanden.
Wellness:
Entspannende Wellness-Behandlungen wie auch verschiedene Massagen erwarten Sie im Mandara-SPA. Whirlpools sowie eine Sauna sind in dieser exklusiven Wellness-Oase ebenfalls vorhanden.
Unterhaltung:
Abendliche Shows und Aufführungen erleben Sie im bordeigenen Theater. Ein Kartenzimmer, Bibliothek und Spielkasino hat das Kreuzfahrtschiff ebenfalls zu bieten.
Service & Shopping:
Verschiedene Boutiquen, ein Duty Free-Shop und ein Internet Center warten auf Ihren Besuch. Die Wäscherei mit Bügelservice nimmt Ihnen gerne alltägliche Arbeiten ab, damit Sie Ihre Kreuzfahrt vollkommen genießen können.
Arzt, Hospital:
Die Krankenstation der Silver Cloud Expedition steht bei Notfällen rund um die Uhr bereit.
Kabinen barrierefrei:
Zwei der Suiten der Silver Cloud Expedition verfügen über eine behidertengerechte, barrierefreie Einrichtung. Bei Interesse wenden Sie sich bitte vor der Buchung an die Berater der kostenfreien mykreuzfahrt Service-Hotline.
Rauchen an Bord:
Rauchen an Bord ist nur in gekennzeichneten Bereichen erlaubt. Das Rauchen von Zigarren und Pfeifen ist nur in der Connoisseur`s Corner gestattet.
Frühere Namen:
Silver Cloud
a

Hinweis: Reiseverläufe können sich jederzeit ändern!