Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe bei der Buchung?

Kreuzfahrt Seven Seas Navigator (11. Juli 2023)

Kontakt| Jobs| Impressum
Unverbindliche Buchungsanfragen
Reedereipreise & Bestpreisgarantie
Kabinenwahl & Verfügbarkeitscheck
 Rückruf?
Mo.-Sa. 09 bis 19 Uhr 0800-7844333
Sicher buchen - mykreuzfahrt nutzt SSL Technologie!
Reisenummer: 1731711

JEWELS OF NORTHERN EUROPE

Deluxe
Schiff:
Reederei:
Datum:
11. Juli 2023 - 8. August 2023
Dauer:
28 Nächte
Abfahrthafen:
Ankunfthafen:

All InclusiveLuxuskreuzfahrt

ab Preis

€18.719,-

Meerblick

  -  

Balkon

  -  

Suite

ab €18.719,-

Kabinentypen und Preise

Einen Moment bitte, Preise werden aktualisiert!
Suiten
Code
Kategorie
Preis p.P.
A
Penthouse Suite A
€ 28.619 Plätze verfügbar
A Penthouse Suite A /images/kategorie/288/288-16208.jpg Die Penthouse Suite ist aufgeteilt in Bad-, Schlaf- und Wohnbereich an den sich der private Balkon anschliesst. Im Schlafbereich erwartet Sie ein Kingsize Bett, im Bad Badewanne und getrennte Dusche. Weiterhin ist die Suite ausgestattet mit Minibar, Flat TV, Satelliten Telefon und einem grossen begehbaren Kleiderschrank. Lassen Sie sich mit täglich frischen Canapes und durch den Butler- und Concierge- Service verwöhnen. Kabinengröße ca. 33qm. Maximale Belegung 2 Personen. Diese Kabinen befinden sich auf folgendem Deck:
B
Penthouse Suite B
€ 27.669 Plätze verfügbar
B Penthouse Suite B /images/kategorie/288/288-16209.jpg Die Penthouse Suite ist aufgeteilt in Bad-, Schlaf- und Wohnbereich an den sich der private Balkon anschliesst. Im Schlafbereich erwartet Sie ein Kingsize Bett, im Bad Badewanne und getrennte Dusche. Weiterhin ist die Suite ausgestattet mit Minibar, Flat TV, Satelliten Telefon und einem grossen begehbaren Kleiderschrank. Lassen Sie sich mit täglich frischen Canapes und durch den Butler- und Concierge- Service verwöhnen.
Kabinengröße ca. 33qm. Maximale Belegung 2 Personen. Diese Kabinen befinden sich auf folgendem Deck:
C
Penthouse Suite C
€ 26.619 Plätze verfügbar
C Penthouse Suite C /images/kategorie/288/288-16210.jpg Die Penthouse Suite ist aufgeteilt in Bad-, Schlaf- und Wohnbereich an den sich der private Balkon anschliesst. Im Schlafbereich erwartet Sie ein Kingsize Bett, im Bad Badewanne und getrennte Dusche. Weiterhin ist die Suite ausgestattet mit Minibar, Flat TV, Satelliten Telefon und einem grossen begehbaren Kleiderschrank. Lassen Sie sich mit täglich frischen Canapes und durch den Butler- und Concierge- Service verwöhnen. Kabinengröße ca. 33qm. Maximale Belegung 2 Personen. Diese Kabinen befinden sich auf folgendem Deck:
D
Penthouse Suite D
€ 25.099 Plätze verfügbar
D Penthouse Suite D /images/kategorie/288/288-16211.jpg Die Penthouse Suite ist aufgeteilt in Bad-, Schlaf- und Wohnbereich an den sich der private Balkon anschliesst. Im Schlafbereich erwartet Sie ein Kingsize Bett, im Bad Badewanne und getrennte Dusche. Weiterhin ist die Suite ausgestattet mit Minibar, Flat TV, Satelliten Telefon und einem grossen begehbaren Kleiderschrank. Lassen Sie sich mit täglich frischen Canapes und durch den Butler- und Concierge- Service verwöhnen.
Kabinengröße ca. 33qm. Maximale Belegung 2 Personen. Diese Kabinen befinden sich auf den Decks: ,
E
Deluxe Suite E
€ 23.959 Plätze verfügbar
E Deluxe Suite E /images/kategorie/288/288-16212.jpg Die Deluxe Suite ist hat ein vollwertiges Bad mit separater Dusche und Badewanne. Im Schalfbereich steht ein bequemes Kingsize Bett, über den Wohnbereich mit der komfortablen Sitzecke gelangt man auf den privaten Balkon. Die Suite besitzt weiterhin einen begehbaren Kleiderschrank, Minibar, Safe, Satelliten Telefon und Flat TV.
Kabinengröße ca. 33qm. Maximale Belegung 2 Personen. Diese Kabinen befinden sich auf den Decks: ,
F
Deluxe Suite F
€ 22.909 Plätze verfügbar
F Deluxe Suite F /images/kategorie/288/288-16213.jpg Die Deluxe Suite ist hat ein vollwertiges Bad mit separater Dusche und Badewanne. Im Schalfbereich steht ein bequemes Kingsize Bett, über den Wohnbereich mit der komfortablen Sitzecke gelangt man auf den privaten Balkon. Die Suite besitzt weiterhin einen begehbaren Kleiderschrank, Minibar, Safe, Satelliten Telefon und Flat TV. Kabinengröße ca. 33qm. Maximale Belegung 2 Personen. Diese Kabinen befinden sich auf den Decks: , ,
G
Window Suite G
€ 19.479 Plätze verfügbar
G Window Suite G /images/kategorie/288/288-16215.jpg Die Suite ist aufgteilt in Schlaf und Wohnbereich. Sie besitzt einen beghebaren Schrank sowie ein Bad mit Badewanne und separater Dusche. Im Wohnbereich findet sich eine ansprechende Couchgarnitur. Im Schlafbereich findet sich ein Kingsize Bett. Weitere Ausstattungsmerkmale sind Satelliten Telefon, interaktiver Flat TV und Minibar. Kabinengröße ca. 28 bis 48qm. Maximale Belegung 2 Personen. Diese Kabinen befinden sich auf folgendem Deck:
H
Window Suite H
€ 18.719 Plätze verfügbar
H Window Suite H /images/kategorie/288/288-16216.jpg Die Suite ist aufgteilt in Schlaf und Wohnbereich. Sie besitzt einen beghebaren Schrank sowie ein Bad mit Badewanne und separater Dusche. Im Wohnbereich findet sich eine ansprechende Couchgarnitur. Im Schlafbereich findet sich ein Kingsize Bett. Weitere Ausstattungsmerkmale sind Satelliten Telefon, interaktiver Flat TV und Minibar. Kabinengröße ca. 28qm. Maximale Belegung 2 Personen. Diese Kabinen befinden sich auf folgendem Deck:
MS
Master Suite MS
€ 51.959 Plätze verfügbar
MS Master Suite MS /images/kategorie/288/288-16219.jpg Die Master Suiten sind die grössten an Bord, und unterteilen sich in Schlafzimmer, Wohnzimmer, Bad, Gästebad und Balkon. Das luxuriöse Schlafzimmer ist mit einem Kingsize Bett ausgestattet. An das Schlafzimmer mit grossen begehbaren Kleiderschrank, schliesst sich das geräumige Bad an. Das Bad ist ausgestattet mit Badewanne und separater Dusche. Im offenen Wohnbereich mit dem Satelliten Telefon und dem interaktiven Flat TV finden sich eine edle Couchgarnitur sowie ein bequemer Essbereich. Über das Wohnzimmer ist sowohl das Gästebad, als auch der private Balkon erreichbar. Verwöhnen lassen können Sie sich durch den Butler- und Concierge- Service. Inklusive sind täglich frischen und abwechslungsreichen Canapes und eine Tagezeitung.
Kabinengröße ca. 109qm. Maximale Belegung 2 Personen. Diese Kabinen befinden sich auf den Decks: ,
GS
Grand Suite GS
€ 45.199 Plätze verfügbar
GS Grand Suite GS /images/kategorie/288/288-16218.jpg Die Grand suite erwartet Sie mit einem riesigen Balkon von 19 qm. Das Schlafzimmer mit direktem Zugang zum vollwertigen Bad, ist mit einem Kingsize Bett ausgestattet. Das Bad ist mit Badewanne und sparater
Dusche ausgestattet. Im abgetrennten Wohnzimmer befindet sich ein Essbereich sowie eine komfortable Sitzecke. Das Wohnzimmer hat Zugang zu einem weiteren Gästebad. Die Austattung der Suite kann wie folgt zusammengefasst werden: interaktiver Flat TV, Minibar, Satelliten Telefon und Anschlussmöglichkeiten für I-Pod sowie ein I-Pad, welches sich zur Nutzung in der Kabine befindet. Der Butler- und Concierge-
Service ist inklusive.
Kabinengröße ca. 50 bis 69qm. Maximale Belegung 2 Personen. Diese Kabinen befinden sich auf den Decks: ,
NS
Navigator Suite NS
€ 38.149 Plätze verfügbar
NS Navigator Suite NS /images/kategorie/288/288-16217.jpg Die Navigator Suite besticht duch grosszüge Raumaufteilung. Vom Schlafbereich lässt sich der private Balkon erreichen, so dass man gleich nach dem Aufstehen die frische Luft und den neuen Tag begrüssen
kann. Als Vorbereitung hierzu läd das Kingsize Bett zum Schlafen ein. Im Wohnbereich befindet sich eine Sitzecke sowie ein Essbreich. Das Bad beinhaltet eine Badewanne und eine separate Dusche. Weiter
Ausstattungsmerkmale sind Satelliten Telefon, interaktiver Flat TV, begehbarer Kleiderschrank, Tageszeitung und Minibar. Das ganze Paket wird mit einem Butler- und Concierge- Service abgerundet.
Kabinengröße ca. 41 bis 46qm. Maximale Belegung 2 Personen. Diese Kabinen befinden sich auf folgendem Deck:

Plätze verfügbar Plätze verfügbar

Nur noch wenige Plätze verfügbar bzw. Warteliste Nur noch sehr wenige Plätze verfügbar

Keine Plätze mehr verfügbar Keine Plätze verfügbar

Alle Preise verstehen sich pro Person bei Belegung mit 2 Personen. Bitte beachten Sie, dass alle Preise ständigen Schwankungen unterliegen und erst bei Buchung bzw. Option und Bestätigung durch uns verbindlich sind. Preise für dritte oder vierte Personen in der Kabine teilen wir Ihnen auf Wunsch gerne mit. Einzelbelegungen sind bei einigen Kategorien gegen Aufpreis möglich, dieser kann bis zu 100% betragen.

Reiseverlauf

Tag
Hafen
Ankunft
Abfahrt
Reykjavik

Die Hauptstadt Islands liegt nur wenige hundert Kilometer vom Polarkreis entfernt und ist damit die am höchsten liegenden Hauptstadt der Welt. Es wohnen mehr als 120.000 Einwohner in der Stadt. Der Name Reykjavik bedeutet übersetzt soviel wie "Rauchbucht" und bezieht sich wahrscheinlich auf die ersten Sichtungen der heißen Quellen und deren "Rauch" durch die ersten Siedler.

Leben und Sehenswürdigkeiten

Da mehr als ein Drittel der Bevölkerung des Landes in Reykjavik lebt sind dort die meisten Universitätsgebäude, Theater und Museen zu finden.

Im Nationalmuseum werden hauptsächlich Kunst- und Kulturgegenstände der isländischen Geschichte präsentiert. Eine Hauptattraktion der Ausstellung ist ein silberner Thorshammer.
Die Nationalgallerie, das Museum für das kulturelle Erbe Islands sowie weitere Freilicht- und Fotografiemuseen sorgen dafür, dass auf einem Landausflug in Reykjavik besonders die kulturinteressierten Kreuzfahrtgäste auf ihre Kosten kommen.

Wissenswertes

Reykjavik ist trotz der relativ geringen Größe die Stadt mit der größten Anzahl Autos pro Bewohner der Welt und hat einige der Autobahnen mittlerweile auf bis zu 6 Spuren ausgebaut. Die Straßen und Gehwege werden im Winter durch Erdwärme erhitzt und so weitestgehend von Eis befreit. Im Gegensatz dazu gibt es keinen Bahnhof, da es keine Züge auf der Insel gibt.
Die Stadt besitzt zwei Häfen, einen im Stadtzentrum welcher größtenteils von Kreuzfahrtschiffen genutzt wird sowie einem etwas außerhalb gelegenen Frachhafen.

Landausflüge


Neben den Stadtrundfahrten werden oftmals interessante Angelausflüge, Walbeobachtungen, Radtouren, Wanderungen oder Ausritte angeboten.
Die Hauptstadt der Färöer zählt nur rund 20.000 Einwohner, ist allerdings einen Besuch wert. Das Motto Tórshavn ist "Das schöne Thorshaven" und findet sich auch bei Besichtigung der Stadt schnell wieder. Laut Prognosen steigt die Einwohnerzahl stetig.

Sehenswürdigkeiten


Bereits bei der Einfahrt in den Hafen wird man auf eine der Sehenswürdigkeiten Tórshavn aufmerksam. Eines der ältesten Regierungsgebäude der Welt, das Løgting befindet sich auf der Halbinsel Tinganes. Zudem ist diese Halbinsel der älteste Teil der Stadt.
Shoppingfreunde kommen in der Fußgängerzone Niels Finsensgøta mit ihren beschaulichen Läden und den kleinen Boutiquen auf ihre Kosten. Doch auch für Fans bekannter Modeketten und größerer Läden bietet das Einkaufszentrum namens SMS eine große Auswahl.
Das Mahnmal im großen Stadtpark erinnert an die getöteten Menschen während des 2. Weltkrieges und ist bei einem Bummel durch den größten Wald der Insel nicht zu verfehlen.
Ein weiterer berühmter Platz ist das Stadion Tórsvøllur, welches den Mittelpunkt des Fußballs der Inseln darstellt. Auch die Stars der deutschen Fußballnationalmannschaft gaben sich bereits in dem 6.000 Menschen fassenden Stadion die Ehre um gegen die Auswahl der Färöer-Inseln ihr können zu beweisen (bspw. bei der Qualifikation zur WM 2014).

Ausflugstipps

Zwischen den Städten Hoyvík und Tórshavn ist der Wasserfall Svartifossur, der gerne als Ziel für Tagesausflüge in Anspruch genommen wird. Das älteste Haus der Insel und eine Dom-Ruine lassen sich in Kirkjubøur besichtigen.
Die Hauptstadt der Färöer zählt nur rund 20.000 Einwohner, ist allerdings einen Besuch wert. Das Motto Tórshavn ist "Das schöne Thorshaven" und findet sich auch bei Besichtigung der Stadt schnell wieder. Laut Prognosen steigt die Einwohnerzahl stetig.

Sehenswürdigkeiten


Bereits bei der Einfahrt in den Hafen wird man auf eine der Sehenswürdigkeiten Tórshavn aufmerksam. Eines der ältesten Regierungsgebäude der Welt, das Løgting befindet sich auf der Halbinsel Tinganes. Zudem ist diese Halbinsel der älteste Teil der Stadt.
Shoppingfreunde kommen in der Fußgängerzone Niels Finsensgøta mit ihren beschaulichen Läden und den kleinen Boutiquen auf ihre Kosten. Doch auch für Fans bekannter Modeketten und größerer Läden bietet das Einkaufszentrum namens SMS eine große Auswahl.
Das Mahnmal im großen Stadtpark erinnert an die getöteten Menschen während des 2. Weltkrieges und ist bei einem Bummel durch den größten Wald der Insel nicht zu verfehlen.
Ein weiterer berühmter Platz ist das Stadion Tórsvøllur, welches den Mittelpunkt des Fußballs der Inseln darstellt. Auch die Stars der deutschen Fußballnationalmannschaft gaben sich bereits in dem 6.000 Menschen fassenden Stadion die Ehre um gegen die Auswahl der Färöer-Inseln ihr können zu beweisen (bspw. bei der Qualifikation zur WM 2014).

Ausflugstipps

Zwischen den Städten Hoyvík und Tórshavn ist der Wasserfall Svartifossur, der gerne als Ziel für Tagesausflüge in Anspruch genommen wird. Das älteste Haus der Insel und eine Dom-Ruine lassen sich in Kirkjubøur besichtigen.
Belfast ist die Hauptstadt Nordirlands und nach Dublin die zweitgrößte Stadt auf der irischen Insel. Neben dem Seehafen besitzt Belfast eine Universität, die Queen's University, und ist Sitz des anglikanischen und katholischen Bischofs. Die Stadt ist reich an kulturellen und historischen Highlights und ist dadurch ein Muss beim Besuch Nordirlands. Idyllisch gelegen an der Mündung des Lagan, ist die Stadt zwischen Hügeln gelegen und verzaubert sogleich seine Besucher.

Sehenswürdigkeiten

Ein Großteil der Architektur Belfasts ist im Edwardischen oder dem Viktorianischen Stil gehalten und gibt einen vorzüglichen Eindruck über die damaligen Baustil. Natürlich wird Belfast durch den "Trouble", den Streit zwischen Evangelischen und Katholischen Bürgern beeinflusst, was sich eindrucksvoll an den überdimensionierten Wandmalereien in Shankhill und der Falls Road zeigt.
Wie es sich für eine anständige, britische Stadt gehört, ist die Innenstadt, vor allem rund um den Donegall Square und das Rathaus, gesäumt von Pubs, Bars und Clubs, in dem man das beliebte irische Schwarzbier probieren kann.

Belfast und die Titanic


Die gesamte Stadt steht im Zeichen der RMS Titanic, dem damalig größten Kreuzfahrtliner der Welt, welches während der Jungfernfahrt unter tragischen Umständen versank. Im Jahre 1911 lief die Titanic in Belfast vom Stapel, was der Grund ist, weshalb die Stadt eine tiefe Verbundenheit zur Katastrophe auf dem Atlantik zeigt. Ein Pflichtbesuch ist somit das Titanic House sowie des Trockendocks, in dem das Kreuzfahrtschiff entstand.
Dublin ist die Hauptstadt und größte Stadt der Republik Irland.Dublin liegt an der Ostküste der Insel Irland, an der Mündung des Flusses Liffey in die Dublin Bay.Temple Bar ist Dublins Kulturviertel (vor allem für Touristen) mit einem munteren Nachtleben liegt am Südufer des Flusses Liffey im Zentrum von Dublin. Im Gegensatz zu den umgebenden Stadtvierteln hat Temple Bar sich seine mittelalterlichen Straßenzüge mit vielen engen kopfsteingepflasterten Gassen erhalten. Temple Bar ist bekannt für seine Pubs und das Nachtleben mit Live Musik.Jedoch ist an Karfreitag alles geschlossen und es gibt auch ein strenges Alkoholverbot an diesem Tag. Sogar in den Restaurants ist Alkoholausschank strengstens verboten.
Douglas ist die Hauptstadt der Isle of Man mit etwa 25.422 Einwohner. Die an der Ostküste der Insel liegende Stadt ist seit 1863 deren Hauptstadt und wichtigster Hafen. Die Stadt dehnte sich um ihren natürlichen Hafen herum aus. Wichtigste Einnahmequelle der Stadt ist der Tourismus.Die Stadt Douglas hat ihren Namen von den Flüssen Dhoo und Glass River, die in Douglas ins Meer münden.
Liverpool ist eine Stadt und Metropolitan Borough im Nordwesten von England, an der Mündung des Flusses Mersey. Liverpool ist der zweitgrößte Exporthafen Großbritanniens.Der historische Teil der Hafenstadt einschließlich der Touristenattraktion Albert Dock wurde 2004 durch die UNESCO zum Welterbe erklärt. Die Stadt grenzt an Bootle und Huyton. Auf der anderen Seite des Flusses Mersey liegen Wallasey und Birkenhead.Bekannt ist die Stadt durch die traditionsreichen Fußballvereine FC Everton und FC Liverpool sowie durch ihre pulsierende Musikszene, aus der in den 1960er Jahren unter anderem die Beatles hervorgingen. 2008 war Liverpool (neben Stavanger in Norwegen) Europäische Kulturhauptstadt.
Die britische Stadt Southampton liegt im Süden Englands und schließt sich direkt an den Ärmelkanal an. Die Schifffahrt hat in der Stadt einen hohen Stellenwert, weshalb der Hafen zu einem der wichtigsten der Welt gehört. Als Verbindung "über den großen Teich" dient Southampton als Dreh-und-Angelpunkt für Transatlantik-Kreuzfahrten bspw. von der Cunard Line.
Doch auch darüber hinaus wird dem Touristen eine Menge geboten: So ist Southampton nah am beliebten Urlaubsgebiet "New Forest" gelegen. Selbiges umschließt den gleichnamigen Nationalpark der seit 2002 zahlreichen einzigartigen Tierarten ein zu Hause bietet und mit seinen Eichen- und Nadelwäldern ideal zum wandern ist.
Des Weiteren gibt es eine Menge Sehenswürdigkeiten zu erschließen. Da wäre zum einen das Museum of Archaeology, welches sich in einem Wehrturm aus dem 15. Jahrhundert befindet und kostbare Exponate und Stadtmodelle zu bieten hatten. Interessant ist das in 1290 gegründete Kaufmannshaus Medieval Merchants House, welches Aufschluss über das damalige Leben eines Kaufmanns gibt. Die städtische Kunstgalerie bietet neben zeitgenössischer Kunst auf alte Klassiker, wie die Kunstwerke von Reynolds und Gainsborough. Weitere Empfehlungen sind das Tudor House Museum, das Maritime Museum mit einer dauerhaften Titanic-Ausstellung, die Hall of Aviation und der mondäne Yachthafen von Ocean Village mit seinen Restaurants und Bars.
Die Fährverbindungen auf die Isle of Wight sind hervorragend und somit kann die einmalige Landschaft der rautenförmigen und 35 Kilometer langen Insel erschlossen werden.
Zu guter Letzt kann der Besuch der weltberühmten Steinkreise von Stonehedge empfohlen werden, welche sich über die benachbarte Stadt Sainsbury per Bus erreichen lassen und ein unverwechselbares Fotomotiv abgeben.
Antwerpen ist eine Hafenstadt in Belgien. Traditionell gilt die Stadt als wichtigster Diamantenhandelsplatz der Welt. Neben vier Diamantenbörsen hat sich auch ein Diamantenmuseum angesiedelt.Der Hafen von Antwerpen ist einer der größten der Welt und der zweitgrößte Europas nach Rotterdam.Die Stadt hat viele bekannte Künstler hervorgebracht, darunter die Maler Rubens, van Dyck.
Rotterdam

Die holländische Großstadt Rotterdam ist mit mehr als 600.000 Einwohnern die größte des Landes und besitzt zudem den größten Hafen Europas. Unfassbare 354 Millionen Tonnen an Waren wurden im Jahr 2004 im dortigen Hafen umgeschlagen. Zum Vergleich: Der Hamburger Hafen erreicht nicht einmal die Hälfte!
Doch auch in kultureller Hinsicht ist Rotterdam nicht zu verachten. Sie ist zum einen Universitätsstadt und besitzt des Weiteren mehrere Fachhochschulen, eine Kunstakademie und eine Musikhochschule, nicht überraschend also dass die südholländische Stadt europäische Kulturhauptstadt war.
Während der Jahrhunderte lebten einige wichtige Menschen während ihrer Schaffenszeit in Rotterdam. Der berühmteste ist sicherlich Erasmus von Rotterdam. dem ein Bronzedenkmal errichtet wurde, um an sein Wirken zu erinnern. Der Vorreiter der Aufklärung und Philosoph John Locke lebte einige Jahre in der Stadt und verfasste sogar ein wichtiges Essay.

Sehenswürdigkeiten

Einen Besuch wert sind die Museen Boijmans van Beunigen, die Kunsthal Rotterdam und das Tent, welches Zeitgenössiche Kunst bietet.
Jahr für Jahr füllen sich zwischen Ende Januar und Anfang Februar die Straßen, wenn die Internationalen Rotterdamer Filmfestspiele stattfinden und die fleißige Arbeiterstadt zu einer Cineastenhochburg wird.
Das Mekka für Kauflustige ist geradezu prädestiniert für lange Shoppingabenteurer und anschließend wartet eine der vielfältigsten und größten Diskoszenen Europas erkundet zu werden.
Der "Swan", die Erasmusbrücke, ist das Wahrzeichen und sollte bei einer Erkundungstour nicht fehlen.
Karlskrona ist eine Hafenstadt in Südschweden. Die Stadt an der Ostsee ist bekannt als Schwedens einzige Barockstadt.Karlskrona entstand ursprünglich auf mehr als 30 Inseln und Inselchen, was sich auch heute noch auf das Stadtbild auswirkt.1679 wurde Karlskrona als Flottenstützpunkt von Karl XI. gegründet und 1790 brannte ein Großteil der Stadt ab.Der Marinehafen von Karlskrona mit seinen ehemaligen Werften, Verteidigungsanlagen und ausgewählten Gebäuden der Stadt wurden von der UNESCO zum Welterbe erklärt.Die 1697 erbaute Admiralitätskirche ist die größte Holzkirche Schwedens.
Stockholm ist die Hauptstadt Schwedens und größte Stadt auf der Skandinavischen Halbinsel. Die Altstadt ist gesäumt von wunderschönen alten Häusern und dem Königlichen Schloss, das seit dem 12. Jhd. Wohnsitz der schwedischen Könige und Königinnen ist. Auch die Kirchen, das Rathaus und das Wasa-Museum mit dem Wrack des Schiffes Wasa sind sehenswert. Auf 14 Inseln gelegen, gilt Stockholm auch als eine der schönsten Hauptstädte Europas.Slussen, eine Schleuse mitten in Stockholm, trennt das Süßwasser des Mälarsees vom Salzwasser der östlich liegenden Ostsee.

Zahlreiche Ausflugsmöglichkeiten für Kreuzfahrttouristen
Ein Auslauf von Stockholm gehört zu den Standards vieler Kreuzfahrten in den Ostseeraum. Nicht nur aufgrund der Tatsache, dass die schwedische Hauptstadt als eine der größten Städte Skadinaviens schon per se zahlreiche Ausflugs- und Unternehmungsmöglichkeiten bietet, können sich Kreuzfahrtgäste auf einen schönen Aufenthalt in Stockholm freuen.
Zwar bieten die Reedereien immer auch eigene Ausflugspakete und/oder geführte Landausflüge an, Stockholm bietet sich aber auch ideal dazu an, auf eigene Faust entdeckt zu werden. Ob Altstadt, Umland oder gar ein Ausflug in einen Freizeitpark - wer Ausflüge gerne unabhängig von den festen Touren der Kreuzfahrtveranstalter planen möchte, dem bietet diese Hafenstadt viele interessante Optionen.
Stockholm ist die Hauptstadt Schwedens und größte Stadt auf der Skandinavischen Halbinsel. Die Altstadt ist gesäumt von wunderschönen alten Häusern und dem Königlichen Schloss, das seit dem 12. Jhd. Wohnsitz der schwedischen Könige und Königinnen ist. Auch die Kirchen, das Rathaus und das Wasa-Museum mit dem Wrack des Schiffes Wasa sind sehenswert. Auf 14 Inseln gelegen, gilt Stockholm auch als eine der schönsten Hauptstädte Europas.Slussen, eine Schleuse mitten in Stockholm, trennt das Süßwasser des Mälarsees vom Salzwasser der östlich liegenden Ostsee.

Zahlreiche Ausflugsmöglichkeiten für Kreuzfahrttouristen
Ein Auslauf von Stockholm gehört zu den Standards vieler Kreuzfahrten in den Ostseeraum. Nicht nur aufgrund der Tatsache, dass die schwedische Hauptstadt als eine der größten Städte Skadinaviens schon per se zahlreiche Ausflugs- und Unternehmungsmöglichkeiten bietet, können sich Kreuzfahrtgäste auf einen schönen Aufenthalt in Stockholm freuen.
Zwar bieten die Reedereien immer auch eigene Ausflugspakete und/oder geführte Landausflüge an, Stockholm bietet sich aber auch ideal dazu an, auf eigene Faust entdeckt zu werden. Ob Altstadt, Umland oder gar ein Ausflug in einen Freizeitpark - wer Ausflüge gerne unabhängig von den festen Touren der Kreuzfahrtveranstalter planen möchte, dem bietet diese Hafenstadt viele interessante Optionen.
Helsinki ist die Hauptstadt von Finnland und gleichzeitig die größte Stadt des Landes. Die Stadt hat viele schwedisch sprachige Einwohner und ist offiziell zweisprachig. Helsinki liegt im Süden des Landes in der Landschaft Uusimaa an der Küste des Finnischen Meerbusens gegenüber der estnischen Hauptstadt Tallinn. Die wichtigsten Inseln sind das Wohngebiet Lauttasaari, Seurasaari, das ein Freilichtmuseum beherbergt, Korkeasaari, auf der sich der Zoo von Helsinki befindet, und die Festungsinsel Suomenlinna.
Tallinn ist die Hauptstadt von Estland. Sie liegt am Finnischen Meerbusen der Ostsee, etwa 80 km südlich von Helsinki. Die Stadt hat eine schöne mittelalterliche Altstadt mit Stadtmauer und Türmen, die 1997 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurde. Das Zentrum bildet der Rathausplatz, der von dem 1322 erstmals erwähnten gotischen Rathaus und anderen stattlichen Gebäuden umschlossen wird. Von der Aussichtsplattform des Rathauses bietet sich ein hervorragender Blick über Stadt, Hafen und Meerbusen. Die Altstadt von Tallinn bietet viele Biergärten und Restaurants. Das bekannteste ist das Mittelalterrestaurant Olde Hansa. Im Sommer kann man an den verkehrsfreien Gassen draußen essen.
Kopenhagen ist die Hauptstadt von Dänemark. Kopenhagen gehört zu den grossen Metropolen Nordeuropas und zählt zu den schönsten und meistbesuchten Städten. Kopenhagen liegt auf Dänemarks größter Insel Seeland, nicht weit von Malmö im schwedischen Schonen. Geologisch befindet sich die gesamte Stadt auf der eiszeitlichen Grundmoränenlandschaft, die weite Teile Dänemarks einnimmt. Mit ihren zahlreichen architektonischen Sehenswürdigkeiten, den Museen, dem Tivoli und der Meerjungfrau sowie der tollen Atmosphäre ist Kopenhagen einen Besuch wert.
Ihre Reiseländer:
Belgien, Dänemark, Deutschland, Estland, Finnland, Frankreich, Großbritannien (UK), Irland, Island, Niederlande, Schweden
Ihre Reiseziele:

Hinweis: Reiseverläufe können sich jederzeit ändern, auch kurzfristig (zum Beispiel aufgrund besonderer Wetterverhältnisse, politischer Lage etc.)!

Eingeschlossene Leistungen:
  • Hafengebühren und Steuern
  • Trinkgelder inklusive
  • Benutzung der öffentlichen Bordeinrichtungen
  • Unterbringung in der gebuchten Kabine/Kategorie
  • Landausflüge
  • 24-Stunden Kabinenservice
  • Treibstoffzuschläge
  • alle Getränke (auch Minibar)
  • Premium-Weine, Premium Spirituosen und weitere Premium-Getränke
  • Vollpension inklusive Nutzung der Spezialitätenrestaurants
Nicht eingeschlossene Leistungen:
  • Ausgaben des persönlichen Bedarfs
  • Versicherungen
  • zusätzliche Dienstleistungen wie z.B. Friseur, Massagen etc.
Beschreibung der Seven Seas Navigator
Länge:168 m
Breite:24 m
Tonnage:33000 to
max. Geschw:20 kn
Baujahr:1999
Passagiere:490
Crew:325
Fotoshow
Die Navigator zählt zu der sogenannten "intermediate sized" Klasse. In intimer Yachtatmosphäre genießen die maximal 490 Passagiere die Annehmlichkeiten eines luxuriös ausgestatteten Kreuzfahrtschiffs. Die komfortablen Suiten mit privatem Balkon verfügen über geräumige Bäder, Sitzecken und begehbaren Kleiderschränken. Abends können Sie zwischen dem Hauptrestaurant und dem italienischen Spezialitätenrestaurant Portofino Grill wählen und eine exklusive Küche genießen.
Restaurants:
Schlemmen ist angesagt: Im Hauptrestaurant der Seven Seas Navigator, dem Compass Rose, gibt es zu Ihren vorher ausgewählten Tischzeiten vorzügliches Essen - Softdrinks inklusive. Außerdem können Sie außerhalb der Essenszeiten im Hauptrestaurant auch das italienische Spezialitätenrestaurant besuchen.
Bars & Lounges:
Nehmen Sie Ihre Drinks in einem der vielen Bars des Schiffs und lassen Sie sich von der Qualität des Service und der Getränke begeistern.
Sport:
Genießen Sie einen tollen Ausblick und die frische Briese an Deck auf dem Joggingtrack. Moderne Gerätschaften und ein tolles Kursangebot können Sie im Fitnesscenter erleben.
Wellness:
Im Wohlfühltempel der Seven Seas Navigator, dem Spa, finden Sie nicht nur ein entspannendes Massageangebot, sondern auch eine Sauna, zwei Whirlpools sowie einen Beautysalon.
Unterhaltung:
Hauptanlaufpunkt jeden Abends ist das luxuriöse Theater. Hier finden jeden Abend tolle Shows und Aufführungen statt. Wie es sich für eine amerikanische Reederei gehört befindet sich natürlich auch ein Casino an Bord. Für ruhige Tage und Abende empfiehlt sich hingegen die Bibliothek.
Service & Shopping:
Die Einkaufsmöglichkeiten an Bord schließt nicht nur den Duty Free Shop, sondern auch ein Internet Café und Wäscherei mit ein.
Arzt, Hospital:
Das eingespielte Team rund um den Schiffsarzt wartet im Bordhospital auf Sie.
Kabinen barrierefrei:
Das Behindertenangebot umfasst vier behindertengerecht eingerichtete Kabinen.
Rauchen an Bord:
Das Rauchen ist nur in den dafür gekennzeichneten Bereichen gestattet.
a

Hinweis: Reiseverläufe können sich jederzeit ändern!

bitte warten ...