1966511 Silver Ray: ab Rom / Civitavecchia bis Venice (Fusina) (27. Jun 2024-8. Jul 2024)
Kontakt zu uns

 05139 95 90 920


Wir sind telefonisch für Sie von Montag bis Samstag von 9:00 Uhr bis 19 Uhr erreichbar. Sie können auch gerne einen Rückruftermin mit uns vereinbaren!

Mit dem Absenden des Formulars erkennen sie unsere Bestimmungen zum Datenschutz an. Zur Bearbeitung Ihrer Anfrage werden Ihre Daten bei uns gespeichert. Ihre Daten werden nicht weitergegeben oder verkauft und werden nur zur Beantwortung Ihrer Fragen verwendet.

Logo

Lade Daten...einen Moment bitte

DELUXE All Inclusive
bis € 300 Onlinebonus!
ab € 9.800,-
 ab € 10.300,-

27.06. - 08.07.24 Silver Ray

AB ROM / CIVITAVECCHIA BIS VENICE (FUSINA)

27. Jun 2024 bis 8. Jul 2024 (11 Tage)
ab Civitavecchia bis Venedig

Silver Ray

27. Jun 2024 bis 8. Jul 2024

11 Tage

ab Civitavecchia bis Venedig

Logo

Lade Buchungsformular...einen Moment bitte

Unverbindliche Anfrage

Wir klären gerne Ihre offenen Fragen und Wünsche so schnell wie möglich, unsere Kreuzfahrtberater freuen sich auf Ihr Interesse!

Ihre Reise:
Kreuzfahrt mit der Silver Ray, 27. Jun 2024 bis 8. Jul 2024

Bitte füllen Sie das Anfrageformular komplett aus!

Rufnummer mit Landesvorwahl, z.B. +496912345678

Mit dem Betätigen des "Absenden" Buttons senden Sie uns eine unverbindliche Anfrage zu dieser Kreuzfahrt. Unsere Kreuzfahrtspezialisten werden sich mit Ihnen in Verbindung setzen, um offene Fragen und Wünsche abzuklären. Es gelten unsere Datenschutzbestimmungen
Preise & Verfügbarkeit
Achtung! Alter bei Abreise angeben!
Haben Sie Kinder unter 2 Jahren? Dann kontaktieren Sie bitte unsere Kreuzfahrtspezialisten.
Bitte gewünschten Flughafen auswählen.

Deckplan Silver Ray

Kabinen Silver Ray



Größe bis ca. 33qm
Belegung bis zu. 2 Pers.



Größe bis ca. 33qm
Belegung bis zu. 2 Pers.



Größe bis ca. 85qm
Belegung bis zu. 2 Pers.



Größe bis ca. 91qm
Belegung bis zu. 2 Pers.



Größe bis ca. 58qm
Belegung bis zu. 2 Pers.



Größe bis ca. 49qm
Belegung bis zu. 2 Pers.



Größe bis ca. 77qm
Belegung bis zu. 2 Pers.



Größe bis ca. 98qm
Belegung bis zu. 2 Pers.



Größe bis ca. 131qm
Belegung bis zu. 2 Pers.



Größe bis ca. 123qm
Belegung bis zu. 2 Pers.



Größe bis ca. 49qm
Belegung bis zu. 2 Pers.



Größe bis ca. 33qm
Belegung bis zu. 2 Pers.



Größe bis ca. 63qm
Belegung bis zu. 2 Pers.



Größe bis ca. 65qm
Belegung bis zu. 2 Pers.



Größe bis ca. 33qm
Belegung bis zu. 2 Pers.

Die Leistungen:

  • Kreuzfahrt in der gebuchten Kabinenkategorie
  • Teilnahme an Bordveranstaltungen und Nutzung der Schiffseinrichtung
  • Persönlicher Butler-Service für jede Suite
  • Deutschsprachiger Service
  • Inkludierte Landausflüge ( Gültig für Reisen ab April 2022* ) - *Ausnahmen: Silver Muse, inkludierte Landausflüge gültig für Reisen ab 19. Mai 2022. Silver Shadow, inkludierte Landausflüge gültig für Reisen ab 24. Mai 2022.
  • 24 Stunden Kabinenservice
  • Alle Hafensteuern und Gebühren
  • Geführte Zodiac-, Land- und Wasserausflüge sowie Aktivitäten an Land
  • Expeditionsausrüstung: Parka, Tauchanzüge und Schnorchelausrüstung. - (auf ausgewählten Reisen)
  • Informative Vorträge und Ausflüge mit einem Team aus hochkompetenten Experten - (Meeresbiologen, Ornithologen, Historiker und mehr)
  • Alle Mahlzeiten an Bord (Spezialitätenrestaurants teilweise gegen Aufpreis)
  • Kostenfreie Getränke in jeder Suite und auf dem gesamten Schiff, inklusive Champagner, erlesenen Weinen und Spirituosen
  • Getränke in der Minibar, nach Ihren Wünschen befüllt
  • Gepäcktransport bei Ein- und Ausschiffung
  • Trinkgeld / Serviceentgelt - Alle Trinkgelder sind im Preis bereits inbegriffen. Weitere Trinkgelder an Bord werden nicht erwartet.

NICHT enthalten:

  • Reiserücktrittskostenversicherung
  • Persönliche Ausgaben, wie z.B. sonstige Landausflüge, Wellness

Das Schiff:

Schiffsdaten:
Baujahr: 2024
Passagiere: 728
Crew: 586
Tonnage: 54700 BRT

Die Silver Ray: Eine neue Ära der Luxuskreuzfahrten

Der Sommer 2024 bereitet uns ein spektakuläres neues Kapitel in der Welt der Luxuskreuzfahrten: die Silver Ray, das zweite Schiff der renommierten Nova Class von Silversea. Inspiriert von ihrem beeindruckenden Schwesterschiff, der Silver Nova, steht die Silver Ray bereit, die Erwartungen der anspruchsvollsten Kreuzfahrer zu übertreffen.

Asymmetrisches und avantgardistisches Design der Silver Ray

Die Silver Ray präsentiert sich in einem innovativen asymmetrischen Design, das es mit dem Schwesterschiff Silver Nova teilt. Durch dieses avantgardistische Design wird die Ästhetik der modernen Kreuzfahrtschiffe neu definiert. Ein weiteres bemerkenswertes Merkmal der Silver Ray ist die außergewöhnliche Verglasung in den öffentlichen Bereichen sowie in den Suiten. Diese großzügige Verglasung ermöglicht es den Gästen, atemberaubende Panoramablicke zu genießen, unabhängig davon, wo sie sich gerade auf dem Schiff befinden oder wohin ihre Reise sie führt.

Die Silver Ray ist nicht nur ein Kunstwerk der Seefahrt, sondern auch eines der größten Schiffe, die je von Silversea gebaut wurden. Diese beeindruckende Größe bedeutet jedoch nicht, dass sie an Beweglichkeit einbüßt. Im Gegenteil, die Silver Ray bleibt trotz ihrer Größe agil und ist in der Lage, sich flink zu bewegen. Dies ermöglicht es ihr, sowohl große Häfen als auch kleinere, abgelegenere Reiseziele mit Leichtigkeit zu erreichen, die den sehr großen Kreuzfahrtschiffen für immer verwehrt sein werden.

Viel Platz, viel Service exzellente Gastronomie auf der Silver Ray

Ein weiterer Vorteil der enormen Größe der Silver Ray ist das besonders hohe Platz-zu-Gast-Verhältnis. Dieses Verhältnis sorgt dafür, dass sich jeder Gast an Bord wohl fühlt und genügend Raum zur Verfügung hat, um sich zu entspannen und die Annehmlichkeiten des Schiffes zu genießen.

Die Silver Ray ist nicht nur ein Schiff, sondern ein Erlebnis – ein Erlebnis, das durch das Versprechen eines reibungslosen Reiseerlebnisses ab Sommer 2024 noch verstärkt wird. Sie ist das Lichtstrahl auf den Ozeanen, das den Weg in eine neue Ära der Luxuskreuzfahrten weist.


Mit der Einführung der Silver Ray setzt Silversea seinen Weg fort, die Grenzen der Luxuskreuzfahrt zu erweitern und den Gästen unvergleichliche Erlebnisse zu bieten. Die Erwartungen sind hoch, aber wenn die Silver Ray genauso beeindruckend ist wie ihre Beschreibung, dann ist sie sicherlich bereit, sie zu erfüllen und zu übertreffen.


Freuen Sie sich auf die Silver Ray - Ihre Eintrittskarte zu einer neuen Dimension des Reisens, in der Luxus und Komfort auf höchstem Niveau geboten werden.

Reiseverlauf

Karte
Tag
Hafen
Ankunft
Abfahrt

Abfahrt: 19:00 Uhr
Civitavecchia ist eine Hafenstadt 70 km nordwestlich von Rom. Die Stadt hat ca. 51.000 Einwohner und gehört zur Provinz Rom. Civitavecchia ist berühmt für den Digestif Sambuca, welches ein Getränk auf der Basis von Anis ist.Die Festung Forte Michelangelo ist das wuchtige Wahrzeichen der Stadt, direkt am Hafen. Der Hafen war früher der Kriegshafen des Kirchenstaates. Heute verfügt er über ein modernes Passagierterminal, über das neben dem Fährverkehr nach Sardinien, Sizilien, Spanien und Frankreich ein stetig zunehmendes Kreuzfahrtgeschäft abgewickelt wird.mehr zum Hafen Civitavecchia

Ankunft: 08:00 Uhr
Neapel ist eine große Stadt an der Westküste Italiens mit Blick auf das Tyrrhenische Meer. Diese beeindruckende Metropole ist mit knapp 1 Million Einwohnern die drittgrößte Stadt in Italien - hinter Rom und Mailand. Der Hafen von Neapel ist einer der wichtigsten Häfen im Mittelmeer. Aufgrund der langen Geschichte dieser Region ist Neapel reich an historischen Gebäuden, Plätzen und Kirchen sowie zahlreichen fantastischen Ausgehmöglichkeiten.

Eine antike Geschichte
Das Archäologisches Nationalmuseum, welches in einem schönen, kunstvollen Gebäude aus den 1750er Jahren untergebracht ist, diente früher als Militär- und Kavalleriekaserne und wurde in späteren Jahren in ein Museum umgewandelt. Das Museum befindet sich nördlich des Hafens. Im Inneren befinden sich Sammlungen, die eine Auswahl von Marmorstatuen mit Szenen aus der antiken Mythologie, wunderschöne Mosaike aus den Ruinen von Pompeji und eine riesige Sammlung von Objekten aus dem alten Ägypten, wie mumifizierte Überreste und Totenmasken, umfasst. Wer sich für antike Geschichte und Archäologie interessiert, findet in diesem Museum einen interessanten Ort.

Eine kleine Burg auf einer Insel
Als die älteste erhaltene Festung Neapels wurde das Castel dell'Ovo im frühen 6. Jahrhundert v. Chr. erbaut und ist nun für die Öffentlichkeit zugänglich. Im Prähistorischen Museum, das sich in dem Gebäude befindet, erfahren die Besucher alles über die Geschichte der Menschen in dieser Region.mehr zum Hafen Neapel

Abfahrt: 05:00 Uhr
Neapel ist eine große Stadt an der Westküste Italiens mit Blick auf das Tyrrhenische Meer. Diese beeindruckende Metropole ist mit knapp 1 Million Einwohnern die drittgrößte Stadt in Italien - hinter Rom und Mailand. Der Hafen von Neapel ist einer der wichtigsten Häfen im Mittelmeer. Aufgrund der langen Geschichte dieser Region ist Neapel reich an historischen Gebäuden, Plätzen und Kirchen sowie zahlreichen fantastischen Ausgehmöglichkeiten.

Eine antike Geschichte
Das Archäologisches Nationalmuseum, welches in einem schönen, kunstvollen Gebäude aus den 1750er Jahren untergebracht ist, diente früher als Militär- und Kavalleriekaserne und wurde in späteren Jahren in ein Museum umgewandelt. Das Museum befindet sich nördlich des Hafens. Im Inneren befinden sich Sammlungen, die eine Auswahl von Marmorstatuen mit Szenen aus der antiken Mythologie, wunderschöne Mosaike aus den Ruinen von Pompeji und eine riesige Sammlung von Objekten aus dem alten Ägypten, wie mumifizierte Überreste und Totenmasken, umfasst. Wer sich für antike Geschichte und Archäologie interessiert, findet in diesem Museum einen interessanten Ort.

Eine kleine Burg auf einer Insel
Als die älteste erhaltene Festung Neapels wurde das Castel dell'Ovo im frühen 6. Jahrhundert v. Chr. erbaut und ist nun für die Öffentlichkeit zugänglich. Im Prähistorischen Museum, das sich in dem Gebäude befindet, erfahren die Besucher alles über die Geschichte der Menschen in dieser Region.mehr zum Hafen Neapel

Ankunft: 08:00 Uhr
Abfahrt: 18:00 Uhr
Die italienische Stadt liegt in der Region Kampanien am Golf von Neapel und zählt derzeit mehr als 15.000 Einwohner. Genauer genommen befindet sich die Kleinstadt auf der Halbinsel von Sorrent. Sehr markant ist die Insel vor allem aufgrund ihrer atemberaubende Steilküste, wodurch Sandstrände allerdings schwerer zu finden sind. Neben dem touristischen Wirtschaftszweig, steht Landwirtschaft weit oben. So werden auf der Halbinsel vornehmlich Oliven, Wein, Orangen und die bekannten großen Zitronen angebaut. Letztere können Sie in Form eines Glases Limoncello, einem leckeren Zitronenlikör, zu sich nehmen.

Sehenswürdigkeiten

Einen Besuch wert sind die zahlreichen Keramikateliers, die dem Besucher viele wundervolle Motive zum Örtchen bieten. So lassen sich verschiedene Ansichten der Stadt und Zitronenmotive als Keramikkunstwerke erstehen. Das Herzstück Sorrents ist neben des Platzes Piazza Tasso vor allem die Shoppingmeile Via S. Cesareo. Sehr geschichtsträchtig ist das Museo Correale di Terranova, welches mit Gemälden und interessanten Alltagsgegenständen aus dem 17. bis 19. Jahrhundert aufwartet.
Weitere sehenswerte Ort auf der Halbinsel, und somit bequem während eines Landganges zu erreichen, sind Vico Equense mit seiner bekannten Burg Castello Giusso, Castellammare di Stabia und Sant'Agnello.
Sorrent ist weiterhin auch Ausgangspunkt für Überfahrten mit dem Schnellboot zu den Inseln Capri, Ischia und Procida. Hierfür dient der Hafen Marina Piccola, der "kleine Hafen", als Startpunkt.
mehr zum Hafen Sorrento

Ankunft: 08:00 Uhr
Abfahrt: 19:00 Uhr
Palermo ist die Hauptstadt der italienischen Region Sizilien. Heute ist Palermo Italiens fünftgrößte Stadt und das politische sowie kulturelle Zentrum Siziliens. Die Stadt liegt an einer Bucht an der Nordküste Siziliens. Die Bucht wird begrenzt im Norden vom Monte Pellegrino, im Osten vom Monte Catalfano.Die Stadt stand unter der Herrschaft der Römer, Byzantiner, Araber, Normanen, Spanier und Bourbonen, die alle zahlreiche Zeugnisse hinterließen. Palermos historisches Zentrum gehört zu den größten in Europa mit 158 Kirchen, 55 Klöster, über 400 Adelspalästen und 7 Theater.mehr zum Hafen Palermo

Ankunft: 09:00 Uhr
Abfahrt: 23:00 Uhr
Syrakus liegt an der Ostküste der italienischen Insel Sizilien und ist zudem Hauptstadt der gleichnamigen Provinz. Seit 2005 gehört Sie zum UNESCO Weltkulturerbe vor allem aufgrund der multikulturellen Bauwerke, die das Stadtbild säumen. Es lassen sich in Syrakus und Umgebung Bauten griechischer, römischer und barocker Baukunst entdecken.

Sehenswürdigkeiten

Die Stadt gliedert sich in Alt- und Neustadt. Erst 1990 wurde die Altstadt vor dem drohenden Verfall gerettet und bei umfangreichen Restaurierungen wieder belebt. Zentraler Hauptpunkt der Altstadt ist die Piazza Archimedes, die nach dem berühmten Physiker, Mathematiker und Ingenieur benannt, und von zahlreichen alten Palästen umgeben ist.
Syrakus verfügt über den ältesten, griechischen Tempel auf Sizilien, der nach seinem Bau im 6. Jahrhundert v. Chr. zwischenzeitlich sogar als Moschee genutzt wurde. Ein Jahrhundert später wurde der Dom von Syrakus Santa Maria delle Colonne erbaut und später noch weiter vergrößert, bis er seine Barocke Fassade erhielt. Weitere Sehenswürdigkeiten in der Altstadt sind der Piazza Duomo und das Castello Maniace.
Die Neustadt befindet sich auf dem Festland und weist einige weitere tolle Sehenswürdigkeiten auf. Eines der größten griechischen Theater mit rund 15.000 Zuschauern befindet sich in der Neustadt. Auch heute noch finden hier Vorstellungen wie Konzerte und Theateraufführungen statt, wenn auch nicht alle Sitzreihen erhalten sind.
Beim Ohr von Dionysios handelt es sich um eine 64 Meter lange und 20 Meter hohe Höhle mit beeindruckender Akustik. Dieses Highlight sollte bei keiner Besichtigung der Stadt fehlen.
mehr zum Hafen Syrakus

Ankunft: 08:00 Uhr
Abfahrt: 19:00 Uhr
Valletta ist die Hauptstadt des EU-Staates Malta und gleichzeitig die kleinste Hauptstadt eines EU-Landes. Dies mag vor allem daran liegen, dass die Gesamtfläche Maltas ungefähr mit der Münchens zu vergleichen ist.
Die Altstadt ist von einem Ring aus Bastionen umgeben, der in der Vergangenheit die Gegner abwehren sollte.
Trotz der geringen Einwohnerzahl von knapp 6.000 Einwohnern, gilt Valletta als eine der am dichtesten besiedelten Städte der Welt.

Sehenswürdigkeiten

Am einfachsten lässt sich Valletta mit dem Boot in Form einer Hafenrundfahrt erkunden. Hier lassen sich beispielsweise die Bastionen mit den Namen Michael, Andrew, das Fort St. Elmo und viele weitere bestaunen. Das mit Abstand prunkvollste Gebäude der Stadt ist der Grand Master's Palace, ein Bau nach den Plänen von Gerolamo Cassar. Dieses Gebäude ist direkt am zentralen Palace Square gelegen und füllt einen gesamten Häuserblock aus.
Das bereits erwähnte Fort St. Elmo existiert bereits länger als die eigentliche Stadt und spielte eine wichte Rolle bei der Belagerung der Osmanen im Jahre 1565. Heute kann allerdings nicht mehr das gesamte Fort besichtigt werden, da es derzeit vom maltesischen Militär als Ausbildungsstätte genutzt wird.
Ebenfalls von Gerolamo Cassar wurden die verschiedene Auberges, Stützpunkte bzw. Paläste der verschiedenen Malteserorden, entworfen. Diese beherbergen heute wichtige Institutionen wie das Auswärtige Amt, das Finanzministerium oder den Sitz des Premierministers.

Ebenfalls Pflicht ist ein Spaziergang oder Shoppingbummel über die Republic Street, die mit ihren zahlreichen Geschäften und wichtigen, ansässigen Gebäuden eins der Hauptzentren der Insel ist.
mehr zum Hafen Valletta

Ankunft: 08:00 Uhr
Abfahrt: 19:00 Uhr
Kotor ist die bekannteste und meistbesuchteste Tourismusregion. Eine Hafenstadt in Montenegro, etwa 90 Kilometer von Dubrovnik entfernt. Die Stadt liegt am südöstlichen Ende der Bucht von Kotor. Eine bis 1.700 Meter hohe Bergkette säumt die Bucht. Das fast 2.000 Jahre alte Kotor ist berühmt für seine mittelalterliche Altstadt. Trotz des schweren Erdbebens von 1979 sind die alten Gebäude erhalten geblieben. Zu den bekannten Bauwerken gehört die St. Tryphonius-Kathedrale, in der die Reliquien des Schutzpatrons der Stadt, des heiligen Tryphon, aufbewahrt werden. Unter venezianischer Herrschaft wurden im 15. bis 18. Jahrhundert einige Paläste errichtet, die noch heute das Stadtbild prägen. Weitere Bauwerke sind die einschiffige romanische St. Lukaskirche (1195), die im 17. Jahrhundert an die orthodoxe Kirche ging, und der Uhrturm im Renaissance-Stil (1602) beim Hauptplatz der Altstadt.An den Hängen der Bucht von Kotor erstrecken sich über 4,5 Kilometer die bis zu 15 Meter breiten und 20 Meter hohen Verteidigungsanlagen bis in eine Höhe von 260 Metern auf dem Berg San Giovanni.mehr zum Hafen Kotor

Ankunft: 08:00 Uhr
Abfahrt: 20:00 Uhr
Split ist die zweitgrößte Stadt Kroatiens und liegt an der Adriaküste. Die palmengesäumte Uferpromenade vor dem Kaiserpalast und den Dächern der Altstadt geben ein einzigartiges Panorama ab. Die mittelalterliche Altstadt sowie der Diokletianspalast gehören u.a. zu den Sehenswürdigkeiten der Stadt Split.mehr zum Hafen Split

Ankunft: 08:00 Uhr
Abfahrt: 18:00 Uhr
Zadar ist eine Stadt in Südkroatien mit ca. 75.000 Einwohnern. Besondere Bedeutung bekommt die Stadt durch die Lage an der Adria und den gut ausgebauten Hafen, der auf der einen Seite den Warenverkehr ermöglicht, auf der anderen Seite aber auch in der Lage ist, große Kreuzfahrtschiffe aufzunehmen.

Kulturerbe Zadar


Die Stadt war bis Mitte des 19. Jahrhunderts eine der größten Festungen Kroatiens und auch heut noch findet man beispielsweise die vier großen Tore (das bekannteste davon das Marinetor) und den befestigten Hafen, die allesamt Zeugnis der Geschichte ablegen. Die Altstadt, die aus 4 Stadtteilen besteht, besticht durch durch den klassischen Stil Venedigs und bietet mit dem 'Piaaza dei Signori' oder der 'Gradska Straza' viele schöne Anlaufpunkte für den ein oder anderen Tagesausflug. Die Kirchen der Stadt bieten den Besuchern viel Abwechslung und Aufregendes zu entdecken. Die Domkirche der Heiligen Anastasia bietet beispielsweise eine wunderschöne Basilika sowie originale Marmorältere und Gemälde. Weitere empfehlenswerte Bauwerke sind das römische Forum, der Bischoffspalast und die 5 Brunnen.

Nationalparks

Viele der Ausflüge die im Rahmen einer Kreuzfahrt angeboten werden führen Sie raus in einen der 5 Nationalparks. So stehen Ihnen der Nationalpark Krka, der Nationalpark Paklenica, der Nationalpark Nördlicher Velebit, Nationalpark Kornaten und der Nationalpark Plitvicer Seen zur Auswahl.
mehr zum Hafen Zadar

Ankunft: 08:00 Uhr
Abfahrt: 23:00 Uhr
Triest ist eine norditalienische Hafen- und Großstadt an der Adria direkt an der Grenze zu Slowenien. Wichtigstes Symbol der Hafenstadt ist die Kathedrale San Giusto. Triest ist Sitz eines katholischen Bischofs. Ihre Vergangenheit und ihre besondere geographische Lage machen die Stadt Triest zu einem Ort des Zusammentreffens von Kulturen, Sprachen, Ethnien und Religionen.die Uferpromenaden laden zum Flanierenmehr zum Hafen Triest

Ankunft: 07:00 Uhr
Die traumhafte Lagunenstadt Venedig ist berühmt für ihre zahlreichen Kanäle wie beispielsweise den Canale Grande mit seiner Vielzahl an Gondeln. Am besten kann man die Stadt mit rund 260.000 Einwohnern mit eben diesen erkunden und sich vom träumerischen Charme dieser einzigartigen Stadt verzaubern lassen. Kaum verwunderlich also, dass Venedig seit 1987 zum UNESCO Weltkulturerbe gehört und auch historisch gesehen eine mehr als bedeutende Stadt ist. Mit rund 30 Millionen Besuchern pro Jahr zieht sie heutzutage sogar drei Mal mehr Touristen an als die Hauptstadt Rom.

Die Stadt


Venedig besteht aus 118 Inseln, die durch verschiedenste Kanäle voneinander getrennt und oft mit einem eigenen kleinen Zentrum sowie mit einer Gemeindekirche versehen sind. Die Gebäude wiederrum sind auf Pfählen, die in den unter dem Schlamm im Meer liegenden Lehmboden versenkt wurden, und auf Pontons errichtet. Allerdings setzen die Gezeiten und der stetig steigende Wasserspiegel den Gebäuden stark zu.
Über die 175 Kanäle Venedigs erstrecken sich 398 Brücken, die seit dem 15. Jahrhundert aus Stein bestehen und dem sicheren überqueren der Kanäle dienen. Bekannte Brücken sind die Rialtobrücke, die lange Zeit die einzige ihrer Art war, die über den Canale Grande ging, sowie die Seufzerbrücke, welche das frühere Staatsgefängnis mit dem Dogenpalast verbindet.
Aufgrund der Bauweise der Stadt sind Sturmfluten und Hochwasser besonders gefährlich. Erwähnenswerte Sturmfluten waren im Jahre 1966 mit 194 cm über dem Normalpegel und das Hochwasser in 2008.

Kultur und Sehenswürdigkeiten

Venedig war ein wichtiger Ausgangspunkt der Renaissance, welche wiederum weite Teile Europas geprägt hat. Aber auch für den Karneval ist Venedig weltbekannt, wenn sich in den Gässchen viele Menschen mit ausgefallenen Masken tummeln und die ganze Stadt feiert.
Das Hauptzentrum und ein Pflichtbesuch ist der Markusplatz mit dem Dogenpalast, dem ehemaligen Zentrum der Macht. Hier residierten die Monarchen und Dogen um die Stadt zu regieren und auch Kirchen gibt es in Venedig viele: Rund 124 Gotteshäuser aus den unterschiedlichsten Architekturepochen lassen sich erkunden.
Ein Ausflug zur nahegelegenen Insel Murano bietet sich vor allem für Glas-Fans an. Hier wird in edler Handwerkskunst das weltberühmte Muranoglas hergestellt. Zudem können die Werkstätten und der Werksverkauf besichtigt werden.
Übrigens: Die vielen Tauben, die neben den Touristen die Stadt in Heerscharen bevölkern, dürfen seit 2007 nicht mehr gefüttert werden, da durch deren Exkremente Denkmäler Venedigs zerstört werden. Bei Zuwiderhandungen drohen sehr empfindliche Bußgelder

Kombinieren Sie Stadturlaub in Venedig mit Mittelmeer-Kreuzfahrt
Schade, da ist man mal in Venedig und gleich wieder weg. Das denken sich viele Kreuzfahrttouristen, die in Venedig ein oder ausschiffen. Dabei lassen sich Städteurlaub und Kreuzfahrt gerade bei Abfahrten ab Venedig vortrefflich kombinieren. Zwei bis drei Nächte in einem Hotel direkt in Venedig vor oder im Anschluss an die Kreuzfahrt kombinieren beides zu attraktiven Konditionen. Unsere Kreuzfahrtspezialisten der mykreuzfahrt Service-Hotline beraten Sie gerne!
mehr zum Hafen Venedig

Bleiben Sie immer gut informiert mit unserem Newsletter

Sonderpreise, Angebote, Restplätze und besondere Frühbucher Specials - mit unserem kostenlosen Kreuzfahrt Newsletter sind Sie immer auf dem Laufenden!